Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 23.09.20 um 04:20

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Kritik an den Dead Space Spielen »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Dead Space Forum
(Forum Moderator: WHOLE)
   Kritik an den Dead Space Spielen
« Kein Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 2   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Kritik an den Dead Space Spielen  (Gelesen 2137 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34724
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #20 von: 20.07.15 um 19:48 »
Zitieren Zitieren

Und man gar nicht durchblickt, was nun wann auch wirklich gespeichert wird und was nicht. Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Pyramidkenny
Spaten-Prügler
  Niedersachsen
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 461

Status: Single
Pyramidkenny fühlt sich geschockt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #21 von: 20.07.15 um 20:46 »
Zitieren Zitieren

Genau! Huh
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34724
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #22 von: 30.04.17 um 16:05 »
Zitieren Zitieren

Speichersystem in 3 ist zwar immer noch Müll, aber was mich im Moment eher nervt: die Taschenlampe oder so geht immer nur an, wenn man zielt. Das Spiel ist teilweise sehr dunkel und weitläufig, deshalb stört es mehr als in den Vorgängern.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Dwight
VIP
Sektenmitglied
  Ennepetal/NRW
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 5999

Status: Single
r2d2 fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #23 von: 14.04. um 12:59 »
Zitieren Zitieren

Ich denke, DS wird mein einziger Teil der Reihe bleiben. Das ist nicht meine Spielreihe Sad
 
Ballern
Außerhalb eines Ego-Shooters stehe ich in Spielen nicht auf Ballern. Das gilt besonders für Horrorspiele. Dead Space hat sich bei mir ab Kapitel 4/Nach Kapitel 4 nur noch wie ein Shooter angefühlt. Bis dato war es okay. Da hier und da mal eine Kreatur aufgetaucht ist. Okay.  
 
Plötzlich tauchen ständig und überall mehrere Viecher auf. Am schlimmsten wird das Spiel mit seiner  Zwangs Ballerei aber ab Kapitel 6/7. Wenn ständig Quarantäne Maßnahmen sind, alle Türen sich verschließen. Wenn ich nix anderes machen kann, außer doof mit meinen Waffen im Raum zu stehen und alles anfleuchende nieder ballern muss, bis die Türen wieder offfen gehen.  
 
Das war für mich kein Horror. Es war nervtötend und langweilig für mich persönlich. Höhepunkt erreicht es dann bei der Stelle mit dem Marker vor dem Boss. Wie viele Viecher waren das? Mir eindeutig zu viele.
 
Reparieren Sie bitte...Gehen Sie bitte, holen Sie bitte
Das ist ähnlich vom Nerfaktor auf Schienen wie Bioshock. Nur bei Bioshock gibt es wenigstens dafür einen sehr netten Twist. Weshalb ich es zwar nervig fand aber wie es eingebaut wurde, cool fand.
 
Bei DS hab ich mich einfach nur darüber geärgert am Ende.  
 
Keine Angst/Horror - Nix - Höchstens Ekel
Okay. Das ist eine ganz, ganz, ganz, ganz persönliche Empfindung. Das sieht halt jeder anders aus. DS wurde mir von Freunden und Spielemagzinen als das neue Horror Spiel schlecht hin angespriesen. Das die noch nie so viel Angst hatten und und und.
 
Vielleicht war mein Fehler, dass ich Filme wie die Alien Reihe oder Event Horizon gesehen habe. Leider! Bei denen sich DS eindeutig Ideen geholt hat. Vielleicht war mein Fehler, dass ich DS zu spät gespielt habe und nicht zu Release. Das ich halt durch Sachen wie P.T, Outlast, SOMA, Observer und Resident Evil 7 VR, anderes gewohnt bin. Obwohl Resi 7 eine Schmerzgrenze gewesen ist beim Ekelfaktor. Eine ZIEMLICHE!
 
Aber Hm. Silent Hill Reihe und Resident Evil Reihe habe ich auch viel später gespielt. Project Zero Reihe ebenfalls. Das kann es also doch nicht sein. Ich weiß es einfach nicht. Dead Space hat mir nie Angst gemacht. Erschrocken hab ich mich nach kurzer Zeit auch nicht mehr. Da die Schockeffekte immer die Gleichen waren. Hat mich etwas an Doom³ damals erinnert.
 
Was DS aber ist. Ziemlich ekelig.Auf manche Zwischenszenen beim Ableben hätte ich gerne verzichtet! Das musste echt nicht sein.
 
Auch bin ich seit der Alien Reihe ein Feind von diesen Krabbenviechern, die sich an einen anheften. Ich finde diese Kreaturen mega ekelhaft. Da dreht sich mir der ganze Magen um und mir ist nach Kotzen.
 
Übrigens auch ein Grund weshalb ich Probleme bei den Half-Life Spielen habe. Hab echt eine Phobie vor diesen Viechern.
 
 
 Smiley
 
Positive Kritik sei mir hier aber auch erlaubt. Ist ja nicht alles Schwarz und Weiß.
 
 
Rätsel
Mir haben die Rätsel in DS sehr viel Spaß gemacht. Ich hätte mir mehr davon gewünscht. Zwar wiederholte es sich, aber mein besonderer Höhepunkt war die Stelle, wo man das Signal wieder herstellen sollte.
 
Schwerelosigkeit
Zwar verlor ich hier und da öfters den Überblick ( Trotz blauen Lichtstrahl Anzeiger ) aber das war mal was neues und hat mir wirklich extrem viel Spaß gemacht.
 
Gewalt/Dargestellte Gewalt hat mal in einem Spiel Sinn
In vielen Spielen nur Selbszweck. Hier hilft es wirklich, wenn man Munition sparen will und mit Stase in ekelhaftester Weise den Kreaturen die Körperteile abtrennt. Sie damit lähmt. Das war/ist eine coole Idee.
 
Aufrüsten/Nutzen der Waffen/Anzug usw
Dieses System hat mir auch eine Menge Spaß gemacht. Setze ich den Knoten jetzt da ein oder dort...Verbessere ich jetzt das oder!? Hm...
 
Die Atmosphäre
Die Atmosphäre erinnert an Alien und Event Horizon. Ziemlich cool gemacht.  
 
Das Sound Design
Ich hab außerhalb DS noch kein Spiel erlebt, was so intensiv über Kopfhörer oder eine Anlage ist. Man ist einfach völlig mitten drin.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34724
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #24 von: 14.04. um 18:38 »
Zitieren Zitieren

Dass Du es so gar nicht gruselig fandest, ist echt schade, aber kann man wohl nix machen. Denke aber auch nicht, dass das mit dem verspäteten Zocken Deinerseits zu tun hat, manchmal springt bei einem der Funke halt nicht über. Wenn Du das mit der Schwerelosigkeit mochtest, könntest Du Teil 2 (und 3) vielleicht doch noch eine Chance geben, das ist da nochmal wesentlich besser eingebunden und führt zu richtig tollen Szenen!
 
Eklige Ablebeszenen? Git gud halt, ne? :party:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #25 von: 15.04. um 01:13 »
Zitieren Zitieren

Nichts ist so subjektiv wie Horror... ich z.B. werde nie begreifen, wie man Project Zero gruselig finden kann. Das führt bis heute meine "Hitliste" der langweiligsten Spiele ever an. Und das sage ich nicht um "edgy" zu sein. Es hat mich einfach null angesprochen... ich habe mich die ersten fünf Minuten gegruselt. Danach wurde alles vorhersehbar und eintönig.  
 
Dead Space hat mich da deutlich mehr gefesselt. Allein das Sounddesign ist große klasse... ständig knarzt und klappert es überall. Das ganze Schiff wird mE unheimlich stimmungsvoll präsentiert. Und es ist eben nicht vorhersehbar.
"Zuviel Geballer" fand ich beim ersten Teil definitiv nicht. Da sind mir eher die Nebenmissionen aus Teil 3 negativ in Erinnerung geblieben. Lieblos designt, fast alle irgendwie gleich und enden jedesmal mit einem gewaltigen Gegneransturm. Gähn. Trotzdem hatte auch der dritte Teil seine Highlights.
Für mich insgesamt immer noch eine klasse Spielereihe und ich hätte nichts gegen einen vierten Teil, auch wenn das recht unwahrscheinlich ist.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34724
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #26 von: 15.04. um 07:26 »
Zitieren Zitieren

Höh? Die Nebenmissionen waren doch das gegnerfreieste an DS3. Huh

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12625

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #27 von: 15.04. um 09:54 »
Zitieren Zitieren

Willst du mich veräppeln oder meinst du das ernst...? Huh
 
Praktisch jede Nebenmission war bis auf ein oder zwei Ausnahmen eine lieblose Aneinanderreihung gleich aussehender Räume mit hier und da eingestreuten Gegnern und einer Massenkeilerei im letzten Raum. Ich erinnere mich, dass ich bei fast jeder Mission am Ende dachte "Mein Gott, wie viele Nekros kommen denn da noch??".
Vielleicht hast du dir ja an der Werkbank DIE Superüberwumme gebastelt, mit der das Thema in drei Sekunden erledigt war... aber "gegnerarm"? Definitiv nicht.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 34724
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Kritik an den Dead Space Spielen  
« Antwort #28 von: 15.04. um 13:21 »
Zitieren Zitieren

Ja, am Ende gab's meist was zu beharken, aber der Weg dahin war doch eher ruhig.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 2   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Kein Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel