Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 26.09.17 um 14:43

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern" »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Spiele außerhalb des Horrors
   Allgemeines Spiele-Forum

   News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern"
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern"  (Gelesen 232 mal)
Paxton Fettel
VIP
Das Böse in Person
Le Don de l'Anarchie
  Hamburg
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 6252
Praes fühlt sich gespannt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern"  
« von: 15.10.08 um 23:11 »
Zitieren Zitieren

War bei der Überschrift etwas einfallslos.
 
Zitat:
Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern
 
Die Computerspiel-Branche entwickelt langsam äußert unsympathische Züge. So gibt es einige Entwickler und Publisher, denen der Handel von gebrauchten Spielen offenbar ein Dorn im Auge ist. Mit einmaligen "Freischaltcodes" versucht man nun, den Anreiz für den Second-Hand-Markt zu reduzieren.
 
Realisieren möchte man das mit einem Bonussystem für das Kaufen der original verpackten Ware. Bei Gears of War 2 zum Beispiel sollen Käufer des "Originalspiels" einen speziellen Code erhalten, mit dem sie bestimmte Multiplayer-Levels freischalten können. Dieser Code ist genau einmal gültig.
 
Falls man das Spiel also auf dem Gebrauchtwarenmarkt kaufen würde, so könnte man dieses "Bonusmaterial" nicht nutzen - trotz ehrlicher Kaufabsicht. Dadurch soll der Anreiz für erstmalig verkaufte Spiele erhöht werden, die sich noch in einer "Originalverpackung" befinden. Bei dem Spiel NBA Live 09 soll man beim "Originalkauf" durch einen einmaligen Code Statistiken freischalten können. In diesem Fall überlegt man auch, ein spezielles Update für Gebrauchtkäufer anzubieten, sodass man für einen extra Betrag von 20 Dollar die "Bonus"-Funktionen wieder freischalten kann - was im Resultat wieder dem Kaufpreis des "Originals" entsprechen würde.
 
Auf diese Art und Weise will man also versuchen, das Handeln von gebrauchten Spielen zu unterbinden. Unnötige Gängelei, eine Frage von games, retailer, bonusGewinnmaximierung? Die eigentliche Antwort auf diese Gängelei kann eigentlich nur sein, die verkrüppelten Spiele nicht anzurühren und einfach im Geschäft stehen zu lassen. Auch sieht es wieder ganz so aus (ähnlich wie schon beim DRM-Schutz bei Spore), als würde die Piraterie der Spiele diese Probleme auf eine sehr bequeme Art lösen. Würde sich dieses Modell dennoch durchsetzen, würde es eine Zweiklassengesellschaft der Computerspiele einläuten: Denn wer sich Spiele gebraucht kauft, verfügt in der Regel nicht über ausreichende Mittel, um sich das Original zu leisten. Bei entsprechenden Mulitplayerleveln oder Statistik-Tools blieb man dann außen vor.

 
Links für Gäste nicht sichtbar
 
Was sagt ihr dazu?
 
Kann dem nur zustimmen, dass es völlig unfair gegenüber den Spielern ist, die nicht soviel Geld haben, da Spiele nunmal wirklich verdammt teuer sind. Reine Geldmacherei.
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32275
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #1 von: 16.10.08 um 00:54 »
Zitieren Zitieren

Finde, dass das 'ne Schweinerei ist und fast schon sowas wie ein Verstoß gegen das Grundgesetz, also vom Ausmaß her. Seit wann darf man 2nd Hand derart unterbinden?
 
Ich hoffe sehr, dass sich die Spielergemeinschaft da endlich und wenigstens einmal solidarisch zeigt und solche Spiele boykottiert.
 
Wenn ich nicht die meisten Spiele wieder verkaufen würde, könnte ich mir zocken eigentlich kaum leisten. Und was bringt das den Herstellern, wenn dann erstens die Weiterverkäufer sich kaum noch Spiele erlauben oder zumindest weniger und zweitens die, die nur gebraucht kaufen können/wollen sich die Spiele trotzdem nicht leisten werden? Roll Eyes
 
In den Geschäftsetagen sitzen teilsweise solche ... man findet keine Worte. Angry Vor allem 20$ ... hoffentlich wird das dann auch jeweils vorher deutlich, dass ein Spiel so ist.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
The Gunslinger
VIP
Samael höchstpersönlich
Aus der Linie des Eld
  Carcosa
*****


RULES OF NATURE




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 15117
The_Gunslinger fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #2 von: 16.10.08 um 01:12 »
Zitieren Zitieren

Ich kaufe fast nur gebrauchte Spiele, als Student ist man eh schon unten in der Nahrungskette, da können die mir nicht den Zweithandel verbieten.
Es lebe der Kapitalismus. Hat jemand eine Kotztüte für mich?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12096

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #3 von: 16.10.08 um 11:01 »
Zitieren Zitieren

Was 'ne Unverschämtheit. Und wie sieht das überhaupt aus, wenn ich ein Spiel neu installieren muss, weil der PC flöten gegangen ist? Muss ich dann auch als Erstkäufer nochmal 20 $ hinlegen, um den Bonus-Content wieder nutzen zu dürfen? Huh

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Cerebral Toxin
VIP
Samael höchstpersönlich

*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 11398

Status: Hoffnungslos
Mizuhiruko fühlt sich traurig

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #4 von: 16.10.08 um 21:15 »
Zitieren Zitieren

Echt 'ne Schweinerei... Shocked
Ich kaufe auch viele Games gebraucht.
Dreammaster
VIP
Erst-Richtig-Losleger
  NRW
*****


Lächeln...




Sternzeichen:
Beiträge: 1407

Status: Hoffnungslos
Dreammaster fühlt sich kalt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #5 von: 17.10.08 um 08:20 »
Zitieren Zitieren

Kaufe auch überwiegend gebraucht, insbesondere PS2-Titel.
Andernfalls könnte ich mir das gar nicht leisten. Nintendo macht das mit seinen Sternecodes ja auch schon seit geraumer Zeit, na ja, seit dem Gamecube-Zeitalter. Allerdings erhält man so keine Zusatzinhalte, viel eher Fanboni.
 
Paxton Fettel
VIP
Das Böse in Person
Le Don de l'Anarchie
  Hamburg
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 6252
Praes fühlt sich gespannt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #6 von: 17.10.08 um 08:57 »
Zitieren Zitieren

Was mir auch auffällt: Ohne dem Second Hand-Handel würde man wohl eine Klassiker ga rnicht mehr wiedersehn, da sie von den Grossverkäufern nicht mehr geführt werden.
SH-Maniac
VIP
Katana-Großmeister
08/15 Poster
  Mecklenburg-Vorpommern
*****


better stop running cause you know that I'm coming




Geschlecht:
Beiträge: 648

Status: Hoffnungslos
SH-Maniac fühlt sich traurig

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #7 von: 17.10.08 um 16:46 »
Zitieren Zitieren

ja stimmt @Le Don... die klassiker würde man nicht mehr ran kriegen... Angry
 
mit dem neuen silent hill teil werden doch auch neue fans dazu kommen... und die könnten sich die klassiker wie  
silent hill 1 oder silent hill 2 doch gar nicht mehr ranholen... das wär bei anderen spielreihen genau das gleiche... Cry Cry
 
so treten die spielekonzerne den fans doch blos in den arsch... Angry Angry
« Zuletzt bearbeitet: 17.10.08 um 16:48 von SH-Maniac »
KaZooiE
VIP
Legendäres Ehrenmitglied
ReiMeMoNstER
  Niedersachsen
*****


ONline-Queen =)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 33544

Status: Vergeben
KaZooiE fühlt sich tot

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #8 von: 18.10.08 um 12:47 »
Zitieren Zitieren

HOLE schrieb (16.10.08 um 00:54):
Finde, dass das 'ne Schweinerei ist und fast schon sowas wie ein Verstoß gegen das Grundgesetz, also vom Ausmaß her. Seit wann darf man 2nd Hand derart unterbinden?

 
:dito: - das ist eine absolute Frechheit. Vor allem, weil man den Verkauf seiner eigenen Spiele somit auch in den meisten Fällen vergessen kann. Dabei verdient der Staat ja sogar immer wieder am Verkauf mit..lol... Roll Eyes
 
Die Hersteller sollen doch froh sein, daß man es sich zumindest "ehrlich" gebraucht kauft, anstatt sich die Spiele illegal zu brennen oder ähnliches.

Greetz to:
Valtiel, Darla, ZoMBiE, Eileen, DwL, Knob, Leon_S._Kennedy, Cruelty, The_Devil, Binni-the-first, Henry Townshend, Typhoon, Mizuhiruko, Losse, redEye, Edvina, Harry_Mason, EnemyNo1, Envy, Vivi, Miseria, Miss_Anthrop, Drake, Vincent, Tigga, Kühli, Blondie, THE_SORROW, Silent Angel, NEM (icon), Fey, SiT, PaprikaPete, H.G., Joseph Schreiber, Triple

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
SH-Maniac
VIP
Katana-Großmeister
08/15 Poster
  Mecklenburg-Vorpommern
*****


better stop running cause you know that I'm coming




Geschlecht:
Beiträge: 648

Status: Hoffnungslos
SH-Maniac fühlt sich traurig

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #9 von: 30.10.08 um 15:01 »
Zitieren Zitieren

bei game-one auf mtv hab ich gestern gesehen das die ersten spiele mit dem komischen schutz schon auf den markt gekommen sind... Angry
 
der schutz soll sich wie ein virus ungefragt auf eurem pc installieren und dann müsst ihr euch beim provider anmelden damit ihr die spiele zocken dürft!?!  Angry
 
für mich ist das eine sauerei!!!!!!
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32275
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #10 von: 30.10.08 um 16:12 »
Zitieren Zitieren

Man kann nur hoffen, dass sich der Verbraucherschutz bald einschaltet und denen ordentlich eins auf den Deckel gibt. Und dass alle oder wenigsten darauf verzichten, sowas zu kaufen. Aber dazu müsst man das vorher wissen, steht bestimmt nicht auf der Packung. Roll Eyes
 
Am PC zock ich zum Glück nur Adventures, bei denen wird das hoffentlich nicht so gemacht werden.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
SH-Maniac
VIP
Katana-Großmeister
08/15 Poster
  Mecklenburg-Vorpommern
*****


better stop running cause you know that I'm coming




Geschlecht:
Beiträge: 648

Status: Hoffnungslos
SH-Maniac fühlt sich traurig

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #11 von: 31.10.08 um 12:40 »
Zitieren Zitieren

in den USA gibs von klagen von gamern... ob die recht bekommen weiß ich nicht...
 
aber aus protest brennen sich die in den USA sich die spiele erstrecht hab ich gehört...
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32275
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #12 von: 28.05. um 10:11 »
Zitieren Zitieren

Gerade seit langem mal 'nen Batzen Games zum Verkauf reinstellen wollen. Bei zweien bekam ich den Hinweis, ich müsste dafür erst 'ne Berechtigung freischalten. Und als ich das machen wollte, stand da, ich müsste 'ne schriftliche Verkaufserlaubnis von Sony bzw. MS vorlegen, dass ich die Spiele - 2nd-hand wohlgemerkt - verkaufen dürfe.
 
Geht's noch? Sind beides Exklusivtitel bzw. auch von den beiden jeweils gepublisht, hängt wohl damit zusammen. Nun gut, werden Exklusivtitel künftig nur noch extrem reduziert gekauft. Wenn's mir nicht gefällt, will ich nicht erst durch die Mühlen der Einwanderungsbehörde geknetet werden, um das Spiel wieder verkaufen zu können.
 
Genau wie dieser Schwachsinn, von November bis Februar keine Spielzeuge (wozu dann auch Games gehören) gebraucht anbieten zu dürfen - alles so neumodische Regeln; ist doch nicht mein Problem, wenn die Angst um ihr kostbares Weihnachtsgeschäft haben. Verstehe den Sinn auch nicht so ganz, verdienen ja schließlich an jedem Verkauf mit.
 
Weiß nicht, ob das nur Amazon ist, wo's solche Gängelungen gibt, aber finde das extrem schade. War früher mit denen als Verkaufsplatform immer sehr zufrieden und wäre es ohne solch komisches Gehabe auch weiterhin.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Grumpy Mike
  Oberbayern
*****


Alien Lickurrection




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 52629
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #13 von: 28.05. um 11:21 »
Zitieren Zitieren

Hab noch nie von solchen Einschränkungen gehört, aber Amazon fand ich vor allem für Privatverkäufer schon immer extrem scheiße. Horrende Gebühren, -zig Vorschriften, Termindruck beim Versand. Meine Zeit als Verkäufer dort war sehr kurz. Wenn du Games ab 18 verkaufen willst, kann ich Links für Gäste nicht sichtbar empfehlen. Ansonsten halt eBay oder eBay Kleinanzeigen.

Aus Hackepeter wird Kacke später
Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32275
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #14 von: 28.05. um 13:13 »
Zitieren Zitieren

Ach, eBay find' ich nur noch müllig. Bei der Erdbeere hatte ich früher ab und zu etwas gekauft, wäre mal 'ne Überlegung wert.
 
Um die Ecke auch zum Thema:
 
Links für Gäste nicht sichtbar
 
Und alle so yeah. Roll Eyes Ich meine, die haben gerade erst zwei bis dato heißgeliebte Franchises an die Wand gefahren durch ihre bekloppten Geschäftsmodelle. Mal von den anderen Games, wo man das Reingerede durch die Oberfuzzis sehr negativ merken musste, weil sie die Spiele zu Tode gefokusgruppiert und marktanalysiert hatten. Könnte man da nicht langsam auf den Trichter kommen, dass wir einfach nur gute Spiele kaufen und spielen wollen, nicht irgendwelchen Mist, den man dann über zwei Jahre verteilt fertig ausbaut?
 
Klar, man will die Leute ans Spiel binden. Newsflash, ich werde an ein Spiel gebunden, indem es mir außerordentlich gut gefällt, nicht weil Aussicht besteht, alle paar Monate noch 'ne Battle-Arena oder paar Kostüme reingeklatscht zu bekommen; gegen Bares selbstverständlich. Im Gegenteil, wenn ich schon vorher das Gefühl habe, ich bekomme nicht das ganze Spiel, vergeht mir schon die Lust. Aus Augment Your Pre-Order nichts gelernt oder was?
 
Gerade FFXV, glauben die ernsthaft, ich interessier' mich da in zwei Jahren noch für, wenn sie die letzte Episode "Noctis im Pflegeheim" rausbringen? Da wollte ich schon das nächste FF haben, danke. (Will ich mittlerweile eigentlich nicht mehr, aber so vom Prinzip her.) Dem Spiel hat man bei Release deutlich angemerkt, dass erstens Inhalte gezielt weg gelassen wurden, um sie nachreichen zu können, und zweitens die ganze Story eh nur aus vom Entwicklungschaos davor übrig gebliebenem Restmüll zusammengeflickt wurde. Aber dank Games-As-Service ist das ja 'ne tolle Sache, so hab' ich die Möglichkeit, noch jahrelang Verbesserungen zu erleben. Hat man doch viel mehr von, als wenn ein Spiel sofort geil ist.
 
Mit Bezug auf den Gebrauchtmarkt: FFXV und ähnliche Entwicklungsunfälle von Squeenix sind längst wieder verscherbelt. FFIX hingegen zock' ich auch nach Jahren immer noch regelmäßig und hab' auch gerne für die ganz un-as-servigen Neuauflagen geblecht, obwohl das Spiel schon zum Release komplett und an DLC und Network-Features und Säsongpassdingenskirchen noch gar nicht zu denken war.
 
Und wer wird die ganzen Spiele überhaupt kaufen, wenn man noch jahrelang mit den alten bedient sein soll? Naja, werden eh machen, was sie wollen. Freu' mich dann schon auf die nächsten "Spielreihe XYZ auf Eis gelegt, Studios geschlossen" Mitteilungen aus dem Nova Chrystallis HQ. Hoffe nur, andere rücken mit würdigem Ersatz für Deus Ex, FF & Co. nach. Die verkauf' ich dann auch nicht. Smiley

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Grumpy Mike
  Oberbayern
*****


Alien Lickurrection




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 52629
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #15 von: 28.05. um 13:47 »
Zitieren Zitieren

Wahre Worte, seh ich ganz genauso.

Aus Hackepeter wird Kacke später
Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32275
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: News: "Einige Hersteller versuchen, den Gebrauchtmarkt zu unterwandern&  
« Antwort #16 von: 16.07. um 16:56 »
Zitieren Zitieren

Wieder 'ne Abfuhr bekommen - Amazon scheint mit Sony/MS/Nintendo 'ne Abmachung zu haben, dass Privatverkäufer nichts mehr gebraucht verkaufen dürfen, was direkt von denen gepublisht wird, soweit ich gelesen habe. Blick' aber nicht so recht durch; wenn ich was rauszufinden versuche, lande ich fast immer nur bei Angeboten von Amazon. Roll Eyes
 
Das war's dann wirklich für mich als Privatverkäufer auf Amazon. Schade - und für die letztlich auch, haben immer gut mitverdient. Müssen die drei Biggys ja ordentlich was rübergeschmückt haben, dass sich das trotzdem lohnt. Irgendwelche gesetzlichen Vorgaben in die Richtung wären mir jedenfalls nicht bekannt, scheint bei anderen Plattformen ja auch kein Problem zu sein.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthillforum.de | www.silenthill-forum.de
| www.silent-hill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2013. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2015 Valtiel
Ein Projekt von darkgam.es und welcometosilenthill.de
Uptime