Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 31.03.20 um 18:06

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Diablo III »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Spiele außerhalb des Horrors
   Allgemeines Spiele-Forum

   Diablo III
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 4   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Diablo III  (Gelesen 727 mal)
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34392
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Diablo III  
« Antwort #60 von: 13.11.19 um 22:54 »
Zitieren Zitieren

Nach längerer Pause mal fortgesetzt und bin jetzt in Akt 2. Ist das so gewollt, dass einen die Gegner so gut wie nicht verletzen können? Ok, man kriegt ja auch für jeden Wimpernschlag Gesundheit in den Arsch geblasen ...
 
Story ist bisher echt übel abgedroschener Fantasy-Schmonz, als Nichtkenner hatte ich eher was düsteres in Richtung Horror erwartet.
 
Aber ich kann nachvollziehen, warum das so beliebt ist. Das Abgrasen der Maps hat schon 'nen gewissen Sog und es ist von der Präsentation her echt gut gemacht. Klang und Optik sehr gelungen.
 
Und Kaz88 hat gleich paar Geschenke rübergeschickt bekommen. Finde, das ist ein nettes Feature.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34392
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Diablo III  
« Antwort #61 von: 22.11.19 um 11:46 »
Zitieren Zitieren

Und durch, zumindest mit dem Hauptspiel/Kampagne.
 
War insgesamt ziemlich ernüchtert. Präsentation war schon ziemlich geil, aber alles andere ... Undecided Die abgedroschene Geschichte war auf Grundschulaufsatz-Niveau und dann taucht am Ende endlich dieser Diablo auf und ist echt so 'n alberner Skeletorabklatsch - das Urböse ...  :rofl: „Muarharhar, jetzt hab' ich Dir Deine Gute-Nacht-Milch weggetrunken! I'm so evil. Eeeeevil!!”
 
Gameplay war zum Einschlafen, was am Schwierigkeitsgrad liegen mag, aber auch auf Normal erwarte ich bisschen mehr als unbekümmert X gedrückt halten bis es vorbei ist. Dementsprechend hat mich dann auch das ganze Level-&-Loot-System nicht groß gejuckt, zumal ich das im Detail auch nicht allzu prickelnd fand.
 
Loot: Irgendwie nur Ramsch, selbst die Bosse lassen extrem selten mal was fallen, was besser wäre als was man schon hat. (Am witzigsten tatsächlich Diablo: ein Geschenk für einen anderen Spieler, zwei Items, die ich mit meiner Charakterklasse gar nicht benutzen kann, und noch irgend 'n Müllteil, was gleich zum Händler gewandert ist. Voll die Belohnung.) Klar, ist mit random Loot halt immer ein Problem, aber so schwierig kann es ja wohl auch nicht sein, wenigstens bei Questrewards kurz zu checken, was ich ausgerüstet habe, und den Items, die droppen, bisschen höhere Stats zu geben.
 
Leveln: Hätte ein Skillpunktesystem besser gefunden, mit dem ich selber bestimme, was verbessert wird, anstatt dass jeweils vorgeschriebene Skills freigeschaltet werden, die ich dann größtenteils gar nicht nutze. So ist's einem dann auch irgendwo egal und brauchen tut man eh nix davon.
 
Wirklich entfalten soll sich das Spiel wohl erst im MP und auf höheren Schwirigkeitsgraden. Mal sehen, aber erst mache ich noch Aufriss der Nekrophilen fertig oder wie das heißt.
 
Entgegen meiner üblichen RPG-Gewohnheiten habe ich übrigens als Haudruff-Barbar gespielt, aber ich habe im Nachhinein den Verdacht, dass das eh eher kosmetischen Unterschied macht.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34392
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Diablo III  
« Antwort #62 von: 24.11.19 um 23:49 »
Zitieren Zitieren

Akt V nun also auch durch und der hat mir tatsächlich etwas mehr Spaß gemacht. War bis auf den Endboss - das erste und einzige Mal gestorben Shocked - jetzt auch nicht sooonderlich schwierig, aber es fühlte sich wenigstens nicht so furchtbar egal und klicksieweg an wie im Hauptspiel und speziell zum Ende hin echt tolle Ausrüstung gefunden, halt erstens regelmäßiger besseres und dann zweitens auch Zeugs mit spaßigen Zusatz-Features. (Mein Begleiter hat 'ne Axt, die lässt ab und zu 'ne Art Geisterorkdjinn spawnen, der mitkämpft. Macht keinen großen Unterschied, aber ist irgendwie cool.)
 
Am Nachmittag hab' ich auch mal den MP ausprobiert, weil diese Season da angefangen hat und dafür muss man 'nen eigenen Char anlegen; hab' den Mönch genommen und paar Missionen (Bounty/Rift) gemacht. Hat auch deutlich mehr Spaß gemacht, weil es doch etwas knackiger zugeht und man schon etwas aufpassen muss. Denke, bisschen werd' ich mich schon noch mit dem Spiel beschäftigen. Die anderen Mitspieler waren jetzt größtenteils nicht so hilfreich/interessant, bleiben entweder nur stehen und sind wohl Kaffee trinken gegangen oder so oder rennen los und haben offenbar kein großes Interesse daran, als Team zu spielen. Wenigstens hat keiner Dünnpfiff gelabert oder Gangsta-Rap laufen lassen. :ugly:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34392
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Diablo III  
« Antwort #63 von: 26.02. um 23:17 »
Zitieren Zitieren

Mittlerweile habe ich ganz schön viel Diablo 3 gespielt, sehr erstaunlich, wo es mir anfangs so gar nicht gefallen hat. Finde die Storykampagne auch immer noch öde, aber Abenteuermodus und Rifts sind schon ganz cool. Vor allem macht die Hatz nach fescher Beute da echt Spaß, was meiner Meinung nach in der Story komplett daneben ging.
 
Beim MP bin ich gespaltener Meinung ... ist ganz nett, aber ... man spielt halt einfach nur mehr oder weniger auf der selben Map, aber nicht wirklich zusammen. Da greift nichts ineinander oder benötigt oder wenigstens belohnt Teamarbeit und ist eigentlich auch nur Singleplayer im Koop. Da wäre mehr drin gewesen. Überraschenderweise laufen hier aber zumindest kaum so Dumpfbacken wie in anderen Games rum. Nicht jeder passt zu jeden, klar, aber die allermeisten warten z.B. auf einen u.ä. anstatt einfach doof loszustürmen, selbst die, die eigentlich keine Hilfe brauchen, oder kommen mal auf 'ne Abzweigung mit. Dass ein Mitspieler nervt, ist die absolute Ausnahme und ich bin da ja schon recht zero tolerance Verfechter. :lache:
 
Hab' jetzt 'nen Dämonenjäger angefangen, wirkt ganz spaßig. Zum Schießen stehen bleiben à la RE4. :ugly: Am liebsten mochte ich bisher den Mönch und dann den Nekromanten.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34392
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Diablo III  
« Antwort #64 von: 25.03. um 23:13 »
Zitieren Zitieren

Und Platin wäre mein! :muhaha: Ganz überraschend, ich dachte, ich müsste noch den Crusader auf 70 bringen, aber vermutlich wurde statt dessen der Nekromant mitgezählt, der ja eigentlich zum Add-On gehört.
 
Dämonenjäger hat mir letztlich nicht gefallen. Irgendwie muss ich immer die falsche Ausrüstung/Skills-Kombi gewählt haben, ab ungefähr Level 35 habe ich kaum noch Schaden gemacht und es hat sich alles wie Kaugummi gezogen. Keine Ahnung, was da los war.
 
Danach habe ich den Hexendoktor (Season 20 Char) genommen und obwohl ich den erst eher uninteressant fand, hat der mir am meisten Spaß von allen gemacht! Die Skills waren echt cool und es flutschte. Aufleveln ging ratzfatz. Bin mit einer Horde von Summons durch die Dungeons getänzelt, habe mit Fledermäusen um mich geworfen und ständig die Gegner verwirrt.
 
Zuletzt dann noch den Zauberer auf 70 gebracht, ging auch extrem schnell. Vorhin im MP muss einer fett XP-Boni aktiv gehabt haben, es rieselten die Level wie die Schneeflöckchen. Diese Charakterklasse hat mir auch viel Spaß gemacht.
 
Crusader schenke ich mir, 'zumal ich jetzt auch genug gesehen habe. Fand nicht alles toll am Spiel, aber die Sogwirkung des Leveln&Lootens habe ich doch spüren können, was ich so noch nicht kannte.
 
War, glaube ich, auch das erste Action-RPG, was mich länger als nur den Einstieg hat fesseln können. Na gut, so viele habe ich auch nicht ausprobiert.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 4   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel