Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 26.05.19 um 12:05

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Batman: Arkham Knight »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Spiele außerhalb des Horrors
   Allgemeines Spiele-Forum

   Batman: Arkham Knight
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 3   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Batman: Arkham Knight  (Gelesen 1121 mal)
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12389

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #40 von: 06.05.18 um 11:49 »
Zitieren Zitieren

Ich habe leider nur die Standard-UK-Version, deswegen kann ich's dir nicht sagen. Aber kann man überhaupt eine Sprachversion mit anderssprachigen Untertiteln kombinieren? Vermutlich haben die Entwickler dafür keine Notwendigkeit gesehen (versteh mich nicht falsch, ich fänd's gut).

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #41 von: 18.11.18 um 17:36 »
Zitieren Zitieren

Habe voreiniger Zeit angefangen und finde, es wirkt etwas überladen. Weiß auch nicht, ob ich die ständigen Ballereinlagen mit dem Batmobilpanzerdingens gebraucht hätte; passt für mich überhaupt nicht, dauert meist unnötig lange und ist recht repetitiv. Ansonsten finde ich das Batmobil aber gut, auch wie es beim Rätseln zum Einsatz kommt. Auf Wettrennen hätte ich auch verzichten können, dafür hol' ich mir kein Batman.
 
Vom Fuhrpark mal abgesehen bin ich bisher echt beeindruckt, wie gut das Spiel aussieht. Die Stadt istwahnsinnig gut in Szene gesetzt, der Stil ist fantastisch getroffen und auch technisch ein Jawdropper. Man achte alleine auf den Regen, der an Batmans Anzug herunterprasselt. Shocked

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12389

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #42 von: 19.11.18 um 00:04 »
Zitieren Zitieren

Ja, die "Panzermissionen" fand ich auch viel zu viele und teilweise viel zu lang... es passt einfach nicht zu Batman. Da kann ich auch World of Tanks spielen. Roll Eyes
 
Aber man gewöhnt sich dran. Im Endeffekt haben sie sich viel Mühe gegeben, das Batmobil gut und abwechslungsreich ins Spiel einzubauen, das fand ich eigentlich sehr gut. Also, dass man es eben nicht nur braucht, um von A nach B zu brausen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #43 von: 22.11.18 um 15:03 »
Zitieren Zitieren

Würde sogar sagen, für alles andere ist es besser geeignet; per Greifarm und Cape ist man meist schneller am Ziel, weil man eben nicht durch die Straßen und um die Kurven muss.
 
Inszenierung ist weiterhin klasse, auch wenn ich die Story etwas enttäuschend finde.
 


Nach City haben sie echt noch eine Möglichkeit gefunden, schon wieder den Joker überall reinzuquetschen. Roll Eyes Sind alle 3047 anderen Bösewichter in Gotham so langweilig, dass der selbst tot noch ständig im Mittelpunkt stehen muss?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #44 von: 04.12.18 um 17:36 »
Zitieren Zitieren

Das war also der Abschluss. Mein Ersteindruck blieb in etwa so bestehen - unglaubliche Präsentation, schwächelnde Story, bisschen überladen. Viel zu viel Gekämpfe mit dem Batmobil, aber ansonsten movhte ich das Auto. Grin
 
Zur Grafik, Atmo, Ton, Steuerung usw. miss man nicht viel sagen, das ist alles erstklassig.
 
Story ... naja.

Schon wieder irgendein bösartiges Gas, was in der Stadt verbreitet werden soll? Scarecrow war auch ausgelutscht, wer der ominöse Arkham Knight war, hat mich nicht die Bohne interessiert; fand den als Widersacher ohnehin langweilig. Und die Joker-Unterhandlung war hirnrissig; hätte gereicht, den am Ende so vorkommen zu lassen, das war eigentlich ganz nett gemacht.

 
Denke, ein Problem war auch, dass hier selten die einzelnen Aspekte ineinander greifen. Die Stadt ist irgendwie vollgepropft mit Versatzstücken an Dingen, die es zu erledigen gibt, aber es entseht kein Gesamtwerk. Kampfsystem empfand ich diesmal als nervig und anstrengend, gibt ja kaum mal einen Gegner, dem man einfach mal nur eins auf die Fresse haut. Den kann man so nicht angreifen, den so nicht, da muss man dies und das und wehe, Bats schnappt sich den Typen daneben, weil die Steuerung eh kaum Präzision zulässt ... Roll Eyes
 
Alles in allem toll inszeniert, aber ansonsten für mich einen Tick schlechter als die Vorgänger. Das wird mit einigen guten Neuerungen wieder aufgefangen - Duo-Kämpfe, Verwendung des Batmobils u.ä., aber so als grandioses Fonale hat es eher nicht gezündet.
 
Nebenbei habe ich allen Nebenkram erledigt, auch wenn's teilweise etwas zäh wurde. Gerade die Riddler-Dinger, da hätte man deutlich reduzieren und nur die besten nehmen sollen. Einige stehen bloß so in der Gegend, andere sind eher Geschicklichkeitstests als Rätsel.
 
Mal sehen, was die DLCs so bringen. Die Challenges habe ich auch erstmal links liegen lassen, hasse so 'nen Müll.
 
Edit: WTH? Das war das Harley-Story-Paket? Wohl eher 'ne halbe Briefmarke; Da hat sich das Erstellen der Animationen ja kaum gelohnt. Hoffe, die anderen DLCs sind etwas gehaltvoller als die zehn Minuten da.
« Zuletzt bearbeitet: 04.12.18 um 18:14 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12389

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #45 von: 07.12.18 um 22:37 »
Zitieren Zitieren

Stimme dir voll und ganz zu.
 
Und die DLCs habe ich zwar nicht gespielt, aber soweit ich weiß sind die alle ultrakurz. Dafür gibt es ja aber auch 352768 Stück... Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #46 von: 07.12.18 um 23:27 »
Zitieren Zitieren

Stimmt leider, die DLCs kann man jeweils in ein paar Minuten erledigen. Der einzige etwas längere ist der mit Batgirl und selbst der ist kurz und wird nur durch die Sammeldinger aufgebläht. Wenn man die nicht sucht ... schwupps. Der Rest besteht nur aus Kostümen und Challenge Maps. Wenn ich mich richtig erinnere, war der Season Pass damals recht teuer. Da wäre ich mir übelst verarscht vorgekommen.
 
Von den Nebenmissionen direkt im Spiel waren, glaube ich, auch vier DLC, die mit dem eigenen Menü, aber so wirklich gehaltvoll waren die ebenfalls nicht.
 
Habe die Tage was gelesen, dass ein neues Batman-Spiel kommt, wohl von den Leuten, die Origins gemacht haben.
 
Übrigens:
 

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #47 von: 10.12.18 um 18:49 »
Zitieren Zitieren

Bin nun m NG+, die AR Challenges soweit nötig erledigt. (#nervigerkack)
 
Friedhofspanzerkamp, um Ivy zu beschützen und ich kotze im Kreis. Wie soll man das bitte schaffen? Man wird nahezu ununterbrochen mit Raketen übersät, meist aus mehreren Richtungen gleichzeitig, so dass man gar nicht alle abwehren kann, und man hält nur wenige Treffer aus. Dazu ja dann noch die normalen Dronenpanzer.
 
Habe das Batmobil komplett aufgerüstet und sehe kein Land. Das war beim ersten Durchgang deutlich einfacher, so ist es echt übertrieben. Ansonsten empfandich NG+ eugentlich als nicht sonderlich schwierig bis auf paar Kloppereien ab und zu, aber auch die waren machbar.
 
Edit: Wow, geschafft. Shocked Zwar geschummelt, aber egal. Habe so fett gegrinst, als ich sie gesehen habe: es gibt eine Stelle, wo man sich mehr oder weniger verstecken kann, nämlich wenn man hoch fährt. Da ist eine Rampe, die man in einer früheren Mission benutzt hat. Bin einfach darunter gefahren; man kann so gut wie nicht getroffen werden und schießt ab, was genau vor die Öffnung fährt bzw. hackt ab und zu die Dronen, damit sie die Arbeit übernehmen.
 
Das war lustig. :lache:
« Zuletzt bearbeitet: 10.12.18 um 19:21 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #48 von: 11.12.18 um 00:07 »
Zitieren Zitieren

Yeah, Triple-Post! :party: Und Platin abgegriffen. Gefehlt hatte nach NG+ nur noch Brutality 101, für die man 15 verschiedene Angriffe in einer Kombo schaffen muss ... :puke: :lache: Hatte damit gewartet, weil manangeblichganz am Ende beim Endboss angeblich so toll die Möglichkeit hat, das zu schaffen, weil der ja alleine ist und erst kaputt geht, wenn man die Schlussaktion ausführt ... theoretisch klingt das gut, praktisch war es aber ein absoluter Krampf, gegen einen Gegner eine Kombo aufrecht zu erhalten. Also das dann doch lieber auf einer der Kampfmaps erledigt.
 
Ging dann zwar flotter als befürchtet, aber das Spiel ist da definitiv sehr ungenau beim zählen. Hatte peinlich darauf geachtet und es einige Male hinbekommen, trotzdem stand am Ende dann nur 'ne Acht. Spiel sucht sich aus, welche Moves es registriert und welche nicht. So wie es sich ja auch aussucht, welchen Gegner Bats angreift, egal wohin man steuert. Grin Roll Eyes
 
Na egal. Auf die restlichen DLC-Trophäen pfeife ich, so Challenge-Maps-Müll ist nichts für mich und vermutlich eh nervig. Flott nochmal ohne Nebenkram die Story durchzuziehen war ganz nett und ein schöner Abschluss der Reihe, auch wenn es nicht der beste Teil war.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Combine
VIP
Rätsellevel-Mittel-Löser
  NRW
*****


<3  Harry & Hermione  <3




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3070
Combine fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #49 von: 19.12.18 um 20:44 »
Zitieren Zitieren

Hatte das Spiel die letzten Tage auch mal wieder eingeworfen, wegen der Kampfherausforderungen. Erst habe ich die Story etwas weiter gemacht, in der Erwartung, die schalten sich mit dem Fortschritt frei (was in den anderen teilen ja zum teil auch so war, der rest war durch Riddlertrophäen), bis ich mich dann mal erkundigt habe, dass man bestimmte Taten tun muss. Dabei ist mir ein Trick aufgefallen, den ich nie bemerkt habe: der "Vernichtende Niederschlag". Den führt man aus, indem man bei einem am Boden liegenden Gegner (er muss sterne sehen) R2+Kreis drückt, dann hebt Batman den Typen auf die Beine oder schleudert ihn als Finisher weg Shocked Cool Ich habe das Spiel schon auf PC gespielt, aber von diesem Move wusste ich beim besten Willen nichts. Auf diese Weise kann man Gegner schneller wieder auf die Füße bringen und direkt einen Niederschlag ausführen....Wow, das hat was von wegen "Steh auf!! Ich bin noch nicht fertig mit dir!!"  Batman ist in Arkham Knight schon deutlich brutaler, als in den anderen teilen....aber vermutlich muss er das auch sein, denn immerhin war er bis auf Asylum im grunde immer alleine.
 
Nun habe ich beim Freischalten aber gemerkt, dass das eigentliche Spiel wohl nur 3 Kampfherausforderungen hat. Weitaus mehr gibt es über DLCs.
Leider funktioniert das Kampfsystem auch nicht so sauber. Stellenweise kommt es vor, das Batman einen Gegner nicht kontert, obwohl ich gedrückt habe oder aber, das Kontersymbol verschwindet kurz und taucht dann direkt wieder auf, die eingabe war aber, als es verschwunden war, also wird er nicht ausgeführt.
Und ja, auch mit dem Gegner anvisieren happert es etwas. Könnte aber auch daran liegen, dass durch die schiere Masse an Kontrahenten die Präzision einfach flöten geht.
 
Einmal hatte ich sogar KI aussetzer bei zwei gegnern, bei denen das Konterzeichen leuchtete, die aber nichts gemacht haben, wenn auch nur kurz.
Combine
VIP
Rätsellevel-Mittel-Löser
  NRW
*****


<3  Harry & Hermione  <3




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3070
Combine fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #50 von: 20.12.18 um 06:43 »
Zitieren Zitieren

Nachtrag: Ich habe nun nochmal einige Kämpfe gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich die Kamera andauernd selbständig macht. Irgendwie positioniert sie sich so, dass die Gegnermassen immer im Bild sind. Das ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Soweit ich weiß, musste man die Kamera in den anderen Teilen selber nachziehen.
Das die jetzt so ein Eigenleben hat, macht das kämpfen selber zu einer Geduldsprobe, denn Gegner die man kontern kann, ändern plötzlich wegen der Kamera die Richtung/Position. So versucht Batman etwas zu kontern, was gar nicht aus der Richtung des Sticks kommt oder er macht einen Angriff in selbige, welche aber ins leere geht. Ergebnis: Kombo weg und im schlimmsten Fall bekommt man ordentlich auf die Fresse Angry Was ich dem Kampfsystem aber zugute halten kann ist, dass man jetzt einen sehr großen "Konterradius" hat. In asylum mussten sich die Gegner noch in unmittelbarer Umgebung befinden, um sie auszukontern, jetzt können die schonmal ein paar schritt entfern stehen (ich glaube sogar, man kann sie Kontern, sobald das Zeichen aufleuchtet, egal wie weit sie weg sind). Auch, dass Batman nun zügiger einen Konter ausführt, muss ich hier zugute halten. In den anderen Teilen war es so (soweit ich noch weiß), dass er immer zuerst seine Aktion zuende machen musste, bevor er wieder reagieren konnte.
Jetzt kann man quasi direkt nachdem der Gegner einen Hieb kassiert hat/KO ging, sofort Kontern.
 
Die Hit & Run Methode ist zwar gut (und sicher) um eine hohe Kombo aufzubauen, aber am liebsten spiele ich mit Kontern und weiche nur aus, wenn ich muss (bei gelben oder roten Blitzen), denn genau das ist, was ich mir unter Batman vorstelle...er teilt eben ordentlich aus und kann alles zurückwerfen.
 
2 Dinge, die mich noch beim Kämpfen "stören" sind einmal dass es keinen Bat-schwarm mehr gibt Sad Den gegnern die Waffe wegzunehmen ist doch echt blöde. Ich jedenfalls nutze die Funktion kaum. Einzig ein Umgebungsausschalten ist ganz originell, aber dafür hätte man sich auch eine andere Tastenkombination aussuchen können.
Das andere ist das Explosivgel. Warum kann Bats das Zeug jetzt auf einmal Schießen? Das schnelle auf den Boden sprühen aus den Vorgängern war doch besser, mit Glück hat man mehrere Leute damit erwischen können.....UND der Flow des Kampfes hat sich dadurch flüssiger angefühlt. Jetzt bleibt Batman jedesmal kurz stehen, um ein Gel abzufeuern. Da bricht ja schon bei dem kurzen innehalten die Kombo ab Roll Eyes
Das man das Gel im regulären Spiel jetzt durch drücken des linken Sticks, anstelle von Viereck (oder war es R2?) zur Detonation bringt ist auch so eine blödsinnige "Neuerung".
WHOLE
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Batman: Arkham Knight  
« Antwort #51 von: 20.12.18 um 11:34 »
Zitieren Zitieren

Fand es auch in diesem Teil schwieriger, die Kombo aufrecht zu erhalten, als zuvor, abermit der Erinnerung ist es ja immerso 'ne Sache ... Die Kamera war doch schon immer so, dass automatisch möglichst alle Gegner zu sehen sind.
 
Muss sagen, hatte ja jetzt den Vergleich mit Mittelerde kriegt 'nen Schatten, dessen Kampfsystem ja nun deutlich von Arkham inspiriert ist, und da bekommt das Spiel hier nachträglich noch mal 'n Bussi von mir. Da hat man nämlich gar keine automatische Kamera, muss also permanent selber am Stick drehen, obwohl man den Daumen besser bei den Knöpfen hätte. Und bei Batman sind sowohl die Zielfindung als auch die dann ausgeführte Aktion wesentlich zuverlässiger.
 
Manchmal weiß man halt erst hinterher, was man an etwas hatte. Grin
 
Challenges gibt es im Ur-Spiel wirklich erstaunlich wenige; machen dafür einen Großteil des DLCs aus. (Die DLCs fand ich gerade deswegen extrem schwach; selbst die "Story"-DLCs sind bis auf das Batgirl-Ding drei Zeilen Dialog vor zwei Challenge-Maps geklatscht und fertig.)
 

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 3   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthillforum.de | www.silenthill-forum.de
| www.silent-hill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel
Ein Projekt von darkgam.es und welcometosilenthill.de
Uptime