Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 05.03.24 um 07:29

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Silent Hill Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Silent Hill Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Dead Space [Remake] »


   Silent Hill Forum - Die Angst in dir...
   Horror- und Gruselspiele
   Dead Space Forum
(Forum Moderator: WHOLE)
   Dead Space [Remake]
« Kein Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Dead Space [Remake]  (Gelesen 985 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Dead Space [Remake]  
« von: 22.07.21 um 20:53 »
Zitieren Zitieren


 
Kein Scherz, kein Gerücht: next-gen (also eigentlich ja schon dies-gen, wer die Konsole hat) exklusives Remake vom ersten Teil.
 
Ich find's … schön, dass überhaupt noch mal etwas kommt, aber das braucht nu' wirklich kein Remake. Und der Teaser sieht 1:1 aus wie das Original in bisschen hübscher. Sind wir jetzt echt schon soweit, dass sir einfach das gleiche Spiel alle paar Jahre vorgesetzt bekommen?
 
Ich will ein korrektes DS4 und fertig.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56671
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #1 von: 22.07.21 um 21:29 »
Zitieren Zitieren

Gleiches Spiel alle paar Jahre - so weit sind wir doch schon lange. Teilweise kostet das Remaster, denn meistens sind es ja nur Remaster, dann sogar mehr als das Original damals. *Hust* Nintendo *Räusper*.
 
Wirkliche Remakes lohnen sich wie ich finde vor allem bei Spielen aus der 32/64 Bit Bauklotz-3D-Ära, sprich PSX, N64 etc. - sowas wie Medievil, Spyro, Resident Evil 1-3 oder Crash Bandicoot - das sind Remakes. Sowas wie Dead Space sieht ja auch im Original heute nicht unansehnlich aus.
« Zuletzt bearbeitet: 22.07.21 um 21:32 von Valtiel »

Links für Gäste nicht sichtbar
Pyramidkenny
Spaten-Prügler
  Niedersachsen
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 476

Status: Single
Pyramidkenny fühlt sich geschockt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #2 von: 24.07.21 um 13:19 »
Zitieren Zitieren

Also bei Dead Space finde ich das unnötig, da es ja noch läuft und auf jedem PC mittlerweile laufen sollte! Also könnte es jeder spielen, der es noch nicht gespielt hat. Welches Remake richtig unnötig und bescheuert war, fand ich Need for Speed Hot Pursuit von 2010, das sieht nun echt genauso aus wie das Original. Nun kann man seine Lackfarbe selber mischen und jede Farbe die man möchte nehmen, ja toll! Für dieses Feature zahl ich ja gerne mal 30 €! Achja und man kann jetzt die Cutszenes überspringen, wow! Und das geile ist, man kann das Original nicht mehr kaufen, nur noch dies tolle Remaster! Voll dumm!!!
 
Zum Thema Dead Space, man kann nur hoffen, das sie es nicht unbrutaler machen, als das Original! Und das sie nicht zuviel dran verändern, außer der Grafik. RE 4 wird ja auch geremaket, das sieht doch auch noch gut aus und braucht das nicht! Meine Meinung.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #3 von: 31.08.21 um 19:59 »
Zitieren Zitieren

Hab' mir die Live-Präsentation auf Twitch angesehen … Dead Space halt, wirkte recht wie man's kennt. (Und sonderlich viel ingame wurde auch gar nicht gezeigt, ist eh noch alpha.). Grafik scheint ganz gut zu werden, Isaac darf reden (Originalsprecher) und die Schwerelosigkeitssteuerung aus 2 und 3 wird verwendet anstelle des merkwürdigen Gehüpfes aus dem ersten Teil.
 
Interessant war noch, dass die Gliedmaßen der Nekromorphe nicht einfach vorgefertigt abbröseln werden, sondern relativ realistisch Wunden dort auftreten werden, wo man hinschießt. Um also so eine Säbelklaue abzutrennen, muss man erst das Fleisch wegschießen und dann den darunter bloßgelegten Knochen treffen.
 
Desweiteren wurde betont, dass es keinerlei Mikrotransaktionen geben wird. (Was meinem Verständnis nach DLC-Waffen, -Anzüge ect . nicht ausschließen würde.)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56671
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #4 von: 06.10.22 um 21:15 »
Zitieren Zitieren

Neuer Teaser
 

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #5 von: 09.10.22 um 15:34 »
Zitieren Zitieren

Ich frage mich, was das ganze überhaupt soll. Also das Remake an sich erscheint mir als zwar unnötig, aber schon ganz gut, aber wie geht es danach weiter? Wird dann Dead Space 2 geremaket? Und dann Dead Space 3? Oder kommt ein Dead Space 4 oder ein Reboot oder was auch immer? Wie gesagt, ich empfinde das Remake an sich nicht als schlimm oder so, gerade das mit der Schwerelosigkeit scheint mir sinnvoll, aber nur so für sich finde ich's total seltsam, wenn da nichts weiter kommt, aber einfach alle DSs remaken fände ich genauso seltsam.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #6 von: 27.01.23 um 21:19 »
Zitieren Zitieren

Habe schon mal das erste Kapitel gespielt ... bis auf wohl einige leichte Dialogänderungen (Isaac kann ja jetzt auch reden) ist es soweit 1 zu 1 das gleiche Spiel inkl. Aufbau der Korridore, Gegnervorkommen, was man macht usw. Klar, halt in hübscher, aber irgendwo weiß ich eigentlich echt nicht, wozu das gut sein soll, gerade weil Dead Space 1 noch immer dufte aussieht.
 
Dementsprechend wenig habe ich mich leider gegruselt. Das Original wohl doch etwas zu oft gespielt, als dass das noch ziehen würde. Hoffentlich erlauben sie sich später doch noch ein paar Überraschungen. Aber so wirkt es jetzt erstmal eher wie 'ne HD-Texturen-Mod oder so. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56671
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #7 von: 27.01.23 um 23:10 »
Zitieren Zitieren

Also im direkten Vergleich sieht das Original alles andere als dufte aus. Vielleicht gehörst du auch zu denen, die sich das nach all den Jahren ein wenig "schönerinnern". Grafisch liegen da Welten dazwischen.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #8 von: 28.01.23 um 12:29 »
Zitieren Zitieren

Ich rede natürlich nicht von technischen Unterschieden und habe schon gesagt, dass das Remake hübscher ist. Aber ja, ich finde das Original sieht noch immer dufte aus. (Und so lange ist es auch nicht her, dass ich das zuletzt gespielt habe.) Genau wie ich auch finde, dass Silent Hill 1 immer noch dufte aussieht, ohne dass ich die PS1 für eine aktuelle Konsole halte- Grin
 
Ein paar Kleinigkeiten sind doch anders. Das Alt-Fire des Sturmgewehrs ist wohl verändert worden. Wohl jetzt wie in den Nachfolgern  ...? Kenne mich mit den Waffen nicht mehr so aus, Plasma Cutter, Ripper und Line Gun weiß ich noch. Grin Verschwimmt auch zu einem Einheitsbrei mit den anderen Spielen, also mir wäre es alleine nicht aufgefallen. Es gibt keine Knoten-Türen mehr. Aber von solchen Dingen abgesehen ist es bisher wirklich recht originalgetreu, meiner Meinung nach eben zu stark. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob im direkten Vergleich nebeneinander der eine oder andere Raum nicht doch etwas anders aufgebaut ist, aber generell habe ich schon das Gefühl, ich zocke das gleiche Spiel.
 
(Was viele ja auch so wollen, kein Thema.) Aber was wirklich schade ist: die Pünktchen des Zielkreuzes sind nicht mehr individuell! :crying:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56671
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #9 von: 28.01.23 um 19:10 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (27.01.23 um 21:19):
HD-Texturen-Mod

 
Diese Umschreibung wird dem Remake halt nicht gerecht.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #10 von: 29.01.23 um 00:43 »
Zitieren Zitieren

Das bezog sich aber nicht auf die Grafikqualität sondern darauf, dass das Remake dem Original inhaltlich extrem ähnlich ist. Bin jetzt in Kapitel 4 angelangt und hätte so langsam schon gerne die eine oder andere Überraschung. Und wenn es nur ein neuer Miniboss oder sowas wäre. Aber grafisch ist natürlich hohes Niveau geboten. Will deswegen auch gar nicht so viel rumjammern, ist ja trotzdem nett zu haben, aber ich verstehe es auch schon vom Entwickler her nicht, dass man nicht wenigstens ein bisschen aus dem Korsett des Originals heraus brechen will. Stelle ich mir enorm unbefriedigend vor, das Spiel von jemand anderem nachzubauen. Gut, die mussten wohl eh tun, was EA verlangt hat, aber so finde ich es schon extrem. Es ist jeder Raum und jeder Korridor wie im Original, gleiche Gegner, gleiche Events usw. ... Gerade bei einem Horrorspiel, was ja enorm von Unbekanntem profitieren würde, eine vertane Chance.
 
Allerdings haben Sie eine wichtige Sache dann doch geändert:

Der Peng!-Schatz ist nicht mehr da, wo er im Original war. :party: Statt dessen ein Text mit Hinweis, wo er im Remake ist. Habe ihn aber noch nicht gefunden.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56671
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #11 von: 29.01.23 um 09:01 »
Zitieren Zitieren

Hm, also laut Tests wurden ein paar neue Jumpscares hier und da eingebaut, sowie ein paar kleine Nebenquests. Die Ishimura ist ja auch offener als im Original. Die Dialoge sind auch anders, da Isaac ja jetzt reden kann. Aber ich hab das Spiel nie gespielt, vielleicht ist der Eindruck dann ein anderer. Es ist bei Remakes aber auch schwer als Entwickler, denn weicht man zu sehr vom Original ab, jammern die Hardcore-Fans der ersten Stunde rum, weil es nicht mehr wie das Original ist. Und hält man sich zu sehr ans Original, sind es halt für manche zu wenig Neuerungen. Ich persönlich finde schon, dass ein Remake sich ans Original halten sollte, was Story und Setting angeht. Es sollte mehr technisch an den aktuellen Standard angepasst werden als inhaltlich.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #12 von: 29.01.23 um 10:55 »
Zitieren Zitieren

Stimmt, man kann es nicht allen recht machen. Von daher nehme ich es dem Remake auch nicht übel oder denke, dass das schlecht ist oder so, ich sage nur, was für Remakes ich bevorzugen würde. (Deshalb bin ich auch schon extrem gespannt auf RE4.) Und ja, wie gesagt, es gibt natürlich kleine Unterschiede, aber die wenigsten werden das Original dermaßen auswendig kennen, dass sie das groß merken werden. Ich habe das Original ja schon recht oft gespielt und muss bei einigen Dingen schon überlegen, ob das neu ist oder schon damals so war, und die meisten davon ändern halt absolut nichts am eigentlichen Spielablauf. (Also z.B. etwas anderes Upgrade-Board für Waffe X oder so.) Ich hätte zumindest das Layout einiger Räume geändert, damit sich auch für Veteranen ein Gefühl der Unsicherheit einstellt.
 
Der größte Unterschied scheint mir auch tatsächlich zu sein, dass man wesentlich freier auch in schon besuchte Gebiete zurück kehren kann, aber lohnt sich erst, wenn man alle Sicherheits-Level-Upgrades gefunden hat, weil man sonst vor verschlossenen Türen steht, aber trotzdem Ressourcen verbraucht. (Es werden Gegner gespawnt.) Von daher denke ich, dass das eher gegen Ende des Spiels Auswirkungen zeigt.
 
Apropos Ressourcen ... momentan muss ich ganz schön aufpassen. Spiele auf Normal und im letzten Kapitel zog es ganz schön an, Muni ist knapp, keine Heilitems ... und ich glaube, als nächstes steht der erste Boss an.

Der Klopper auf der Brücke des Schiffs.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Furorwolf
VIP
Mary-Bezwinger

*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2946
Furorwolf fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #13 von: 29.01.23 um 14:32 »
Zitieren Zitieren

@Whole: interessant. Ich empfinde deine Einschätzungen immer als sehr fair und ausgewogen gegenüber Spiele-Entwickler. Ich breche mal meine Frage etwas runter: welches Spiel ist für dich als Dead Space Profi im Endeffekt bisher spannender: Callisto Protocol oder das 1:1-Remake?
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #14 von: 30.01.23 um 11:42 »
Zitieren Zitieren

Das ist nett, danke. Das Dead Space Remake liegt klar vorne. Liegt aber hauptsächlich daran, dass Callisto Protocol meiner Meinung nach einfach kein gut( funktioniernd)es Spiel ist. Also schon rein mechanisch. Inhaltlich könnte es theoretisch spannender sein, da es halt was neues ist. Aber wer beide nicht kennt, sollte eindeutig zu Dead Space greifen.
 
WHOLE schrieb (29.01.23 um 10:55):
ich glaube, als nächstes steht der erste Boss an.

 
Und es lief überhaupt nicht gut. Shocked Keine Kohle, keine Muni, keine Heiltitems mehr. Na geil. :lache:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Furorwolf
VIP
Mary-Bezwinger

*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2946
Furorwolf fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #15 von: 03.02.23 um 20:17 »
Zitieren Zitieren

Wir warten gespannt auf deinen Bericht.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #16 von: 05.02.23 um 10:14 »
Zitieren Zitieren

Endgültiges Fazit kann durchaus noch auf sich warten lassen, spiele nur ab und zu und meist nicht lange am Stück. Was nicht am Spiel liegt! Oder doch ein bisschen? Es stresst mich. Nicht so sehr auf die gruselige Weise wie das Original, mehr in Richtung Gameplay, z.B. weil ich zu wenig Munition finde. Zuletzt bin ich sogar vor Gegnern weggerannt, weil's mir zu viel wurde, was in Dead Space ja eigentlich immer ein Fehler ist. Hier nicht, die Nekromorphe verfolgen einen nicht so wirklich. (Hatte sogar schon Stellen, wo sie partout nicht durch offene Türen laufen und lieber auf der anderen Seite auf ihre Laser-Maniküre warten wollten.) Einerseits schön, dass so mehr Survival-Horror-Feeling aufkommt, andererseits halt auch bisschen schade, weil das eigentlich das Dead-Space-Feeling mit ausgemacht hat, dass die Viecher einen durch die Gänge hetzen, wenn man sie nicht ausmerzt. Was allerdings dadurch, dass es mehr Backtracking gibt, auch wieder ausgeglichen wird. Nur weil ich sie jetzt los bin, heißt das nicht, dass ich sie nicht wiedersehe ... Grin
 
Gerade die erste bzw. zweite Flucht vor dem

Unverwüstlichen hinter mir, aber da lief bisschen was schief. Der ist gar nicht gespawnt und ich habe erst nicht kapiert, warum Isaac so nervös war, bis ich das dann irgendwann geschnallt habe, dass er gerade gejagt wird. Blöd halt, wenn nix passiert. Und dafür dann bisschen später, da ist das Ding zusammen mit einer Horde anderer Nekromorphedann doch aufgetaucht, da habe ich das dann auch nicht gleich begriffen, dass der das sein soll. Dachte nur: "Huch, haben die auch dickere Nekromorphe hier im Remake?" Fiel mir dann aber doch noch ein, wer/was das ist, bevor ich Munition verschwendet hätte. Muss sagen: sieht im Remake bescheuert aus. Im Original war er jetzt auch nicht super spektakulär oder riesig oder so, aber irgendetwas daran war anders, dass man das gleich verstanden hat, das ist kein 0815-Nekro. Hier mehr so Vegna nach Muckibude?

 
So langsam kann ich zumindest sagen, dass es sich nicht mehr nach 1:1 anfühlt. Ja, viele Räume erkenne ich immer noch wieder, aber im Detail läuft es ausreichend anders ab, dass ich mich unsicher fühlen kann.
 

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Furorwolf
VIP
Mary-Bezwinger

*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2946
Furorwolf fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #17 von: 07.02.23 um 17:56 »
Zitieren Zitieren

Wurde das Asteroidenabschießen verschlimmbessert oder optimiert?
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #18 von: 08.02.23 um 10:36 »
Zitieren Zitieren

Verbessert, meiner Meinung nach. Allerdings
 


läuft es komplett anders ab als im Original.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12641

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Dead Space [Remake]  
« Antwort #19 von: 01.11.23 um 20:49 »
Zitieren Zitieren

Ich fand das Remake recht gelungen, da es mE eine gesunde Balance zwischen "originalgetreu" und "anders" getroffen hat. Genug Änderungen, dass seine Existenz gerechtfertigt erscheint, aber trotzdem nah genug am Original, dass es sich nicht wie ein "inspired by Dead Space" Abklatsch anfühlt.
 
Wie es weitergehen soll, frage ich mich aber auch. Teil 2 Remake? Oder gar auch noch vom verpönten Teil 3? Oder - was man kaum zu hoffen wagt - doch endlich ein vierter Teil?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Kein Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im SHF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.silenthill-forum.de | www.darkgamesforum.de

Silent Hill Forum - Die Angst in dir... » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2022 Valtiel