Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 14.08.20 um 16:26

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Forumszock: Dead Space »


Wir begrüßen und freuen uns auch ausdrücklich über Beteiligung durch neue oder sonst eher zurückhaltendere Mitglieder! Bestimmt habt Ihr einiges zur Diskussion beizutragen, was bisher noch nicht besprochen wurde.


Aktueller Stand: Dead Space: Beendet


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Dead Space Forum
(Forum Moderator: WHOLE)
   Forumszock: Dead Space
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Forumszock: Dead Space  (Gelesen 22820 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Forumszock: Dead Space  
« von: 12.07.15 um 09:50 »
Zitieren Zitieren

So, alle mitmachen! :party: 'N Typ im Internet sagt Euch, was Ihr zocken sollt!
 
Hab' das in anderen Foren schon gesehen, dass das gemeinsame Spielen in abgesprochenen Zeiträumen zu allerlei Kurzweil führen kann. Alle sind sozusagen auf Augenhöhe, man hat gezielt Abschnitte und Szenen zum Bequatschen und man spielt etwas, was man alleine vielleicht nicht so bald nehmen würde.
 
Also vielleicht wird's ja was, wenn wir hier ein paar Leutchen zusammen kriegen. Falls man den Start verpasst, kann man ja vielleicht noch aufholen oder wartet einfach, bis das nächste Spiel dran ist.
 
Geplant ist im Moment Dead Space, dann die Nachfolger, wenn's gut läuft evtl. noch Extraction.
 
Warum nun Dead Space? Ich hab' da gerad' Bock drauf. Grin Es ist ein relativ altes Spiel, haben also sicherlich recht viele und wenn nicht, kann man's sich günstig besorgen, zudem ist es vermutlich bei den meisten schon eine Weile her, dass sie es gespielt haben, so dass man vielleicht größere Lust dazu hat, mal davon abgesehen, dass man vieles bestimmt schon wieder vergessen hat. (Und natürlich ist es ein dufte Horrorgame.) Vielleicht fühlt sich ja sogar wer animiert, er es noch gar nicht kennt?
 
Wie soll es ablaufen?
 
Mit Start heute ein Kapitel pro Woche, denke, das ist nicht zuviel Druck. Sollte es zu zuviel Leerlauf kommen und alle einverstanden sein, können wir das Tempo später auch noch anziehen, zum Austesten ist es so aber okay, glaube ich.
 
Was können wir hier schreiben? Alles, was Euch beim Spielen in den Sinn kommt, am besten den Thread nebenher offen lassen oder vielleicht haben ja sogar welche Lust, ihr Spiel aufzunehmen und hier reinzustellen. Oder was auch immer, wie's Euch am ehesten liegt. Cheesy
 
Ja, was soll ich noch groß labern? Auf geht's. Gebt ruhig Bescheid, wenn Ihr mitmachen wollt, das steigert bei allen die Motivation. (Nicht dass das hier zu meinem persönlichen Blog verkommt. :fear: )
 
Ab 12. Juli 2015: Dead Space
 
Ab 12. Juli 2015: Kapitel 1: New Arrivals
Ab 19. Juli 2015: Kapitel 2: Intensive Care
Ab erstmal gar nicht: Kapitel 3: Course Correction
Ab 17. Januar 2016: Kapitel 3 - Course Correction
Ab 24. Januar 2016: Kapitel 4 - Obliteration Imminent
Ab 31. Januar 2016: Kapitel 5 - Lethal Devotion
Ab 7. Februar 2016: Kapitel 6 - Environmental Hazard
Ab 21. Februar 2016: Kapitel 7 - Into The Void
Ab 28. Februar 2016: Kapitel 8 - Search & Rescue
Ab 13. März 2016: Kapitel 9 - Dead On Arrival
Ab 20. März 2016: Kapitel 10: End Of Days
Ab 27. März 2016: Kapitel 11: Alternate Solutions
 
 
Ab 3. April 2016: Kapitel 12 - Dead Space
« Zuletzt bearbeitet: 04.04.16 um 12:08 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #1 von: 12.07.15 um 10:02 »
Zitieren Zitieren

Höhö, das klingt toll und da mache ich mal mit. Grin Hab Dead Space auch lange nicht mehr gezockt. Mein Plasmacutter wird entstaubt. :top:

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #2 von: 12.07.15 um 10:16 »
Zitieren Zitieren

Mein persönliches Erlebnis besteht bisher aus Updates Ziehen. :rofl: System Software, Store Update ... Dead Space selber braucht bestimmt auch noch 'nen Patch ... (Glaube, mit der aktuellen Festplatte hatte ich es noch nie gespielt.)
 
Naja, die Woche fängt ja erst an. Grin
 
Edit: Ich möchte noch erwähnen, dass im PSN Store derzeit jede Menge Dead Space Zeugs im Angebot ist, DLC hauptsächlich. (Zu Teil 2 seh' ich gar keinen DLC? Huh) Erwähnenswert deshalb, weil es aus welchen Gründen auch immer nicht im Angebotsbereich gelistet wird, muss man per Suche selber finden. Roll Eyes
 
U.a. sämtliches DLC zu Teil 1 im Paket für 3€. Falls wer Dead Space nicht hat, Spiel+DLCs für 29,99€, wobei ich mir vorstellen kann, dass man das Spiel auf Disk günstiger bekommen kann und dann bei Bedarf das 3€ Paket dazu kauft.
« Zuletzt bearbeitet: 12.07.15 um 10:51 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #3 von: 12.07.15 um 12:36 »
Zitieren Zitieren

So, dann fange ich mal an ...
 
Was mich am meisten begeistert, ist natürlich, das Spiel endlich mal mit vernünftigem Sound zu zocken. Meine Soundbar + Subwoofer ist jetzt nicht gerade das teuerste Modell oder so, aber schon mal ein Fortschritt gegenüber dem reinen BlechTVSound, mit dem ich mich früher zufrieden gab. Jetzt hab' ich ein Dead Space mit richtigen Bässen. Shocked Grummelt schön alles vor sich hin, sehr stimmungsvoll.
 
Ist auch optisch sehr gut gealtert, echt schön, wie alles aussieht. Die Beleuchtung ist ein bisschen altbacken, ansonsten merkt man gar nicht, wie alt das Spiel ist. Kendra sah schon damals nach Wachsfigurenkabinett aus. :lache:
 
Dann geht's ja gleich rund mit den Nekros. :fear: Wünscht mir Glück. Ich hab' auf Medium gestartet, wollte erst Easy, aber dann wollte ich doch nicht so ein Hasenfuß sein. Nicht vergessen, wenn Ihr startet, am Anfang könnt Ihr die Kamera drehen und einen kurzen Blick auf Isaac werfen, den sieht man vorm Ende ja nicht mehr.
 
Der grinst so treu und lieb vor sich hin, tut mir richtig leid, was ihm noch alles bevorsteht. Cry

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #4 von: 13.07.15 um 00:45 »
Zitieren Zitieren

Das DLC-Paket für 3€ habe ich mir mal - hauptsächlich wegen der Anzüge - gekauft. Grin :top: Kapitel 1 hab ich auch durch. Der Bericht folgt morgen, jetzt bin ich zu müde. ^^

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #5 von: 13.07.15 um 07:59 »
Zitieren Zitieren

@WHOLE: Endlich kannst du Dead Space mit guten Sound (5.1?) zocken. Cheesy Das ist eh mein Tipp an alle, die die Serie noch nie in 5.1 gezockt haben: egal wie oft ihr die Spiele schon durchgespielt habt, sobald ihr 5.1-Sound habt, spielt sie nochmal! Cheesy Ich habe es bereits oft betont: Die Reihe hat nicht nur eine geniale Soundkulisse, mitsamt Score, sondern auch einen der besten Sound-Mixes der PS3/Xbox360-Ära. Selten zuvor und danach hab ich einen so gut abgemischten 5.1-Sound erlebt. Wink  
 
Jetzt zu meinen Erlebnissen. ^^ Ich zocke auf Normal und auch zum ersten Mal mit der deutschen Synchro. Da ich alle DLCs gekafut habe, könnte ich mir theoretisch mit den Anzügen und Waffen einen spielerischen Vorteil verschaffen. Werde ich aber nicht, denn ich will Angst spüren! :muhaha: Die deutsche Synchro ist wie schon in Dead Space 2 und 3 wirklich super. Die Atmosphäre hat mich sofort wieder gefangen genommen und ich hab mich ganz schön gefürchtet, auch wenn einige Jumpscares nicht mehr gezogen haben, einfach weil ich genau wusste, dass sie kommen. Trotzdem hab ich mich doch zwei mal gut erschrocken. Grin  
 
Wenn zum ersten mal Monster auftauchen und du zum Fahrstuhl flüchten musst....Hiiiilffääää! :scared: Der Raum mit dem quietschenden Wrack ist auch fies, weil du durch das gequietsche ständig denkst, da kommt etwas. :fear: Grin Eines der schlimmsten Geräusche im ersten Kapitel ist imo das, wenn man in dem großen Tunnel kommt, wo es das Stasegerät zu finden gibt. :fear:  
 
Viele haben ja gemeckert, dass es in Dead Space 3 nur noch Action gibt, aber nach der ersten halben Stunde Dead Space muss ich sagen, dass auch dort mächtig geballert wird. ^^  
 
Schön, wieder auf der Ishimura zu sein! :party:

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #6 von: 13.07.15 um 08:15 »
Zitieren Zitieren

Ich hab' gestern auch mitgeschrieben, ganz vergessen es zu posten. Kopiere ich mal eben rein:
 
"Kapitel 1:   Tatsächlich ist der Sound 'ne Wucht. Ist exzellent, wie es um einem herum hämmert, zischt, poltert; die eigenen Schritte, man weiß gar nicht, was was ist und ich bin permanent verunsichert. Hab' auch schön laut gestellt.
 
Kleines Detail: Am Anfang bin ich an 'nem eingestürzten Durchgang vorbei gekommen, dahinter lag 'ne Itembox. Kommt man natürlich ohne Telekinese noch nicht ran. "Aha", dachte ich, "schnappst Du Dir auf dem Rückweg." Nun bin ich auf dem Rückweg und habe noch keine Telekinese, aber die Box ist zerbrochen und das Item weg. Shocked Hat sich jemand anders gekrallt. :fear:
 
Ansonsten noch recht ereignisarm abseits vom vorgegebenen Geschehen, keine dämlichen Unfälle oder so gehabt. Versuche diesmal, wirklich alle Missionsbeschreibungen nachzulesen, ist ja im ersten Teil das einzige, was Isaac von sich gibt.
 
Für heute mach' ich erstmal Schluss, aber das Kapitel ist, glaube ich, eh bald vorbei.
 
Hab' mir übrigens das DLC Gesamtpaket da für 3€ gekrallt, gibt ein bisschen was neues dazu und für den Batzen an Extrawaffen und Anzugdesigns ist das kein verkehrter Preis. Klar, nichts was man bräuchte, aber halt mal was anderes. War aber noch kein Kiosk in Sicht, kommt, wenn ich mich recht erinnere, erst ganz am Anfang von Kapitel 2."
 
Hab' zudem mal ein bisschen im Dead Space Thread gestöbert und war überrascht, wie negativ ich da gegen Ende doch wurde; klar, am Ende die Gegnerwellen haben mächtig genervt, aber in meiner offenbar getrübten Erinnerung fand ich das Spiel eigentlich schon größtenteils sehr gruselig. Na mal sehen, offenbar hab' ich das ärgste verdrängt. Tongue
 
@88: Wenn ich schon DLC kaufe, will ich das auch nutzen. Grin Die Nekros werden wechjeballert, da kenn' ick nüscht. Cool
 
Ja, das Wrack, da war ich auch irritiert aber an ein Geräusch in dem Gang mit dem Stasisdings kann ich mich nicht erinnern. Oder meinst Du das Hämmern und Quietschen der Tür? Den Gang finde ich aufgrund der Größe einschüchternd, sieht so nach "gleich kommen sie angekrabbelt" aus. :lache:
 
Action ... ging eigentlich, "ruhige" Stellen überwiegen deutlich. Noch. Das Nervkapitel kommt ja noch. Roll Eyes Jumpscares funktionieren bei mir auch wieder ganz gut, hab' die nicht mehr in Erinnerung. Musste man sich ja auch für Platin nicht alles so stark einprägen wie bei Teil 2. Wink
« Zuletzt bearbeitet: 13.07.15 um 08:26 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #7 von: 14.07.15 um 18:36 »
Zitieren Zitieren

So, hier des Kapitels zweiter Teil :
 
"Mist, keine Staseenergie mehr. :xray: In Teil 1 regeneriert die sich meiner Erinnerung nach auch nicht von alleine.*
 
Und der Kiosk kam doch noch früher. Hab' mich für den Astroanzug entschieden, weil er ein bisschen anders aussieht; die anderen Anzüge sind irgendwie nur Reskins. Als Wummen dann auch der Einfachheit halber erstmal die Astrowaffen genommen, das sind ein Plasmacutter, ein Ripper und ein Pulsgewehr ...letzteres werd' ich aber sicher schnell austauschen, ist mir zu eng, die Zielfläche, das ist mir in der Hektik nüscht. Weiß gar nicht mehr, was ich am meisten mochte damals.
 
Naja, und das war's dann auch schon mit Kapitel 1. Ist auch eines der kürzeren Kapitel, so zum Einstieg. Dachte auch, ich brauche länger zum Eingewöhnen, ging aber recht fix. Außer bei den Hotkeys für Itemnutzung, hab' mindestens vier Healthpacks verschwendet, weil ich fast voll bei Gesundheit war. Grin"
 
*An der Stelle hatte ich, wie ich später sah, noch ein Stasispack, aber vergessen, ass es die gibt. :facepalm:
 
Das Gebiet an sich war mir noch ganz gut bekannt, ansonsten weiß ich aber nicht mehr viel. An die Gewächshausabteilung kan ich mich noch grob erinnern, dann 'ne Kluft, wo man mit 'ner Art horizontalem Fahrstuhl rüberfährt und noch zwei, drei andere Locations, wo man dann den Marker transportiert.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #8 von: 14.07.15 um 20:48 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (13.07.15 um 08:15):
@88: Wenn ich schon DLC kaufe, will ich das auch nutzen. Grin Die Nekros werden wechjeballert, da kenn' ick nüscht. Cool

 
Hehe, na die DLCs will ich auch nutzen, aber nach so langer Zeit hatte ich einfach mal wieder Lust komplett von Null zu beginnen...und es macht Spaß! Cool  
 
Zitat:
Ja, das Wrack, da war ich auch irritiert aber an ein Geräusch in dem Gang mit dem Stasisdings kann ich mich nicht erinnern. Oder meinst Du das Hämmern und Quietschen der Tür?

 
Waaaaaasss?! Shocked Bist du taub? lol Grin Zugegeben, ich kann mich gerade nicht genau erinnern, ob es beim ersten Besuch oder beim Rückweg kam. Gemeint ist nicht das Geräusch der Tür, sondern das quiekende oder grunzende(schwer zu beschreiben), welches von irgendeinem Monster kommt. :fear:  
 
Die Stelle auf dem Gang, wo das Licht kurz ausgeht, finde ich immer noch total scary! :fear: Da hatte ich mich beim zocken auch schon total drauf gefreut. Grin
« Zuletzt bearbeitet: 14.07.15 um 20:50 von Kazuya88 »

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #9 von: 14.07.15 um 22:04 »
Zitieren Zitieren

Bei den ersten Toiletten meinst Du? An das mit dem Licht konnte ich mich nicht mehr erinnern und hab' gleich Schiss bekommen. Zudem wusste ich nicht mehr, ob in den Toilettenräumen Gegner aufkreuzen oder nicht, hatte also auch wieder ein mulmiges Gefühl. :fear:
 
Ich glaube, bei Dead Space 2 würde es mir anders gehen, das musste man ja für den Hardcore Run oder wie das hieß mehr oder weniger auswendig kennen. :lache:
 
Vielleicht zock' ich Kapitel 1 nochmal bis zu der Stelle, ist ja nicht so lange, und höre genau hin, was da röchelt. Ging vielleicht etwas unter, es gurgelt und grunzt doch eh aus allen Ecken in Dea Space.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #10 von: 19.07.15 um 17:06 »
Zitieren Zitieren

So, weiter geht's: Erst Kapitel 2, das kann man übrigens noch locker aufholen ... Wink
 
 
 
Ab 12. Juli 2015: Dead Space  
 
Ab 19. Juli 2015: Kapitel 2: Intensive Care
 
 
Viel Spaß uns allen! Cheesy

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #11 von: 19.07.15 um 20:32 »
Zitieren Zitieren

Oh Mann, der erste größere Raum, ich war gleich bedient, da stell' ich mich immer dämlich an; das Zielen noch nicht wieder intus und die Nekros vertragen da schon etwas mehr als noch im ersten Kapitel.
 
Auch wenn ich es damals mit etwas Naserümpfen betrachtete, bin ich mittlerweile ein größerer Freund des Zielfindungssystems, weil man damit sieht, wo es weitergeht und da nicht lang geht ... ich hasse es, wenn ich aus Versehen schon zum Ziel gelange und mich dann nicht mehr woanders umsehen kann. Okay, bei Dead Space ist das meist nicht so schlimm, weil man fast immer wieder zurück gehen kann, zumindest im selben Kapitel, aber es ist schon praktisch so.
 
Was mir zuvor noch nie aufgefallen ist: an der Wand im Bio Lab hängt schon ein Scan von den ... Dickmanns. Grin Also die korpulenten Gegner später im Spiel, aus denen dann das Krabbelvieh raus kommt. (Hasse die Viecher!)
 
...
 
"Oh Mist," denke ich irgendwie bei jedem Raum oder Gang. Ich glaube, da kommen überall Gegner. Grin Mit dem Ripper komme ich nicht so zurecht, hab' mir statt dessen die Linegun geholt. Ist natürlich der Vorteil beim DLC, dass man da gleich zu Beginn größere Auswahl hat und das Zeug auch keine Ingamecredits kostet. (Beim ersten Durchgang fände ich das allerdings doof.) Und per Anzug hat man gleich alle Inventarslots frei. Das ist mir damals auch auf die Nerven gegangen, ständig war das Inventar voll. Grin
 
Habe jetzt die beiden Komponenten für die Bombe gesammelt und bin zur Blockade zurück, mache aber Schluss für heute. Es ist immer noch sehr spannend, aber so "Tricks" zum Gruseln wie im ersten Kapitel sind schon rarer gesät, also Geräusche oder so. Allerdings fällt mir auf, dass aktivierbare Elemente, wie z.B. Türen oder so recht früh "anspringen", wenn man noch gar nicht so nah dran ist, und das kurze Piepsgeräusch dazu kommt schon ab und zu unerwartet, gerade wenn es von etwas außerhalb des Sichtfeldes stammt. Erinnert mich an Akira Yamaokas Aussage zum Sounddesign, dass man durch ganz dezent zu früh einsetzende Klänge die Nervosität bei den Spielern steigern kann.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #12 von: 19.07.15 um 22:01 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (19.07.15 um 20:32):
Auch wenn ich es damals mit etwas Naserümpfen betrachtete, bin ich mittlerweile ein größerer Freund des Zielfindungssystems, weil man damit sieht, wo es weitergeht und da nicht lang geht ... ich hasse es, wenn ich aus Versehen schon zum Ziel gelange und mich dann nicht mehr woanders umsehen kann. Okay, bei Dead Space ist das meist nicht so schlimm, weil man fast immer wieder zurück gehen kann, zumindest im selben Kapitel, aber es ist schon praktisch so.

 
Da ich mich gerne überall umsehe hat es mich auch stets geärgert, wenn ich in einem Spiel zu früh den Levelausgang erreicht habe. Das kann bei Dead Spcae nicht passieren. Smiley  
 
Zitat:
Und per Anzug hat man gleich alle Inventarslots frei. Das ist mir damals auch auf die Nerven gegangen, ständig war das Inventar voll. Grin

 
Das begrente Inventar konnte nerven, aber es passt ja sehr gut zum Genre. Smiley Ich schrieb ja bereits, dass ich mich wieder quälen werde und alles von Null an upgraden werde. Grin ^^  
 
Zitat:
Erinnert mich an Akira Yamaokas Aussage zum Sounddesign, dass man durch ganz dezent zu früh einsetzende Klänge die Nervosität bei den Spielern steigern kann.

 
Solche Sounddesign-Entscheidungen sind einfach Spitze und auch bei Dead Space ist es echt genial. Cheesy Ich finds auch besonders cool, dass es praktisch nie vollständig still ist. Nicht nur auf die Geräusche bezogen, auch die Musik läuft stets, selbst wenn es manchmal nur gaaanz leise ist. Auch das hält die Spannung aufrecht. Cheesy  
 
Heute oder Morgen fange ich mit Kapitel 2 an. Smiley Schade, dass sich bisher kein anderer angeschlossen hat. Sad  

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #13 von: 19.07.15 um 22:14 »
Zitieren Zitieren

Kazuya88 schrieb (19.07.15 um 22:01):
Das begrente Inventar konnte nerven, aber es passt ja sehr gut zum Genre. Smiley Ich schrieb ja bereits, dass ich mich wieder quälen werde und alles von Null an upgraden werde. Grin ^^

 
Bis auf die Inventarslots ist bei mir auch alles auf Null, außer was ich schon upgegradet habe seit letzter Woche. Hatte ja auch kein Savefile mehr. Beschränktes Inventar an sich finde ich als Ressourcenzügler schon okay, also wieviel darf man bei haben. Aber ich mag es nicht, Sachen liegen lassen zu müssen, da renne ich dann eh nur hin und her. Bei vollem Inventar die Fundsachen gleich in den Safe schicken wäre 'ne Alternative, wenn auch unrealistisch. (Außer, man schickt Bots los. Grin)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #14 von: 23.07.15 um 22:29 »
Zitieren Zitieren

Sooo, gestern Abend bin ich mit etwas Verspätung endlich dazu gekommen Kapitel 2 anzugehen. Smiley  
 
Das Kapitel beginnt gleich recht verstörend mit der blinden Frau, die an der Leiche Wache hält. ^^" Anschließend muss man sich ja die zwei Komponenten für die Bombe besorgen. Beide Abschnitte der Krankenstation haben jeweils ihren ganz eigenen Reiz. Grin Bei der Quarantäne im linken Flügel wurde ich beim Massenangriff der Necros das erste mal so richtig schwer verwundet. Shocked Da bekam ich schon ordentlich Panik, zumal die Notbeleuchtung ihr übriges zur Atmosphäre beitrug.
 
Zitat:
Was mir zuvor noch nie aufgefallen ist: an der Wand im Bio Lab hängt schon ein Scan von den ... Dickmanns. Grin Also die korpulenten Gegner später im Spiel, aus denen dann das Krabbelvieh raus kommt. (Hasse die Viecher!)

 
Das habe ich jetzt auch entdeckt. Grin Die Viecher finde ich gar nicht so schlimm. Man kann sie sogar töten ohne, dass diese vielen kleinen Viecher aus dem Leib herausplatzen. Smiley  
 
Kurz nach dem Ende der Quarantäne erfährt man ja zum ersten mal etwas mehr über den Fund des Markers und auch über die Unitology Relegion, die es zu der Zeit schon sehr lange gab. Das sind so Details, die mir beim ersten Durchspielen entgangen sind. Hatte das Spiel auf Englisch gezockt. Während ich die Dialoge fast alle verstanden habe, kam ich bei den Textlogs gelegentlich in Schwierigkeiten. Deshalb ist es gut, dass ich das jetzt nochmal auf Deutsch nachholen kann. Smiley  
 
Im rechten Flügel wirds gleich mal richtig unheimlich. :fear: Das Licht geht aus, man hört ein lautes, sich wiederholendes Knacken, bis man den Kerl sieht, der unaufhörlich seinen Kopf gegen die Wand schlägt. Lips Sealed Im nächsten Raum fand ich es schon beim ersten Durchzocken sehr scary, dass da eine Leiche in diesem Laserscanner lag. Irgendwie dachte ich immer, der Typ wäre davon getötet worden. Grin  
 
Der erste Abschnitt im Vakuum war damals total spannend, weil man ja fast nichts mehr hört, außer Isaacs Atem. Dieses mal war es nicht ganz so schlimm, aber trotzdem cool. Smiley Die erste Null-Schwerkraft-Abschnitt hat verdrehte Erinnerungen geweckt. Grin Es ist aber wirklich cool, dass man sich seit Dead Space 2 frei in der Schwerelosigkeit bewegen kann. Auf dem Rückweg musste man ja nochmals durch den Vakuum-Abschnitt und auch dieses mal hab ich mich vor dem Monster erschreckt. Grin  
 
Die Kinderstation ist immer noch total unheimlich. :fear: Obwohl ich wusste, was mich erwartet, hab ich mich ganz schön erschrocken, als das kleine Tentakelvieh mich ansprang. Grin  
 
Nachdem ich beide Komponenten für die Bombe gesammelt hatte, hab ich Schluss gemacht. Heute oder morgen geht es weiter. Cheesy  
 

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #15 von: 24.07.15 um 11:57 »
Zitieren Zitieren

Kazuya88 schrieb (23.07.15 um 22:29):
Das habe ich jetzt auch entdeckt. Grin Die Viecher finde ich gar nicht so schlimm. Man kann sie sogar töten ohne, dass diese vielen kleinen Viecher aus dem Leib herausplatzen. Smiley

 
Mit Hass meinte ich ja das Krabbelviechzeugs, nicht die Dickmänner. Nerviges Pestzeugs! :aaargh: Verrate mir mal, wie man das verhindert, bitte. Vielleicht wusste ich's mal, aber jetzt: Huh.
 
Zitat:
Der erste Abschnitt im Vakuum war damals total spannend, weil man ja fast nichts mehr hört, außer Isaacs Atem.

 
Ja, die Abschnitte finde ich deshalb auch immer sehr gelungen. Es kommt nochmal 'ne etwas bedrohlichere Stimmung auf durch die Stille, alleine dadurch schon, aber natürlich auch, weil etwaige Gegner dann nicht gehört werden.
 
Zitat:
Auf dem Rückweg musste man ja nochmals durch den Vakuum-Abschnitt und auch dieses mal hab ich mich vor dem Monster erschreckt. Grin

 
Ich nicht[/badass(elephanthivaltieldankefürsletsplay)] - wusste noch, da kommt was, dachte aber, es waren mehrere Gegner und hab' mich dann verwirrt umgeschaut, wo der Rest bleibt.
 
Zitat:
Die Kinderstation ist immer noch total unheimlich. :fear: Obwohl ich wusste, was mich erwartet, hab ich mich ganz schön erschrocken, als das kleine Tentakelvieh mich ansprang.

 
Hahaha, ging mir auch so. Grin Ich dachte, das Ding wird einem da nur kurz zum Angsteinflößen gezeigt und verschwindet wieder, wie das un Horrorgames ja mit neuen Gegnern gerne erstmal gemacht wird. Ich also ganz unbedarft weiter gestampft und hab' das Vieh plötzlich kreischend in der Fresse zu hängen. :nixwieweg:
 
Da haben wir uns ja beide die selbe Stelle zum Pausemachen rausgesucht, bietet sich ja auch an. Weiß gar nicht, wie lang das Kapitel danach noch geht, wollte heute Abend den Rest spielen. Nebenbei, wie wollen wir das hier mit Spoilern halten? Denke, es reicht wenn richtige Storyspoiler verdeckt bleiben, oder? Glaube, hier liest keiner mit, der das Spiel nicht schon kennt.
 
Falls jemand dazu stößt, der neu ist, kann man ja immer noch anfangen mit Spoilerkästen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #16 von: 24.07.15 um 22:14 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (24.07.15 um 11:57):

 
Mit Hass meinte ich ja das Krabbelviechzeugs, nicht die Dickmänner. Nerviges Pestzeugs! :aaargh: Verrate mir mal, wie man das verhindert, bitte. Vielleicht wusste ich's mal, aber jetzt: Huh.

 
Das ist mir nur einige male gelungen, weil ich in der Regel ohne Stase kämpfe(blöd, ich weiß! Grin ) und ich dem entsprechend wild rumgeballert habe. Wenn ich das Vieh das erste mal treffe, versuche ich es entsprechend meiner Erinnerung zu töten und falls das klappt, geb ich dir bescheid. Wink  
 
Zitat:
Nebenbei, wie wollen wir das hier mit Spoilern halten? Denke, es reicht wenn richtige Storyspoiler verdeckt bleiben, oder? Glaube, hier liest keiner mit, der das Spiel nicht schon kennt.
 
Falls jemand dazu stößt, der neu ist, kann man ja immer noch anfangen mit Spoilerkästen.

 
Das ist nach meiner Ansicht kein Problem. Es ist ja ersichtlich, worum es in diesem Thread geht und die einzelnen Kapitel sind auch recht ersichtlich, so dass Neulinge eigentlich kaum versehentlich gespoilert werden können. Ansonsten können wir bei den größten Story-Wendungen immer noch zur Sicherheit Spoilerkästen benutzen. Smiley  

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #17 von: 24.07.15 um 22:32 »
Zitieren Zitieren

Was ich mich gerade so frage ... Isaac packt da also seine selbstgebastelte Bombe an die drei Stahlstreben da, die den Weg versperren ... und dann bleibt er da direkt stehen, während das Ding hochgeht. Soviel Power scheint ja nicht benötigt worden zu sein, warum hat er sich den Weg nicht schnell mit dem Plasmacutter freigeschnitten? Sah streng genommen ja sogar aus, als hätte man's mit der Hand wegräumen können. :ugly:
 
Na egal, nun geht's weiter, weiß gerade gar nicht, was als nächstes kommt. Leiche finden, oh-oh. Shocked
 
...
 
Als nächstes kommt Gamerfail vom Feinsten. Roll Eyes Glatt vergessen, wie man Stase nutzt, immer fleißig auf :d: gehämmert und mich gewundert, warum nichts passiert. Nebenbei, wenn ich mir Isaac in seinem Astrofummel so ansehe, muss ich feststellen, dass er doch ein ziemlicher dürrer Hering ist. Mal wieder komplett unrealistische Bodyselfimagezerstörpropaganda in Games. Da lob ich mir doch den Donut Drake. :ugly:
 
...
 
Ooooch, was soll ich denn mit den ganzen Sauerstoffstationen? Ich brauch 'ne Stasisaufladung! :crying: Jetzt fängt das auch langsam an mit hinter Isaac auftauchenden Gegnern, ich bin schon wieder ganz paranoid. Dazu kommt die Anspannung beim Lesen von Logbüchern, schon clever gemacht, dass das Spiel dabei nicht pausiert.
 
Und entscheide mich im Keller da oder was das sein soll auch spontan, dass es das für heute gewesen sein darf. Grin Will eh ins Bett.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #18 von: 25.07.15 um 15:56 »
Zitieren Zitieren

Und weiter ... Aaahja, richtig, das Flattervieh. Zum ersten Mal geschafft, es zu neutralisieren, bevor es die anderen Nekromorphe auf mich hetzen kann. :party: Außer natürlich den gleich zu Beginn, das ist unvermeidlich. Trotzdem ... so früh im Spiel schon die härteren Gegner, also die mit der schwarzen Kruste?
 
Merkwürdig: Im Logbuch schreibt Isaac schon, er müsse nun den Orbit des Schiffes korrigieren, obwohl er die Info und den Auftrag erst etwas später bekommt. Da haben Visceral wohl ein bisschen geträumt. Wink
 
Im Aufzug war ich so nervös ...

Ich weiß, irgendwann kommt ein Nekro im Lift durch die Decke, aber ich weiß nicht mehr, wo! :crying:

 
Schon nett, wie man immer etwas über Dr. Mercer oder Weller liest oder hört, das sind ja die Typen aus dem Prequel, Extraction. Grin Dr. Mercer war klar, aber Weller war mir bisher nie aufgefallen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #19 von: 25.07.15 um 16:56 »
Zitieren Zitieren

@ Dicke Viecher mit Krabbelzeugs im Bauch töten, ohne dass Krabbelzeugs in Aktion tritt: Einfach nicht auf den Bauch schießen! Ich trenn immer ein Bein ab (unter Stase, weil man bei den kurzen Stummelbeinen gerne mal daneben schießt) und dann beide Arme. Habe Dead Space 1 zwar eeeewig nicht gespielt, aber ich bin mir eigentlich sicher, dass das da genauso funktioniert.
 
Find's übrigens voll doof, dass ihr ausgerechnet dann einen DS Forumszock anfangt, wenn ich konsolenlos bin... wollte das doch eh mal wieder spielen! Sad

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #20 von: 25.07.15 um 17:29 »
Zitieren Zitieren

Danke, warum weiß ich davon nichts, wenn man doch eh automatisch die Gliedmaßen ins Visier nimmt? Hab' ich bisher immer daneben geballert?
 
Konsolenlos? Es gibt auch 'ne PC-Version. Tongue Naja, doofes Timing. Wann biste denn wieder konsolenloslos?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
SinisterPlectrum
VIP
Hyperspray-Kammerjäger
  Berlin
*****


Some men just want to watch the world burn...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 912

Status: Vergeben
SinisterPlectrum fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #21 von: 25.07.15 um 18:26 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (25.07.15 um 15:56):
Im Aufzug war ich so nervös ...

Ich weiß, irgendwann kommt ein Nekro im Lift durch die Decke, aber ich weiß nicht mehr, wo! :crying:


 
Falls du es wissen möchtest...

Das ist im zweiten Teil  Wink

 
 
 
 

And my soul from out that shadow that lies floating on the floor
Shall be lifted - nevermore!
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #22 von: 25.07.15 um 18:41 »
Zitieren Zitieren

Nein, will ich niiiiiicht! :xray:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
SinisterPlectrum
VIP
Hyperspray-Kammerjäger
  Berlin
*****


Some men just want to watch the world burn...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 912

Status: Vergeben
SinisterPlectrum fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #23 von: 25.07.15 um 18:47 »
Zitieren Zitieren

Is' ja gut, schrei mich nich' an  :burn:
 
:ugly:

And my soul from out that shadow that lies floating on the floor
Shall be lifted - nevermore!
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #24 von: 26.07.15 um 03:47 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (25.07.15 um 17:29):
Danke, warum weiß ich davon nichts, wenn man doch eh automatisch die Gliedmaßen ins Visier nimmt? Hab' ich bisher immer daneben geballert?

Das kann gut sein... der Bauch ist ja auch sehr, sehr fett - der steht halt gerne mal im Weg.
 
Zitat:
Konsolenlos? Es gibt auch 'ne PC-Version. Tongue Naja, doofes Timing. Wann biste denn wieder konsolenloslos?

Da könnt ihr lange warten... frühestens ab der zweiten Oktoberwoche.
 
P.S.: Das Wort "konsolenloslos" nehme ich bei der nächsten Runde Galgenmännchen! Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #25 von: 26.07.15 um 09:50 »
Zitieren Zitieren

Na dann wirst Du doch noch bei DS2 evtl. einsteigen können. Wink
 
Edit, ach ja, ab heute ist übrigens Kapitel 3 dran. Nummer 88, wo bleibt Ihr Bericht? Cool
 
 
Ab 12. Juli 2015: Dead Space  
 
Ab 26. Juli 2015: Kapitel 3: Course Correction
« Zuletzt bearbeitet: 26.07.15 um 09:54 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #26 von: 26.07.15 um 14:59 »
Zitieren Zitieren

@WHOLE: Ich hänge hinterher. Grin Dann kann ich aber heute Abend den Rest von Kapitel 2 und Kapitel 3 direkt im Anschluss zocken. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #27 von: 26.07.15 um 15:20 »
Zitieren Zitieren

Tststs ... :rules:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #28 von: 27.07.15 um 00:20 »
Zitieren Zitieren

Jetzt hatte ich etwas später angefangen als geplant, so dass ich nur noch Kapitel 2 beenden konnte. Diese halbe Stunde hatte es aber in sich! Shocked  
 
Auf der Krankenstation war es total unheimlich. Bei nahezu jedem auftauchenden Monster bin ich zusammengezuckt. Besonders schlimm war es auf dem langen Gang mit den vielen Krankenbetten an den Wänden, in der Leichenhalle und auf dem Rückweg zum Transit, als diese kleinen Mistvicher auftauchten. :scared: Es gab in dem Abschnitt auch ständig wirklich fiese Geräusche. Trotz mit Munition und Heilmitteln überfülltem Inventar habe ich mich nie sicher gefühlt. :fear:  
 
Es ist einfach ekelhaft, wenn diese Facehuggerartigen Monster schwarze Necros erschaffen. Lips Sealed
 
Morgen gehts weiter! Cheesy

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #29 von: 27.07.15 um 00:44 »
Zitieren Zitieren

Vor allem ist dieser Gang ja auch noch optional, also zumindest da ans andere Ende zu gehen. Man weiß genau, da passiert was, aber man will ja doch gucken, was da ist. Grin ('N Textlog war das, glaub' ich naaatüüürlich so hingelegt, dass man mit Telekinese nicht ran kommt. Ein Hoch auf Telekinese, wie oft mir das schon erspart hat, irgendwo näher ran zu gehen ... :fear: )

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #30 von: 27.07.15 um 17:51 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (26.07.15 um 09:50):
Na dann wirst Du doch noch bei DS2 evtl. einsteigen können. Wink

Ich will aber nicht! DS 2 habe ich wegen Hardcore bis zum Erbrechen gespielt; wenn ich noch ein einziges Mal innerhalb der nächsten Jahre die Intro-Sequenz sehen muss, beiss ich ins Gamepad. DS 3 habe ich vor kurzem erst wieder durchgezockt (und auch viel zu oft) - der einzige, den ich extrem vernachlässigt habe, ist Teil 1. Auf den hätte ich mal wieder Bock. Und nur auf den. :aetsch:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #31 von: 27.07.15 um 18:15 »
Zitieren Zitieren

Dann können wir Dir auch nicht mehr helfen. Idee: Mach beim DS2 Intro die Augen zu. Cheesy

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #32 von: 27.07.15 um 19:59 »
Zitieren Zitieren

Tatsächlich könnten wir was tun. Den Forumszock von Dead Space vertagen und z.B. mit Dead Space 2 weitermachen, bis Angelas Sister wieder konsolenloslos ist. Grin Mich würde das auch nicht stören. Im Augenblick sind WHOLE und ich ja die einzigen Teilnehmer.

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #33 von: 27.07.15 um 20:18 »
Zitieren Zitieren

Hm ... gute Idee. Würde dann den Thread hier vorläufig schließen und 'nen neuen erstellen. Gegenstimmen erwarte ich auch nicht wirklich ... und offen gestanden, in Dead Space 1 ist die Story ja auch noch nicht so komplex, dass man da bei verkehrter Reihenfolge durcheinander käme.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #34 von: 27.07.15 um 20:41 »
Zitieren Zitieren

Jap, wenn niemand etwas dagegen hat, dann machen wir das so. Ist ja auch nur aufgeschoben und nicht aufgehoben. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #35 von: 27.07.15 um 20:51 »
Zitieren Zitieren

Also, hiermit
 
OFFIZIELL PAUSIERT!

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #36 von: 09.10.15 um 22:54 »
Zitieren Zitieren

Ab sofort wieder geöffnet für die, die schon mal aufholen wollen. Bitte aber nicht weiter als bisher abgesprochen zocken, also Kapitel 3. Oder 2? Gerade selber etwas verpeilt, na so in dem Dreh halt.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
IateTheCheshireCat
VIP
Spitzhacken-Gärtner
  NRW
*****







Geschlecht:
Beiträge: 542
IateTheCheshireCat fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #37 von: 10.10.15 um 04:12 »
Zitieren Zitieren

Oben steht ziemlich fett "Kapitel 3". Wink Wenn dem so sein sollte, wäre das äußerst passend, denn mein aktueller Stand ist in..? Kapitel 3. Ich spiel's übrigens zum ersten Mal - neidisch? Grin

Links für Gäste nicht sichtbar | Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #38 von: 10.10.15 um 08:38 »
Zitieren Zitieren

Ja!
 
Wäre natürlich sehr schön, wenn Du uns hier Deine Eindrücke mitteiltest! Cheesy

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #39 von: 11.10.15 um 11:05 »
Zitieren Zitieren

Sooo, dann steig ich nach der feierlichen Wiedervereinigung mit meiner PS3 auch mal ein.
Kleine Notiz am Rande: Musste das Spiel erstmal aus der Verschweißung befreien... hatte es seinerzeit geliehen, platiniert und dann (wegen außerordentlich guten Gefallens) selbst gekauft - und seither offensichtlich nie mehr gespielt! Shocked
 
Kapitel 1:
 
Der stumme Isaac! Ungewohnt, aber ich mag ihn. Mir ist natürlich klar, dass es schwierig ist, eine emotionale Geschichte zu erzählen wenn der Hauptchara kein Wort sagt ist, daher verstehe ich, dass das geändert wurde - aber ich kann mich erinnern, dass ich zu Zeiten von DS2 bei einer Forumsumfrage zum Thema stumm oder plappernd den stummen bevorzugt habe. Frei nach dem Motto: It is better to remain silent and be thought of as a fool, than to open your mouth and remove all doubt. Tongue
 
Hatte ganz vergessen, was für eine dauerpessimistische Nervensäge Kendra war. Wir sind noch nicht mal bei der Ishimura angekommen und ihr Nörgelmeter ist schon im roten Bereich.
 
Angekommen. Isaac ist noch zu doof, um Kisten zu zertreten... als zwanghafte Sammlerin macht mich das wahnsinnig - willmitnehmenwillmitnehmenwillmitnehmen. :xray:
Hach ja, die erste Begrüßung durch die Necros... Stress pur. Keine Waffe, Boxen und Treten hat mich das Tutorial noch nicht gelehrt und ich bin von meinen Kollegen komplett isoliert. Joar, kommt immer noch gut.
 
Das Spiel mit Licht und Schatten (und Geräuschen) beherrscht DS seit jeher gut... ständig huscht ein Necro irgendwo rum und gibt einem ein ungutes Gefühl. Türen und anderes technische Gedöns lässt einen gerne mal durch unerwartete oder verzögerte Sounds zusammenzucken.
 
Der erste Necro nach dem Plasmacutter steckt überraschend viel ein... die nachfolgenden eher nicht, aber gewitzt sind sie, die Viecher. Stellen sich gerne mal tot, wenn sie nach erfolgreichem Beinabschuss zu Boden gehen. Aber nicht mit mir! Angry
 
Zwei Dinge, die auffallen: Dead Space 3 oder Resident Evil 6 haben offenbar die Tastenkombi L1 + Quadrat zum Nachladen... anders ist es nicht zu erklären, warum ich dazu neige aus Versehen rumzustasen :ugly:. Kann mich hoffentlich schnell umgewöhnen. Nummer zwei: Die Necros agieren VIEL langsamer als in DS3, wo sie ständig wie die Berserker auf einen lospreschen. So ist was früher stressig war für die erfahrene DS-Zockerin in mir erstaunlich entspannt... schon nach kurzer Zeit platzt mein (zugegebenermaßen noch sehr kleines) Inventar aus allen Nähten! Leider findet sich der erste Store erst gegen Kapitelende, aber zumindest erlaubt DS von Anfang an das Ablegen überflüssiger Gegenstände (und lässt sie sogar zur evtl späteren Wiederaufnahme liegen) - warum lassen das nicht mehr Spiele zu?
 
Ich vermisse die Kinese! Kann mich gar nicht erinnern, dass man die erst später bekommt... hoffe, es dauert nicht mehr so lange. Viel früher als erwartet begegnen mir dafür die Leaper/Skorpione... ich hasse sie - aber im Vergleich zu DS 3 agieren auch diese (noch) erstaunlich langsam.
 
Toiletten such ich in Horrorgames nie gerne auf (mache es natürlich trotzdem). Beim zweiten Klo höre ich intensives Geflüster von Nicole (?). Weiß gar nicht mehr, ob ich das schon wusste... auf jeden Fall habe ich es zumindest vergessen. Was ich allerdings noch weiß, ist dass in DS jedes Kapitel fein säuberlich mit dem nächsten Tram-Trip abgeschlossen wird und einem erlaubt zu speichern. Das mache ich dann auch. Medical Wing... das klingt nicht gut. Erinnere mich, dass es da ganz schön rund ging. Na dann... bis zum nächsten Mal! Cool

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #40 von: 11.10.15 um 12:56 »
Zitieren Zitieren

Welchen Schwierigkeitsgrad hast Du gewählt?
 
Angelas Sister schrieb (11.10.15 um 11:05):
Isaac ist noch zu doof, um Kisten zu zertreten... als zwanghafte Sammlerin macht mich das wahnsinnig - willmitnehmenwillmitnehmenwillmitnehmen. :xray:
Hach ja, die erste Begrüßung durch die Necros... Stress pur. Keine Waffe, Boxen und Treten hat mich das Tutorial noch nicht gelehrt und ich bin von meinen Kollegen komplett isoliert. Joar, kommt immer noch gut.

 
Als "die erfahrene DS-Zockerin" dürfte Dich das Wissen,

dass Du da später nochmal ran darfst, doch über den momentanen Verlust hinweg trösten, oder?

 
Zitat:
Zwei Dinge, die auffallen: Dead Space 3 oder Resident Evil 6 haben offenbar die Tastenkombi L1 + Quadrat zum Nachladen... anders ist es nicht zu erklären, warum ich dazu neige aus Versehen rumzustasen :ugly:. Kann mich hoffentlich schnell umgewöhnen.

 
Bei DS2 ist das so, vermute mal, sie haben es bei 3 beibehalten. Gerade aufgrund der Ähnlichkeit der Spiele ist die Änderung in der Steuerung wirklich leicht verwirrend, mir graut schon davor, mit DS1 nach DS2 weiterzumachen. :lache:
 
Zitat:
Die Necros agieren VIEL langsamer als in DS3, wo sie ständig wie die Berserker auf einen lospreschen. So ist was früher stressig war für die erfahrene DS-Zockerin in mir erstaunlich entspannt...

 
Hör mir auf mit DS3, Nekros auf Speed oder was da los war. Roll Eyes Geht mir ansonsten aber wie Dir, so grausig und hektisch, wie damals kommen mir jetzt weder DS1 noch DS2 vor. Wird aber nicht nur an DS3s Turbotraining liegen.
 
Zitat:
zumindest erlaubt DS von Anfang an das Ablegen überflüssiger Gegenstände (und lässt sie sogar zur evtl späteren Wiederaufnahme liegen) - warum lassen das nicht mehr Spiele zu?

 
Weil die Marktanalyseabteilung entschieden hat, dass eh keiner Bock auf Backtracking hat. Wo kommen wir denn da hin, am Ende muss man noch wo zweimal hin wie in 'nem klassischen Horrorgame.
 
Zitat:
Medical Wing... das klingt nicht gut. Erinnere mich, dass es da ganz schön rund ging.

 
Wo nicht? :rofl2:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #41 von: 11.10.15 um 14:02 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (11.10.15 um 12:56):
Welchen Schwierigkeitsgrad hast Du gewählt?

Normal. Anzüge- oder Waffenboni nutze ich nicht - könnte ich auch gar nicht, da mein UK DS-Spiel scheinbar nicht kompatibel mit meinen GER-DS-Speicherständen ist.
 
Zitat:

Als "die erfahrene DS-Zockerin" dürfte Dich das Wissen,

dass Du da später nochmal ran darfst, doch über den momentanen Verlust hinweg trösten, oder?

Das wusste ich zwar... ein echter Trost war's aber nicht, da dann mein Inventar voll war. Grin
Backtracking ftw!
 
 
Zitat:
Weil die Marktanalyseabteilung entschieden hat, dass eh keiner Bock auf Backtracking hat.
 
Als jemand, der im Laufe des Zockerlebens klaglos vermutlich mehr Kilometer mit Backtracking zurückgelegt hat als mit Spielefortschritt, kann ich nur sagen: Ich schon! :ugly:
 
Zitat:
Wo kommen wir denn da hin, am Ende muss man noch wo zweimal hin wie in 'nem klassischen Horrorgame.

Das ist ein allgemein beliebter "Negativpunkt", der mir noch nie einleuchten wollte. Klassisches Streitthema Silent Hill 4... warum ist es für die zockende Menschheit ein so gewaltiger Unterschied, ob ich einmal VIEL Zeit am Stück in einem "Level" verbringe, oder zwei mal WENIGER Zeit mit Unterbrechung. Ich kapier's nicht. Huh
 
 
Zitat:
Wo nicht? :rofl2:

Wenn mich meine Erinnerung nicht völlig täuscht bietet DS 1 durchaus einige "ruhigere" Abschnitte. Kapitel 2 ist mir allerdings als schwierig in Erinnerung geblieben, mal sehen, wie recht ich aus heutiger Sicht habe.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #42 von: 11.10.15 um 15:51 »
Zitieren Zitieren

Sooo... und Kapitel 2 gleich noch hinterher.
War nicht das stressige Kapitel, an das ich dabei gedacht habe (ich glaube, das war 4...? Man wird sehen).
 
An die blinde Dame und deren Geschenk konnte ich mich gar nicht mehr erinnern (auch nicht an die sägefreudige Lady etwas später). Zum Dank habe ich ihr erstmal die Kiste auf den Kopf gedonnert... war ein Versehen, ehrlich. Lips Sealed
 
Die Geräuschkulisse wie immer top. Bei der Quarantäne-Sequenz durfte ich dann halb ängstlich, halb kämpferisch, einem fiesen Röcheln nachforschen, dass mich wissen ließ irgendwo ist noch ein Gegner. Der war dann zum Glück eine Etage tiefer und hatte kein Interesse zu mir raufzukommen. Allerdings hatte er da unten auch ein paar unbemerkte Freunde, denen ich kurz darauf in die Arme lief. Egal, alles gut. Ich hab 'nen Plasmacutter und ich weiß, wie man damit umgeht, ihr Bitches! :muhaha:
 
Die Einführung der... ja, wie heißen sie denn...? Tentakelbabys! War sehr gelungen... sahen viel gefährlicher aus, als sie letztendlich sind.
 
Der erste Weltraumspaziergang atmosphärisch wie immer (ich liebe die dumpfen Klänge) - allerdings ist Isaac eine echte Dramaqueen, die schon bei 30 Sekunden röchelt als würde gerade ihre Lunge kollabieren. Ruhig Blut, Junge!
 
Der erste Zero-G Bereich... hach, das waren noch Zeiten, als man unflexibel wie noch was war. Tongue
Zugegeben, als mit DS 2 die vollkommene  Bewegungsfreiheit eingeführt wurde, überforderte das bisweilen meinen Orientierungssinn, bis ich mich dran gewöhnt hatte... aber jetzt wünsche ich es mir zurück.
 
Im ersten "Knotenraum" eine eindrucksvolle Demonstration dessen, wie paranoid einen die überaus gelungene Soundkulisse werden lässt... habe im Laufen aus Versehen ein Mikroskop gestreift, welches auf einem Regal lag, was ein recht seltsames Geräusch verursacht hat, das mich für einen kurzen Moment in Habacht-Stellung gebracht hat. Interessant auch die Inschrift auf dem Boden: "Is it safe?" Ja, keine Bange, isset. Grin
A propos Inschriften: Die Graffitis "Save us Save us Save us" am Anfang neben den "Sorry we are FULL" Zetteln - netter Touch.  
 
Der erste "Flattermann" hat mich auf dem falschen Fuß erwischt (ich habe noch fasziniert auf die Leiche gestarrt, die sich hinter dem selbstöffnenden Schubfach verbarg, da infizierte er schon den Necro). Von da an ging es drunter und drüber, denn mein taktisch sinnvoller Versuch, die Fledermaus zuerst zu erledigen, klappte leider nicht so gut wie erwartet, und eh ich's mich versah hatte ich drei schwarze Necros an den Hacken, die Isaac zu Gulasch verarbeitet haben.. uuups. Wie gut, dass ich direkt vorher gespeichert hatte. Im zweiten Versuch wollte ich dann schlau sein, und SOFORT auf den Fledernecro losgehen, aber der feige Sack versteckt sich ja hinter Glas! Egal, diesmal gab's zumindest nur einen Infizierten, damit lässt sich fertig werden.
 
Alles in allem merkt man, dass die Gegner schon deutlich stärker sind als noch in Kapitel 1... überhaupt: Schwarze Necros in Kapitel 2? Ich hatte gedacht, die kamen VIEL später. So kann man sich irren.
 
Kleinigkeiten am Rande: Das Werbeplakat für Prothesen hat mich irgendwie an Bioshock-Plasmid-Werbung erinnert, lol. Und die verdammten unerwarteten Videobotschaften von Tut-mir-leid-ich-weiß-nicht-mal-wie-du-heißt-Chef lassen mich das ein ums andere mal zusammenzucken.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
IateTheCheshireCat
VIP
Spitzhacken-Gärtner
  NRW
*****







Geschlecht:
Beiträge: 542
IateTheCheshireCat fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #43 von: 14.10.15 um 23:23 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (10.10.15 um 08:38):
Wäre natürlich sehr schön, wenn Du uns hier Deine Eindrücke mitteiltest! Cheesy

Bin in jedem Fall dabei - hab's gestern auch schon etwas gespielt.

Links für Gäste nicht sichtbar | Links für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #44 von: 17.01.16 um 11:29 »
Zitieren Zitieren

Geht's hier eigentlich irgendwann nochmal weiter, oder ist der intime Forumszock nun restlos eingemottet? Ich würd' noch mitmachen (auch wenn ich die Steureung mittlerweile schon wieder vergessen haben dürfte... Tongue)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #45 von: 17.01.16 um 12:34 »
Zitieren Zitieren

Ich persönlich warte immer noch auf die abschließenden Worte zum vorherigen Zock einer gewissen Person ... Kiss

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #46 von: 17.01.16 um 12:58 »
Zitieren Zitieren

Ist doch kein Grund, warum wir hier nicht weitermachen können... los, spiel mit mir! Cheesy

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #47 von: 17.01.16 um 13:50 »
Zitieren Zitieren

@WHOLE: Diese gewisse Person sollte sich schämen. Der Typ der diese Zeilen schreibt, erinnert sich gerade daran, dass er gemeint ist, errötet vor Scham und versucht krampfhaft alles auf die Marker-Demenz zu schieben.  Embarassed Embarassed Embarassed
 
Unabhängig davon, kann es im DS1-Forumszock doch weiter gehen. Smiley Ich gucke mal, wo ich überhaupt bin und dann bin ich wieder dabei. Smiley Und diese andere Sache (blöde Demenz) erledige ich heute Abend. Smiley  
 
Edit: Ich bin in Kapitel 3. Das ist da auch für euch das aktuelle oder?
« Zuletzt bearbeitet: 17.01.16 um 13:54 von Kazuya88 »

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #48 von: 17.01.16 um 14:25 »
Zitieren Zitieren

Ich muss nur nachsehen, ob ich 3 schon beendet hatte, aber ja, war das zuletzt gestartete. ... Und nö, 3 noch gleich am Anfang bei der Bahn. Dann schlag' ich vor, wir starten heute mit diesem Kapitel.
 
 
Also:
 
Ab 17. Januar 2016: Kapitel 3 - Course Correction

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #49 von: 17.01.16 um 17:29 »
Zitieren Zitieren

Also Kapitel 3 nach ca. halbjähriger Pause angefangen. Ich merke, dass ich dringend eine Übersicht über die Steuerung zur Auffrischung benötige, aber eine solche bietet Dead Space leider nicht. Also wird das Internet bemüht. Danke. Wird sicherlich dennoch noch häufig zur Verwirrung kommen, die – meiner Meinung nach bessere – Belegung der Knöpfe im zweiten Teil hat sich zu stark eingeprägt.
 
Cool, dass ich hier gleich in ein aus

Teil 2 noch gut bekanntes Gebiet einmarschieren darf, das erhöht nochmal die Unsicherheit etwas. Wiedererkennungswert, ja, aber was war nun wann und wo?

 
Zunächst mal geht es brav Richtung Kiosk, von meinem fleißig Erspartem 'ne handvoll ... Energieknoten :love: erwerben. Rückwirkend ist doch ein gewisser Qualitätsabfall in der Grafik bemerkbar, die Reihe hat sich doch enorm gesteigert. Vom Klang her finde ich den ersten Teil im Moment unheimlicher, was aber sicherlich von Abschnitt zu Abschnitt variieren kann. Meinem virtuellen Tagebuch entnehme ich, dass Isaac sich nun irgendwo hin begeben muss, um irgendetwas anzuschalten. Also so wie 95% der gesamten Serie ...
 
Etwas weiter komme ich dann zu der Ecke mit dem horizontalen Fahrstuhl. Entgegen der Anleitung durch den Leuchtstift am Boden entscheide ich mich dazu, zu der anderen Seite rüber zu fahren, weiß aber noch, dass dort ein Begrüßungskommitee wartet. *schluck* Bin auch der Meinung, der Bereich da ist optional oder kommt man da später ohnehin nochmal hin? Egal, nun bin ich da, habe die Einheimischen in ihre Schranken verwiesen und kann mich daran machen, ihre Heimat zu plündern. Einen Energieknoten :love: hat mir das schnell eingebracht, fies sind die kleinen Einschüchterungstricks. Ein Nekro rast vor mir vorbei und verschwindet in einem Lüftungsschacht. Kommt der nun wieder raus oder nicht? Hinter irgendeiner Wand ist auch ein Nekro scheinbar eingesperrt, der zwar poltert, grummelt und nervt, aber weder rauskommt noch erreichbar ist. Wird bestimmt noch freigelassen.
 
Ein paar Augenblicke später stellt sich das als Irrtum heraus. Das Vieh steht lediglich auf dem "Dach" des Konstruktes herum und weiß offenbar nicht, wie es von dort herunter kommen soll. Wütend starrt es mich aus der Ferne an und ist dann auch schon mit einem Treffer von seinem Leid erlöst. Zur Bestätigung meines Vorgehens finde ich einen Mechanismus, den ich mit Hilfe der Kinese aktiviere und dadurch ein Nebenziel als erledigt vermerkt bekomme. Hat sich der Ausflug doch schon gelohnt. Jetzt muss ich es nur noch zurück schaffen. Shocked
 
Keine drei Schritte weiter kommt ein Lurker um die Ecke. Ehe ich begriffen habe, wie im ersten Teil doch noch gleich die verfluchte Stasis funktioniert, habe ich den Krabbler auch schon am Kiefer zu hängen und darf ihn per :x: QTE beseitigen. Blick auf die Steuerungsübersicht verrät: Mit L1+:q: hätte ich mir das Gesichtspeeling erspart.
 
Zurück auf der "sicheren" Seite gibt's noch einmal den Vorbeihuschtrick. Mutig, wie ich bin, folge ich dem Slasher aber trotzdem, vor allem, weil ich da ja eh lang soll. Oben finde ich dann den zweiten Mechanismus, aktiviere ihn, was ein Lob von einem verängstigten ... Typen nach sich zieht – keine Ahnung mehr, wie der heißt, halt der, der einem die ganze Zeit sagt, wo man weswegen hin soll – und zudem einen aus dem Boden kletternden Nekro in Begleitung einiger weniger Froschviecher, also Krabbelzeugs. Den Nekromorph erledige ich, während er mich verzickt ankeift, lustigerweise schaffen es die Frösche nicht, an seinem Leichnam vorbeizukrabbeln. Fast schon bemitleidenswert. Fast. Dann haben auch sie Ruhe.
 
Leichnam? Eines Leichnams? Also ein Leichleichnam. Oder Leichnamnam? Mental überfordert entscheide ich, dass es das für heute gewesen sein darf und kehre zum Speicherpunkt zurück. Dort erwartet mich ein Reanimator und ich wundere mich, weshalb er den immer noch im Stuhl daneben sitzenden Leichnam ignoriert und lieber versucht, mich direkt anzugreifen. Hat Isaac so schlecht geschlafen, dass das Ding ihn für schon tot hält? Huh Da ich nun informiert bin, weiß ich die Stasis zu nutzen und es hat keine Chance. Droppt zudem ulkigerweise ein Stasispack. Gibt es dafür eigentlich auch 'nen Kurzbefehl? Nirgends gefunden und beim Versuch gleich noch ein Medipack verschwendet. Roll Eyes Zudem ein Heavy Damage Pulse Rifle in meinem Inventar entdeckt. Das war vorhin aber noch nicht da ... Huh Und ich hab' mich schon gewundert, warum ich so viel Pulse Muni finde.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #50 von: 21.01.16 um 00:39 »
Zitieren Zitieren

Nun geht es mit Teil 1 weiter und hier folgt mein Bericht zu Kapitel 3. Smiley  
 
WHOLE schrieb (17.01.16 um 17:29):
Also Kapitel 3 nach ca. halbjähriger Pause angefangen. Ich merke, dass ich dringend eine Übersicht über die Steuerung zur Auffrischung benötige, aber eine solche bietet Dead Space leider nicht. Also wird das Internet bemüht. Danke. Wird sicherlich dennoch noch häufig zur Verwirrung kommen, die – meiner Meinung nach bessere – Belegung der Knöpfe im zweiten Teil hat sich zu stark eingeprägt.

 
lol Grin Genauso ist es mir auch ergangen. ^^ Nach kurzem Überlegen und Ausprobieren hatte ich die Steuerung zwar wieder im Kopf, aber aus Gewohnheit habe ich trotzdem stets andere Tasten gedrückt. ^^ Besonders mit dem Inventar war es schlimm. Bis zum Ende des Kapitels hab ich ganz konsequent Select anstatt :d: gedrückt. Grin Es war allerdings nicht nur die Steuerung, die mir Probleme bereitete. Gerade im Vergleich zum Nachfolger, den ich ja vor kurzem noch gespielt habe,  läuft, dreht und schlägt sich Isaac wie ein schwerfälliger Panzer. Das erhöhte selbstverständlich noch zusätzlich die Anspannung. :fear:  
 
Nun denn, um die Ecke und dort sehen wir schon eine Leiche im Stuhl sitzen. Meine Erinnerung spoilert mich, dass dort später ein Facehugger herumlungert, also zerlege ich die Leiche in so viele Einzelteile wie irgend möglich. Smiley Ein Gang an den Kisok und eine schnelle Bestandsaufnahme. Fazit: Munition und Heilmittel ohne Ende und auch die Kasse stimmt. Ich scheue mich jedoch davor andere Waffen zu kaufen und möchte das Geld lieber für verbesserte Anzüge aufbewahren.  
 
Die erste Teilaufgabe führt Isaac in den großen dunklen, vom Nebel eingehüllten Raum, in dem es gilt, die Antriebstanks wieder auszurichten oder so ähnlich. Grin Smiley In den engen Gängen hat man kaum übersicht und aus den dunklen weiten des Raums ertönen unheimliche Geräusche. :fear: Der erste Mechanismus wird ausgelöst und ich hole den Lift per Kinese zu mir. Sogleich geht es mit dem auf die andere Seite (grauenhaftes Geräusch während der Überfahrt! :fear: :scared: )und dort warten schon 4 Necros! Shocked Noch bevor sie die Chance haben, mich in mundgerechte Stücke zu hacken, mache ich dasselbe mit ihnen. Cool Der zweite Mechanismus wird aktiviert und dann geht es schnell zurück. Dort erlebe ich auch einen Lurker Hinterhalt. Gleich drei von den Mistviechern greifen mich an. Jedoch gab es bei der Verteidigung keine Probleme. Der Facehugger zurück im Kontrollraum beim Kiosk war auch schnell hinüber. Smiley
 
Phase 2 der großen Aufgabe: Der erste Schwerelosigkeitsabschnitt. Auf dem Weg dorthin hole ich mir noch den Energieknoten vom Ende des Ganges. Wenn ich auch nicht soooo gierig nach den Dingern bin wie WHOLE, so möchte ich sie natürlich trotzdem alle haben, um mich möglichst bald aufrüsten zu können. :ugly: :lache: In die andere Richtung – also Richtung Missiosnziel – sehe ich schon die unheilvollen riesigen blutigen Löcher und erneut spoilert mich meine Erinnerung und der Wunsch kommt auf, diese Szene überspringen zu können. Grin Smiley  
 
Durch das Tor getreten und den Hinweis „Eintritt Schwerelosigkeit“ vernommen und schon muss ich mich wieder umstellen, als ich wie einprogrammiert L3 drücke und Isaac sich zu meiner Verwunderung nicht einfach ins Vakuum erhebt. Grin Deshalb kurz ein paar Zielübungen. Zielen + :d: , dorthin geht auch die Reise. Zero-G-Tutorial abgeschlossen. ^^ Die Necros die während der Aktivierung des großen Mechanismus stören, „stören“ nicht wirklich und sind schnell beseitigt. Die Maschine springt an und die Luft entweicht und mir entweicht ein „Oh“, als ich erschrocken feststelle, dass ich nur für 60 Sekunden Sauerstoff habe. Shocked Das reicht zwar vollkommen aus, aber in Teil 2 hatte ich mich an meine gut 2 Minuten ohne nachzutanken schööön gewöhnt. Grin Jetzt ging es schnell zurück und einmal hätte mich das rotierende große Ding faaast erwischt. :scared:  
 
Nun kam die große Tentakel hervor, zog Isaac am Bein und schliff ihn über den Boden. Ich schieße, aber daneben. Kein Problem. Noch ein Schuss, aber daneben. Komm schon. Noch ein Schuss und erneut daneben, verdammt nochmal! :scared: Am Ende habe ich die letzte Gelegenheit, die einem vor dem Bildschirmtod bleibt, nutzen können und der Schuss saß. Glück gehabt.  
 
Zurück am Kiosk und bereit für Phase 3, lege ich noch schnell einige Dinge in den Safe. Quasi ununterbrochen wurde ich dieses Kapitel mit dem „Inventar voll“-Geräusch genervt. Angry Auch ein Grund, warum ich unbedingt einen neuen Anzug möchte. Grin  
 
Im großen Raum mit den vielen schleimigen Wucherungen durchsuche ich alle Räume nach Gegenständen. Obwohl ich mich so ziemlich an jeden Schockeffekt im Kapitel erinnern konnte, so hatte mich eine Sache dann doch eiskalt erwischt: Der Kerl, der sich plötzlich bewegt hat. Von Necros kennt man das ja, aber bei menschlichen „Leichen“ passiert das ziemlich selten. Deshalb -> :umfall: Unten an der ständig zuschnappenden Tür habe ich den Necro erstmal schön in die Falle laufen lassen. Cool Im großen Raum, in dem es darum ging, den Antrieb wieder zu befeuern, ging es heiß her, aber unterm Strich kam ich gut zurecht. Wie jedes mal, ist es mir auch diesmal gelungen dafür zu sorgen, dass das schwangere Biest seine kleinen Babys in seinem fetten Wanst behalten hat. Cool  
 
Das war so ziemlich alles. Es ging zurück zur Gondel, der Necro der am Ende um die Ecke kam, wurde wieder von meiner Erinnerung gespoilert und ohne mit der Wimper zu zucken beseitigt. An Bord der Gondel ging es Richtung Brücke. Schluss, Aus, Ende(für heute), guten Abend. :zufrieden:
« Zuletzt bearbeitet: 21.01.16 um 00:43 von Kazuya88 »

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #51 von: 21.01.16 um 06:30 »
Zitieren Zitieren

Kazuya88 schrieb (21.01.16 um 00:39):
Nun denn, um die Ecke und dort sehen wir schon eine Leiche im Stuhl sitzen. Meine Erinnerung spoilert mich, dass dort später ein Facehugger herumlungert, also zerlege ich die Leiche in so viele Einzelteile wie irgend möglich.

 
Dass Du das noch gewusst hast. Shocked Zerlegt wird bei mir allerdings grundsätzlich, unabhängig von späteren Möglichkeiten. Grin
 
Zitat:
Die erste Teilaufgabe ... oder so ähnlich.

 
:rofl: Sooo symptomatisch für Dead Space. Räume, Gegneraufkommen und Schreckmomente hat man im Hirn, aber frage mal hinterher wen, warum er da überhaupt hin ist. "Irgendwas ... machen. War was kaputt oder so."
 
Zitat:
Noch bevorDort erlebe ich auch einen Lurker Hinterhalt. Gleich drei von den Mistviechern greifen mich an.

 
Bei mir haben die sich brav hintereinander gestellt, hat Muni gespart. So gehört sich das. :zufrieden:
 
Zitat:
Der Facehugger zurück im Kontrollraum beim Kiosk war auch schnell hinüber.

 
Stasis sei Dank. Was macht der eigentlich, wenn man ihn nicht schnell besiegt? Zur Leiche in der Ecke wollte er erst gar nicht hin. Huh
 
Weiter lese ich erstmal nicht, kommen bestimmt Spoiler ab jetzt. :nixwieweg:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #52 von: 22.01.16 um 21:02 »
Zitieren Zitieren

Ehe ich dem normalen Spielverlauf, sprich, Leuchtlinie am Boden, folge, möchte ich noch kurz zurück, denn ich habe den Bereich von eben ja nicht bis zum "Ende" erkundet, um doch lieber erstmal speichern zu gehen. Ich hoffe, es nicht bereuen zu müssen, so sorgfältig zu sein. :fear:
 
Embarassed Ha, voll gelohnt. Ist eh ein "Rundgang", der mich direkt wieder zum Speicherpunkt führt. Immerhin 'ne Schachtel mit 800 Credits hat's eingebracht ... immerhin 0,08 Energik... ich hör' ja schon auf. Cry
 
Also ab mit dem Lift ins Ungewisse ... was sich als so ungewiss gar nicht mal erweist, den Raum kennt mach auch schon aus DS2. :weird: Und verbindet nichts gutes damit. Bringe es aber doch recht gut hinter mich, auch wenn das erste Monster mir tatsächlich direkt in den Rücken fällt. Shocked Muss auch einfach nochmal die Steuerung checken; gibt's denn gar kein Kürzel für die Stasispacks?
 
Und dann ... "There was a HOLE here. Please be gone now."
 
Löl, da geht's uns allen gleich: Kazuya88 schrieb (21.01.16 um 00:39):
In die andere Richtung – also Richtung Missiosnziel – sehe ich schon die unheilvollen riesigen blutigen Löcher und erneut spoilert mich meine Erinnerung und der Wunsch kommt auf, diese Szene überspringen zu können.

 
Nix da. Aber erstmal noch der Schwebespaß. Im Gang die Geräuschkulisse ist allerdings auch vorher schon einmalig. Wirklich schaurige Klänge. Und ich finde einfach nicht heraus, wie man in DS1 die Schwerelosigkeit nutzt. Roll Eyes Nachgucken ... ah ja. Grin
 
Löl, da geht's uns allen gleich, die zweite: Zitat:
„Eintritt Schwerelosigkeit“ vernommen und schon muss ich mich wieder umstellen, als ich wie einprogrammiert L3 drücke und Isaac sich zu meiner Verwunderung nicht einfach ins Vakuum erhebt.

 
Zwei äh, Viecher fallen mich an. Relativ einfach entsorgt, aber das zweite köpfe ich und laufe vorbei, da greift es mich munter weiter an. So kann man sich irren, aber auch das ließ sich korrigieren.
 
Anders als z.B. in der Zentrifuge in die falsche Richtung zu rennen ... Lips Sealed
 
Äh, egal. Ich weiß, was jetzt kommt. Und es ist keine Halluzination. Und ich hasse es. Das Pulsegewehr leistet hier gute Dienste, muss man einfach mal zugeben, auch wenn ich es sonst eher nicht so mag. Ach, nun hab' ich's schon, dann nutze ich's auch. Spart mir die mir wichigere Muni für härtere Momente. Und an sich ... geht eigentlich ganz gut. Der Außeneinsatz ist kurz und knackig, irgendwie ist's schon spannend mit der kurzen Sauerstoffversorgung. (Die ich übrigens ziemlich unrealistisch finde, davon mal abgesehen.) Der Ausbluteffekt der Leichname in der Schwerelosigkeit ist gelungen, wenn eigentlich ebenfalls recht unrealistisch.
 
Im mehrstufigen Raum mit dem ganzen Kroppzeuchs wird erstmal einiges an Vorrat gesammelt, gibt da ja jede Menge zu sammeln, erst recht, wenn man, tadaa, einen Energieknoten dabei hat. :party: Unten hinter der schnellen Tür (na wie soll ich's denn sonst nennen?) der Gang ... ist das nicht der, in dem man Items duplizieren kann? Oder sieht der nur so ähnlich aus? Unwichtig, WHOLE spielt fair. Und heute eh nur bis hierhin, mal muss auch mal Schluss sein.
 
Zitat:
Obwohl ich mich so ziemlich an jeden Schockeffekt im Kapitel erinnern konnte, so hatte mich eine Sache dann doch eiskalt erwischt: Der Kerl, der sich plötzlich bewegt hat.

 
Den hatte ich zum Glück schon von weitem in Verdacht. Also mal eben Kinese darauf angewendet, wenn die Typen nicht reagieren, weiß man schon bescheid. Grin Also Rübe ab, ehe ich mich näherte. Wundern musste ich mich etwas über die ... naja, Wallmen halt. Huh Tun die einem im ersten Teil gar nichts? Oder kommen die gefährlichen Varianten noch?
 
So, den Rest des Kapitels hast Du mir jetzt gespoilert, aber ich hätte ja nicht weiter lesen müssen. Zumal "Isaac aktiviert was" und "es gibt Nekros" nun auch nichts allzu unerwartet ist in dem Spiel. :0mg:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #53 von: 24.01.16 um 19:55 »
Zitieren Zitieren

Der Abschluss von Kapitel 3 beginnt für mich mit einem großen Raum, in dem ich weiter hinten offenbar einen Knopf drücken muss. Hm. Die Gegner zuvor – Krabbelträger natürlich nicht krabbellos ausschalten können Roll Eyes - waren jetzt nicht so wild, das legt doch die Vermutung nahe, dass da gleich 'ne Überraschung auf mich wartet. Lieber nochmal speichern ... Shocked
 
Na, da hatte ich mehr erwartet, 'nen dicken Miniboss oder so, aber hat natürlich auch gereicht. Grin Finde es gut, dass die Geschwindigkeit der Gegner so variieren kann, manchmal stürmen sie auf einen zu, manchmal muss man ihnen erst 'nen Rollator hinbringen. Weitere ulkige Eigenart: Wenn man Köpfe per Kinese aufhebt, drehen sie sich immer mit dem Gesicht zu Isaac. Kein Wunder, dass der arme Junge hinterher traumatisiert ist. Wenigstens hat er ja Nicole in der Nähe, die ihn mit röstenden Worten aufbauen kann.
 
Nun also zur Brücke. War ja klar, dass gleich wieder das nächste technische Problem ansteht. Weeeelch Zufall, dass die mit Isaac einen Ingenieur dabei haben. Tongue Auf dem Weg gleich noch 'nen Gruß an die Dekoleiche im Chefsessel, die jedesmal auf mysteriöse Weise wieder darin sitzt, wenn auch zusehends ramponierter. Die könnte bestimmt auch Geschichten erzählen ...
 
Noch beim Kiosk ordentlich Zeugs verkauft und Power Nodes Cool abkassiert ... naja, zwei nur :crying: und dann den fiesen Abschied hinter mich gebracht. (Plötzliches Gegurgel von Quelle unbekannt ist nie sehr wohltuend ...) Und schon ist der Spaß vorbei.
 
 
Und da es Sonntag ist:
 
Ab 24. Januar 2016: Kapitel 4 – Obliteration Imminent
 
Wer hinterher hängt, darf natürlich trotzdem noch nachposten ... Tongue

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #54 von: 24.01.16 um 21:08 »
Zitieren Zitieren

Das ging wohl an mich Grin... werde Kap 3 heute definitiv nicht mehr schaffen. Aber schließlich habe ich lange genug auf euch gewartet. Wink
 
Kommt nächste Woche... entweder Anfang der Woche oder zusammen mit Kap 4.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #55 von: 24.01.16 um 21:38 »
Zitieren Zitieren

Immer mit der Ruhe. Die Nekros werden Dich schon genug hetzen. Tongue

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #56 von: 24.01.16 um 22:42 »
Zitieren Zitieren

Pfff... in Teil 1 sind das doch alles Schnecken... bis Kapitel 10 zumindest. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #57 von: 26.01.16 um 22:32 »
Zitieren Zitieren

Mit etwas Verspätung (aber immerhin noch schön brav vor euren Berichten zu Kapitel 4) hier nun also mein Resumé zu Kapitel 3: Course Correction!
 
Was wie immer von Anfang an zu gefallen weiß ist die unheimliche Geräuschkulisse... überall zischt, knarzt und grummelt es und allzu oft ist das eine (Raumschiff) vom anderen (Nekros) nicht zu unterscheiden.
Meine zweite Feststellung: habe die Steuerung mal wieder KOMPLETT vergessen und mache erstmal einen Test, bei dem ich ein Medipack verschwende und daher gleich mal neu lade - man weiß nie, ob man dieses eine nicht doch mal dringend brauchen wird. Wink
Okay, ich glaub ich hab's - auf geht's! Als ich dem ersten Nekro in die Arme laufe krieg ich dann aber gleich mal ein Aua, weil ich ein, zwei falsche Knöpfe drücke... die Verinnerlichung der Steuerung ist ergo noch nicht krisensicher. Grin
 
Egal, weiter geht's... wird schon werden. Der Nekro unter dem Gitter versetzt mir 'nen Heidenschreck. In kurzer Abfolge erlebe ich drei solcher "Fehlalarme", die mir bewusst werden lassen, wie paranoid einen dieses Spiel macht - zu Recht, schließlich kann man nie wissen, ob die Viecher wirklich bloß vorbeihuschen, oder im nächsten Moment urplötzlich durch 'nen Lüftungsschacht brechen. :paranoid:
 
Der... ich nenn's mal "waagerechte Aufzug" ruft Erinnerungen wach, die mich in Habacht-Stellung bringen. Ich dachte eigentlich an "Tentakelbabys" die mich befeuern, aber das war wohl wo- oder wann anders... hier gibt es lediglich ein Nekro-Begrüßungskommittee am anderen Ende, welches man schon aus der Ferne gut dezimieren kann, wenn man denn trifft. Nachdem ich die Reste dann auch noch erledigt habe, stelle ich fest, dass ein einziger sauberer Treffer auf die explosiven Container vermutlich gereicht hätte Roll Eyes... ach was soll's... Taktik ist für Angeber. Tongue
Auf dem Rückweg höre ich ein Röhren, das ganz nach meinem Lieblingsfeind dem Unsterblichen klingt... ich glaube in Kapitel 4 ist es schon soweit, oder? Roll Eyes
 
Beim Anblick des Dekontaminierungsraum erinnere ich mich, dass beim ersten Durchlaufen entgegen aller Erwartungen gar nix passierte und man erst auf dem Rückweg angegriffen wurde. Tja, was soll ich sagen? Mein Gedächtnis taugt nix! Grin (kann es sein, dass das in Teil 2 war?)
Der erste Nekro der durchbricht, fällt mir noch dazu genau auf'n Kopf. Überstehe aber alles ohne nennenswerte Blessuren.  
 
Im folgenden Gang rufen die Löcher böse Erinnerungen hervor, aber diesmal bin ich mir GANZ sicher, dass beim ersten Vorbeilaufen nix passierte. Okay, ab in den Zero-G Raum... wie ging das noch gleich? Ach ja, L1 3Eck, kann man aber auch ruhig nochmal sagen. Tongue
Nachdem ich die Zentrifuge startklar gemacht habe, begebe ich mich auf Anraten meines Cursors wieder zurück in den Löchergang, nur um festzustellen, dass das falsch ist (Knick in der Optik...?). Aaaalso Kommando kehrt marsch. Achso, Zentrifuge auch einschalten - gute Idee! Cheesy
Das man kurz darauf gegen die Drehrichtung der Zentrifuge laufen muss und nicht mit ihr teste ich auch gleich noch aus. Tschuldigung, Isaac - tat bestimmt weh!
JETZT geht es zurück in den Löchergang. Und schwupp, der Tentakel - you sweep me off my feet, Baby! Kiss Irgendwie will mein Gehirn mir schon wieder eine Erinnerung einreden die so gar nicht stimmen mag, nämlich dass das ganze bloß eine Illusion ist, weshalb ich mich nur halbherzig wehre... mit ein bisschen logischem Denkvermögen hätte ich vermutlich drauf kommen können, dass das auch in Teil 2 war (weil, na ja, Isaacs Erinnerung halt). Okay, tot. Egal, der Checkpoint war nicht fern. Beim zweiten Versuch wird mein Todeskampf davon unterbrochen, dass meinem Controller der Saft ausgeht (obwohl ich extra den genommen habe, der an der Playsi hing... hab die Playsi 3 offensichtlich viel zu selten an). Ich versuche zwar, mich von der unfreiwilligen Unterbrechung nicht aus dem Konzept bringen zu lassen, aber das haut nicht hin. Der *schäm* dritte Versuch klappt dafür mit Leichtigkeit - na also, warum nicht gleich?
 
Die Wallmen... waren die schon immer so harmlos? Die machen ja gar nix. Die SAGEN nicht mal was. Ich bringe sie trotzdem um. Better safe than sorry. Gemein, ich weiß. Der große Raum unten ist mir als "schwer" in Erinnerung geblieben. Ich hau die Gegner mit Leichtigkeit weg und frage mich dementsprechend irritiert, wo denn der Rest ist...? Kurz darauf bekomme ich die Antwort... überstehe es aber ganz gut.
 
Was war sonst noch? Nix besonderes eigentlich... außer dass ich zwischendrin aus Versehen meinen Plasmacutter (derzeit meine einzige Waffe) im Safe abgelegt hatte... was ich zum Glück gemerkt habe, bevor ich mich wieder ins Kampfgetümmel gestürzt hab. Jaja, was man nicht im Kopf hat! Grin
 
Na dann... next up: Kapitel 4. Wenn ich mich recht erinnere, war das eines meiner meist gehassten in Teil 1 - aber wie dieser Beitrag beweist, habe ich die Erinnerung einer 97-jährigen Alzheimerpatientin... also abwarten und Tee trinken! :ugly:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #58 von: 30.01.16 um 19:53 »
Zitieren Zitieren

Ich erkenne jedenfalls viel in Deinem Bericht in mir wieder. Grin Aber hier ist der für Kapitel 4:
 
 
Als erstes wird dem Gelaber von Kendra und Wiehießernoch ... Hammond, also wie die Orgel, das kann man sich merken – also den beiden zugehört. Nichts, woraus man schlau würde, aber zumindest bleibt's dabei, Cheffe auf der Brücke zu treffen. Kann ja nichts schief gehen.
 
Bei der Sicht des Inventars fällt mir zum ersten Mal auf, dass die einzelnen Items mit unterschiedlicher Tiefe angezeigt werden. Scheint zufällig zu sein, kein Muster erkennbar. Mein Wunsch für die Dead Space 1-3 HD Remastered Collection: 3D mit da rein. Was Silent Hill Downpour schafft, schafft Dead Space doch wohl auch. Angry
 
Beim Rumprobieren "wieder" entdeckt: das c-Symbol an den Schränkchen leuchtet grün auf im Schein der Taschenlampe. Kannte ich zwar schon, aber nicht mehr im Sinn gehabt.
 
Nebenbei, ehe es hier gleich wieder los geht ... weiß von Euch jemand, was das Sekundärfeuer vom Pulse Rifle darstellen soll? Habe das im vorherigen Kapitel schon versehentlich einige Male genutzt, keine Ahnung, wie das funktioniert. Isaac schießt 'nen blauen Strahl nach oben. Huh Versucht er, 'n SOS Signal abzusetzen oder so?
 
Ab in den Gang und da lang laufen ... kreisch – was für ein Viech ist das denn?! Shocked Gesehen hat man nur den "Mund", kam mir nicht bekannt vor ... muss aber gute Zähne haben. Darüber das Schildchen "Visitors must sign in at guard house" ... hat das Ding bestimmt nicht gemacht. Oder bestimmt doch. Die armen Guards. :crying:
 
Arbeitsanweisung abgeholt und wieder hoch ... zack, weiß ich auch gleich was für ein Viech das ist. Wusste gar nicht mehr, dass die so lange Schnauzen haben. Jetzt hat es zumindest kein langes Bein mehr, so läuft das hier bei uns im All. Die folgenden, waghalsigen Abenteuer des Inventar- und Kioskmanagments überspringe ich mal eben, es genüge an dieser Stelle zu erwähnen, dass ich jetzt sowohl Rig als auch Kinese komplett aufgerüstet habe.
 
Mit dem Fahrstuhl geht's endlich Richtung Erfolg, das Unterhaltungsprogramm dabei leicht verstörend, aber was soll man bei USK 18 auch anderes erwarten, 'nen Nippelblitzer? Unten angekommen wird's mir echt schaurig, denn die ulkigen Fieps, Pieps- und Schmatzgeräusche überall um mich herum sind echt nicht mehr zum Lachen. Zum Lachen ist nur meine Reaktion, als sich, während ich gerade darüber nachdenke, dass die ulkigen Fieps, Pieps- und Schmatzgeräusche überall um mich herum echt nicht mehr zum Lachen sind, der Rest einer zertretenen Vorratskiste unten irgendwie ins Bild schiebt und ich einen Moment lang wirklich glaube, dass sich irgend 'ne Art Ungeziefernekro an mich rangeschlichen hat. Weil dreißig Jahre alte Spiele ja öfter mal neue Gegnertypen auftauchen lassen.
 
Fußböden mit integrierter Todesfunktion kommen auch immer gut. Wenigstens heißt's hier Fair Play und die Nekrobrut muss auch aufpassen. Fragt sich nur, was besser ist, eigene oder Videogame-KI. Shocked Die Macht der Erinnerung verhilft mir zu dem Wissen, dass es ratsam ist, hier doch öfter mal zurück zum Speicherpunkt zu laufen. Und natürlich passiert mir trotzdem nichts. Roll Eyes Da hat man schon mal Raum fürs Draufgehen eingeplant ...
 
Die Kabelschläuche vorm Pult erinnern mich irgendwie enorm an die Tentakel aus SH1 ... "ablenken" muss man beide. Auf dem Rückweg warte ich die ganze Zeirt darauf, dass noch weitere Bodenfallen dazukommen und mehr Gegner ... nichts. Huh Dafür auf der Brücke die Meute an Leapern und ich habe noch nie so deutlich gemerkt, warum die überhaupt so heißen. Apropos, heiße Hetzjagd. Shocked Jedenfalls kehrt auch dort irgendwann wieder Frieden ein und ich darf mich auf zum nächsten Knopfdrück machen.
 
Im Fahrstuhl kann ich mich nicht entscheiden, ob erst nach ganz unten oder erst zur Mitte, wähle dann ganz unten und verlasse mich auf mein Glück. Werde sicherlich eh beide Etagen abklappern müssen. Kendra ruft an und sülzt was, kann aber nicht so ganz hören, was sie will. Wieder Fußbodengefahr und drum herum die Gegner; das wird spaßig. Wenigstens gibt's erstmal noch 'nen Knotenraum zum Plündern. Auch ansonsten komme ich ungeschoren davon und irgendwie kommt mir Dead Space mittlerweile ein bisschen zu handzahm vor. Dieser Abschnitt war dann auch gleich wieder so kurz, man kann sich gar nicht richtig in Stimmung gruseln, da geht's auch schon wieder zurück. Die drei Meter Atemnot da hätte man sich auch sparen können, man läuft einfach weiter um die Ecke und da ist auch schon der Ausgang. Huh
 
Tja, dann heißt es als nächstes wohl ab in die mittlere Etage. Äh, huch, die mittlere ist offenbar die Brücke. Na dann wird halt der Kiosk mal wieder besucht, gibt doch einiges abzuladen und zu verscherbeln, gleich wieder für ein paar Upgrades gut. Dann aber weiter nach oben.
 
Wer soll das denn sein? Stehen geblieben! Weg ist er. Bestimmt überlebt er alles gut und holt Hilfe. Smiley Und gleich darauf mein erster Dickmann, den ich ohne die Krabbelviecher freizusetzen erledige. :zufrieden:
 
Jetzt soll ich also nach draußen. Weil ich da oben gemeckert habe, der 0-Atmo-Abschnitt wäre zu kurz gewesen oder wie? Äh, huch? "Warning, multiple ..." Tot. Huh Nochmal. Ach so, da gibt's Gegenwind. Wusste ich schon immer, dass das menschliche Körper zur Detonation bringt, gehört zum Allgemeinwissen. Immer schön Deckung gesucht und dann bin ich auch schon auf der sicheren  Seite angekommen. Der Versuch, die Platine dort aufzuheben, erweist sich als problematisch, schließlich verlangt der Speicherpunkt daneben die vollste Aufmerksamkeit, egal wie sehr man woanders hin guckt. Hilft alles nichts, muss mir die Platine per Kinese greifen.
 
Stuhlgang! :party: Benötige mehrere Versuche, Junge ist das schwierig. Die dicken Brocken sind die härtesten, aber auch die kleinen Stückchen können auf Dauer ganz schön rein hauen, da muss man schon genau zielen. Endlich darf ich den Stuhl, zu dem ich gegangen war, auch wieder verlassen und die Schildanzeige zeigt mir doch tatsächlich 1% an. :umfall:
 
Außer 'nem fiesem Totenkopfdingerüberfallschreck ist dann auch gar nichts großartig mehr passiert. Finde im Nachhinein auch, dass die Gebiete teilweise ziemlich klein sind. Kam mir früher alles gewaltiger vor. Huh
 
Jedenfalls versuche ich, nächste Woche das Kapitel wieder etwas mehr zu verteilen. Komme ich besser mit klar als dann so ein Komplettbericht zum WE.
« Zuletzt bearbeitet: 30.01.16 um 19:59 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #59 von: 31.01.16 um 14:11 »
Zitieren Zitieren

Kapitel 4 - Obliteration Imminent!
 
Auf geht's. Wer hässlich ist, sagt "Kuckuck"! :ugly: Großes Viech will auch mitspielen, zieht sich dann aber wieder zurück. Ja, das sind mir die besten: Platzen rein, machen Löcher in mein teures Schiff und hauen ab ohne ihre Versicherungsdaten da zu lassen!
 
Die Brücke macht mich nervös... habe sie als großen Raum mit jede Menge Viehzeugs in Erinnerung (inklusive einem Brute), aber erstmal mit Hammond quatschen. Ich wunder mich noch, warum mein Cursor mich zu einer verschlossenen Tür leiten will, da rummst auch schon der Brute von der anderen Seite dagegen! Ah, ja, danke für's Öffnen. Der Brute kommt mir im Vergleich zu späteren Teilen echt handzahm (langsam) vor, aber einfach ist es trotzdem nicht, da ich nach wie vor nur den Plasmacutter besitze und aus dem vorherigen Kapitel ein fast leeres Stasemodul geerbt habe. Egal, da es hier recht viel Platz gibt, läuft's ganz gut. Und was bewacht der fette Kerl? Den "An"-Schalter für den Aufzug! Ernsthaft jetzt? Das war's?
 
Na dann... ich entscheide mich für Etage 1 (schon lustig, dass Kendra und Hammond so gesprächig sind, aber keiner von denen sagt "übrigens, Isaac, bevor du lange überlegen musst: erster Stock"). Die fiesen Bodenplatten. Ein Tentakelbaby demonstriert was unbedachten Leuten passiert. Ein Slasher kommt gleich hinterher und demonstriert, wie man die Platte umgehen kann (rechts dran vorbeiquetschen), obwohl ich mir allerbeste Mühe gegeben habe, ihn reinzulocken. Tiefer im Raum, geht's richtig rund, als mich an einer Ecke zeitgleich 2 Tentakelbabys und ein schwarzer Slasher in die Zange nehmen... letzteren kann ich mir ein paar guten Treffern auf eine Bodenplatte schubsen, die Babys überleben danach auch nicht mehr lang. Als ich um die Ecke biege und ein Brute mir freudig in die Arme stürmt, kriege ich fast einen Herzkasper! Hatte ganz vergeseen, dass man dem auch auf so engem Raum begegnet (wobei er die Trennwände recht schnell dezimiert). Da mir der Schreck noch in den Gliedern sitzt, nutze ich den feige-Leute-Glitch und begebe mich in den Türrahmen, der den Brute immer wieder zum Umdrehen triggert. Irgendwie geht meine Taktik jedoch nicht auf... Stase funktioniert nicht und nachdem ich mein letztes bisschen Munition auf ihn abgefeuert habe, lebt der Gute immer noch. Lasse mich töten und starte den zweiten Versuch, diesmal die offene Konfrontation, die etwas haarig läuft, aber von Erfolg gekrönt ist. Der Kokon lässt nichts Gutes ahnen, aber Isaac schert sich nicht drum (ich hätt ihn kaputt gemacht).
 
Der andere Raum mit den fiesen Bodenplatten ist mir in böser Erinnerung, aber das aus zwei schwarzen Slashern bestehende Begrüßungskommittee steht sich im wahrsten Sinne des Wortes selbst im Weg - während ich Nummer 1 mit Schüssen von mir fernhalte, rennt Nummer zwei von hinten gegen ihn an und schafft es nicht vorbeizulaufen.... hey, hey, nicht drängeln, jeder kommt hier dran um sich seine Packung Plasmaenergie abzuholen! Ich gehe nicht, bevor jeder versorgt ist. Wink
Die von der Decke hängenden Leichen jagen mir Schauer über den Rücken und das Bodenplattenlabyrinth macht mich auch nervös, überstehe aber alles ohne Probleme (wenn auch der Leaper mich von der Seite überrascht). Okay, zurück zur Brücke. Die Geräusche sprechen für sich... ich renne durch zu Hammond - da muss ich zwar nicht hin, aber der kleine Aufzug ist der perfekte Schutzort, da die Gegner hier ausschließlich von vorne kommen können. Alle lassen sich aber nicht anlocken, also begebe ich mich vorsichtig wieder in den Hauptraum, wo ich schon aus weiter Ferne einen Leaper hoch oben an der Wand hängen sehe. Mit nur zwei Schüssen hole ich ihn runter... watt?? Der stellt sich bestimmt tot! Nein, er ist tatsächlich Geschichte, stelle ich fest während sein Kumpel dazu ansetzt ihn zu rächen. Klappt aber nicht. Ällebätsch!
 
Auf zum Atem! Oder in diesem Fall der Asteroiden-Kanone. Mein übervolles Inventar nervt mich ohne Ende (dass sich direkt neben dem Hauptraum der Brücke ein Store befindet, habe ich unpraktischerweise komplett vergessen). So ignoriere ich die Sauerstoffpulle vor meinem Ausflug auf die Außenhülle - in meiner Erinnerung brauchte man die Dinger eh nie. Tja... in Teil 1 war das wohl doch noch anders. Der Außenhüllenspaziergang gestaltet sich nämlich deutlich schwieriger als gedacht (obwohl ich die kleine Sauerstoffstation an der ersten Deckung nutze). Nachdem ich im dritten oder vierten Versuch buchstäblich vor der sich öffnenden Eingangstür ersticke, gebe ich endlich auf und hole die Sauerstoffflasche doch.
 
Asteroidenschießen hatte ich als sehr schwer in Erinnerung... trotzdem bin ich entsetzt wie viele Versuche ich benötige! Wie um alles in der Welt habe ich je die Trophäe geholt? 50% verbleibende Schildstärke? WTF? Nach etlichen Versuchen überlebe ich endlich mal mit einem bescheidenen Prozentpünktchen... 50 %... meine Gamerfähigkeiten sind offensichtlich auch nicht das, was sie mal waren. Muss in einem anderen Leben gewesen sein. Nach einer unerwarteten Attacke von kleinen Totenköpfchen, einem Ausflug zum Store, wo ich ENDLICH Anzug Nr. 3 kaufen kann, und ein wenig Backtracking um liegengelassene Ressourcen einzusammeln, ist das Kapitel auch schon vorbei (die zwei Nekros am Schluss sind nicht der Rede wert).
 
Eigentlich ganz schön kurz. Und wieder kein Unsterblicher im Anmarsch... aber es kann nicht mehr lange dauern, oder?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #60 von: 31.01.16 um 18:24 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (31.01.16 um 14:11):
Und was bewacht der fette Kerl? Den "An"-Schalter für den Aufzug! Ernsthaft jetzt? Das war's?

 
Plus Werkbank und vor allem Energieknoten! :love: Da prügelt man sich auch durch fünf Brutes durch für! Aber gut, Dir gehört ja plötzlich eh schon das ganze Schiff. Shocked
 
Zitat:
Ein Slasher kommt gleich hinterher und demonstriert, wie man die Platte umgehen kann (rechts dran vorbeiquetschen), obwohl ich mir allerbeste Mühe gegeben habe, ihn reinzulocken.

 
Jetzt wo Du's erwähnst, ich hatte auch überlegt, dass das Ding ganz schön clever ist, wo die doch sonst ohne Rücksicht auf Verluste vorpreschen. Könnte echt als HowToDo an den Spieler gedacht gewesen sein.
 
Zitat:
wobei er die Trennwände recht schnell dezimiert
Bei mir wurde nur er recht schnell dezimiert, zu mehr ist er gar nicht erst gekommen. :muhaha:
 
Zitat:
Der Kokon lässt nichts Gutes ahnen, aber Isaac schert sich nicht drum (ich hätt ihn kaputt gemacht).

 
Das war'n Kokon?! :tuer:
 
Zitat:
Nach etlichen Versuchen überlebe ich endlich mal mit einem bescheidenen Prozentpünktchen...

 
Du auch? Ich glaub' fast, das ist gescriptet. "IF player=0 THEN Mitleid=on."
 
Zitat:
Und wieder kein Unsterblicher im Anmarsch...

 
Hörmiruffmitden! :xray:
 
 
Und mal wieder Sonntag:
 
 
Ab 31. Januar 2016: Kapitel 5 - Lethal Devotion

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #61 von: 31.01.16 um 23:51 »
Zitieren Zitieren

Mit Kapitel 4 bin ich so gut wie durch, aber weil ich neben meinem Bericht auch noch auf eure umfangreichen Berichte eingehen will, dauert es mit meinem Beitrag noch ein paar Tage. Smiley
« Zuletzt bearbeitet: 02.02.16 um 20:46 von Kazuya88 »

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #62 von: 01.02.16 um 01:04 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (31.01.16 um 18:24):

Das war'n Kokon?! :tuer:

Was dachtest du denn, was das ist? Der größte Windbeutel der Welt? :ugly:
 
Zitat:
Du auch? Ich glaub' fast, das ist gescriptet. "IF player=0 THEN Mitleid=on."

Das würde aber nicht erklären, wieso ich vorher ungefähr sechsmal draufgegangen bin... oder war ich da schon bei -10? :gruebel:
 
Zitat:
Hörmiruffmitden! :xray:

Ich will ihn endlich hinter mir haben, aber das verdammte Kackdreckspiel lässt ihn einfach nicht aufkreuzen! Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #63 von: 01.02.16 um 19:39 »
Zitieren Zitieren

Das ruf' mal nicht zu laut, denn ... :muhaha: ... :fear:
 
Wie ich mir so die ersten Schritte im neuen Kapitel so ansehe, frage ich mich, ob es überhaupt noch Abschnitte gibt, die mir nicht aus DS2 bekannt sind. Huh Wenigstens sind die Guardians aktiv, schleudern mir ihre nervigen Kotzbrocken vor die Füße. Und ich stelle fest, das Pulse Rifle ist gegen die Lurker denkbar ungeeignet. Line Gun oder nüscht. Gibt hier aber gar nichts richtiges zu tun außer durchlatschen, also latsche ich durch.
 
Schönes Labor. Das kleinste der Welt oder so, aber in der Glasröhre da ... :crying: Neeeeiiiin! Was hat dieses Mistvieh denn hier verloren?! Na besten Dank, Angelas Sister ... Seufz, muss wohl sein. Also los.
 
Tja, die Hetzjagd erfüllt ihren Zweck, mir geht die Pumpe. Zwischendurch immer wieder mit anderer Fauna behelligt zu werden, ist auch nicht gerade hilfreich, aber wenigstens folgt einem das Vieh nicht überall hin. Hören kann man es schon überall, es poltert und grummelt über einem, unter einem und wo es sonst noch gerade Platz findet – ich fühle mich an Alien: Isolation erinnert.
 
Der beknackte Laberkopf soll mich gefälligst durch lassen, dann stelle ich ihn gerne seinem neuen Freund vor. Die weinende Frau am Ende des Ganges tut mir hingegen leid, auch wenn sie mir aufgrund ihrer Eigenschaft, da zu sein, einen Schauer über den Rücken hat laufen lassen. Zudem verraten mir die O2-Stationen überall, dass die auf dem Rückweg etwas außer Puste geraten könnte. Ich gönne ihr und mir eine Verschnaufpause und nutze den Speicherpunkt, es für heute gut sein zu lassen. Wenig passiert, aber das hat gereicht. Shocked

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #64 von: 02.02.16 um 22:35 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (21.01.16 um 06:30):
Dass Du das noch gewusst hast. Shocked

 
Jaaa, das kann ich. Cool Obwohl ich mir manchmal wünsche mein Gedächtnis wäre nicht sooo gut. Gerade bei Horrorspielen ist es natürlich blöd nach dem ersten zocken alles zu wissen und sich beim erneuten durchspielen vorab an Szene XY zu erinnern. Undecided  
 
Zitat:
:rofl: Sooo symptomatisch für Dead Space. Räume, Gegneraufkommen und Schreckmomente hat man im Hirn, aber frage mal hinterher wen, warum er da überhaupt hin ist. "Irgendwas ... machen. War was kaputt oder so."

 
Stimmt. :rofl:  
 
Zitat:
Immerhin 'ne Schachtel mit 800 Credits hat's eingebracht ... immerhin 0,08 Energik... ich hör' ja schon auf. Cry

 
WHOLE's World! Grin  
 
Zitat:
“Löl, da geht's uns allen gleich:“ & „Löl, da geht's uns allen gleich, die zweite:“

 
löl Grin :rofl2:  
 
Zitat:
Nix da. Aber erstmal noch der Schwebespaß. Im Gang die Geräuschkulisse ist allerdings auch vorher schon einmalig. Wirklich schaurige Klänge. Und ich finde einfach nicht heraus, wie man in DS1 die Schwerelosigkeit nutzt. Roll Eyes Nachgucken ... ah ja. Grin

 
Haha, also nachgucken musste ich nicht. ^^  
 
Zitat:
Anders als z.B. in der Zentrifuge in die falsche Richtung zu rennen ... Lips Sealed

 
Das macht wirklich ganz doll aua. Grin  
 
Zitat:
...tadaa, einen Energieknoten dabei hat. :party:

 
Roll Eyes :rofl: Grin  
 
Zitat:
Unten hinter der schnellen Tür (na wie soll ich's denn sonst nennen?)

 
Lol, da musste ich echt lachen. Grin
 
Zitat:
... ist das nicht der, in dem man Items duplizieren kann?

 
Da weiß ich nix von. Shocked  
 
Zitat:
Wundern musste ich mich etwas über die ... naja, Wallmen halt. Huh Tun die einem im ersten Teil gar nichts? Oder kommen die gefährlichen Varianten noch?

 
Die „Komm mir zu nahe und Rübe ab“-Dinger kommen noch. Ob diese harmlosen Dinger „Work in Progress“-Viecher oder einfach nur eingesponnene Menschen waren, das weiß ich nicht. Huh  
 
Zitat:
So, den Rest des Kapitels hast Du mir jetzt gespoilert, aber ich hätte ja nicht weiter lesen müssen.

 
Oh, Noooo! Shocked Gibs zu, du wolltest gespoilert werden, weil du Schiss vor Jumpscares hattest. :muhaha: Grin  
 
Zitat:
Krabbelträger natürlich nicht krabbellos ausschalten können Roll Eyes

 
Komisch, dass dir das quasi nie gelingt. Huh  
 
Angelas Sister schrieb (26.01.16 um 22:32):
Was wie immer von Anfang an zu gefallen weiß ist die unheimliche Geräuschkulisse... überall zischt, knarzt und grummelt es und allzu oft ist das eine (Raumschiff) vom anderen (Nekros) nicht zu unterscheiden.

 
Jaaa, sie ist einfach fantastisch! :love: Ich hoffe, du kannst den Sound irgendwann auch mal in 5.1 erleben(oder hast du es schon?), weil die Soundkulisse nicht nur genial, sondern auch ebenso genial abgemischt ist. Wenn man also ein Geräusch von irgendwo ortet, kommt es wirklich daher. Hab mich ein ums andere mal dabei erwischt, wie ich tatsächlich einen Schulterblick gemacht habe. Grin  
 
Zitat:
...und mache erstmal einen Test, bei dem ich ein Medipack verschwende und daher gleich mal neu lade - man weiß nie, ob man dieses eine nicht doch mal dringend brauchen wird. Wink

 
Ist aber wirklich so. Shocked Selbst auf normal kommt man immer wieder ganz schön ins Schwitzen. Gerade wenn man es zum ersten mal zockt oder lange nicht mehr gezockt hat.  
 
Zitat:
Okay, ich glaub ich hab's - auf geht's! Als ich dem ersten Nekro in die Arme laufe krieg ich dann aber gleich mal ein Aua, weil ich ein, zwei falsche Knöpfe drücke... die Verinnerlichung der Steuerung ist ergo noch nicht krisensicher. Grin

 
Bei mir blieb es zum Glück bei versehentlich aufgerufener Karte anstatt Inventar. Grin Die Kampf-Steuerung war noch gut im Gehirn gespeichert. Smiley  
 
Zitat:
Beim Anblick des Dekontaminierungsraum erinnere ich mich, dass beim ersten Durchlaufen entgegen aller Erwartungen gar nix passierte und man erst auf dem Rückweg angegriffen wurde. Tja, was soll ich sagen? Mein Gedächtnis taugt nix! Grin (kann es sein, dass das in Teil 2 war?)

 
Witzigerweise habe ich das auch gedacht. ^^ (Ich glaube ja...mein Gedächtnis lässt nach... xD)
 
Zitat:
Beim zweiten Versuch wird mein Todeskampf davon unterbrochen, dass meinem Controller der Saft ausgeht (obwohl ich extra den genommen habe, der an der Playsi hing... hab die Playsi 3 offensichtlich viel zu selten an). Ich versuche zwar, mich von der unfreiwilligen Unterbrechung nicht aus dem Konzept bringen zu lassen, aber das haut nicht hin. Der *schäm* dritte Versuch klappt dafür mit Leichtigkeit - na also, warum nicht gleich?

 
Ojeee. :rofl: Da hätte ich ja gelacht, wenn mir das selbst passiert wäre. Grin  
 
Zitat:
Was war sonst noch? Nix besonderes eigentlich... außer dass ich zwischendrin aus Versehen meinen Plasmacutter (derzeit meine einzige Waffe) im Safe abgelegt hatte... was ich zum Glück gemerkt habe, bevor ich mich wieder ins Kampfgetümmel gestürzt hab. Jaja, was man nicht im Kopf hat! Grin

 
Das war ja wirklich Glück im Unglück. Grin  
 
Nun ist es Zeit für meinen Bericht zu Kapitel 4. Smiley
 
Gleich vor der Brücke kommt die große Pranke dieses Bruters durch und ich habe mich ziemlich erschrocken. Zwar hat mir meine Erinnerung diesen Moment gespoilert, doch war ich mir nicht 100%ig sicher, ob es zu dem Zeitpunkt oder später kam. Ich dachte es wäre später, ergo zuckte ich zusammen. Grin  
 
Vor der Kammer des Captains, wo Hammond schon wartete, lag ein Schema für den Anzug Level 3. Cheesy Da habe ich nicht lange gezögert, kehrt gemacht und den Anzug gekauft. Er war mit 20.000 Credits auch ziemlich preiswert. Zu der Zeit hatte ich fast 60.000. Nun denn, ab zu Hammond und Instruktionen entgegengenommen.  
 
Wieder zurück auf der Brücke, bricht auch schon der Bruter durch die Tür. Daran konnte ich mich gut erinnern, jedoch habe ich mich gefragt, wie schwer der Kampf wohl werden würde. Kurz gesagt, kein Problem. Smiley Allerdings habe ich während der Kampfhandlungen ständig falsche Tasten für Stasis, Medikits und nachladen gedrückt. Grin Dabei hatte ich mich sonst wieder an die Steuerung gewöhnt, aber in der Szene versagten meine Finger total und hämmerten stets auf die falsche Taste. Das hat den Kampf aber nur verlängert und nicht schwieriger gemacht. Vor der Werkbank tauchte Nicole an den Monitoren auf. Shocked Hatte ich ganz vergessen. An der Werkbank selbst habe ich noch einen Energieknoten in meinen Rig verbaut. Soweit ich mich erinnere, habe ich den beim ersten Durchgang komplett vernachlässigt. Shocked  
 
Nun also zu den Aufzügen und den, der näher am Kiosk liegt betreten. Unten(oder oben?) angekommen erwarten mich diese Gravitationsfelder, die Isaac so unsaft an die Decke drücken, dass er in tausend Fleischbrocken zerfällt. Hier war ich extrem angespannt. :fear: So war es schon beim ersten mal und auch bis heute noch. Man geht ganz vorsichtig und teilweise nur gefühlte Millimeter an den Feldern vorbei und auf einmal greifen einen auf engstem Raum Necros an. :scared: Es ging aber alles gut. Smiley Aaaaber...den Bruter hier unten hatte ich nicht mehr auf der Rechnung. Was für ein Schock! :scared: Ähnlich wie der erste war er aber letztendlich kein Problem. Smiley  
 
Nach meinem Sieg, habe ich die tanzenden Stromkabel mit Stasis verlangsamt und das System aktiviert. Nun ging es wieder zurück zur Brücke. Smiley Dort wurde ich gleich von einer Horde Leaper erwartet. Der Kampf war jedoch recht schnell gewonnen, da man hier auch gute Ausweichmöglichkeiten hatte. Smiley Dennoch habe ich nach der Szene mal mein Waffenarsenal erweitert. Credits hatte ich noch immer im Überfluss, also habe ich den XXL-Plasmacutter (den nenne ich jetzt einfach immer so! Tongue ) und den Ripper gekauft. :zufrieden: Ein paar Energieknoten habe ich auch gleich in die Waffen verbaut. Smiley  
 
Nun ging es in den anderen Fahrstuhl. Hmm...wohin zuerst? Nach kurzem überlegen Hab ich mich für die 1. Etage entschieden. Auf dem Gang lagen zwei menschliche Leichen. Ich hatte ja damit gerechnet, dass ein Necro auftauchen würde. Falsch gedacht. Es gab einen Knall, es enstand ein Loch in der Hülle und die Leichen wurden ins All hinaus gesaugt. :scared: Mit mittlerweile 90 Sekunden Sauerstoff war ich aber wesentlich entspannter, als beim letzten Weltraumspaziergang. Smiley In dem kleinen Raum nebenan habe ich noch schnell ein paar Gegenstände eingesammelt. Den Necro am Boden ließ ich aufstehen und tötete ihn dann. Irgendwie mache ich das immer so. Grin Es wäre vielleicht leichter, ihn sofort zu beschießen, aber nööö...ich mag das so. Haha. ^^  
 
Nun der große unheimliche Raum mit den Gravitationsfeldern. Ich sehe zwei schwarze Necros und bleibe erst einmal vor Schreck stehen. Shocked Die Necros gehen in den hinteren Bereich des Raums, wo ich auch hin muss. Egal für den Augenblick, denn ich untersuche zunächst die beiden Räume direkt neben der Eingangstür. Im rechten Raum höre ich plötzlich Necrolärm, der sich nähert. :scared: Tatsächlich bricht ein schwarzer Necro durch die Decke. Fuck! Ich konnte ihn zwar schnell beseitigen, aber ich fand es doch sehr fies und unheimlich, dass er mich hierher verfolgt hatte. Schließlich hatten er und sein Kollege mich beim Betreten des Hauptraums noch ignoriert. Sad  
 
Zurück im Hauptraum hielt ich mich rechts, denn dort wartete noch ein Raum auf mich, den ich mit einem Energieknoten öffnen konnte. Cheesy Hat sich gelohnt. Smiley Nach dieser erfreulichen Sache folgte nun der unangenehme Teil im Hauptraum. Vorsichtig schlich ich zwischen den Gravitationsfeldern hin und her, bis zur Konsole am Ende des Raums. Kaum hatte ich den entsprechenden Knopf betätigt, brach auch schon die Hölle los. :scared: Necros ohne Ende und zwar von allen Seiten. Darüber hinaus stand man quasi mit dem Rücken zur Wand, denn durch die Gravitationsfelder und einige Wände, die ebenfalls quer im Raum verteilt waren, konnte man nicht mal eben schnell weglaufen. Sad Bei dem Kampf habe ich mich extrem unwohl gefühlt, aber unterm Strich verlief er ohne größere Blessuren.  
 
Nun ging es wieder zurück zum Fahrstuhl und auf in die 3. Etage. Hier empfing mich ein Kerl, der mal wieder die berühmten Worte mit dem ganz machen sprach. :fear: Am Ende des Ganges stand ich dann einem schwangeren Necro gegenüber. Nun ich sage es mal so: Schwangerschaft unsaft und ohne Geburt beendet. Cool  
 
Der nächste Weltraumspaziergang und er war lustig. ^^' Bei diesem langen Spaziergang mit ständigem Zwischenhalt waren die 90 Sekunden Sauerstoff plötzlich nicht mehr sooo viel und der zuvor aufgesammelte Sauerstoffkanister machte es auch nicht besser. Letztendlich war ich so in Eile, dass ich leider zu früh aus der Deckung kam und gefühlte 50 cm vor der rettenden Tür von einem Asteroiden erwischt wurde. :gleichgueltig: Na ja, beim zweiten mal klappte es dann.  
 
Nun eine Lieblings Hassstelle. Asterioden invaders. Roll Eyes Mit gerade einmal 15% Hüllenintegrität habe ich es geschafft, aber immerhin beim ersten Versuch. Wenn ich so darüber nachdenke frage ich mich allerdings, wie ich dies auf „unmöglich“ geschafft habe. xD Endlich ging es zurück zur Monorail (jetzt weiß ich endlich wieder wie die Dinger heißen...nach meinen Alien: Isolation-Sessions habe ich fälschlicherweise immer Transit dazu gesagt, da beide ja quasi ein identisches Transportsystem sind. Grin ). Kurz vorm Ziel kamen nochmal zwei Necros, aber die wurden schnell aus dem Weg geräumt bzw. geschossen. Cool  
 
WHOLE schrieb (30.01.16 um 19:53):
Dead Space 1-3 HD Remastered Collection
 
 
Haben will!!! :crying:  
 
Zitat:
Nebenbei, ehe es hier gleich wieder los geht ... weiß von Euch jemand, was das Sekundärfeuer vom Pulse Rifle darstellen soll? Habe das im vorherigen Kapitel schon versehentlich einige Male genutzt, keine Ahnung, wie das funktioniert. Isaac schießt 'nen blauen Strahl nach oben. Huh Versucht er, 'n SOS Signal abzusetzen oder so?

 
:rofl: Das ist ein 360°-Schuss. Smiley Als besonders effektiv hab ich ihn aber nicht empfunden. Wenn man von Standartnecros umzingelt ist und die Waffe ganz gut mit Energieknoten aufgepimpt ist, dann ist es schon mal ganz cool, sich damit im letzten Augenblick vor dem Tod zu retten, aber sonst...neeee. Grin Smiley  
 
Zitat:
Die Kabelschläuche vorm Pult erinnern mich irgendwie enorm an die Tentakel aus SH1 ... "ablenken" muss man beide.

 
Jetzt wo du es sagst... Shocked  
 
Zitat:
Und gleich darauf mein erster Dickmann, den ich ohne die Krabbelviecher freizusetzen erledige. :zufrieden:

 
Na geht doch! Cheesy :top:  
 
Zitat:
Stuhlgang! :party: Benötige mehrere Versuche, Junge ist das schwierig. Die dicken Brocken sind die härtesten, aber auch die kleinen Stückchen können auf Dauer ganz schön rein hauen, da muss man schon genau zielen. Endlich darf ich den Stuhl, zu dem ich gegangen war, auch wieder verlassen und die Schildanzeige zeigt mir doch tatsächlich 1% an. :umfall:

 
Ojeee und ich dachte, bei mir wäre es knapp gewesen. Grin  
 
Angelas Sister schrieb (31.01.16 um 14:11):
Als ich um die Ecke biege und ein Brute mir freudig in die Arme stürmt, kriege ich fast einen Herzkasper! Hatte ganz vergeseen, dass man dem auch auf so engem Raum begegnet (wobei er die Trennwände recht schnell dezimiert).

 
Jaaa, da ging es mir genauso. :scared: Den Kampf hatte ich ja sofort geschafft, aber es war ziemlich hektisch. Shocked  
 
Zitat:
Asteroidenschießen hatte ich als sehr schwer in Erinnerung... trotzdem bin ich entsetzt wie viele Versuche ich benötige! Wie um alles in der Welt habe ich je die Trophäe geholt? 50% verbleibende Schildstärke? WTF? Nach etlichen Versuchen überlebe ich endlich mal mit einem bescheidenen Prozentpünktchen... 50 %... meine Gamerfähigkeiten sind offensichtlich auch nicht das, was sie mal waren. Muss in einem anderen Leben gewesen sein.

 
Lustig, wie wir alle drei ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Grin Smiley  
 
Zitat:
Und wieder kein Unsterblicher im Anmarsch... aber es kann nicht mehr lange dauern, oder?

 
WHOLE hats verraten! Grin Smiley  
 
WHOLE schrieb (01.02.16 um 19:39):
Tja, die Hetzjagd erfüllt ihren Zweck, mir geht die Pumpe.

 
Wir alle lieben den Regenerator. :love: :party: :ugly:  
 
Kapitel 5  
 
Ojeeeeeee...es war ja wie in einem klassischen Horrorfilm. Draußen stürmte es fürchterlich und der von mir kontrollierte Isaac(und vor allem ich! :xray: ) musste sich dem meiner Meinung nach schlimmstem Albtraum des ganzen Spiels stellen. Natürlich habe ich wieder das Licht vollständig ausgemacht. Das hast du nun davon, du Horrorjunkie. Roll Eyes :fear:  
 
Das Kapitel begann schon einmal unheimlich. Jede Menge Leichensäcke, aber keine Leichen mehr darin. Wer hatte die bitte entfernt? Wurden sie möglicherweise lebendig, wie meine Fantasie, die sich auf die schlimme Begegnung in Kürze vorbereitete? :fear:  
 
Ok, der Sauerstoff ging zur Neige. Hammond hustete und röchelte schlimmer, als Isaac im Vakuum, wenn sein Sauerstofftank eine rote einstellige Zahl anzeigt. Also mussten wir die benötigen Zutaten für ein Gegenmittel herstellen. Gesagt, ge...denkste. Roll Eyes Jemand anders kontrolliert die Türen und lenkt unseren Weg nach rechts. Vorher am Kisok noch einmal alles Vorräte so weit es ging aufgefüllt und dann vorwärts. Schon wieder dieser unheimliche Gang, den ich beim ersten Betreten so geliebt habe. :fear: Hier gab es viel Dunkelheit und nur ab und an flackerten spärliche Lampen über uns auf. Im großen Raum mit der Werkbank habe ich einen Raum mit einem Energieknoten entdeckt und ich konnte dort nicht rein! Shocked Das störte mich jetzt doch...sehr, sehr doll!!! :xray: Ich konnte mich auch nicht erinnern, ob ich den verpasst hatte, oder ob man einfach später dorthin gelangte. Huh  
 
Nun betrat ich den Gang mit der provisorischen Barikade und dies, sowie eine sehr bekannte, ins Hirn gebrannte Melodie verrieten mir, dass ich mich der Hölle näherte. :scared: :fear: Nach kurzem zögern betrat ich den einzig zugänglichen Raum und da war ES.  
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
 
Es gab kein Zurück mehr, also löste ich das Ereignis aus. :fear: Meine Güte war ich in Panik! :scared: Im DS2-Forumszock schrieb ich noch, dass der Regenerator in Teil 1 imo viel schlimmer war und so war es auch. Er sieht einfach viel schlimmer aus, außerdem haben die Entwickler viele richtig fiese Siuationen eingebaut, in denen man mit dem Vieh auf engstem Raum, ohne Möglichkeit zur Flucht, eingeschlossen ist. Der ersten Begegnung konnte ich unverletzt entkommen. Zurück im Raum mit der Werkbank haben mich jedoch die kleinen Krabbelviecher erwischt und getötet. Shocked Mistviecher. Tongue  
 
Auf der Krankenstation war es auch schlimm. Sad Doch irgendwie habe ich es überstanden. Nachdem ich den kleinen Hobbyraum von unserem verrückten Wissenschaftler gefunden hatte, ging der Albraum aber erst so richtig los. :fear: Zunächst einmal musste ich mich noch einmal den Krabbelviechern geschlagen geben. Beim zweiten Versucht klappte es, doch dann ging es auf der Krankenstation so richtig rund. Zwei schwangere Necros und der Regenerator als Geleitschutz oder umgekehrt. Hier war ich so panisch und verängstigt, dass ich den schwangeren Necros wild um mich ballernd beim entbinden geholfen habe. Doch es war der Regenerator, der mich ganze drei mal fachgerecht zu Gulasch zerlegt hat. :umfall: Der vierte Versuch war erfolgreich und nach meiner Ankunft am Kisok stellte ich erschrocken fest, dass meine Energieleiste praktisch nicht mehr vorhanden und alle Medikits aufgebraucht waren. Shocked  
 
Die (vorerst) finale Begegnung mit dem unzerstörbaren Necro war allerdings total harmlos. Es ging zum einen sofort alles glatt und zum anderen hatte ich auch keine Angst mehr, weil ich eben noch wusste, wie man sich dem Vieh schnell entledigt. Smiley  
 
Kapitel abgeschlossen und was bin ich erleichtert. @Regenerator: :kissmyass:
« Zuletzt bearbeitet: 04.02.16 um 23:28 von Kazuya88 »

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #65 von: 06.02.16 um 20:40 »
Zitieren Zitieren

So, weiter geht's. Bin in diesem Arztbüro und ... guck' gleich mal nach, was ich denn machen muss. Irgend 'ne Substanz einsammeln, um die Glibbermasse in der Lebenserhaltung weg zu ätzen oder so.
 
Wie erwartet fällt daraufhin die Sauerstoffzufuhr weg, da hilft nur losrennen und hoffen, dass mir nichts passiert. Zwei Schläge kriege ich ab, aber ansonsten komme ich gut durch. Beim Krabbelviechzeuchs sehe ich den hilfreichen Brennstoffkanister leider erst nach der Muniverbrutzelung, aber da ich nicht so knapp bei Waffe bin, ist es nicht so schlimm. O2 can do, na endlich, Luft wieder da.
 
Ist es, nebenbei bemerkt, nicht ziemlich unrealistisch, dass da aus den Gängen sofort der Sauerstoff weg ist, wenn die Versorgung ausfällt? Ist ja nicht so, als könnte man ein Fenster öffnen. (Hallo, Dead Space 2!)
 
Eben finde ich noch 'ne Geheimbotschaft, schon muss ich den Regenheini wieder bekämpfen. Diesmal hat's sich's allerdings ausgeregnet, ab sofort gilt Glatteisgefahr. Cool
 
Äh und, huch, schon wieder vorbei? Huh Trotz des gefährliche Gegenspielers war das ein recht ... ereignisloses Kapitel. Also es ist schon einiges passiert, aber nichts berichtenswertes, halt Story. Wenigstens weiß ich jetzt, warum ich an einigen Stellen in Dead Space 2 mit dem Regeneramorph gerechnet hatte ...

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #66 von: 07.02.16 um 12:03 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (06.02.16 um 20:40):
Ist es, nebenbei bemerkt, nicht ziemlich unrealistisch, dass da aus den Gängen sofort der Sauerstoff weg ist, wenn die Versorgung ausfällt? Ist ja nicht so, als könnte man ein Fenster öffnen. (Hallo, Dead Space 2!)

 
Stimmt. Allerdings wäre es wohl ziemlich unspektakulär gewesen, wenn der Hobby Dr. Frankenstein gesagt hätte: "So, du hast nur noch für 5 Minuten Sauerstoff. Deal with it!" Grin  
 
Zitat:
Also es ist schon einiges passiert, aber nichts berichtenswertes, halt Story.

 
Also das überrascht mich jetzt doch. Shocked Stimmt, das Kapitel war sehr kurz, aber ereignislos?  

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #67 von: 07.02.16 um 12:51 »
Zitieren Zitieren

Wie gesagt, es passiert schon einiges, aber halt mir persönlich nichts, was 'nen interessanten Bericht ermöglicht hätte. Einfach die Storyereignisse nacherzählen muss ich wohl nicht, das seht Ihr ja selber bzw. für nichtmitspielende Zuleser (fälschester Deutsch äwar) ist das dann eh nichts.
 
Hast Du Dir den Energieknotenraum denn wenigstens auf dem Rückweg öffnen können? Dazwischen findet man, glaube ich, mindestens einen Energieknoten. ( :love: ) Ist nicht sogar direkt neben des Regenerators Gutenachtröhrchen einer plaziert?
 
Und hör' mal bitte auf, die Dickmänner als Schwangere zu bezeichnen, da dreht sich mir ja alles bei um. :dagegen: Die haben was falsches gegessen, weiter nichts. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #68 von: 07.02.16 um 12:56 »
Zitieren Zitieren

Ne, die Tür zum Energieknoten blieb verschlossen. Sad Ob ich da noch einmal hinkomme, oder ob ich vorher hätte hinkommen KÖNNEN, weiß ich leider nicht mehr. Undecided Der Energieknoten beim schlimmsten Dead Space Monster überhaupt Regenerator habe ich geholt. Smiley
 
Aber...aber...die heißen doch offiziell sooo. Cry Aber weil du es bist. :zufrieden: Mann ist der Dick, Mann! ...mann ist der Dick Mann jetzt tot, mann! Grin  
 

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #69 von: 07.02.16 um 13:27 »
Zitieren Zitieren

Die heißen echt so? Shocked Bah! Warum gibt's dazu noch keinen Eintrag im Nekromorphübersichtsthread? :anmach:
 
Jedenfalls würd' ich niemals Dead Space ohne Ersatzknoten für solche Türen in der Tasche zocken, denn genau sowas würde ich nicht im Kopf aushalten, da an 'ner Tür vorbei müssen und nicht öffnen dürfen. Das lässt mich dann nicht mehr los. :crying:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #70 von: 07.02.16 um 13:39 »
Zitieren Zitieren

Ja, die heißen so. Smiley  
 
Oh, du hast mich falsch verstanden. Die geschlossene Tür war einfach rot, also zu und es gab daneben auch keine Möglichkeit sie mit einem Energieknoten zu öffnen. Einen Knoten trage ich grundsätzlich immer bei mir, weil ich solche Türen auch immer öffnen möchte. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #71 von: 07.02.16 um 14:28 »
Zitieren Zitieren

Aaaach soooo. Grin Na solche Türen sind mir ja auch die liebsten. :aufsmaul: Die sollen gefälligst ihre Geheimnisse preisgeben. (Solang kein Nekromörfchen dahinter herumlungert ...)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #72 von: 07.02.16 um 18:40 »
Zitieren Zitieren

Kapitel 5: Lethal Devotion - na, wenn das kein verheißungsvoller Titel ist!  
Da ich schon weiß, was wer mir in diesem Kapitel blüht, laufe ich ein bisschen wie auf Eierschalen. Der Besuch beim Store direkt am Anfang schockt mich ein wenig und ich krame (erfolglos) in meinem Gedächtnis nach, wie Kapitel 4 endete, denn irgendwie habe ich ziemlich leere Taschen, so muni- und medipack-mäßig. Na ja, Muni gibt mein Safe noch jede Menge her, aber die Medipacks sind auch da recht spärlich gesät, also vorsicht mit dem Verschwendertum!
 
Gleich zu Anfang springt mir ein Werbeplakat ins Auge: "Hero Jelly. It works!" :ugly:
Na, wenn das so ist, dann hätte ich jetzt gerne eine Portion von dem spektakulären Wackelpeter - Geschmacksrichtung egal!
Krieg ich aber nicht... also tief durchatmen und ohne Doping weiter.
 
Ich denke bei so ziemlich jeder sich anbahnenden Nekro-Begegnung "jetzt kommt er bestimmt gleich... gleich geht's rund... gleich kommt er" (ja, mein Gedächtnis ist wirklich so schlecht - ist ja auch immerhin einige Jahre her, dass ich DS gezockt habe Tongue). Die Wallmen schalte ich jeweils brav mit den Explosivkanistern aus. Die weinende Else am Ende des langen Ganges (die wohl nur dazu da ist einem den Weg zur Sauerstoffstation zu weisen, die später nochmal wichtig wird  Wink) beballere ich wüst (ich seh schon den Titel meiner Autobiografie: "Triggerhappy Nekromorph-Killer - shoot now, ask later!"), aber sie zuckt nichtmal.  
 
Tja, und dann komme ich in DEN Raum. Da isser. Als ich den Energieknoten aufhebe, bin ich mir todsicher, dass er zu mir rüberschaut! Aber noch ist er hinter Glas. Als er dann rausbricht, tue ich das, was jeder kluge DS-Veteran tun würde - Munition sparen und Fersengeld geben! Dumm nur, dass das nicht geht! Während ich mich noch aufrege, dass das Spiel mich nicht rauslässt, meldet sich nach einer kleinen Ewigkeit  Kendra zu Wort und sagt sinngemäß "Isaac, lass den Quatsch, du kannst ihn nicht töten" - WEISS ICH DOCH!!! Ich will hier RAAAAUUUS!  
Dann geht's endlich weiter. Dumm, dass ich mich gar nicht mehr erinnern kann, welche Räume "sicher" waren, denn so bin ich leider durchweg hektisch, da ich ständig das tiefe Grollen des R in den Ohren habe.
 
War ich übrigens die einzige, die wie blöd versucht hat, die Batterie aus der Tür zu ziehen, während R und seine Nekrokumpels mir das Leben zur Hölle machen? Roll Eyes
 
Bei dem o2-freien Rückweg kriege ich ein Problem... kein Medipack mehr und den kleinen Crawlern ist mit dem Plasmacutter nicht beizukommen - es sind einfach zu viele! Hätte ich mal den Explosivkanister stehen gelassen, statt ihn am Wallman zu verschwenden! Beim dritten Versuch komme ich endlich auf die Lösung und "opfere" eine Staseladung um an der Miniarmee vorbeizuziehen. Von jetzt an heißt es wirklich nur noch Fersengeld. Was mich ein wenig ärgert, denn so lasse ich trotz meiner Ressourcenknappheit (vermutlich) viele Goodies liegen. (Den Knotenraum habe ich aber "mitgenommen").
 
Im Raum mit der, ich sag mal Eisdusche, zeige ich ausgesprochenes Regenerator-Vernichtungstalent! Beine ab, Stase druff - "ach verdammt, der liegt schon so dicht am Rand, der robbt bestimmt noch raus"... vor allem, da ich erst wie blöd um das Ding rumrenne auf der Suche nach dem Schalter, bis mir einfällt, dass der im Nebenraum ist. Ich flitze rein, drücke in dem Glauben, dass Mr. R bestimmt schon längst wieder in Sicherheit ist... aber nö! Erwischt! :muhaha:
Kendra: "I hope this is the last we'll see of this thing." Ach, Kendra, du dumme Nuss - warum musst du's beschreien? Weißt du denn gar nichts über Horror? Natürlich wird er jetzt wiederkommen. Roll Eyes
 
Ich überlege noch, ob ich in den Raum zurückkehren soll, um mir die Belohnung zu holen, die Mr. R womöglich für mich dagelassen hat, aber da dort mindestens drei wutschnaubende Tentakelbabys rumhüpfen und meine Ressourcen nach wie vor knapp sind, lasse ich das sein.
 
Ehe ich's mich versehe bin ich auch schon an der Tram zum nächsten Kapitel und ärgere mich, weil ich glaube einen ganzen Raum verpasst zu haben, denn da war in einer Ecke so ein Aufzug der zu einer offenen Tür führte, durch die ich aber nicht gegangen war und später untersuchen wollte... soviel dazu. Ein wenig ärgere ich mich schon, dass ich durch dieses Kapitel mehr oder weniger nur durchgeflitzt bin. Da gab es sicher einiges zu holen, was ich hätte brauchen können. Egal... schauen wir in die Zukunft! Angie: 1 - Regenerator: 0. Wink

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #73 von: 07.02.16 um 20:34 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (07.02.16 um 18:40):
Ich denke bei so ziemlich jeder sich anbahnenden Nekro-Begegnung "jetzt kommt er bestimmt gleich... gleich geht's rund... gleich kommt er" (ja, mein Gedächtnis ist wirklich so schlecht - ist ja auch immerhin einige Jahre her, dass ich DS gezockt habe Tongue).

 
Das muss für dich ja fast oder genauso schlimm wie beim ersten mal geewesen sein. Grin  
 
Zitat:
(ich seh schon den Titel meiner Autobiografie: "Triggerhappy Nekromorph-Killer - shoot now, ask later!"),

 
lol Grin    
 
Zitat:
Munition sparen und Fersengeld geben!

 
Oha, sogar das hattest du vergessen? Shocked Da war deine Panik ja verständlich, denn ich wusste es leider noch genau, dass ich zunächst ein paar unendliche Sekunden mit diesem Ding eingesperrt sein würde. :fear: Mit dieser Erinnerung im Gedächtnisspeicher habe ich mich allerdings vermutlich noch weniger auf die Begegnung gefreut als du. Grin  
 
 
Zitat:
Dumm, dass ich mich gar nicht mehr erinnern kann, welche Räume "sicher" waren, denn so bin ich leider durchweg hektisch, da ich ständig das tiefe Grollen des R in den Ohren habe.

 
In diesem Punkt war ich mir auch nicht mehr so sicher, ergo war ich durchgehend angespannt. Shocked  
 
Zitat:
War ich übrigens die einzige, die wie blöd versucht hat, die Batterie aus der Tür zu ziehen, während R und seine Nekrokumpels mir das Leben zur Hölle machen? Roll Eyes

 
Hehe, das habe ich auch gemacht. Grin Allerdings beim ersten mal und auch bei der pansichen Flucht. Der Grund war der Enegerieknoten im Raum neben dem kleinen Lift. Ich hatte gehofft wenn man die Batterie rausnimmt, wird der Strom so komisch umgeleitet, dass die Tür aufgeht, aber nööö. Roll Eyes  
 
Zitat:
Beim dritten Versuch komme ich endlich auf die Lösung und "opfere" eine Staseladung um an der Miniarmee vorbeizuziehen.

 
Clever! Smiley Hab ich ehrlich gesagt noch nie dran gedacht, die auf die Art zu umgehen.  
 
Zitat:
Den Knotenraum habe ich aber "mitgenommen"

 
Wo war der denn? Huh Irgendwie bin ich mir gerade überhaupt nicht sicher, welchen du meinst. ^^'
 
Zitat:
Ich überlege noch, ob ich in den Raum zurückkehren soll, um mir die Belohnung zu holen, die Mr. R womöglich für mich dagelassen hat, aber da dort mindestens drei wutschnaubende Tentakelbabys rumhüpfen und meine Ressourcen nach wie vor knapp sind, lasse ich das sein.

 
Ich glaube, es gab gar nichts besonderes, wenn ich mich recht erinnere. Huh  
 
Zitat:
Angie: 1 - Regenerator: 0. Wink

 
Gratz und danke für den schönen Bericht. Smiley  

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #74 von: 07.02.16 um 22:24 »
Zitieren Zitieren

Kazuya88 schrieb (07.02.16 um 20:34):
Das muss für dich ja fast oder genauso schlimm wie beim ersten mal geewesen sein. Grin  

Nee, viel schlimmer... beim ersten Mal wusste ich ja nicht, was mir blüht. Wink
 
Wo der Knotenraum jetzt genau war, kann ich dir auch nicht mehr sagen, aber mein Bericht ist da nicht ganz chronologisch... der Raum war irgendwo, wo man später keinen Sauerstoff mehr hat, aber drin war ich schon vorher. Oder ich komm grad völlig durcheinander. Womöglich gibt's sogar zwei? Wie gesagt, bin ab der zweiten Hälfte eigentlich nur noch durchgehetzt.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #75 von: 07.02.16 um 22:26 »
Zitieren Zitieren

Ok, nun hast du es hinter dir. Grin  
 
Hm...ich zocke es sicherlich noch öfter durch, dann werde ich mal genauer drauf achten. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #76 von: 07.02.16 um 22:51 »
Zitieren Zitieren

Gibt bestimmt auch ein LP, was man gucken kann. Wink

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #77 von: 07.02.16 um 23:29 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (07.02.16 um 18:40):
Die weinende Else am Ende des langen Ganges (die wohl nur dazu da ist einem den Weg zur Sauerstoffstation zu weisen, die später nochmal wichtig wird  Wink) beballere ich wüst (ich seh schon den Titel meiner Autobiografie: "Triggerhappy Nekromorph-Killer - shoot now, ask later!"), aber sie zuckt nichtmal.

 
Ich hab' die vom Weiten auch ins Visier genommen, da konnte man nicht sehen, dass das 'ne Lebende ist. Soviel zu Games machen uns nicht zu Killern. :ugly: Nebenbei, passiert bei der Uschi eigentlich, wenn man auf dem Rückweg zu ihr hin läuft bzw. zum Ende des Ganges? Ich bin einfach weiter Richtung Ausgang gerannt.  
 
Zitat:
Dumm, dass ich mich gar nicht mehr erinnern kann, welche Räume "sicher" waren, denn so bin ich leider durchweg hektisch, da ich ständig das tiefe Grollen des R in den Ohren habe.

 
Fand ich klasse. Grin
 
Zitat:
War ich übrigens die einzige, die wie blöd versucht hat, die Batterie aus der Tür zu ziehen, während R und seine Nekrokumpels mir das Leben zur Hölle machen? Roll Eyes

 
R lässt sich da doch gar nicht blicken und generell ist's da doch recht nekrolos. Huh Aber tatsächlich habe auch ich versucht, da die Batterie rauszuziehen, macht man schon automatisch, wenn man das sieht. :lache:
 
Zitat:
Beim dritten Versuch komme ich endlich auf die Lösung und "opfere" eine Staseladung um an der Miniarmee vorbeizuziehen.

 
Ich verlangsame das Zeuch generell, aber vorbeigerannt wird auch nicht. Die Dinger werden gefälligst beseitigt, so nervig, wie die sind.
 
Zitat:
Kendra: "I hope this is the last we'll see of this thing." Ach, Kendra, du dumme Nuss - warum musst du's beschreien? Weißt du denn gar nichts über Horror? Natürlich wird er jetzt wiederkommen. Roll Eyes

 
Vor allem, was hat die denn bitte von this thing überhaupt gesehen? Angry Sitzt da in ihrem Chefsessel und quakt ab und zu was in ihr Mikrofon. Soll gefälligst antanzen und mitkämpfen, dann darf sie auch was über die Nekros zu melden haben. Da lob ich mir doch so 'nen Carver. (Zumindest theoretisch, im SP haut der ja auch ständig ab. Roll Eyes)
 
Zitat:
die Belohnung zu holen, die Mr. R womöglich für mich dagelassen hat, aber da dort mindestens drei wutschnaubende Tentakelbabys rumhüpfen und meine Ressourcen nach wie vor knapp sind, lasse ich das sein.

 
Wie Kaz88 schon anmerkte, da gibt's gar nichts: Das Ding los zu sein muss Belohnung genug sein. Ich hab' die drei Lurker aber zuvor erledigt, sonst hätt' ich Mr. R nie in Ruhe in Stellung bringen können.
 
Zitat:
Angie: 1 - Regenerator: 0. Wink

 
Mal Scherz beiseite, taucht das Vieh eigentlich wirklich noch mal auf? Weiß es gar nicht mehr. Oder ... lieber nichts sagen. Mir reicht schon die Aussicht auf die Speedomorphe ... :nixwieweg:
 
Was evtl. verpasste Räume angeht - einen Knotenraum gab's, glaub' ich, im gesamten Kapitel, ansonsten war aber auch nichts allzu aufreibendes zu finden. Das meiste ist dann ja eh random Zeugs.
 
 
Und wieder mal ist Sonntag, von daher:
 
 
Ab 7. Februar 2016: Kapitel 6 - Environmental Hazard

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #78 von: 07.02.16 um 23:47 »
Zitieren Zitieren

Ich möchte übrigens Bescheid geben, dass ich vom 10.02 - 14.02 verreist bin. Falls ich meinen Bericht bis Dienstag Abend nicht abgeliefert habe, schaffe ich es leider nicht mehr diese Woche. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #79 von: 08.02.16 um 12:10 »
Zitieren Zitieren

Makest Du us etwa unwhole?! :crying:
 
 
Kapitel 6 also, erstmal im Notizbuch prüfen, was überhaupt zu tun ist ... Aha, "kill anything alive" - Schön, dass wir über Videospielklischees hinaus sind.
Bin ich eigentlich der einzige, der diese Glücksspielautomaten hier bei jeder Gelegenheit zertrümmert? Seht genau hin, das ist es, was aus Silent Hill geworden ist ... :crying:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Und super, ein Nebenraum mit jeder Menge Leichen ... Dead Space erfahren wie ich bin, werden die erstmal fachgerecht weggetragen. (Eine weitere liegt noch etwas weiter unten im Bild, ließ sich nicht abbilden, da nicht weit genug geworfen. Pietät ...)
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Und was ist der Lohn?
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Isaac, überleg' Dir demnächst, wofür Du Deine Zeit verwendest, hast sicherlich dringenderes zu erledigen. Leute wieder ganz machen und so. Interessant war allerdings schon, dass die männlich aussehenden Leichen im Damen-, die weiblichen im Herrenbereich herumlagen. Der Marker scheint so einiges durcheinanderzubringen in der Selbstwahrnehmung. Weiteres interessantes Detail sind die an den Waschbecken liegenden Seifenstücken. Man würde doch annehmen, im Raumfahrtzeitalter wären da irgendwelche automatischen Seifenspender angebracht oder so, nicht paar versiffte Blöcke wie in Ommas besten Jahren.
 
Apropos beste Jahre, die hat Hammond offenbar auch hinter sich. Na wenigstens lebt er noch. Und mein Inventar ist schon voll? Das Kapitel hat doch gerade erst begonnen? Na wird halt am Kiosk ein bisschen was verscherbelt. Vorteil: Credits für ... :love: Grin Kendra macht sich gleich noch assiger als sie eh schon ist per Seitenhieb übers Handy. Und gemein auch, dass ich erstmal zwei Knoten ohne Wirkung investieren muss, um meine Stasis aufwerten zu können. Bei den anderen Bauplänen ist wenigstens gleich der erste Platz mit 'nem Upgrade versehen. Ist ja fast so fies wie die leeren Stellen im FFX-Sphärobrett. :crying:
 
Eklig, die Tentakel des Nekros hören nicht auf herumzuzucken ...
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Was ist eigentlich schon wieder zu tun? Aha, zig Giftkapseln überall im Level verteilt vernichten. Ziemlich billiges Gamedesign irgendwie. Als nächstes muss ich dann wohl noch Kristalle sammeln gehen oder so.
 
Im großen Gewächshaus wird mir dann auch klar, warum ich das Kapitel so "liebe" ... Nekroansturm ohne Rücksicht auf Verluste. Komme jedoch erstaunlich gut durch, lediglich der Enhanced Slasher nach Beseitigung der zweiten "Giftkapsel" – nettes Wort dafür Shocked – überrascht mich doch etwas da er nach bangem Warten, was nun los sein mag, einfach mal mehr oder weniger direkt neben mir aus dem Wartungsschacht/Belüftung plumpst. Paar Schläge eingesteckt und die Tränen des verletzten Stolzes trotzig heruntergeschluckt, passt schon. Ansonsten halt immer in Bewegung bleiben und froh sein, das große Medipack im Boden versteckt gefunden zu haben. Allerdings laufe ich erstmal zurück zum Eingangsbereich zum Speichern und da verscherble ich das Teil auch gleich.
 
Finde es süß, wie da auf der Anzeigetafel das Air Purity Level angezeigt wird, so mehr oder weniger die bereits beseitigten Giftkapseln. Aber immer noch Seifenstücken auf dem Klo ...
 
Oben angekommen, aha, ein Raum mit herumliegenden Leichen und Brennstoffkanistern am anderen Ende, was mag das wohl bedeuten. Und richtig, kaum die Giftkapsel beseitigt, schon kommt das Animationsteam reingeflattert. Für ein explosiveres Vorgehen ist es mir da allerdings zu eng, ich nutze die Stasis – wozu hab' ich die denn aufgewertet – und erledige das Geflatter, ehe es groß was ausrichten kann. Eins der Dinger allerdings während es gerade einen der gefallenen Helden zur Auferstehung bringt, das sah dann doch sehr interessant aus, speziell in Zeitlupe. Shocked
 
Im Korridor mit dem Speicherpunkt stehen nette Sachen an der Wand, poste ich mal im entsprechenden Thread ...
 
Waaas, Explodierheinis?! :shock: Wusste gar nicht mehr, dass es die im ersten Teil auch schon gab. Naja, nicht dass ich die an mich ranlassen würde, aber ein kleiner Schreck war's schon.
 
Im Hochgeschwindigkeitsofen wird es knapp, aber ich komme gleich beim ersten Versuch durch. Kann man da eigentlich auch irgendwas verlangsamen? Ist ja schließlich 'ne Stasisladestation direkt davor. Huh Etwas unsinnig, dass man die Türsicherungen nicht von oben abschießen kann, darauf zielen kann man schließlich. Vielleicht ist Glas dazwischen. Hektisch geschafft und dahinter gleich den Nekro mit Stasis verlangsamt, alles halb so wild. Zurück im Gewächshaus geht die Jagd (auf mich) gleich weiter, wiederum hilft die Stasis beim folgenlosen Ausschalten eines Dickmanns. Der Isaacs-Herz-pumpt-wie-blöde-Effekt ist auch ganz nett, hört man ja öfters, wenn es heiß zur Sache geht.
 
Hälfte der Arbeit scheint getan. Weil's ja nur einen Raum weiter ist, will ich mal nachsehen, wie es Hammond so geht ...
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
"Hallo? Hammond?"
 
Nichts, weg ist er. Ist ja wie Vincent in SH3 der Typ. Roll Eyes Wer ist eigentlich der Grinsemann auf den ganzen Gemüseplakaten? Soll wohl bodenständig und naturbelassen wirken mit seinem Käppi da. "Nein, unsere Kürbisse sind nicht gentechnisch verändert. Nur mit untotem Aliengewebe durchsetzt, ist gut für die Haut oder so."
 
Ach, ich denke, ich lasse es für heute dann auch gut sein, die anderen Giftkapseln bekommen noch 'ne Schonfrist.
« Zuletzt bearbeitet: 08.02.16 um 12:15 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #80 von: 08.02.16 um 13:03 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (08.02.16 um 12:10):
Makest Du us etwa unwhole?! :crying:

 
Jaaa, leider. Sad Embarassed
 
In meinem letzten Beitrag hat sich übrigens ein Schreibfehler eingeschlichen. Ich werde gar nicht verreist sein, sondern vereist...diirekt neben Mr. R. und wenn er das nächste mal auftaucht stehe ich an seiner Seite, um euch zu Gulasch zu verarbeiten UND EUCH WIEDER GAAAAAN ZU MAAAAACHEN!!! :muhaha: :evil:  

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #81 von: 10.02.16 um 23:59 »
Zitieren Zitieren

Ich muss mich dem Deserteur leider anschließen... in ein paar Stunden steige ich in 'nen Flieger auf Geschäftsreise und komme erst Sonntag Abend wieder. Da werde ich es wahrscheinlich nicht schaffen. Nächstes WE bin ich Do-So auf 'nem Seminar, pendle allerdings hin und her, könnte also abends noch zocken, falls nicht zu müde. Und danach das Wochenende bin ich Fr-Di im playsilosen Urlaub. Will sagen: Bis März habe ich nur sehr wenige Abende zu meiner freien Verfügung, werde aber mein bestes tun, nicht den Anschluss zu verlieren. Sad
 
@ Wholes Kommentar zu meinem letzten Bericht: Irgendwie frage ich mich gerade, ob wir dieselbe Batterie meinen... in dem Raum war der Regenerator hinter mir her begleitet von mindestens drei Nekros - hat mich total aufgeregt, weil ich zuerst dachte ich krieg die Batterie nur nicht zu packen, weil ich zu hektisch bin. Man war aber vorher mal unbehelligt in dem Raum, vielleicht hast du's da versucht und nur nicht realisiert, dass das später derselbe Raum war.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #82 von: 11.02.16 um 10:31 »
Zitieren Zitieren

Ach so ist das also ... na wie passend, dass ich übers WE auch nicht zur Verfügung stehen werde. Grin Ist ja wie abgesprochen. Würde sagen, da setzen wir einfach 'ne Woche aus, das dürfte allen genug Zeit geben, auf- und nachzuholen. Wer will, kann ja trotzdem schon zum nächsten Kapitel was schreiben, ist ja nicht wie aufm Amt hier. Das gibt auch bisher noch nicht beteiligten Gelegenheit aufzuwholen (hehe, der musste) und sich uns anzuschließen. Wink
 
 
@ Angelas Sisters Kommentar zu Wholes Kommentar zu ihrem letzten Bericht: Ich meinte den Raum, wo man mit dem Aufzug hoch fährt und da dann per Kinese eine Schiebeplattform hin und her bewegt, um weiter zu kommen. Der selbe Raum kommt auch in DS2 vor, es steht noch 'ne Werkbank mitten drin. Da steht man zwar auf dem Rückweg theoretisch unter Regeneratorverfolgung, in Fachkreisen auch Rerfolgung genannt, aber praktisch scheint er dort nicht aufzutauchen; habe etwas gewartet, aber er kam nicht, war nur zu hören.
 
 
 
Hier mein weiterer Bericht zu Kapitel 6:
 
Schonfrist? Bis jetzt vielleicht, ran an die Kapseln! :muhaha: Die rechte Hälfte der Abteilung erwartet mich, gleich zur Begrüßung erstmal ein Textchen zur Info über die Glibberwuchsmasse. Oh, sie reproduziert sich agamogenetisch, hab' ich mir schon fast gedacht, kennt man ja nicht anders von außerirdischen Glibberwuchsmassen. Danke, Heinrich, für die Bestätigung. Wie die Amis Heinrich wohl aussprechen? Ääynuwhich? Euro-Trash? Wir wissen es nicht. Wir wissen auch nicht, ob Heinrich nicht vielleicht sogar der freundliche Guardian gleich am Ende des nächsten Ganges ist, den aus der Ferne auszuschalten mir schwerer fällt als gedacht; das Pulsedingsbums ist für die Weite offenbar nicht geeignet, da zu ungenau. Muss halt der Cutter herhalten, der zielt korrekt und zuverlässig.
 
Zur Belohnung gibt's dan noch einen Knotenraum, wenn die Ausbeute daraus auch eher enttäuscht. Mein Tip an alle noch nicht dort angekommenen: den schönen Knoten :love: lieber behalten, außer Ihr habt extrem Ressourcenmangel.
 
Na klasse, ein riesiger Raum, da weiß ich doch jetzt schon, dass es hier gleich rund gehen wird. Zum Glück ist es aber nur ein Gegner, der mir zudem gleich noch den verschwendeten Energieknoten zurück gibt. (Ja, ich weiß, der ist trotzdem weg, lasst mir doch ein bisschen Trost. Ach, was soll's, ein bisschen Trost reicht mir nicht. Inventar ist eh voll, nachdem ich einiges im Raum eingesammelt habe, also ab zurück zum Shop und Zeug verkauft, Credits in Knoten investiert und nun hab' ich sechs Stück davon! :love: So kann's gehen.)
 
Auf dem Weg zurück wird gleich die Werkbank genutzt und das Stasismodul komplett aufgerüstet. Jetzt können die Quickromorphe kommen. (Nein, bitte nicht! :crying: ) In der großen Halle frage ich mich, wie ich an den doch recht ... bodenständigen Mundgeruchtypen herankommen soll.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Feeding System? Aha ... und sieh mal einer an, wer von seinem voll ausgerüsteten Stasisgerät nun einen Nutzen hat ... :muhaha:
 
Mit dem Lift nach oben, ich bin etwas wagemutig heute und ignoriere die Leuchtlinie zunächst, die mich in den dritten Stock führen will. Erstmal die Nebenräume hier erkunden. Erst freue ich mich über einen weiteren Knoten, erspare Euch den love-Smiley – oder heißt das jetzt Emoji? - und kriege dann den Schreck meines Lebens. Lips Sealed, will ja nichts spoilern, aber ... :unbeeindruckt:
 
Etwas weiter dann 'ne Leuchttafel an der Wand mit dem Unitology-Alphabet. Klasse, wusste ich gar nicht mehr, dass das im Spiel direkt so zu finden ist.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Langsam wird mir etwas mulmig, weil der Abstecher doch länger wird als gedacht, aber andererseits will ich jetzt auch nicht wieder zurück. Was soll schon groß passieren? Wenn ich hier noch nicht hin sollte, würde schon noch 'ne verschlossene Tür oder so platziert sein, die sich erst später öffnet, daher traue ich mich und gehe weiter. Schwerelos sogar. Also gehe ich eigentlich nicht. Schwebe?
 
Gehen oder schweben, es wird hektisch. Shocked Die kleinen Lurker können ganz schön auf Zack sein. Irgendwie auch schaurig, wie sie sich auch nach ihrem (zweiten) Tod in der Schwerelosigkeit noch weiter bewegen und mit ihren Tentakeln rumschwabblen und so. :fear:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Aber immerhin erreiche ich endlich das Ende dieses Abschnitts und darf beruhigt sein, dass ich hier nichts verkehrt gemacht habe, denn hier hätte ich später eh hin gemusst, und wenn ich jetzt zurück gehe, muss ich später auch nicht nochmal hier her. Alles in bester Butter. Auf dem Rückweg rechne ich eigentlich fest mit 'nem Nekroansturm und bin angespannt, aber man lässt mich in Ruhe. Fast schon gemein.
 
Apropos gemein ... :muhaha: Den letzten Umweltverschmutzer erreicht habend nehme ich mir aus der Etage darunter noch einen Brennstoffkanister mit, man soll ja so sterben, wie man gelebt hat. Nicht so einfach, das Ding mit nach oben zu bekommen, aber mit etwas Umverteilung klappt es. Bitte, das Ergebnis:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Und was bringt's? Nichts. Roll Eyes Die olle Raucherlunge reagiert nicht mal. Danke für das Erlebnis, Visceral. Naja, dann halt mit dem Pulsmesser, wie gehabt. Und nun darf ich zurück zum Anfang und bekomme auch endlich meinen traditionellen Alles-Erledigt-Aber-Weils-So-Schön-War-Gleich-Nochmal-Gegneransturm. Der Kollege hier kann es offensichtlich gar nicht erwarten, zerlegt zu werden, versucht es schon selber mit der Tür:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Geht auch im Nachleben aber nicht immer so, wie man es sich vorstellt, also muss ich dem ärmsten wohl helfen. Isaac, der Gutmensch. Um auch in Zukunft seinen Mitunmenschen Gutes tun zu können, rüstet er gleich mal noch sein Pulse Rifle etwas auf. Erstaunlicherweise benutze ich das diesmal doch am häufigsten, wo ich doch sonst eher der Cutter- und Line-Gun-Fan bin. Nun darf ich zumindest das Atmorecycling wieder anwerfen, geht doch nichts über frische Luft. Das öffnet den Weg zum Leviathan. Und Kendra gibt mal wieder Befehle, die faule Pute. "Go in there and kill it!" Wie wär's mit etwas Hilfe, Madame? Angry
 
Da ist er also, der Leviathan. Mal ehrlich, fällt den Spieleentwicklern eigentlich nichts anderes mehr ein? Wieviele Leviathane ich in meiner Gamerkarriere schon habe plätten dürfen, man möchte meinen, es gibt nur etwa drei Namen aus sämtlichen Mythologien der Welt, die man verwursten könnte. Roll Eyes Dabei wäre Riesenarschloch doch ein viel passender Name. Inklusive Bandwurm- und Hämorrhoidenproblem Deluxe. Shocked Der perfekte Kandidat für die Vorher-Nachher-Show.
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar Grafiken für Gäste nicht sichtbar

 
Naja, nicht wirklich 'ne Verschönerung, aber wenigstens muss sich der Rest der Belegschaft nicht mehr mit seinen Blähungen herumplagen. Mission erfüllt. Isaac, der menschliche Wunderbaum, meldet sich für heute ab. Tschüss, Grinsemann, viel Spaß noch beim Gemüsebewachen.
« Zuletzt bearbeitet: 11.02.16 um 10:41 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #83 von: 18.02.16 um 00:25 »
Zitieren Zitieren

Na denn: Kapitel 6 - Environmental Hazard
 
Die Kloputze hat wohl Urlaub, anders ist der Zustand der hiesigen sanitären Anlagen nicht zu erklären. Im Herrenklo denk ich dann noch so: Watt leuchtet die mittlere Schüssel so rötlich, liegt da etwa Muni drin? Nö, nur ein paar kleine Krabbelviecher! Zur Erklärung: Das rötlich war gar nicht rötlich, sondern eher gelblich und dass es mir so ins Auge stach lag wohl daran, dass der Lokus daneben völlig leer war. Pipipfütze voll mit mutiertem Weltraumungeziefer und ich will noch reinlangen... :ugly:
 
Das lecker Gemüse sieht verführerisch aus und Isaac hat erwiesenermaßen lange nix gegessen... aber er will wohl nicht. Hammond richtet die Waffe auf mich und fängt sich dadurch fast eine Ladung Plasmaenergie ein, aber zu seinem Glück bemerke ich meinen Irrtum.  
Kendra NERVT! "Hammond, du lebst ja noch *emotionslose Gleichgültigkeit* Isaac, kannst mal in die Puschen kommen und die Luft wieder reine machen? Wie soll das olle Wrack Hammond dir in DEM Zustand denn helfen?" Erm... Kendra... ich bin da gar nicht wählerisch - jeder darf helfen! Ja, auch du! Ich bin kein Frauenfeind, lass krachen! Werde auch nicht zu heulen anfangen, wenn du mir mal aus Versehen einen Nekro zum Töten wegschnappst. Nur zu, ich gönn dir den Erfolg! Nicht? Okay...
 
Der große Raum mit den vielen Pflanzen ist voller Gegner, soviel weiß ich noch (dass man unterwegs soviel Munition findet ist auch kein Zufall). Da kommen sie schon und holen sich 'ne Packung ab. Für einen kurzen Moment, sieht es fast so aus, als würde ich mir 'ne Schramme einfangen, aber den Slasher der da so wutentbrannt losstürmt und auf mich draufspringen will hole ich mit einem spektakulären Todestreffer aus der Luft - ja, ich bin stolz, das gibt mindestens 500 Coolness-Punkte! Cool
Während ich langsam den Raum erforsche lässt mich ein plötzliches Röcheln aus der Haut fahren... und während ich noch so denke "ach, das Geräusch kenne ich... datt is bloß eine der bewegungslosen Luftverpester" biege ich in derselben Sekunde um die Ecke und sehe einen Slasher, der sich bis dahin fieserweise ganz still verhalten hatte. Kaum dass er mich sieht, holt er seine fünf Kumpels und macht mir die Hölle heiß - und obwohl irgendwas explodiert als ich einen Nekro-Leichnam zerstampfen will, überstehe ich alles problemlos.  
 
Ich bin so doof... im gesamten Spiel trete ich jede Leiche kaputt, die mir unter die Stiefel kommt, nur bei Röchelheini Nr. 3 halte ich das nicht für nötig... die zwei Fledernekros, die nach seinem Ableben auf den Plan treten, leben aber nicht lange genug, um irgendwen zu infizieren - Explosivkanister sei dank. Weiter geht's, immer noch bei bester Gesundheit (sollte ich es wirklich beschreien? Das verlangt ja förmlich nach Aua!)
 
Waaah... ein Explosivarmviech! Mein Plan, seinen Knubbel zu treffen, bevor er mir zu Nahe kommt, klappt nur so "fast"... immerhin trenne ich seinen Arm ab, der brav in die Ecke fliegt wo er niemandem was tun kann. Stealth-Mode, sozusagen. Ohne viel Getöse ins Nirvana geschickt, und wer weiß ob mir das unversehrte Knübbelchen nicht nochmal nützlich werden kann. Wink
Kaum gesagt, tritt eine ganze Horde von den Viechern in Aktion und ich werd zu hektisch, um noch flugs das Knübbelchen aufzunehmen... klappt aber auch ohne und Muni hab ich (noch) reichlich.
 
Die fiese Feuerfalle... leider habe ich keinen Plan mehr, wie's vonstatten ging. So kommt es, dass mich ein Nekro in die Flammen schubst, was meine RIG in den niedriggelben Bereich jagt. Aber ich lebe noch und er nicht... wer ist hier der Trottel, häh? :aetsch:
 
Bevor ich zurück im Hauptraum durch die große Tür gehe, fahrstuhle ich noch in den dritten Stock, da ich das Gefühl habe, das Spiel wird mich dort nicht mehr hinschicken... recht behalten und Ressourcen eingesackt. Weiter geht's. Die rausfliegenden Panele im nächsten Flur sollen mich wohl erschrecken... hat geklappt, ich scheiß mir in die Hose.
 
Beim Wallman bin ich zu lahmarschig und verschwende einen Haufen Munition an ihn und seine kleinen Helferlein... zig Explosivkanister im Kapitel und ich hab keinen mitgebracht! Der Nekro in der zweiten Kammer erschreckt mich fast zu Tode... ich zeige ihm, wie man's richtig macht und schieße ihn zu Tode.
 
Der Kampf gegen den Brute hätte sicher besser laufen können, aber immerhin ist er hinterher tot und ich nicht. Sodann begebe ich mich entgegen der Anordnung meines Navis in den zweiten Stock und weil der mit Biomasse überwucherte Raum so gefährlich aussieht, will ich schlau sein und gehe zurück um einen Explosivkanister zu holen... tja, denkste. Tentakel, die zweite! Kanister nutzt hier nix. Ich werde ans Loch geschleift und wundere mich noch, dass Isaac sich plötzlich ohne großen Schaden genommen zu haben, von selbst befreit. Tja... das war dann offenbar nur die Einleitung zu einer Sterbeszene, die ich bis dato noch nie gesehen hatte. Grin Fahr ich halt doch erst in den dritten Stock.
 
Das war auch klug, denn da gibt es nur einen (den letzten?) Mundgeruch-Typen zu erlegen. Okay, zurück zum Tentakel. Diesmal bin ich vorbereitet und lasse mich nicht so leicht abschleppen.
 
Der zweite Zero-G Bereich ist ätzend... ich weiß zwar, wie ich kurzzeitig den Strom abstellen kann, finde aber den "Ausgang" nicht und werde gegrillt. Okay, das war jetzt wirklich der letzte Luftverpester, yay! Was? ich muss denselben Weg zurück? Roll Eyes
Na toll, hier, wo der Ausgang natürlich klipp und klar zu sehen und in einem Hopser zu erreichen ist, gibt's 'n Aus-Schalter für das olle Stromding. Blanker Hohn. Wieder im überwucherten Tentakelraum amüsiere ich mich kurz über Isaacs "Storch-im-Salat"-Gang. Okay, auf zum Finale!
 
Die übereifrigen Nekros auf der anderen Seite des Brute-Raumes verraten sich schon vorher durch ihr vorfreudiges Gekicher... und Tschüss!
 
Der Kampf gegen den Leviathan ist länger als ich ihn in Erinnerung hatte und frisst Ressourcen ohne Ende. Ich ärgere mich über ein paar blöde Tode, über die Munition, die mir trotz exzessivem Gebrauch von Explosivkanistern und Leviathan-Minen ständig auszugehen droht (und vom großen L immer wieder gerne mal im falschen Moment aus meiner Reichweite gekegelt wird)... und gerade als ich so denke: "Manno, irgendwas mache ich falsch, die Schüsse auf den gelben Knubbel scheinen so gar nix zu bringen!" ist das Viech endlich Geschichte!
Hammond ist futsch und Kendra meint "It's up to us now." Echt jetzt? "Us"? Seit wann gibt es ein "us"? Genau genommen gäbe es ohne mich nicht mal mehr ein "du"! Ja ja, ich geh ja schon... *nachlad*

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #84 von: 21.02.16 um 21:38 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (18.02.16 um 00:25):
Der Kampf gegen den Leviathan ist länger als ich ihn in Erinnerung hatte und frisst Ressourcen ohne Ende. Ich ärgere mich über ein paar blöde Tode, über die Munition, die mir trotz exzessivem Gebrauch von Explosivkanistern und Leviathan-Minen ständig auszugehen droht (und vom großen L immer wieder gerne mal im falschen Moment aus meiner Reichweite gekegelt wird)... und gerade als ich so denke: "Manno, irgendwas mache ich falsch, die Schüsse auf den gelben Knubbel scheinen so gar nix zu bringen!" ist das Viech endlich Geschichte!

 
:muhaha: Ich hab' gar nichts davon genutzt. Keine Kanister, keine Kartoffelknödel zurück geworfen, einfach mit der Pulswumme draufgehalten - davon findet man ja Muni bis zum Gehtnichtmehr - und dann war's auch schon wieder gut. Ausweichen musste ich natürlich, aber da groß noch mit Kinese hantieren, dazu war mir das alles zu hektisch.
 
Zitat:
Hammond ist futsch

 
Shocked Was?! Gar nicht mitbekommen. Dachte, er hat sich nur verzogen. :crying:
 
 
Nebenbei:
 
 
Ab 21. Februar 2016: Kapitel 7 - Into The Void

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #85 von: 22.02.16 um 20:07 »
Zitieren Zitieren

Jetzt erklär mir mal den Unterschied zwischen "futsch" und "hat sich nur verzogen" Huh
Er ist hat nicht mehr da wo man zuletzt sah und Kendra hat irgendwas gebrabbelt, dass sie nicht feststellen kann, wo er ist. Ist bestimmt nur Zigaretten holen. Wink
 
Pulsgewehr gegen Leviathan mag zwar schön und gut sein, aber ich besitze immer noch nur den Plasmacutter, weil ich zu feige bin Geld auszugeben UND mich daran erinnere, dass der "nur Plasmacutter" Run erstaunlich gut machbar war. Wobei ich es wohl hätte vermeiden sollen, die Schematics für die anderen Waffen einzusammeln, denn dann findet man soweit ich mich erinnere ausschließlich Plasmamunition - andererseits... da ich auf der UK Version noch keine Speicherstände habe, will ich auch alles einsammeln, damit ich's dann in Zukunft zur Verfügung habe.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #86 von: 22.02.16 um 21:37 »
Zitieren Zitieren

Futsch heißt für mich sowas wie hier in den Alternativ-Enden:
 

 
Bzgl. Pulse - nein, hau' ab, Lightning, geh' Sera suchen oder was - kann ich nur sagen, ich hätte es auch nicht gedacht, dass ich mir daraus mal groß was mache, bin auch immer der klassische Plasmacuttertyp gewesen mit Line Gun als Notfallplan. Mittlerweile bin ich aber recht begeistert davon und geb's nicht mehr her.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #87 von: 23.02.16 um 20:25 »
Zitieren Zitieren

"Welcome To The Mining Deck" – Na besten Dank auch. :fear: Wenigstens gibt's dazu ein Knötchen zur Begrüßung und am Kiosk im nächsten Raum verscherbel ich noch ein bisschen Kleinkram, um mir selber noch zwei feine Exemplare davon zu kaufen. Das Emoji erspare ich Euch ... diesmal. Ziemlich wunderlich kommt mir nach kurzem Nachdenken das Hinweisschildchen für das Security Phone vor:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Die Labern da alle über Google Glass oder Holo-Lens oder welches Unternehmen in Sachen Kommunikationstechnologie den Krieg gewonnen haben wird ... was sollen die Leute denn von dem Schild halten? Was hat der Duschkopf da verloren? :ugly: In der Zukunft da haben die 'nen Telefonhörer doch höchstens mal im Museum gesehen oder so.
 
Lange kann ich mich dieser Idee nicht widmen, denn in diesem Raum wird man durch allerhand Geräusche verunsichert. Schon beim Betreten hörte es sich an, als ob irgendwo weiter hinten sich etwas durch ein paar Items schleicht, irgendwo hinter mir hat sich dann definitiv etwas bewegt, aber ich hab' nicht schnell genug hin sehen können. Rechne jederzeit mit 'nem hinterhältigen Nekro, also begebe ich mich vielleicht lieber doch in Richtung weg hier. Shocked
 
Fahrstuhl ... na was soll man da noch zu sagen? Grin Danach kommt auch gleich der nächste Ansturm, wieder mal schaffe ich es, den Pregnant ohne Geburt ein bisschen Ruhe zu verschaffen. Ruhe habe ich hingegen bei weitem nicht. In den engen Korridoren hier werde ich ganz schön gehetzt.
 
An das Kapitel an sich kann ich mich nicht sonderlich erinnern bisher, das mit dem dicken Müllabtransportierlaserstrahl weiß ich aber noch, zumindest, nachdem ich ihn gefunden habe. Auch dass da beim Wegbeamen der Felsbrocken eifrig Leaper auf mich zu kommen, daher erschrecken die mich nicht sonderlich, passt schon. Was mir hingegen gar nicht passt, ist, wie oft mich Dead Space um meine "Beute" bescheißt. Angry Die Viecher sollen gefälligst Loot droppen, wie sich das für Videospielgegner gehört. (Auch wenn's mir zu videogamey ist, aber wenn die Mechanik schon mal da ist, will ich mein Zeug auch haben!)
 
Den Andrang zur Feier der wiederhergestellten Schwerkraft empfand ich als recht gelungen inszeniert, bin durchaus etwas in Panik geraten, denn mir blieb letztlich nicht viel übrig außer den Explodierheini in der Nähe des Pregnant detonieren zu lassen, für ein raffinierteres Vorgehen reichte die Zeit nicht, da man ja zudem von zwei Seiten beschäftigt wird. Da ist mir doch glatt zum ersten Mal die Pulse-Muni ausgegangen. Shocked Ein Glück hatte ich mir den Plasmacutter gerade zuvor noch gepimpt.
 
Endlich darf ich mir den Schlüssel, wegen dem ich überhaupt hier bin, krallen. Denke, mit der ersten Aufgabe erledigt kann ich dann für heute auch schon Schluss machen, die Woche hat ja noch ein paar Tage.
 


Der "Stromausfall" war nett, hatte echt nicht damit gerechnet. :fear:

 
Was wohl passiert, wenn man den langen Weg zurück nimmt anstatt diese Abkürzung wie vorgesehen?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #88 von: 24.02.16 um 20:09 »
Zitieren Zitieren

Du bist spät dran zur Party, WHOLE: Pulse Rifle hat mich nie lange überzeugen müssen - war immer in meinem Standardrepertoire neben Plasmacutter und Line Gun. Lediglich der Ripper hat mich erst spät überzeugt... der Rest (aus Teil 1) hat mich nie sonderlich interessiert. Ein Totalflop durch alle Teile hindurch ist bei mir der Flammenwerfer.
 
@ Notfall-Telefon: manche Smybole überdauern jeden Fortschritt... deswegen machen wir auch immer noch Kurbelbewegungen, wenn jemand sein Autofenster öffnen soll. Wink

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #89 von: 25.02.16 um 17:42 »
Zitieren Zitieren

Ich mach' doch keine Kurbelbewegung. Huh Wozu gibt's Hämmer? Pulse: warum kaufst Du's Dir dann nicht? Was willst Du mit all dem Geld ohne was, das Du mit den gekauften Energieknoten upgraden kannst? Da muss man schon ausgeglichen sein. Tongue
 
 
@Kapitel7:  Irgendwie bin ich ja stark davon überzeugt, dass gleich auf dem Rückweg gleich noch ein Hinterhalt auf mich wartet ... Mut zusammen nehmen und los marschieren.
 


Na gut, der eine Leaper hat den Kohl dann auch nicht fett gemacht, aber so auf kurze Distanz sind die Dinger schon immer aufpassenswert. Und wieder bekomme ich mein Zeug nicht. Huh Geizige Mistviecher, mit Energieknoten :love: können die doch eh nichts anfangen.

 
Nun geht es ganz nach unten. Die Geräusche während der Fahrstuhlfahrt sind ja mal allerliebst. :fear: Die beiden Infektoren kann ich zum Glück dann schon durch die Lücken in den Metallwänden da unten sehen und pfeffere ihnen gleich mal 'ne Packung Zeitanhaltzauberpuder um die ... Ohren? So kommen sie gar nicht erst dazu, die Leichen zu reanimieren und ich hab' meine Ruhe. Wundere mich allerdings, was diese ulkigen explodierfreudigen Klumpen darstellen sollen. Huh Als nächstes steht 'ne Fahrt mit dem Vertikallift auf dem Programm und wenn ich da nach ganz unten gucke, liegen da auch zwei von den Dingern am Boden. Gibt's irgend 'n Vieh, was die ausspuckt? Oder als Eier legt? Oder was auch immer? Weiß es gar nicht mehr. Na ich werd's ja sehen, Hauptsache, ich kann mir während der Fahrt die Eier sch Items krallen.
 
Auf der anderen Seite dann der Überraschungsgast.
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Niggy! Und wie passend, darunter gleich das entsprechende Warnschildchen. "DANGER - This machine is remotely controlled an may start without warning." Dann ist ja alles klar. Und wenn man sich umdreht, erklärt einem das Spiel auch gleich, was zu tun ist.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar :party:

 
Und da ich gerade am Bilder machen bin, fahre ich extra nochmal zurück, um die Klumpen zu fotografieren:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Weiter. Bleibt mir ja erstmal nichts anderes übrig, als Ihrwisstschon zu folgen. Verdammte Linearität. Na wenigstens bin ich erstmal noch in die andere Richtung zurück gefahren. Lass mir doch von so 'nem Game nicht sagen, was ich zu tun habe. Cool
 
Ok, ich muss wohl doch machen, was das Spiel mir sagt. Shocked Das hier hab' ich auch noch nie gesehen.
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar Ja wollt Ihr mich denn veralbern?! Die Tante ist doch schon längst anfangsbuchstabengeschädigt! :aaargh: Na gut ... versuche ich halt, sie nicht mit der Line Gun zu treffen ... Roll Eyes Was für 'ne Beziehungszicke. Fast so schlimm wie Maria. Sollen sich mal ein Beispiel an Ellie nehmen, die drückt da schon eher mal ... ein Auge zu.

 
So, alles hier erledigt, schon wieder zurücklatschen. Ich bin zwar schon einmal hin und her gefahren, aber mal Hand aufs Herz, ich seh' jetzt das hier:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Was soll ich mir denn da jetzt denken, wie's gleich weiter geht?! :crying: So geht's weiter: Speicherpunkt finden und Schluss für heute. Das Spiel macht's einem natürlich nicht zu einfach, aber auch das ist kurz danach erledigt. Interessanterweise höre ich nach dem Speichern das erste Mal bewusst, was eine der Flüsterstimmen aus dem Hintergrundgeräuschgeschwubbel sagt: "Search  & Rescue."
« Zuletzt bearbeitet: 25.02.16 um 17:44 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #90 von: 25.02.16 um 18:59 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (25.02.16 um 17:42):
Ich mach' doch keine Kurbelbewegung. Huh Wozu gibt's Hämmer? Pulse: warum kaufst Du's Dir dann nicht? Was willst Du mit all dem Geld ohne was, das Du mit den gekauften Energieknoten upgraden kannst? Da muss man schon ausgeglichen sein. Tongue

Überraschenderweise habe ich gar nicht viel Geld... oder ich überschätze schlichtweg die Kosten für Anzüge und Upgrades und werde am Ende als Millionärin dastehen... aber das kann ich immer noch im New Game+ raushauen. Bisher jedenfalls habe ich weder meinen Plasmacutter noch meine RIG komplett aufwerten können - also von wegen "nix mehr was ich upgraden kann". Tongue
 
Ich habe das Gefühl du spielst auf irgendeinem geheimen "Ressourcenregen"-Schwierigkeitsgrad... ich tu brav haushalten und komm trotzdem nicht auf'n grünen Zweig. Oder das Spiel weiß einfach, dass ich viiiieeel besser bin als du und will es mir nicht so leicht machen. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #91 von: 25.02.16 um 19:33 »
Zitieren Zitieren

Ich zock' auf Normal und hab' eigentlich ständig genug Kram zum verkaufen. Wird sich mit Ankunft einer gewissen Gegnerart schon ändern ... :fear: :crying:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #92 von: 25.02.16 um 20:00 »
Zitieren Zitieren

Chapter 7: Into the Void
 
Das "Welcome to the mining deck"-Poster nimmt die Bezeichnung Planet Cracker wörtlich, ist mir vorher nie so aufgefallen. Tjaja, der Mensch und seine gierige Zerstörungswut... das musste ja bestraft werden.
 
An der Werkbank gehe ich in die vollen und upgrade meine Gesundheit auf Maximum. Dann flugs den Aufzug rufen und den Typen von seinem Leid erlösen (ja, ich zerstampfe ihm den Kopf während er noch vor sich hinstöhnt... ist das nun grausam oder gütig? Man weiß es nicht...). Ich hab zwar keine Ahnung, wo's langgeht, versuche mein Glück aber einfach mal im Untergeschoss. Die Fahrstuhlparty beende ich rigoros, schließlich ist es schon weit nach Nekro-Bettchenzeit! Im Gang dahinter geht es aber erst richtig los, da ich den zweiten Fledernekro nicht schnell genug erwische und er mir zwei schwarze Slasher auf den Hals hetzt. Und ich glaube, diese runden Knubbeldinger explodieren, denn es macht zwischendrin Puff und Isaac plumpst auf seine vier Buchstaben. Durch das Nekrogetümmel konnte ich aber nicht 100%ig sehen, was die Ursache war. "Teamwork improves safety" - sagt ein Schild. Joar, stimmt. In DS 3 hat das mit meinem Spielpartner echt gut geklappt... hier aber bin ich auf mich allein gestellt (Kendra hilft ja nicht!).
 
An den halben Wallman, dem schon die Tentakeln aus'm Bauch wachsen, konnte ich mich gar nicht mehr erinnern... aber ohne Munition zu verschwenden, kommt man nicht an ihn ran, also überlasse ich ihn seinem Schicksal. Die Leichen rechts und links des horizontalen Aufzugs lasse ich mit Kinese in die Tiefe plumpsen (ob sie da gut liegen oder ich sie direkt irgendwelchen Fledernekros bereitlege, an denen ich später vorbeimuss, weiß ich nicht - es scheint mir aber unwahrscheinlich).
 
Die Passage mit Nicole läuft wie geschmiert, aber auf der Rückfahrt kriege ich ordentlich Saures... und die beiden Slasher am anderen Ende verhalten sich so leise, dass ich sie erst bemerke, als sie mir beim Aussteigen um den Hals fallen. Der tote Nekro kurz vor dem große Aufzug kommt mir verdächtig unbekannt vor... ich hab's doch gewusst! Hinterhalt gescheitert!
Fahr ich nun zu "Preparation" oder zu "Processing"? Ersteres klingt eigentlich logischer, trotzdem versuche ich es erst mit letzterem. Dort mache ich einen auf WHOLE und bringe den schwangeren Nekro zum Platzen... was mich glatt das Leben kostet. Der zweite Versuch läuft dann wie im Lehrbuch, selbst der einsame Nachzügler kann mich nicht überraschen. Im nachfolgenden Gang freut sich jemand wahnsinnig mich zu sehen... ich aber nicht so sehr. Ich geh lieber shoppen und zieh mich um.
 
Nekros lieben Felsen... warum sonst sind sie so sauer? Sie hassen dafür Schwerkraft, denn nachdem ich die wiederhergestellt habe, bringen sie mich um. Heute ist echt nicht mein Tag...  
Da der Checkpoint mich wieder an den Anfang der Aufgabe zurücksetzt (und ich Hunger habe), beschließe ich, es erstmal gut sein zu lassen und laufe zurück zum letzten Speicherpunkt.  
 
To be continued... Wink

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #93 von: 25.02.16 um 20:35 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (25.02.16 um 20:00):
An den halben Wallman, dem schon die Tentakeln aus'm Bauch wachsen, konnte ich mich gar nicht mehr erinnern... aber ohne Munition zu verschwenden, kommt man nicht an ihn ran

 
Was passiert denn, wenn man an ihn ran kommt? Shocked
 
Zitat:
Die Leichen rechts und links des horizontalen Aufzugs lasse ich mit Kinese in die Tiefe plumpsen

 
:lache: Ich auch. Videospiele haben zumindest schon mal dafür gesorgt, dass wir im Falle einer entsprechenden Epidemie fachgerecht vorzugehen wissen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.
 
Zitat:
Der tote Nekro kurz vor dem große Aufzug kommt mir verdächtig unbekannt vor... ich hab's doch gewusst! Hinterhalt gescheitert!

 
Nach dem Abspeichern bin ich auch noch bis zum Fahrstuhl gelaufen. Ich hatte zwar bei mir gedacht, von rechtswegen müsste doch noch irgendwas passieren, aber erschrocken hat das Ding mich trotzdem. Wenn ich dann weiterzocke, bin ich jedenfalls schon gewarnt. Um nicht noch mehr vorgewarnt zu werden, les' ich auch erstmal nicht weiter, auch wenn ich meinen Nick weiter unten gesehen zu haben meine. Sicherlich ein Lobgesang auf all meine beneidenswerten Eigenschaften.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #94 von: 26.02.16 um 00:53 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (25.02.16 um 20:35):
Was passiert denn, wenn man an ihn ran kommt? Shocked

Da hast du mich missverstanden... ich wollte ihm im Nahkampf was auf die Mütze geben und sehen, ob ich ihn so töten kann, aber man kommt nicht nah genug an ihn ran (ist so'n bisschen "unsichtbare Wand"-mäßig)... man müsste also Munition verschwenden, um ihn zu töten und das war's mir nicht wert.
 
Soooo... weiter im Text. Zurück im "Felsbrockenraum" geht diesmal alles glatt. Der nachfolgende Gang ist verdächtig ruhig, obwohl ich mich zu erinnern glaube, dass hier tatsächlich nichts passiert. Prompt geht das Licht aus und ich erschreck mich wie'n kleines Mädchen - hach, gute alte Paranoia. Grin
WTF just happened? Irgendwas ist durch die Decke gebrochen und hat nichts außer einem Ventilator und zwei abgerissenen Beinen hinterlassen... genau konnte ichs nicht sehen, weil ich DIREKT drunter stand als es passierte. Auf der anderen Seite der Tür liegt der Rest der Leiche, den ich zuvor zertreten hatte - kann es sein, dass die Beine lediglich durch die Tür geglitcht sind und hier in dem Gang tatsächlich nichts passiert ist, außer dass ein Ventilenti von der Decke geplumpst ist? Ich sag ja: Gute alte Paranoia... Grin :paranoid:
 
Okay... auch wenn ich geahnt habe, dass man mich nicht unbehelligt durch diesen labyrinthartigen Raum zurück zum Fahrstuhl gehen lassen wird - der Leaper hat mich jetzt echt erschrocken!
 
Kendra sagt mir zwar, wo ich hin soll, aber ich hab nicht wirklich raushören können, welches Knöpfchen ich drücken soll, also fahre ich zu "Preparation", nur um festzustellen, dass das der Levelanfang ist. Ich dachte ja, der Anfang war "Mining", weil das anfangs nicht verfügbar war (im Sinne von "auf dieser Etage bist du gerade, also kannst du sie nicht wählen") - wenn ich so drüber nachdenke, ist es aber doch logisch, dass das Preparation war. Also gut, ich statte noch schnell dem Store einen Besuch ab und dann geht es runter zu "Mining". Ich hätte schwören können, dass auf dieser Fahrt nochmal Viehzeugs auftaucht, aber friedlicher hätte die Fahrt eigentlich nur noch sein können, wenn der Aufzug dabei "Why can't we be friends?" von War gedudelt hätte.
 
Der Sturm hier unten macht es schwer, die Gegner zu sehen. Und dann falle ich mal wieder auf den alten "Ne Kiste voller Krabbelzeugs"-Trick rein... und diese kleinen Biester rauben immer soviel Gesundheit! Viel schlimmer ist aber der "Benutzung der Werkbank triggert 'nen Slasher"-Trick... Grin
 
Die kreisförmig angeordneten Arme in dem einen Nebenraum finde ich ein wenig... beunruhigend. Als ich zurücklaufe und die benötigte Batterie mit Stase greife, fliegt ein Lüftungsschacht raus... aber es kommt kein Gegner. Auch das finde ich... beunruhigend. Die sonst so charakteristisch kreischenden Explosivarm-Nekros verhalten sich diesmal still und versetzen mir so einen ziemlichen Schreck als sie plötzlich vor mir stehen, aber ich kann sie erledigen ohne Schaden zu nehmen. Unten im Gang begrüßt mich ein mechanisches Geräusch begleitet von einem matschigen Geräusch - lecker. An den Asteroiden kann ich mich gut erinnern, zumal ich dort beim ersten Durchspielen ein wenig festhing, wiel ich nicht gerafft habe, was ich tun muss. Und auch, weil ich schwarze Leaper hasse. Na ja, es muss sein, also auf geht's. So ganz weiß ich nicht mehr wie man die beiden äußeren "Halterungen" deaktiviert ohne draufzugehen, also beschließe ich zu einem Savepoint zurückzulaufen... was gut ist, denn die Nische mit dem Store und ein paar Goodies hatte ich glatt übersehen. Zurück beim Asteroiden weiß ich erst nicht, welchen Knopf ich drücken muss, um den verdammten Sender zu platzieren, also gehe ich schnell wieder rein, bevor Keuch-Isaac die Luft ausgeht... netter Nebeneffekt: Die beiden Tentakelbabys die mich draußen genervt haben, heften sich an meine Fersen und werden von den Metallstreben zermatscht. Alles erledigt!  
 
Als ich so locker-flockig den Gang entlangrenne, kommt mir ein fußlahmer Slasher entgegengerobbt, verrät sich aber vorher durch seine Arme, die um die Ecke lugen. Und Tschüss. Na toll... Feuer. Die Batterie will nicht so wie ich will - ich will mich aber nicht direkt vor ihr hinstellen und rückwärts gehen um sie rauszuziehen, da es am Popo mächtig heiß wird. Irgendwie krieg ich das störrische Ding dann doch noch raus.
 
An den Kontrollraum erinnere ich mich - und während Kendra noch labert, dass ich wer weiß wohin gehen soll (obwohl ich gerade eingesperrt wurde) mache ich mich kampfbereit. Am Ende sind's bloß zwei normale und zwei schwarze Slasher, aber auf so engem Raum ist natürlich Vorsicht geboten (in DS3 wären's aber vermutlich 20 Slasher gewesen Tongue).
 
Ich wusste doch, am Aufzug kam noch was! Der Slasher und die ollen Krabbelviecher setzen mir ordentlich zu, also beschließe ich an der Tram, doch noch mal zurück zum Store zu gehen und mein Inventar etwas aufzumöbeln - und siehe da: Unterwegs finde ich einen übersehenen Energieknoten! Cheesy
Und mit diesem positiven Abschluss verabschiede ich mich aus dem Level. Cool

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #95 von: 26.02.16 um 16:14 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (26.02.16 um 00:53):
Da hast du mich missverstanden... man kommt nicht nah genug an ihn ran (ist so'n bisschen "unsichtbare Wand"-mäßig)... man müsste also Munition verschwenden.

 
Ich hatte die Muni schon verschwendet, aber wollte aus Neugier versuchen, wie das aussieht, und Isaac wurde richtig von der "Leiche" zurück geschoben.
 
Zitat:
kann es sein, dass die Beine lediglich durch die Tür geglitcht sind und hier in dem Gang tatsächlich nichts passiert ist, außer dass ein Ventilenti von der Decke geplumpst ist?

 
Das ist wohl so. Bei mir gab's da auch nur ... Schrecklecki?
 
Zitat:
Der Sturm hier unten macht es schwer, die Gegner zu sehen.

 
Was für 'n Sturm? Huh
 
Zitat:
Viel schlimmer ist aber der "Benutzung der Werkbank triggert 'nen Slasher"-Trick... Grin

 
Wenigstens bin ich da nicht allein. Cry
 
Zitat:
Die sonst so charakteristisch kreischenden Explosivarm-Nekros ...

 
Die? Shocked Bei mir kam nur einer. Huh
 
Zitat:
So ganz weiß ich nicht mehr wie man die beiden äußeren "Halterungen" deaktiviert ohne draufzugehen, also beschließe ich zu einem Savepoint zurückzulaufen...

 
:rofl: Mir ging's ganz genauso.
 
Zitat:
Als ich so locker-flockig den Gang entlangrenne, kommt mir ein fußlahmer Slasher entgegengerobbt ...

 
In dem Kapitel krabbeln überhaupt recht viele ... fuß-, äh klingengliedlahme nekros herum.
 
Zitat:
(in DS3 wären's aber vermutlich 20 Slasher gewesen Tongue).

 
Nee, das Schneebiest. Roll Eyes
 
Zitat:
Unterwegs finde ich einen übersehenen Energieknoten! Cheesy

 
:love: Happy Ends sind die happysten. :love:
 
Hier nun mein Restbericht:
 
 
Weiter also, auf in die Mining Etage. Dem schon angesprochenen Slasher, der sich vor dem Lift totstellen zu müssen meint, wird schon aus der Entfernung per Line Gun das Liegenbleiben schmackhaft gemacht und er nimmt das Angebot dankbar an.
 
Nach der kurzen Fahrt gibt's auch gleich den nächsten Ansturm, die Viecher da wirken aber eher halbherzig bei der Sache und werden dementsprechend herzlich auch halbiert. Ehe ich dem Leuchtstrich nach rechts folge, erkunde ich den linken Bereich. Kleiner Schreckmoment mit Musikuntermalung, aber nichts, was man als Dead Space Veteran nicht verkraftet. Wenigstens gibt's hier Kram und den Kiosk und die Werkbank und abspeichern darf ich auch gleich noch. Wie man hier verwöhnt wird, da kann ich die drei Krabbelkäferdinger in der Versorgungskiste doch glatt mit einem Auge zugedrückt übersehen. War eh lustig, die springen mich an, aber über mich rüber und landen irgendwo hinter mir. Schnell umgedreht und mit drei gezielten Plasmaschnitten :ugly: ausgemerzt.
 
Von wegen verwöhnen! :aaargh: Diese Asseln!
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Wer's kennt, weiß sicherlich Bescheid. Damit habe ich nun echt nicht gerechnet, die Stelle, wo das passiert, sah doch ganz anders aus. Oder war das im zweiten Teil? Huh Und ich war gerade so gut drauf. Naja, ging ja nochmal gut aus, aber trotzdem ... fies. Jetzt widme ich mich erstmal dem Fahrstuhl weiter hinten. Mit Batterie versorgt, die brauche ich, soviel habe ich schon gesehen, gleich im rechten Bereich der Etage, also erstmal nachsehen, was da oben los ist.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Hm ... findet es außer mir noch jemand wunderlich, wie leicht bekleidet das Bergbaupersonal hier rumliegt? Keine Schutzanzüge oder so ... na bei den Mengen an Bikini-Katalogen, nenne ich sie mal vorsichtig, die hier rumliegen, muss ich da nicht weiter nachforschen und merke ohnehin, dass ich zu früh aufgekreuzt bin. Erst muss ich noch die tethers deactivaten. Na auch recht.
 
Batterie mitgeschleppt, zurück gegangen und den Explodierheini augetrickst – mit dem Klumparm ist es nicht so einfach, durch den Durchgang zu kommen, wenn da 'ne Batterie liegt – aber ich bin ja nicht so und erlöse ihn gerne von seinem Problemarm. Batterie zum anderen Aufzug geschleppt, und ... ja, das macht doch gleich wieder Mut. Langer, enger, gewundener Gang mit Geräuschen überall und dazu gleich 'ne Menge Munition. Dann passiert doch den Rest des Kapitels sicherlich nichts weiter. Shocked
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Bin gerade etwas unschlüssig, wie ich hier vorgehen soll ... zwei Tether sind angeblich noch aktiv, aber ich sehe keine. Oder sind damit die beiden runden Dinger gemeint, die sich immer um den Felsen herum bewegen? Kann ich die deaktivieren? Sieht eher aus, als sollte ich die verlangsamen ... au backe, ich seh' mich schon draufgehen. Undecided
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Ah ja, verlangsamen geht also schon mal nicht ... Grin Na irgendwie komme' ich da schon durch.
 
Und geschafft. Und woOOw, war das 'ne Erlebnis beim Wiederreingehen ... diese komischen Kurbelarme da bewegen sich ja weiter und ich warte, bis der vor mir sich von mir weg bewegt, um loszugehen, da kommt mir der andere entgegen. Shocked Einfach rückwärts gelaufen und eine Nasenbreite vor Isaac hält das Ding an. So ein Schwein gehabt! Kann ich mich endlich zurück in das Büro der Asteroid Mining Contol begeben. Danach dann ins Büro der Asteroid Orthography Contol.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
He, was hat das Krabbelzeug hier zu suchen? Angry Weg damit! Nach Erledigen der Aufgabe, hehe, der Ansturm danach in dem kleinen Raum ist echt gut inszeniert. Zum Glück keinen Schaden abbekommen. Kendra hat mal wieder was zu tun für Isaac. Roll Eyes Zur Brücke fahren und 'nen Knopf drücken. Nein, Kendra, das kann man Dir nun wirklich nicht zumuten, ruh' Du Dich mal schön aus von den ganzen Strapazen, mir per Funk ins Ohr zu labern.
 
Im Lift zurück zur Tram schaue ich erwartungsvoll nach oben und behalte recht: es steigt ein Fahrgast mit dazu. Irgendwie ulkig wie der da ganz oben aus der Schachtöffnung geplumpst kommt, ich nutze die Rückspulfunktion meines Aufnahmegerätes zum ersten Mal – Premiere :party: - um ein Bildchen zu machen. (Mal davon abgesehen, dass exakt diese Öffnung bereits bei der ersten Fahrt aufgebrochen wurde und ein Nekro herunterfiel ... hat ein weiterer Nekro in der Zwischenzeit offenbar repariert, nur damit sie mich nochmal überraschen können. Goldig, die Dinger.)
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Beim Zug stelle ich beim Laden des nächsten Kapitels mit Schaudern fest, wie es heißt ...
 


Search & Rescue

 
:shocked:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #96 von: 27.02.16 um 21:49 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (26.02.16 um 16:14):

Was für 'n Sturm? Huh
Na, da weht so ein Wüstenwind, der einem die Sicht raubt... musste doch gemerkt haben...?
 
Zitat:
Die? Shocked Bei mir kam nur einer. Huh
Nö, es waren zwei... bist du sicher, dass du auf "Normal" spielst?
 
Zitat:
Im Lift zurück zur Tram schaue ich erwartungsvoll nach oben und behalte recht: es steigt ein Fahrgast mit dazu. Irgendwie ulkig wie der da ganz oben aus der Schachtöffnung geplumpst kommt, ich nutze die Rückspulfunktion meines Aufnahmegerätes zum ersten Mal – Premiere :party: - um ein Bildchen zu machen. (Mal davon abgesehen, dass exakt diese Öffnung bereits bei der ersten Fahrt aufgebrochen wurde und ein Nekro herunterfiel ... hat ein weiterer Nekro in der Zwischenzeit offenbar repariert, nur damit sie mich nochmal überraschen können. Goldig, die Dinger.)
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar

Das große TV Total Visceral Games Turmspringen?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #97 von: 28.02.16 um 17:34 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (27.02.16 um 21:49):
Na, da weht so ein Wüstenwind, der einem die Sicht raubt... musste doch gemerkt haben...?

 
Ach das ... naja, Sturm. Huh War doch auch innen und die Sicht hat's auch nicht so sehr behindert, daher hab' ich nicht verstanden, dass Du das meintest.
 
Zitat:
Nö, es waren zwei... bist du sicher, dass du auf "Normal" spielst?

 
Hundertpro. Aber bei denen hat's sich sicherlich rimgesprochen, was passiert, wenn man Isaac auf die Pelle rückt, also traut sich mancher Nekro vielleicht nicht aus seinem Loch.
 
 
Apropos Loch, HOLE gibt mir gerade Bescheid, es wäre wieder Zeit für den Kapitelwechsel. Also:
 
 
Ab 28. Februar 2016: Kapitel 8 - Search & Rescue

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #98 von: 01.03.16 um 23:09 »
Zitieren Zitieren

Dieses mal möchte ich es vermeiden einen Beitrag zu liefern der den Rahmen sprengt, weshalb ich das ganze wohl in 4 – 5 Beiträge aufteilen werden. Kapitelberichte + Bezug zu euren Berichten. Smiley  
 
Kapitel 6
 
Die ersten Schritte im neuen Kapitel und wir stellen fest, die Luft wird dünn. Kurz zu Hammond und weiter. Die ganze Zeit kann ich keine Gegenstände mitnehmen, weil ich von meiner Begegnung mit dem Regenerator noch total zugemüllt bin...erstaunlicherweise. Grin Endlich der Shop und dann geht erst einmal los mit sortieren und verkaufen. Anschließend zurückgehen, alles auflesen, wieder zurück zum Shop und erneut alles sortieren und verkaufen. Wobei verkaufen nicht ganz richtig ist...um nicht zu sagen falsch. ^^' Damit ich im Falle des Falles etwas Notkapital habe, hebe ich ja schon seit Spielbeginn jedes noch so kleine Item auf, um es in finanziell schlechten Zeiten verkaufen zu können. Für mich hat es ja höchste Priorität immer den neuesten Anzug sofort und ohne Verzögerung kaufen zu können. Smiley  
 
Nun denn, beginnen wir mit Operation frische Luft. Ganz brav folge ich dem blauen Strahl in den ersten Gewächsraum und bin erstaunt. Shocked Hatte diese Dschungelgeräusche gar nicht mehr in Erinnerung und als ob ich wirklich im Urwald wäre, war ich total gebannt, denn ich erwartete natürlich Necrobesuch. Dieser kam auch wenige Momente später und zwar in Scharren! :scared: Ein paar kleine und einen sehr großen Kratzer habe ich davongetragen, doch Medikits stehen mir zum Glück ausreichend zur Verfügung. Smiley Die Luftverpester habe ich ziemlich schnell beseitigt. Bei dem einen schwangeren Vieh, welches später kam, habe ich versehentlich bei der Geburt geholfen. Sad Schon während des ganzen Durchgangs bin ich überrascht, wie viel mir diese kleinen Mistviecher abziehen. Hatte das gar nicht so schlimm in Erinnerung gehabt. Shocked  
 
Nach dem Erdgeschoss waren nun die anderen beiden Etagen dran und die ganze Zeit ziehen mich die Geräusche des „Dschungels“ in seinen Bann. :fear: Dies geht aber vorbei. Smiley Bei den Containern, die Gas herausschießen, schaue ich mir noch die Räume an, viel gibt es aber nicht zu entdecken, deshalb schnell weiter. Hinauf mit dem Lift und oben angekommen erwarten mich drei Necros. An der Werkbank hatte ich in der Zwischenzeit die Schussgeschwindigkeit meines Plasmacutters erhöt, deshalb hab ich die Necros auch so schnell wie noch nie zuvor in diesem Durchgang auf den kalten Metallboden geschickt. Cool Auf dem Rückweg sind sämtliche Luftschachtgitter explodiert. Erschrocken habe ich mich aber nicht, da ich gerade mit meinen Gedanken woanders war. Grin  
 
Im gegenüberliegenden „Gewächsraum“ „wächst“ ja etwas ganz anderes vor sich hin. :puke: Egal, hier genau dasselbe wie im anderen Raum: Nach und nach die stöhnenden Luftverpestersäcke töten. Grin Der Bruter ist überhaupt kein Problem. Stase + XXL-Plasmacutter macht ziemlich großes Aua. Cool Was für ein Schock! :scared: Da kommt wieder dieser Tentakel aus dem Loch geschossen und versucht mich hineinzuziehen. Bereits beim zweiten mal kann ich die unfreiwillige Verbindung wieder lösen. Smiley  
 
Bei den (defekten) Gascontainern wartet einer dieser fürchterlich schreienden Guardians. :fear: Im ersten Durchgang fand ich die so schlimm. :puke: Ekelhaftes Design, markerschütternde Schreie und beim näherkommen wurde ich enthauptet. Shocked Das passiert mir natürlich längst nicht mehr, aber die Erinnerung lauert stets in den dunklen Ecken meiner „Schlimme Dead Space Erlebnisse“-Schublade. :fear: In diesem Kapitel habe ich mich übrigens so langsam vom Ripper verabschiedet. Ich fand den XXL-Plasmacutter einfach besser. Smiley In Kapitel 7 werde ich ihn aber wohl wieder verstärkt nutzen.  
 
Der Endgegner ist wirklich sehr einprägsam. Shocked Er ist genauso, wie ich ihn in Erinnerung hatte. Meine Güte, ist dieses Vieh zäh! Wirklich in Gefahr bin ich zwar nicht, aber die Tentakeln holen mich ständig von den Beinen und Isaac steht schwerfällig wieder auf. Nach dem Kampf war ich direkt ein wenig enttäuscht. Kein besonderer Gegenstand. Zumindest konnte ich keinen entdecken. Sad Die zahlreichen Items im Raum sind aber zumindest nett. Nun denn, Die Luft ist wieder frisch, Hammond ist weg und das Kapitel vorbei. Smiley
« Zuletzt bearbeitet: 02.03.16 um 00:14 von Kazuya88 »

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #99 von: 02.03.16 um 00:29 »
Zitieren Zitieren

Kazuya88 schrieb (01.03.16 um 23:09):
Kapitel 6
 
Die ersten Schritte im neuen Kapitel und wir stellen fest, die Luft wird dünn.

 
"Wir stellen fest" ist deadspacedeutsch für "Kendra erteilt Anweisungen". Grin
 
Zitat:
da ich gerade mit meinen Gedanken woanders war. Grin

 
Nämlich? Shocked
 
Zitat:
Der Bruter ist überhaupt kein Problem. Stase + XXL-Plasmacutter macht ziemlich großes Aua.

 
Schon spaßig, wie einfach die zu besiegen sind. Bei mir geht's flott mit Stasis und Pulse Rifle auf die Gelenke, da können die gar nicht so schnell gucken, wie sie ohne Arme dastehen.
 
Zitat:
Guardians ... beim näherkommen wurde ich enthauptet.

 
Shocked Da hab' ich demnächst ja was auszuprobieren.
 
Zitat:
Nach dem Kampf war ich direkt ein wenig enttäuscht. Kein besonderer Gegenstand. Zumindest konnte ich keinen entdecken. Sad

 
Es gibt 'ne Platine, Gold oder Rubin oder so. Muss man sich aus dem schlaffen Sack per Kinese heranziehen. Oder wolltest was noch besondereres? Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #100 von: 02.03.16 um 00:39 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (02.03.16 um 00:29):
"Wir stellen fest" ist deadspacedeutsch für "Kendra erteilt Anweisungen". Grin

 
:rofl: Bestätigt!  
 
 
Zitat:
Nämlich? Shocked

 
Öööh, keine Ahnung. Grin Hab einfach geträumt...hatte das definitiv vergessen, aber es passierte und ich so: "Oh, hätte mich jetzt wohl erschrecken sollen." Grin Und ja, Bruter sind wirklich ziemlich einfach(geworden).
 
Zitat:
Shocked Da hab' ich demnächst ja was auszuprobieren.

 
Hehe, jap. Grin War sowieso dämlich damals. ^^ Es sah ekelhaft aus und hat geschrien wie ein Teenie-Girl, dass gerde Justin Bieber nackt sieht und was mach ich? Immer näher und näher und...Rübe ab. Grin  
 
Zitat:
Es gibt 'ne Platine, Gold oder Rubin oder so. Muss man sich aus dem schlaffen Sack per Kinese heranziehen. Oder wolltest was noch besondereres? Grin

 
Oh Noooooooo! Shocked Dann hab ich die vergessen. Sad

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #101 von: 02.03.16 um 07:08 »
Zitieren Zitieren

Sieht man auch so gut wie gar nicht, weil weit weg und von ähnlicher Farbe. Hab' sie mir auch nicht gezielt gekrallt, sondern nur auf Vermutung, dass 'ne Belohnung da sein könnte, nicht weil ich sie gesehen hätte. Doof gemacht einerseits, andererseits hab' ich mich natürlich umso mehr gefreut. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #102 von: 04.03.16 um 13:16 »
Zitieren Zitieren

Geht gleich wieder los in Kapitel 8 mit Kendras Rumkommandiererei. Roll Eyes Das ganze wird dadurch, dass Isaac selber nie irgendetwas sagt, noch intensiviert. Dead Space hat an sich 'ne sehr interessante Story und vor allem Storyhintergrund, aber die Erzählstruktur im ersten Teil war schon ziemlich veraltet und öde. Und das ganze ohne Witz oder Selbstironie.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Aber egal, es ist ja trotzdem spannend wie Sau. Shocked
 
Wieder zurück auf der Brücke also. Was mir bisher gar nicht aufgefallen ist:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Vom Gang aus kann man nicht durch die Scheiben ins Wachtmannkabinchen gucken, von da drinnen aber in den Gang. Nettes Detail. Ansonsten, ja, die Brücke halt, da weiß man mittlerweile schon, was einen erwartet. Mit dem Zimmer hätten sie ruhig etwas kreativer sein können, wenn man da schon so oft hin muss. Ist sozusagen das Schneebiest des ersten Teils. Shocked
 
Den Ansturm meistere ich aber recht souverän. Man kann ja relativ einfach weg rennen, wenn einem etwas zu nahe kommt und mit The Power Of Pulse ist jeder Gelbknödelgliedler schnell verabschiedet. Da sind die flinken Standardgegner in Schwarz danach eigentlich schlimmer. Gamestandardmäßig sind plötzlich alle früheren Wege irgendwie versperrt oder unzugänglich, bleibt also nur der Schritt zum Lift, obwohl ich gerne auf der eigentlichen Brücke vorbeigesehen hätte. Angeblich reicht mein Rang nicht aus, Zutritt verweigert.
 
Unten angekommen erledige ich den Guardian mit ein paar sehr gezielten Schüssen – ich will damit nicht angeben, aber ich habe mich gefreut, weil ich mich bei denen für gewöhnlich recht stümperhaft anstelle und mehr Muni verbrauche. Schon erledigt, da bereue ich es, denn mir fällt ein, ich wollte ja noch etwas ausprobieren ... Grin Speichere, gehe drei Schritte weiter und ... an der Wand daneben hängt der nächste. :ugly: Na geht doch, also mal sehen, was da so passiert ...
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar

 
Okay, stimmt, das überlegt man sich dann demnächst zweimal. Shocked Als kleine Belohnung finde ich zumindest heraus, dass die ulkigen Geschossableger, die die Guardians sich rausdrücken, verschwinden, wenn man speichert und neulädt. Nach Isaacs kopflastiger Entscheidung zum Neustart gehe ich erneut um die Ecke und die vier Würgekapseln, die zuvor dalagen und auf mich warteten, sind weg. Muss das arme Ding sich die Arbeit erneut machen, aber ich erspare ihm das. In einer doch irgendwie recht gelungen wirkenden Blitzaktion, verlangsame ich den Hüter noch während er seine ganzen Grabbeltentakel auskotzt, so dass sie in aller Ruhe auf den erlösenden Schuss aus dem Plasmacutter warten. Normalerweise werden danach ja noch etwa zwei Ersatztentakel nachgeliefert, aber das fällt nun auch weg. Entweder sind die beim "Erstauswurf" schon mit dabei oder der Hüter hat, wenn man so schnell ist, nicht genug Zeit, sie nachzuproduzieren. (Oder ist so überrascht, dass er vergisst, dass er sie hat.)
 
Genug der Selbstbeweihräucherung, die harten Knaller kommen schon noch. (Mir ist jetzt schon Angst und Bange ...)
 
Nett die ganzen Warnschildchen. "Notice – Microwave hazard in this area", ja, meine größte Sorge im Moment, danke für den Hinweis. Waren wohl die "Attention – freaking quasi-alien Slenderman monster that breaks up into tinier monsters made out of its limb that swarm you in order to kill you when you shoot it in this area" Schilder gerade alle oder so.
 
Interessant auch das mit Blut an die Wand geschmierte "help" – mal sinnieren. Was denkt wohl jemand, was ihm das bringt, wenn er das macht? Wer ihn findet, wenn ihm noch zu helfen ist, weiß auch so, dass er Hilfe braucht. Wer ihn findet, wenn ihm nicht mehr zu helfen ist, muss nicht erfahren, dass er zuvor Hilfe benötigt hätte. Wer den Schriftzug findet, aber der Schreiber ist schon weg, kann ihm ohne weitere Anweisungen nicht helfen, hat schließlich nicht jeder 'ne Kendra, die ihm ständig vorgibt, wo er hin soll. Alles in allem verschwendet der Hilfesuchende also nur seine Zeit, die mit Flucht oder Abwehrmaßnahmen sinnvoller verbracht wären. Oder wenigstens hilfreichen Hinweisen für andere.
 
Derartig mit Weisheit gesegnet bleibt mir nur eins: "Yeah! Achterbaaaahn!"
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Öhm ... okay, nicht mal 'n Looping? Das hat ja Silent Hill Downpour noch spannender hinbekommen. Da ich mittlerweile einiges zu verkaufen habe, entscheide ich mich, zum Kiosk zurück zu kehren, und merke daher bei der Rückfahrt, dass die Leiche, die auf dem Hinweg noch von der Decke hing, nun fort ist. :fear: Desweiteren merke ich, dass der gesamte bisherige Abschnitt dieses Kapitels vom Bahnhof bis zur Achterbahn kürzer ist als die Achterbahnstrecke. Und bei der Rückkehr vernehme ich ein merkwürdiges, leises Geräusch. Der schuldige ist bald gefunden:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Eine SUN Getränkedose rollt fröhlich auf dem Boden hin und her. (Eigentlich sogar zwei, aber die andere bemerke ich erst später.) Rollt so vor sich hin, ändert mal die Richtung, rollt zurück und hört nicht auf. Was soll das suggerieren? Das Raumschiff oder zumindest die Gravitationsausrichtung darin oder so schwankt wie bei einem Schiff auf See? Dürfte erklären, warum so viele Nekros kotzen.
 
Im Rätselraum gönne ich mir im Bewusstsein dessen, dass in der Vorkammer eine kostenfrei verfügbare, unendliche Nachfüllstation für die Stasis bereit steht, den Spaß und erledige die drei schwarzen Leaper genüsslich per Melee. Nach mehr Gehaue, Gekreische und Getrampel als in eine Staffel Germanias Nächster Führerweibsbild passt habe ich die nervige Brut beruhigt und gehe mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen zurück zum Aufladen.
 
Das Ausrichten der ... Dinger da im Kommunikationsraum erweist sich als schwieriger als erwartet. Aufgrund der pulsierenden Punkte auf der Anzeigetafel, die ich als Quelle und Ziel interpretiere, die ich mit einer Linie zu verbinden habe, gehe ich davon aus, eben das tun zu müssen. Verwirrte Enttäuschung macht sich kurz breit, aber ein Blick in Isaacs Tagebuch klärt dann schnell, was Sache ist, und ich erledige den Job. Zufrieden, Kendra?!
 
Na dann kann ich ja für heute Feierabend machen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #103 von: 05.03.16 um 15:28 »
Zitieren Zitieren

Kapitel 8 - Search and Rescue: Na, dann gehen wir mal suchen und retten!
 
Im Gang begrüßt mich ein unfreundliches Grunzen, welches ich geflissentlich ignoriere. Auf der Brücke geht's dann richtig rund! Leider erwischt mich ein Explosivärmchen und schraubt meine Gesundheit ordentlich runter. Ein schwarzer Slasher bringt sie dann auf das absolute Minimum (ich hab NIX mehr in der RIG gesehen, aber das Spiel meinte, ich lebe noch). Perfekter Zeitpunkt, um ein großes Medipack zu nehmen, ich hasse schließlich Verschwendung. Leider liegen aber alle meine großen Medipacks im Safe, der zwar nicht fern ist, dank Quarantäne-Lockdown aber unerreichbar. Da sich noch ein schwarzer Leaper zu mir gesellt, gehe ich das Risiko nicht ein und verlasse mich doch auf meine mittleren Medipacks. Schade. Ironischerweise finde ich wenige Sekunden später ein großes Medipack in einer Kiste. Tongue
 
Auf der Fahrstuhlfahrt nach oben lässt Kendra mich wissen, dass uns wer belauscht... wer denn? Kann mich gar nicht mehr daran erinnern. Während ich um die Ecke biege, fällt mir ein, dass ich ja noch zur Werbank wollte und ich drehe um, um wieder runterzufahren - derweil ich schon das wehleidige Schreien eines Wallman höre... höhö. Sorry, Kumpel, bin gleich wieder da - und danke für die Warnung! Grin
 
Heh... da ist sogar ein zweiter - und mir geht doch glatt die Munition aus! Aaaaalso... nochmal runter. Ich war mir sicher ich hätte noch was im Safe... falsch gedacht. Da ich geizig bin, kaufe ich nicht viel, schließlich habe ich bisher immer ausreichend Muni gefunden.  
Tja. Baumbart möchte ich einfach abhängen, aber er folgt mir, also zerschieße ich ihn. Für das Erledigen sämtlicher Einzelteile reicht die Muni nicht und nachdem ich eine Weile erfolglos versucht habe auch noch die letzten zwei Viecher im Nahkampf zu erledigen, ignoriere ich sie und setze meine Reise (ohne Muni) fort. Verdammtes Spiel, gib mir Muni! Angry
Das Spiel gibt mir fortan fast nur noch Geld, als wollte es sagen: "Kauf dir doch Muni!" Grin
Weiß es eigentlich, wie weit der letzte Store weg ist...? Roll Eyes
 
Im Array-Raum erledige ich Leaper 1 + 2 mit der wenigen Muni, die ich gefunden habe und besiege Leaper 3 in einem souveränen Stase-Nahkampf-Duell. Wer sagt denn, dass man überhaupt Muni braucht? Jetzt erstmal ans Geschenke (=Kisten) auspacken! Magere Ausbeute...
Die Sortiererei ist schnell erledigt, also zurück! Ein Nekro versucht ein wertvolles Mitglied der Gemeinschaft zu werden und hat einen Job als Fahrstuhlboy angenommen. Das Aufzug bringen klappt schon gut, aber an seinem Umgang mit den Gästen muss er noch arbeiten...
 
An der Werbank erledige ich nun doch das letzte Krabbelzeugs, um in Ruhe die Kapazität meines Plasma-Cutters aufleveln zu können (=Gratis-Muni!). Ärgerlich: Ich habe 3 Knoten. Damit kann ich zwar ein Kapazitätsfeld erreichen, habe dann aber nix mehr, um etwaige Türen zu öffnen. Ein anderes Kapazitätsfeld könnte ich mit 2 erreichen, aber das wäre in der Gesamtbetrachtung des Plans Verschwundung eines Knotens. Ich entscheide mich dafür, den insgesamt effektiveren Weg zu gehen, auch wenn es mich im Moment meinen letzten Knoten kostet. Bleibt nur zu hoffen, dass ich den nächsten Store vor der nächsten Knotentür erreiche.
Nee... das knotenlose Dasein lässt mir keine Ruhe, also begebe ich mich zurück zu dem mir bekannten Store am Anfang, zum Knoten- und Muni-Einkauf. Jetzt geht's mit besser!
 
Bei der Fahrt im neuen Aufzug bin ich mir todsicher, dass ein Slasher durch die Decke brechen wird, aber meine Erwartungen werden enttäuscht. Dafür geht ein Container am Boden von alleine auf, als ich mich ihm nähere! Shocked Glitch? Schockeffekt? Ich kannte es jedenfalls vorher noch nicht. Und was ist drin? Plasma-Muni! Tihihi! Dann wundert mich die pompöse Presentätion auch nicht. Fehlte nur noch das Spotlight von oben, begleitet von Choralgesängen. Grin
Mein Ausflug zum Store war überflüssig, denn neben der Muni finde ich hier oben auch noch einen Knoten. Na, was solls! Dann man los, zur größten Schiessbudenfigur in der Historie von Dead Space. Runter von meinem Schiff, du elender Schwarzfahrer!
Okay... dass er nicht stillhalten würde, war ja klar - aber dass er sooo dolle zappelt? Ich hatte die Geschichte einfacher in Erinnerung, aber im dritten Versuch klappt's - obwohl ich nach nur der Hälfte der Tentakeln schon auf magere 2 % Schildstärke runter bin, sind die verbleibenden Arme alle auf der rechten Seite, so dass ich mich nur noch auf diesen Teilbereich konzentrieren muss.  
 
Hammond (besorgt): "Issac... thank God you're okay!"
Kendra (forsch): "Hammond? Where have you been?!"
Merkt ihr 'nen Unterschied? Die Braut muss echt mal an ihren zwischenmenschlichen Fähigkeiten arbeiten. Roll Eyes
 
Mit dem zweiten Baumbart mag ich mich gar nicht mehr auseinandersetzen, also presche ich einfach durch. Den Pregnant im Gang hatte ich gar nicht auf der Rechnung, aber da die Tram bloß um die Ecke ist, beschließe ich, meine Taktik beizubehalten. Flutsch durch die Tür und weg.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #104 von: 05.03.16 um 22:09 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (05.03.16 um 15:28):
Kapitel 8 - Search and Rescue: Na, dann gehen wir mal suchen und retten!

 
Ich glaube, das ist eher so gedacht, das wir gerettet werden sollen ... Suchen müssen wir ja auch nichts, haben doch den blauen Zielstrahl. Tongue
 
Zitat:
Werbank

 
Wird sie nur bei Vollmond zur Bank? Schlecht, wenn man im Weltall ist, da ist immer irgendwo Vollmond. :ugly:
 
Zitat:
Weiß es eigentlich, wie weit der letzte Store weg ist...? Roll Eyes

 
Hättest Du meinen Bericht vorher gelesen, wäre Dir bewusst gewesen: eigentlich gar nicht weit weg. Grin Man wird nur von den Nekros so aufgehalten.
 
Zitat:
Okay... dass er nicht stillhalten würde, war ja klar - aber dass er sooo dolle zappelt? Ich hatte die Geschichte einfacher in Erinnerung

 
Ich hatte sie gar nicht mehr in Erinnerung. Shocked Aber gut, ich bin ja auch transmittergeschädigt. Embarassed
Zitat:
Die Braut muss echt mal an ihren zwischenmenschlichen Fähigkeiten arbeiten. Roll Eyes

 
Die Braut zählt nicht als Mensch, da braucht sie auch keine zwischenmenschlichen Fähigkeiten.
 
Zitat:
Den Pregnant im Gang hatte ich gar nicht auf der Rechnung, aber da die Tram bloß um die Ecke ist, beschließe ich, meine Taktik beizubehalten. Flutsch durch die Tür und weg.

 
Wie bist du denn an dem vorbeigekommen, der nimmt doch den ganzen Gang ein. Shocked
 
 
Wie lief's bei mir weiter? So:
 
Und zum Problemlösen bitte einmal den Knopf drücken. Na klaro, gerne. Huch, welch vertraueneinflössendes facebook-Profil ...
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Zum Online-Dating ungeeignet, aber in seiner Notlage ist Isaac da offenbar nicht wählerisch. Auf zum Treffen. Na spannend, nu' wissen die Mistviecher auch noch, wie man Knöpfe drückt. Das Ding, dass da mit dem Fahrstuhl hochkommt, war vielleicht Gamer? Jetzt ist es jedenfalls gar nichts mehr.
 
ADS Cannon? Hab' ich damit nicht schon hantiert? Jetzt nochmal? Scheint wohl für Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom zu stehen. Shocked Also ran an die Glibbermasse. Mit 20% übrig darf ich mich vom Sessel fegen lassen. Als Weltraumklempner muss man einiges aushalten.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Man achte auf Isaacs Hände, was ist da denn los? :lache: Danger, ach nee, echt? Schluss mit Kuscheln? Na zum Glück hab' ich meine Wummen upgegradet. Cool Trotzdem ... warum krabbeln hier die Slendermangliedmaßen durch die Gegend? Wenigstens sind sie durch die Tür schon zu hören. Es fällt mir auf, dass es in diesem Kapitel ziemlich viele Speicherpunkte gibt. Wie optimistisch.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Waaah! Jetzt weiß ich, was die Gliederfüßler da zu suchen hatten! Das ist echt das gruseligste Nekrovieh von allen. Schnell die Stasis drauf und Kleinholz. Ich denke, ich hab' alles erledigt, aber zwei von den gestoppten Krabblern überraschen mich, da sie gar nicht platt waren, sondern nur wegen der Stasis still hielten. Zum Glück sehe ich den einen, dank Stasis immer noch verlangsamt, hinter Isaacs Rücken ins Bild fliegen und kann ihn noch schnell wegdrehen und den zweiten dabei auch noch bemerken. Der will ihm auch gleich noch in die Schnute springen, aber wir hatten jetzt schon Schluss mit Kuscheln vereinbart, da soll es sich bitte auch dran halten.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Der diesmal zum Glück – pah, Glück ... Können! Tongue – wieder ohne Nebenwirkungen ruhig gestellten Pregnant hinterlässt mir zum Abschied ein Stasispäckchen. Ja, worauf könnte das wohl hinweisen ... :paranoid:
« Zuletzt bearbeitet: 05.03.16 um 22:14 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #105 von: 06.03.16 um 02:34 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (05.03.16 um 22:09):
Ich glaube, das ist eher so gedacht, das wir gerettet werden sollen

Weiß ich auch... wollte nur erfolglos flapsig sein.  
 
Zitat:
Suchen müssen wir ja auch nichts, haben doch den blauen Zielstrahl. Tongue

Du hast 'nen blauen Zielstrahl? Ich kenn nur gelbe... und nö, ich hab sowas nicht. :ugly:
 
Zitat:
Wird sie nur bei Vollmond zur Bank? Schlecht, wenn man im Weltall ist, da ist immer irgendwo Vollmond. :ugly:

Ein jeder Kosmonaut fürchtet die unheimliche Werbank! :paranoid:
 
Zitat:
Hättest Du meinen Bericht vorher gelesen, wäre Dir bewusst gewesen: eigentlich gar nicht weit weg. Grin Man wird nur von den Nekros so aufgehalten.

Mir taten die Füße weh! :aetsch:
 
Zitat:
Wie bist du denn an dem vorbeigekommen, der nimmt doch den ganzen Gang ein. Shocked


 
Zitat:
Scheint wohl für Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom zu stehen.

Nee, das steht für "Ach, diese Scheiße (schon wieder)!" Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #106 von: 06.03.16 um 22:13 »
Zitieren Zitieren

Gab's da für besonders gute Restprozente eigentlich auch 'ne Trophäe?
 
Wir legen übrigens 'ne kleine Aufholrunde ein wenn's Recht ist. Und wo wir schon beim Bummler-Shaming sind:
 
IateTheCheshireCat schrieb (14.10.15 um 23:23):
Bin in jedem Fall dabei - hab's gestern auch schon etwas gespielt.

 
:anmach:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #107 von: 07.03.16 um 23:12 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (06.03.16 um 22:13):
Gab's da für besonders gute Restprozente eigentlich auch 'ne Trophäe?

Ja, gab's... und wieder kann ich nur sagen: Der Himmel weiß, wie ich das damals geschafft habe. Huh
 
Was heißt denn "Aufholrunde"?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #108 von: 08.03.16 um 08:14 »
Zitieren Zitieren

Ohne Namen Grin zu nennen, einige der beteiligten brauchen etwas mehr Zeit, um zum aktuellen Kapitelstand aufzuholen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #109 von: 08.03.16 um 11:37 »
Zitieren Zitieren

War das nicht derselbe Typ, der hier schon als Desateur bekannt ist? Roll Eyes Wie lange wir dem das noch durchgehen lassen...?
 
Diese Woche hole ich auf. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #110 von: 13.03.16 um 17:08 »
Zitieren Zitieren

Ab 13. März 2016: Kapitel 9 - Dead On Arrival
 
Wie schön, wenn man noch was hat, auf das man sich freuen kann. Shocked Also, Schiff verunglückt, Valor hieß es. Bisschen random pop culture knowledge kann ja nie schaden. Apropros knowledge, was soll das denn schon wieder bedeuten? Achtung, Keksfabrik voraus?
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
:keks: An das Ballspielen kann ich mich auch gar nicht mehr erinnern. Also, jetzt, wo ich's vor mir habe, natürlich schon, aber hat mich halt doch überrascht. Weiß nur noch, dass da später noch "richtiges" Ballspielen gegen Punkte kommt, aber die radioaktiven Kugeln zum Rauspfeffern ... naja, Beschäftigungstherapie irgendwie. Hätte man ruhig interessanter gestalten können, als kleines Rätsel oder so, nicht einfach nur hier mach mal. Die Gegner die da rumwuseln, erwischen mich doch einige Male, da ich sie wegen der fehlenden Geräusche nicht alle bemerke. Speziell die Lurker schießen mich etwas ab, aber nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Die macht mir da schon eher der erste Zuckerkranke. :nixwieweg: Also er, aber lieber wäre mir, ich. :crying: Naja, wird schon schief gehen. "THE STARS ARE OURS" – ähem ...
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar

 
Immerhin ist es schön, dass durch die neue Bedrohung wieder etwas Spannung dazu kommt. Vor Nervosität hab' ich auch schon zwei Stasisladungen verfeuert, weil ich nachladen wollte und den falschen Knopf drückte. Roll Eyes Ironischerweise habe ich dafür alle bisher erschienenen Zucker ohne Stasis bekämpft und bin ganz gut bei weg gekommen. Im Gang mit den ganz unerwartet :ugly: ausfallenden Batterien werde ich trotzder herum liegenden Leichen von den Flattermäusen überrascht, hätte hier eher mit Blitzslashern gerechnet. Aber irgendwie haben die Dinger dieses Mal keinen guten Stand ... Flug ... Schweb bei mir. Schaffen es wieder nicht, auch nur eine Leiche zu reanimieren, obwohl ich sie noch nicht einmal verlangsame. Nicht, dass ich mich beschweren möchte, kommen ja auch ohne noch genügend Gegner. :fear:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Höh, wer ist 'n der Typ? Huh Kann mich gar nicht erinnern, dass da im ersten Teil so viele Leute rumrennen. Aber wenigstens wird endlich mal über 'nen Marker gelabert, hab' schon paarmal auf die Packung geguckt, ob ich wirklich 'n Dead Space Spiel zocke. :confu:
 
Für den Deckentypen tut's mir leid, wie er da so ... liegt ... in entgegengesetzter Schwerkraft und vor sich hin jammert, aber ich kann ihm leider nicht helfen. Weder Kinese noch, tja, äh, abballern funktionieren. Hoffe, er kann sich mit seiner neuen Orientierung arrangieren, aber ich muss erstmal weiter.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Der lange Lulatsch und seine Abkömmlinge schaffen es doch tatsächlich, mich so sehr abzulenken, dass ich die Gelbsüchtigenarmee erst bemerke, als sie mir schon fast in der Fresse hängt. Shocked Und gleich darauf noch mal, aber die beiden höre ich zum Glück noch ehe sie mir zu nahe kommen. Ach, einen Schießstand gibt's hier auch? Was man so alles verdrängt ... Wenigstens ist es einigermaßen einfach und ... was tut man nicht alles für :love:.
 
Mir reicht's dann aber für heute mit dem Geballer, die Woche ist ja auch noch lang ... Fortsetzung folgt. Zurück zum Speicherpunkt nehme ich den Fahrstuhl und sehe, was da an der Decke steht.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Ach ja, toll. Sollen sie mal in allen Raumschiffen in alle Lifte ranschreiben, dann erspart man sich das Nekroreingepolter endlich. Spannend auch, dass der Lift überhaupt funktioniert, wo doch unten schon wieder die Batterie rausgeflogen ist ... Wink
« Zuletzt bearbeitet: 13.03.16 um 17:11 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #111 von: 14.03.16 um 09:03 »
Zitieren Zitieren

Hier ist bisher zwar kein Bericht erschienen, aber ich bin jetzt in Kapitel 9, also auf dem aktuellen Stand. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #112 von: 14.03.16 um 12:55 »
Zitieren Zitieren

Kapitel 7
 
Laut meiner Erinnerung muss ich in diesem Kapitel viele düstere Gänge durchschreiten und jaaa, es geht gleich gut los. :fear: Die erste Angst wurde mir jedoch schnell vom Energieknoten und einem sicheren Raum nach meinem Geschmack genommen. :zufrieden: Genausooo hab ich es am liebsten. Speicherpunkt, Shop, Werkbank und Schränke zum plündern. Alles an einem Ort. Cheesy Schnell alle Angelegenheiten geregelt und hinein in den großen Aufzug. Hmmm...wer die Wahl hat...erstmal nach Deck B zur Verarbeitung. Im Bericht zum letzten Kapitel schrieb ich, ich wolle erneut zum Ripper wechseln. Gesagt, getan und die Entscheidung war gold- blut-richtig. Gleich vier Necros gesellen sich Isaac hinzu und sorgen für eine „Fahrstuhlmusik“ der besonderen Art. :scared: Die Melodie meines Rippers lässt ihre Gesänge jedoch bald verstimmen. Cool  
 
Isaac erreicht Deck B und gleich blickt er auf ein Schild „Saftey begins with Teamwork“. Haha, das sehen die vielen Necros ähnlich und Isaac ist ganz alleine. Roll Eyes Naja, zumindest sind Isaac und sein Ripper bzw. XXL-Plasmacutter ein gutes Team. Wink Nach getaner Metzgerarbeit lese ich geduldig alle Items auf, die etwas für die verbrauchte Munition und Lebensenergie entschädigen. Unterm Strich habe ich mich aber gut geschlagen und nur einen schweren Treffer kassiert. Smiley Auf diesen Gängen gab es ja auch viele menschliche Leichen. Ich hab auf jede wie ein wahnsinniger eingetreten. Grin Damit wollte ich einfach eventuelle Facehugger im voraus sabotieren. Auf dem Deck hat es aber nichts gebracht, weil keine kamen. ^^  
 
Beim nächsten Shop habe ich nochmal alles verkauft und ein wenig meine Munitionsvorräte aufgefrischt. Nun heißt es wieder Zero Gravity. Bevor ich mich jedoch der Aufgabe widme, habe ich schnell die angreifenden Necros beseitigt. Last but not least bzw. eigentlich sogar more importantly habe ich den verschlossenen Raum per Energieknoten geöffnet, um an die Kostbarkeiten zu kommen. Cheesy (Fun Fact nebenbei: Wenn man dieses Deck verlässt und man später nochmal zum Raum zurückkehrt, kann man noch einen weiteren Energieknoten einsetzten, obwohl die Tür schon offen ist. Shocked) Jetzt ging es an die Hauptaufgabe. Also ab in die Schwerelosigkeit und die Asteroiden aufgelesen und geröstet. Es gibt grünes Licht für Schwerkraft, aber die Necros mögen Schwerelosigkeit offenbar viel lieber, denn sie haben in großer Zahl angegriffen. Shocked Sehr viele Leuchtknubbel bzw. wie mir gerade auch einfällt, Dynamitknubbel-Necros und ein schwangerer Necro. Doch ich habe gewonnen und der fette Necro hat keinen Nachwuchs bekommen. Cool  
 
Im Raum gegenüber habe ich mir dann den Missionsgegenstand geschnappt – ich glaube es war eine Sprengladung Huh xD -, den Energieknoten habe ich auch nicht vergessen und nun geht es nach Deck D - Wartung. Deck C war ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht zugänglich. Ojeee! :fear: Schleim und gleich 2 Facehugger auf einmal. Während sie mit infizieren beschäftigt waren, hab ich wie ein wahnsinniger mit meinem XXL-Plasmacutter auf die sie geballert. Zum Glück wurde nur ein schwarzer Necro erschaffen. Alles weitere konnte ich verhindern bzw. auslöschen. Smiley Im nächsten großen Raum wird’s richig gruselig. :fear: Die Überfahrt mit dem Lift ist zwar nicht schwierig, aber die ganzen schleimigen Auswüchse fand ich schon immer unheimlich und ekelhaft. :puke: Am Ende der Fahrt endlich mal ein guter Tipp auf einem Schild: „Let your tools do the talking“ Grin  
 
Da kommt auch schon Nicole und Isaac muss sie beschützen. Die Szene hatte ich immer als relativ nervig empfunden, also mal gucken. Mein XXL-Plsamacutter in Bereitschaft und stets alles im Auge behalten und vor allem horchen, wo eine Gefahr herkommt. Peng, (lol Grin) da bricht auch schon ein Necro bei Nicole durch die Decke, aber meinem inzwischen ganz gut aufgerüsteten XXL-Plasmacutter es nichts entgegenzusetzen. Cool Ab und zu kommt auch bei mir mal ein Necro, aber es geht alles gut. Super, Nicole „lebt“ noch und wurde nur einmal getroffen. Im Nebenraum hole ich mir meine Belohnung ab. Es gibt so viele Items, dass ich noch ein zweites mal zurück muss. Doch das wichtigste Fundstück: Anzug Level 4! Cheesy :love: ...und jaaa, der Energieknoten war auch nett. Grin  
 
Jetzt geht es zum letzten Ziel: Deck C – Abbau. Hier gab es zunächst einmal noch einen Shop und eine Werkbank. Im Gegensatz zu früheren Durchgängen hab ich auch mal meinen Rig aufgepimpt und nun bereits 150 TP. Smiley Jetzt also erst einmal nach rechts mit dem Lift hinunter zum großen Asteroiden.  
 
Meine Güte, ist der groß! Shocked Das fand ich schon immer ziemlich erstautnlich, wie die das gemacht haben. 2008 war die PS3 ja auch noch nicht so alt. Grafisch und technisch wirklich beeindruckend zu der Zeit. Smiley Also, was gibt es zu tun? Ah ja, bei den großen rotierenden Asteroidenhaltern Stase einsetzten und draufballern. Das finden die Necros wieder einmal gar nicht toll. Die müssen auch ständig Stress machen, was?! Angry Fein, dann schluckt Sägeblätter ihr Nervensägen! :muhaha: Die beiden Halterungen im nur-Zero Gravity-Teil habe ich ausgeschaltet. Mit leichter Anspannung beobachte ich den Rhythmus der großen Stahlhalbringe. Atem anhalten und losspringen. Landung perfekt und schnell hinaus ins Vakuum und runter vom Asteroiden. Puh. Isaac ist noch an einem Stück und ich bekomme gleich wieder einen Schreck, weil ich noch an die großzügigen 120 Sekunden Sauerstoff aus Dead Space 2 gewöhnt bin. Shocked Deshalb schnell die paar Necros beseitigt und die restlichen Asteroidenhalter ausgeschaltet. Nun wird es ganz besonders interessant. Zurück im Hauptraum des C Decks, wird es plötzlich verdammt heiß. Nun muss ich also die Batterie von einem Aufzug zu nächsten bringen ohne gegrillt zu werden. Das klappt sogar auf Anhieb, auch wenn mir die Flammen stets gewaltigen Respekt einflössen. :fear: Gegenüberliegender Fahrstuhl aktiviert und eeendlich den Asteroiden aus der Verankerung gelöst. :zufrieden: Einen Energieknoten gabs auch noch. Cheesy  
 
Kaum war das erledigt jammert uns Kendra schon wieder die Ohren voll von wegen ausgefallene Kommunikation und geh zur Brücke und mach dies und das und mach einfach alles und ich bleib schön wo ich bin. :xray: Gerade will ich gehen, da wird mal wieder Quarantäne ausgelöst und vier Necros betteln darum zu Gulasch verarbeitet zu werden. Könnt ihr haben! Angry Kapitel geschafft und das war richtig toll. Cheesy

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #113 von: 14.03.16 um 16:27 »
Zitieren Zitieren

"Sehr viele Leuchtknubbel bzw. wie mir gerade auch einfällt, Dynamitknubbel-Necros"
 
Gibt's da verschiedene? Shocked

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #114 von: 15.03.16 um 20:33 »
Zitieren Zitieren

Neee. Grin Das war nur ein alternativer Name, der mir für die Viecher einfiel. ^^ Er ist passt ziemlich genau wie ich finde. Grin

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #115 von: 18.03.16 um 18:31 »
Zitieren Zitieren

Ach so, ich dachte schon, da gibt's zwei unterschiedliche. Grin Apropos zwei unterschiedlich: in zwei unterschiedliche Teile zerlegt wurde Isaac bei mir heute auch.
 
Tja, so ist das ... Einen Moment lang wundere ich mich noch, warum der Typ am Boden sein Bein wie 'n Hotdog in den Händen hält, paar Schritte weiter wird Isaac selber zum Würstchen verarbeitet. Shocked Mieses Laserstrahlenmenschundnekromorphzerschneidegerät! :aaargh: Dabei hatte ich es sogar verlangsamt und bin dann trotzdem reingerannt. Naja, ist noch früh, ersten Kaffee noch nicht mal leer getrunken ... :kaffee:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Wenigstens sehe ich beim Zurückspulen, dass da im hinteren Bereich ein Nekro aus der Belüftung gehüpft kommt und bin daher beim zweiten Versuch auch schön vorgewarnt. Nekro = Nekrostücke. Den Gelbsüchtigenansturm danach im Flur konnte ich aber nicht erahnen. Herz = beschleunigt. Shocked Aber auch überlebt, auch wenn das eine Blitzdings erschreckend nahe gekommen ist. (Bin eilig erstmal zum Ende des Ganges gerannt, um Abstand zu den Gnubbelheinis zu bekommen, und wusste gar nicht das noch so ein Schnellschlitzer dabei ist. Umgedreht und da hing er mir schon mehr oder weniger in der Fresse. Herz = beschleunigt+, Nekro = verlangsamt und besiegt.)
 
Der Nachzügler hinter den Trümmern meint wohl, er darf sich ungestraft verdrücken, aber nicht mit mir. Angry Hätte er halt zuhause bleiben sollen bei seiner Explodierarmfamilie.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Mich umtreiben ohnehin andere Sorgen: wo bleibt der nächste Kiosk?! Inventar voll! Habe auf der Karte schon nachgesehen, auf der gleichen Etage müsste eigentlich noch einer kommen.
 
Aha, am Ende des nächsten "Raumes" ... und den Zugang muss man sich hart erkämpfen. :nixwieweg: Immer schön auf der Flucht, verliere auch nicht allzuviel Gesundheit, aber aufreibend ist es natürlich schon. Problematisch ist hier vor allem, dass man so viele verschiedene Arten auf einmal vor die Füße geknallt bekommt, da muss man schnell schalten und walten. Nur die Detonatoren haben gerade ihre gemütlichen fünf Minuten, lungern da bis auf einen alle weiter hinten herum und sind bereits Geschichte, bevor ich überhaupt mehr als das gelbe Leuchten von ihnen sehen kann.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Yeah, seize your glory und verschwende erstmal ganz glorreich 'ne Ladung Stasis. Roll Eyes In dem Kapitel mit den Flinken Finken noch dazu. Roll Eyes Roll Eyes Und besiege dann den Krabbelviechbauch direkt vor Deiner Nase trotzdem, ohne das Krabbelviech freizusetzen. Cool :party:
 
Von dem Leaper, der mir genau ins Gesicht springt, bekomme ich leider kein gutes Bild hin, aber ansonsten brauch ich mich über mangelnde Action auch nicht unbedingt zu beschweren.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Endlich ist die Hetzjagd überstanden, recht glimpflich, noch dazu – nur ein Medipack benutzen müssen – und ich kann mich am Kiosk austoben. Noch bisschen Kram einsammeln, nachdem wegen Munitionsverwendung wieder etwas Platz da ist, dann verscherbeln, dann zurück gerannt bis zur Laserfalle und alles an Items abgerafft, was ich liegen lassen musste. Und wie kommt man an die Kiste hinter den brennenden Trümmern? Einfach auf die Leiche davor treten, durch die Kunst der Weltraummagie katapultiert das die Kiste offenbar irgendwie zu mir. Huh Na egal, Hauptsache haben. Ist dann endlich alles einkassiert, geht's zurück zum Kiosk und das Verkaufen geht wieder von vorne los. Und der Lohn? 6 Energieknoten! :love: Werkbank, ich komme!
 
Vorher sehe ich mich aber noch mal genauer um. Nettes Detail, überall hängen kleine Familienfotos  der Crew herum, aber auch ziemlich viele Pin-Ups. Wie überhaupt im ganzen Spiel ständig Bikiniuschis herumliegen. Würde heutzutage wohl einen Entsetzensaufschrei sarkeesischen Ausmaßes hervorrufen.
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Interessante Einblicke ... "Gene, Füttern nicht vergessen", "Basketball-Teammitglieder gesucht" ... "Bitte rotieren, benutzen Sie alten Kot zuerst ..." :ugly: WTH?! Okay, harte Regeln an Bord. Scheint ja auch so, dass nicht jeder Zugang zum Schlafbereich hatte, die Unterschicht muss in den Gängen pennen. Shocked
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Ich geh' dann aber mal lieber weiter, genug hier mit den Kojen. Im Gang danach lümmelt sich schon wieder ein Jammerlappen an der Decke, will sich aber auch nicht helfen lassen. Kümmere ich mich also lieber erstmal um die Batterie da hinter der Trümmern. Was die wohl (de)aktiviert? Rausgezogen, nichts passiert. Ich renne zurück zur Laserfalle, nein, die schneidet immer noch Löcher in die Luft. (Ärgerlich, da ich an ein Schränkchen deshalb nicht heran komme, aber ich meine mich zu erinnern, dass man die da auf dem Rückweg eh nochmal verlangsamen muss.)
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Der kurze Gang ist gruselig und nun wackelt auch noch alles. Shocked Und wo will der Typ da hinten hin? Soll mir lieber helfen, die Lusche! Na bestens, also muss ich alleine in den Maschinenraum. Wo ist Carver, wenn man ihn mal braucht? Es wird heiß hier, so mit Feuergegenwind. Ich denke mir, ich verstecke mich mal jeweils hinter den Pfeilern ... Tja, falsch gedacht. Roll Eyes Ergebnis:
 
Grafiken für Gäste nicht sichtbar Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Ich finde leider nicht heraus, wie man an die Sicherungen heran kommt, ohne sich zu verbrennen, also beiße ich irgendwann in den sauren Apfel und eile einfach durch die Flammen und heile mich dabei ab und zu. Soviel zu genug Medipacks. Energiekern eingesammelt, ab nach unten, aha, soviel zu die Gore-Illas sind so schön einfach. Roll Eyes Tja, nicht, wenn man keine Stasis hat. :crying: Irgendwann ist das Ding aber auch besiegt und ich nehme Abschied.
 


Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Hammond, ich behalte Dich so in Erinnerung, wie Du warst. Den Mund vor unausprechlichem Entsetzen weit aufgerissen, die Gesichtszüge schmerzverzerrt und je ein Bein und ein Arm weggefetzt. Schnell ein Foto für die Bestattung.

 
Sonderlich was passieren tut nun nichts mehr, man ist ja schnell zurück bei der Tram und die Gegenwehr ist überschaubar. Am Bahnhof noch schnell meine mittlerweile acht Energieknoten verwerkelt, einer bleibt als Reserve für die Türen ... :love: Alles bestens, auf zum nächsten Kapitel.
« Zuletzt bearbeitet: 18.03.16 um 18:33 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9127

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #116 von: 18.03.16 um 22:21 »
Zitieren Zitieren

Kapitel 8
 
Zu Beginn des Kapitels geht es erneut auf die Brücke. Das zuständige Zerhackstückelpersonal der Necros ist natürlich über Isaacs Ankunft informiert und empfängt ihn sogleich. Shocked Wie sich jedoch herausstellt, ist Isaac im Zerhackstückeln noch etwas erfahrener und siegt glorreich. Cool Von hier an ist es ziemlich linear. Der Raum des Captains kann leider nicht mehr besichtigt werden und Deck 1 wurde inzwischen vollständig von dem Necroschleim übernommen. Somit bleibt nur noch Deck 3. Oh, Schreck, ein Guardian! Shocked Mit meinem XXL-Plasmacutter kann ich ihn schnell beseitigen. Smiley  
 
WHOLE schrieb (04.03.16 um 13:16):
Unten angekommen erledige ich den Guardian mit ein paar sehr gezielten Schüssen – ich will damit nicht angeben, aber ich habe mich gefreut, weil ich mich bei denen für gewöhnlich recht stümperhaft anstelle und mehr Muni verbrauche. Schon erledigt, da bereue ich es, denn mir fällt ein, ich wollte ja noch etwas ausprobieren ... Grin Speichere, gehe drei Schritte weiter und ... an der Wand daneben hängt der nächste. :ugly: Na geht doch, also mal sehen, was da so passiert ...
 
Okay, stimmt, das überlegt man sich dann demnächst zweimal. Shocked

 
lol, es waren ja zwei Guardians. Das hatte ich total vergessen. Grin Doch auch den zweiten habe ich mit wenigen gezielten Schüssen (Oookay, ein paar grob gezielte XXL-Plasmacutterschüsse...der schießt ja so breit, da braucht man kaum zielen. Grin ) erledigt. Cool Durch die Tür hindurch blicke ich auf eines der schlimmsten Monster in Dead Space. Shocked:fear: Schon beim ersten mal und auch dieses mal erinnert mich das Vieh – vermutlich nicht ganz zufällig – total an John Carpenters Horrorklassiker „Das Ding aus einer anderen Welt“. Das Ding ist eh schon unheimlich, doch dann zerlegte es sich nach wenigen Treffern in fünf Teile, die alle unabhängig voneinander agieren. Shocked Gerade die Geräusche der kleinen „Einzelteile“ hört sich ziemlich genauso an wie im „Das Ding“-Film die Szene, als

Nauls abgetrennten Kopf Spinnenbeine wachsen
. :fear: Die kleinen Mistviecher sind etwas schwerer zu treffen, aber am Ende siegt Isaac. Smiley  
 
Es bleibt linear bzw. schlauchig. Zumindest ist es schlauchiger, als man es bisher gewohnt war. Eine Werkbank und ein Speicherpunkt. Super. Smiley Es gibt ziemlich viele in diesem Kapitel. Shocked Kurz hinaufgefahren mit dem Lift und durch die Tür. Links den Energieknoten geholt und hinein in die Gondel zur Überfahrt Richtung Kommunikationszentrum. Die Leiche, die unterwegs von der Decke fällt, hat mich irgendwie überhaupt nicht erschreckt. ^^ Drüben angekommen verklickert mir Kendra nochmals die Details der Aufgabe. Alle Antennen richtig ausrichten, sonst ist nichts mit Kommunikation. Schon klar...mach's dir gemütlich und lass den guten alten Isaac mal machen...wie immer. Roll Eyes Tongue Im Nebenraum entdecke ich noch einen weiteren Energieknoten, weshalb ich direkt kehrt mache und zur Werkbank zurückgehe. Auf der Rückfahrt mit der Gondel, hatte ich einen Bug, den bereits einmal hatte. Ich stehe während der Fahrt gemütlich da und plötzlich schiebt die Kamera Isaac aus der Gondel raus und er stirbt. WTF?! Grin Das amüsiert mich immer wieder, weil es auch nur gelegentlich passiert. ^^ An der Werkbank habe ich meinen XXL-Plasmacutter aufgerüstet und nun geht es zurück zur Hauptaufgabe. Smiley  
 
Im Antennenraum werde ich wieder von einigen Necros begrüßt, die aber schnell beseitigt sind. Erneut redet Kendra Isaac in sein Bierchen rein und wir erledigen in seiner Haut alles nötige. Ist ja nicht gerade eine Kopfnuss gewesen und zwischendurch kamen auch nicht so viele Necros, wie man es von anderen Rätseln dieser Art gewohnt ist. Ergo lief die Kommunikation schon nach kurzer Zeit. Leider hab ich vergessen alles einschalten und bin zunächst mit der Gondel zurückgefahren und wieder zur Brücke zurückgegangen. Da hab ich mich ein kleines Weilchen gewundert, warum es nicht weiterging, bis es „Klick“ machte. xD Also musste ich erneut zurück und alles einschalten. Ok, ok, jetzt zur Brücke und somit habe ich einschließlich des Bildschirmtodes 7 Fahrten mit der Gondel unternommen. Grin  
 
Alles in Butter, oder? Mitnichten, denn nun muss ich mal wieder ein Geschütz bedienen und dieses riesige Vieh von der Außenhülle der Ishimura ballern. Das läuft mehr schlecht als recht. Ständig vernichte ich den Weltraumschrott, den das Vieh auf mich wirft, aber die großen gelben Knubbel treffe ich recht selten. Mit 25 Prozent und nach einer gefühlten Ewigkeit schaffe ich es aber direkt beim ersten Versuch. Tja, das wars schon so ziemlich. Kurz vor Ende des Kapitels kommt aber noch einmal ein schwangerer Necro um die Ecke. :scared: Da hatte ich in dem Augenblick nicht mit gerechnet. Grin Ich hab ihn schnell – und ohne Entbindung – erledigt und schließlich das Kapitel beendet. Smiley Wie seeeeeeehr ich mich doch auf das nächste freue... :fear: Übrigens gab es bis auf „das Ding“ keine wirklichen gruseligen Szenen in diesem Kapitel für mich. Huh Vielleicht stumpfe ich ab. Grin

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34673
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Forumszock: Dead Space  
« Antwort #117 von: 20.03.16 um 13:09 »
Zitieren Zitieren

Geht mir aber auch so. Finde, der erste Teil ist beim wiederholten Spielen nicht so gruselig wie der zweite, wo es doch immer heißt, der sei schon eher in Richtung hohle Action abgedriftet. Und nennenswert unlinearer finde ich den Erstling ebenfalls nicht.
 
 
Ab 20. März 2016: Kapitel 10: End Of Days
 
 
Als erstes muss ich mal nachsehen, was es überhaupt zu tun gibt. Den Energiekern im vorherigen Kapitel habe ich ja besorgt aber ich weiß gar nicht recht, wozu. Aha, man will hier weg. Na sowas, wo's doch gerade gemütlich wird mit Dekokerzen und so.