Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 07.12.19 um 18:27

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Death Stranding »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Diverse Horrorspiele
(Forum Moderator: WHOLE)
   Death Stranding
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 8   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Death Stranding  (Gelesen 13954 mal)
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54545
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #140 von: 11.11. um 18:10 »
Zitieren Zitieren

Mich interessiert's erstmal gar nicht.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34042
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #141 von: 11.11. um 18:26 »
Zitieren Zitieren

Nachdem nun besser bekannt ist, was man da überhaupt macht, interessiert es mich schon mehr, aber ich warte wohl auf den ersten Sale. Zudem bin ich kein Fan von Ingame-Werbung und davon hat das Spiel wohl einiges - da zahle ich keinen Vollpreis.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12436

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #142 von: 11.11. um 19:02 »
Zitieren Zitieren

Ich werd mal reinschnuppern... gerade fertig installiert.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54545
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #143 von: 11.11. um 19:11 »
Zitieren Zitieren

Was Ingame-Werbung angeht... war das dieses Spiel, wo man z. B. Monster Energy Drinks saufen kann? Sowas finde ich auch total affig.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34042
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #144 von: 11.11. um 20:06 »
Zitieren Zitieren

Ja. Und dann noch für so'n Mist. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54545
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #145 von: 11.11. um 20:47 »
Zitieren Zitieren

Gegen Monster Energy ansich hab ich nix, hab ich mir selbst 'ne Zeit lang reingekippt. Aber passt halt null ins Spiel und hat da auch nix zu suchen.

Links für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12436

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #146 von: 12.11. um 21:11 »
Zitieren Zitieren

Passt schon... also, dass er Energy Drinks trinkt. Und man spielt ja schließlich auch in den USA der Zukunft, ist also nicht so, dass sich die Dosen ins Mittelalter verirrt hätten oder anderer Mumpitz.
Die einzige "Werbung" die mir sonst aufgefallen ist, ist dass wenn Songs spielen, Titel, Interpret und Record Label eingeblendet werden. Und das auf der Klotür ein Bild von einer Serie oder sowas mit Norman Reedus ist. Kann sein, dass im Laufe des Spiels noch mehr kommt, aber bisher ist es halb so wild.
 
Mir gefällt's bisher echt gut, auch wenn ich einräume, dass viele Leute nichts mit anfangen werden können. Die Grafik ist ein Augenschmaus und das Konzept, dass man seine Fracht gut am Körper verteilen und sich seinen Weg durch das unwegsame Gelände suchen muss, ist interessant und definitiv mal was anderes, als lediglich Gegner über den Haufen ballern.  
Die erste Begegnung mit den BTs hat meinen Puls ganz schön hochgejagt, und das gegenseitige Helfen der Spieler untereinander durch Hinterlassenschaften wie Leitern, Seile usw. scheint wirklich interessant zu werden.
 
Was ich einräumen muss ist, dass die Menüführung nicht ganz einfach ist und man mit ganz schön vielen Features "erschlagen" wird, die erstmal in Fleisch und Blut übergehen müssen. Aber ich denke, daran gewöhnt man sich.
 
Ich bin sehr gespannt, wie's weitergeht, da noch ganz schön viele Spielelemente (Fortbewegungsmittel, Waffen, etc) gar nicht eingeführt wurden. Bin ja noch ganz am Anfang.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34042
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #147 von: 12.11. um 21:55 »
Zitieren Zitieren

Man soll wohl möglichst flott bis Kapitel3 spielen, weil da wichtige Elemente freigeschalten werden.
 
Aber schon mal schön, dass es Dir gefällt. Wünsche viel Spaß und hoffe auf weitere Berichte.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12436

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #148 von: 12.11. um 22:19 »
Zitieren Zitieren

Ja, ich habe auch schon gehört, dass man sich am Anfang nicht zuviel mit Nebenmissionen aufhalten sollte, eben weil man viele Sachen die einem weiter helfen dann noch gar nicht freigespielt hat. Was ich bisher "nebenbei" gemacht habe, ist (von anderen) verlorene Fracht unterwegs eingesammelt und an sogenannten Postboxen oder an meinem eigenen Primärziel abgegeben. Mehr Likes (=Erfahrungspunkte) gäbe es zwar, wenn ich sie direkt zu ihrem eigentlich Bestimmungsort bringe, aber damit will ich mich jetzt noch nicht abgeben (und ich war zu blöd zu erkennen, wo sie eigentlich hin sollen, aber pssssst... ja, das Menü wirkt etwas überladen).

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54545
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #149 von: 13.11. um 09:30 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (12.11. um 21:11):
Passt schon... also, dass er Energy Drinks trinkt. Und man spielt ja schließlich auch in den USA der Zukunft, ist also nicht so, dass sich die Dosen ins Mittelalter verirrt hätten oder anderer Mumpitz.

 
Ich meinte nicht zeitlich unpassend, sondern allgemein unpassend. Wenn ich zocke, ist das für mich in der Regel 'ne Fantasiewelt, egal ob das jetzt 'n USA der Zukunft ist. Da will ich nicht ständig mit Konsum-Kram aus der Wirklichkeit konfrontiert werden. Und da ich fast schon militanter Werbungshasser bin, regen mich auch solche Kleinigkeiten brutal auf. Zumal die eine Szene die ich in irgend 'nem Trailer gesehen habe, ja fast schon den Fokus auf die Dose gelegt hat.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34042
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #150 von: 13.11. um 10:40 »
Zitieren Zitieren

Wäre zudem auch untersuchenswert, inwieweit die Verfügbarkeit einer und nur einer Energydrinkmarke in das Setting der verwüsteten und sozial/ökonomisch auseinander gerissenen USA passt; aber das kann man nur beurteilen, wenn man es selber spielt.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54545
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #151 von: 13.11. um 10:41 »
Zitieren Zitieren

Joa, darum hab ich mich dazu mal nicht weiter ausgelassen. Aber es legt zumindest die Vermutung nahe, dass gewisse Konzerne vielleicht das Spiel ein wenig "subventioniert" haben. Denn Kojima wird das kaum eingebaut haben, weil Reedus sich das auch real ständig reinkippt (was jetzt keine Tatsachenbehauptung ist, keine Ahnung ob der das auch "in echt" trinkt).
 
Ich könnte jetzt auch noch die Moral-Keule auspacken und sagen, es ist fragwürdig, körperliche und mentale Anstrengung wie im Spiel mit Energy Drinks zu kompensieren, denn jeder sollte eigentlich wissen, dass die Dinger im Grunde purer Chemiemüll sind und ganz sicher nicht leistungsfähiger machen.
« Zuletzt bearbeitet: 13.11. um 10:43 von Valtiel »

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34042
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #152 von: 14.11. um 15:08 »
Zitieren Zitieren

Lol.
 

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54545
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #153 von: 14.11. um 15:47 »
Zitieren Zitieren

Nicht schlecht :lache:

Links für Gäste nicht sichtbar
Combine
VIP
Rätsellevel-Mittel-Löser
  NRW
*****


<3  Harry & Hermione  <3




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3096
Combine fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #154 von: 15.11. um 00:02 »
Zitieren Zitieren

Ich habe das Spiel seit dem 8. November, bin aber erst heute dazu gekommen es zu spielen. Wie Angela schon anmerkte, Die Grafik ist Fantastisch. Die Umgebungen sehen ingame genausogut aus, wie in den Zwischensequenzen, was aber wohl der Decima engine zu verdanken ist. Ich habe schon gelesen, dass sie auch schon in Horizon Zero Dawn für hervorragende Bilder gesorgt hat. Selber gespielt habe ich es nicht, aber ich sollte es vielleicht mal nachholen.
Was mir aber aufgefallen ist, ist dass die "ingame" gesichter deutlich an details und "echtheit" verlieren. Das fällt (meines erachtens) besonders auf dem Weg zur Leichenverbrennung auf dem Truck auf. Auch die Gestaltung der Haare sieht ingame nicht mehr so gut, wie in den Zwischensequenzen aus. Zwar immer noch gut, aber im grunde nicht viel besser, als andere Spiele, die eine "Realistische Berechnung der Haare" anbieten.
In der Zwischensequenz in der sich Sam und Fragile begegnen, hat ihr Gesicht in der Totalen nicht mehr diesen Detailreichtum, wie im Trailer gehabt.
Apropos Fragile

hab ich mich verguckt oder hat Sam sie wirklich mit seinem Motorrad umgefahren, kurz bevor er gestürzt ist?

 
Zur Online komponente: Würde ich nicht wissen, was es damit auf sich hat, würde ich vermuten, dass es tatsächlich vor Sam noch andere Zusteller gab, die ihre Werkzeuge in der Spielwelt liegen gelassen haben. Aber die ständigen Icons erinnern mich irgendwie sehr an Watch Dogs.
 
Ernüchtern ist hingegen die "Star-power" mit der Kojima hier abräumen will. Auch Lindsay Wagner leiht ihrem Charakter nur das Gesicht und den Körper, aber ihre Stimme darf sie nicht geben Huh Ist vielleicht nichts neues, denn damals wurden Lea Seydoux und Lindsey Wagner beide zusammen im Trailer vorgestellt, aber da habe ich nicht so auf etwaige Synchronsprecher geachtet.
 
Als ich das erste mal im Privaten raum war (glaube, nach den GDs) wusste ich erst nicht, wie ich dort wieder herauskomme

deadman sagt doch in der Sequenz zuvor Sam solle duschen gehen, um das Chirale Zeugs runterzubekommen, was er direkt danach auch tut, aber im SPiel selber muss man dann auch nochmal Duschen gehen....vom Spiel wird dann aber so getan, als wenn die Duschszene nach der Sequenz gar nicht stattgefunden hat...aber vielleicht habe ich mich da auch vertan

 
Nun hänge ich wieder fest, wie soll man diese Brücke fertig bauen? Das Terminal reagiert nicht und ich kann nur Likes vergeben.
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12436

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #155 von: 17.11. um 03:09 »
Zitieren Zitieren

Du musst den "Optionen"-Button gedrückt halten, um das Terminal zu aktivieren (nicht Quadrat, wie man es sonst gewohnt ist). Das ist auch einer der wenigen Kritikpunkte meinserseits bisher: Schrift etc ist einfach viel zu winzig.
 
Zu deinem ersten Spoiler: Ja, sah mir auch so aus.
Zu deinem zweiten Spoiler: Ich glaube, da vertust du dich.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
Combine
VIP
Rätsellevel-Mittel-Löser
  NRW
*****


<3  Harry & Hermione  <3




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3096
Combine fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #156 von: 17.11. um 16:21 »
Zitieren Zitieren

Habs vorhin auch nochmal probiert. Ich wollte es unbedingt selber "herausfinden", aber irgendwann war ich mit meinem Latein am ende. Ein Video hat mir dann die Lösung gebracht.
 
Stimmt, ich lag bezüglich meines zweiten Spoilers falsch.  
 
Bin nun in Kapitel/Episode 3....und ich muss sagen, der Endgegner hat mir doch ganz gut gefallen. Ich spiele auf Normal.
 
Jetzt weiß ich auch, was passiert, wenn man mit dem Motorrad, durch eine GD Horde fährt

ich wurde sofort geschnappt und wäre fast von den Toten geholt worden, aber konnte mich dann nochmal losreißen, allerdings musste ich mein Rad mitten in der Horde zurücklassen und so beim nächsten Stützpunkt erstmal meine Blutgranaten aufstocken

 
@Angelas Sister: Na gut, in dem Punkt muss ich dir zustimmen. Die Schrift und Symbole sind teilweise schon klein geraten. Das Zeichen für R2&L2 sieht für mich aus, wie ein aufgeschlagenes Buch von unten betrachtet.
Aber auch bei den Aufträgen steht rechts immer noch eine zusammenfassung der Risiken und Empfehlungen. Die Karte kann zwar per Touchpad und über die Bewegungssteuerung des Controllers gedreht werden, allerdings ist es etwas kontraproduktiv, wenn man die Gefahrenzeichen für die Aufträge nicht sehen kann...andererseits kenne ich die inzwischen eh alle, sofern keine neuen dazu kommen.
 
Als ich bei Port Knot City

ankam und das "Asylum" Musikstück eingespielt wurde und mein Sam schwerbeladen versucht hat die Klippen und Abhänge runterzuklettern, da hatte ich richtig Mitleid mit ihm. Zumal ich versucht habe mich abzuseilen, das Seil aber zu kurz war....also wieder hoch. Oh man. Und dann als ich zu den klängen des Liedes das ein oder andere mal fast umgekippt wäre, habe ich mir vorgestellt, wie es wohl gewesen wäre, wenn man im gameplay trailer ebenfalls gesehen hätte, wie sich Sam zu den ruhigen Klängen lang legt Grin Wobei gut, er hat im Fluß das Gleichgewicht verloren....was aber nicht der Rede Wert war, ihm ist nichts passiert und nur die Fracht ist abhanden gekommen

 
Ein Punkt, den ich zu kritisieren habe...aber ich habe auch gerade erst Episode 3 erreicht: Die Bedrohung der GDs. Ich weiß nicht ob GDs zufällig auftauchen oder ein festes Gebiet haben, aber in den Gebieten, in denen ich bisher unterwegs war hat sich an deren An/-Abwesenheit nichts verändert. Aber vielleicht ändert sich das ja, denn laut Gamestar sollen GDs zufällig erscheinen.
Was ich aber meine ist das in 2 von 3 Begegnungen ich die Wesen Umgehen konnte, anstatt mich durch sie durchzuschleichen. Umgehen ist zwar auch eine Möglichkeit, aber dadurch verlieren die meiner Ansicht nach massiv an Bedrohung....zumal ich jetzt an einen Punkt erreicht bin, an dem ich sie sogar vertreiben kann....es sei denn

GDs werden gar nicht durch Blutgranaten und Sams Ausscheidungen (noch nicht probiert) "besiegt", sondern es kommen solange neue nach, bis man das Gebiet verlassen hat
Combine
VIP
Rätsellevel-Mittel-Löser
  NRW
*****


<3  Harry & Hermione  <3




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3096
Combine fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #157 von: 28.11. um 22:24 »
Zitieren Zitieren

Bin nun in Episode 5 angekommen. Die vorherige war erschreckend kurz....und deren Titel hat mich an einen Deutschen Youtuber erinnert O.o
 
Die tödlichen Waffen habe ich inzwischen auch freigeschaltet und es wäre in Episode 4 auch fast zu deren Einsatz gekommen...wobei ich glaube, dass das keine große Rolle gespielt hätte.
 
Die Mules sind aus meiner Sicht die nervigsten Gegner, das wird vor allem im 2. Gebiet deutlich, wo ich meinen ersten Tod erlebt habe (ohne Leeresturz, weil kein GD).
 
Womit ich auch gleich ein Statement von Kojima entkräften kann, denn anders, als er behauptet hat

gibt es doch ein "Game Over"
. Bisher habe ich diesen Schriftzug 5 mal zu gesicht bekommen. Einmal habe ich versehentlich einen Leeresturz ausgelöst, also nix mit Krater Erzeugung. Aber vielleicht war meine Fracht auch einfach Teil der Hauptmission die ich gemacht habe oder ich war zu Dicht am Wegposten...
 
Sams Körper bewegt sich entsprechend seiner Umgebung Realistisch, allerdings führt das auch mal dazu, dass er ohne ersichtlichen Grund ins Stolpern gerät und im Schlimmsten Fall hinfällt. Da hilft dann auch kein Gleichgewicht halten mehr.
 
Optisch sieht das Spiel immer noch Fantastisch aus, besonders in den Zwischensequenzen. Ich habe Horizon Zero Dawn wegen des Settings bisher gemieden (es sah für mich aus, wie ein Enslaved mit weiblicher Figur und genanntes Spiel mochte ich nicht so, auch diese Postapokalyptische Welt war nicht so meins), aber da die beiden SPiele dieselbe Engine nutzen, sollte ich dem SPiel vielleicht doch eine Chance geben.
 
Ich frage mich aber, was die EX-Granaten für eine Funktion haben sollen. Im Beschreibungstext steht, dass ihre Wirkung

(auf GDs) noch unbekannt ist, also vielleicht muss ich sie nur öfter ausprobieren. Einmal habe ich alle 3 Typen getestet, aber sichtbare (deutliche) Auswirkungen hatten sie nicht, außer, dass das GD kurz "geblendet" war....laut Scanner aber immer noch eine Bedrohung
die Blutgranaten finde ich hier effektiver.
 
Schon etwas nervig ist, das verbrauchsgegenstände nicht aus dem Invenar verschwinden, bzw. deren Behälter. Und man kann selbige (beispielsweise Blutbeutel) auch nicht "wiederverwenden", nein, man muss die Dinger jedesmal an einem der Terminals "recyceln" und dann wieder herstellen. Das gilt auch für Waffen...was schon skurril ist, denn eigentlich müsste man bei der Bola-Gun nur neue Bolas bekommen/Herstellen. Stattdessen muss man die leere Waffe recyceln....wenn man sie nicht irgendwo liegen lassen will. Und jedesmal wenn man etwas recycelt hat, bekommt man eine Botschaft, die sich für die "Unterstützung" Bedankt angezeigt, mit dem Konterfei der Präsidentin. Wenn man also viel Recycelt (und darauf ist das Spiel teilweise ausgelegt, weil man eben auch Ressourcen sammeln muss. um die Ausrüstung herzustellen), bekommt man entsprechende Meldung jedesmal (also sehr oft) zu sehen. Und sie ist nicht überspringbar.
 
Was ich ein wenig strapazierend finde ist die Vorstellung von Mads Mikkelsens Charakter. Denn Informationen/Einblicke von ihm bekommt man im Spiel auf die Art präsentiert, wie Kojima zuvor informationen in den vergangenen Jahren über das Spiel ansich verloren hat. Spoiler bis anfang Episode 5

nach jeder neuen Hauptmission oder jedem Neuen Hauptstützpunkt, den man angeschlossen hat, bekommt man ein kleines Video von ca. 1 Minute zu sehen, der Mads/Cliff im Beisein von BB und seiner Frau zeigt. Mittlerweile (auch anhand des Launchtrailers) kann man sich zusammenreimen, dass er das BB wohl entwendet hat oder es zumindest versucht hat. Aber mit welcher Absicht ist immer noch unklar.
Wenn man auf diese Weise zu Tode "geteast" wird, besteht die Gefahr, dass man das interesse am Charakter verliert (oder man wird noch neugieriger drauf). Ich hoffe, dass diese Prozedur nicht noch weiter fortgesetzt wird, den so langsam könnte mal Klartext gesprochen werden.....vielleicht gehöre ich aber auch inzwischen zur ungeduldigen "Internet Gesellschaft, die sofort alles teilt, was sie sieht. So auch Spoiler". Mittlerweile ist das Interesse an Mads Charakter bei mir tatsächlich etwas abgeflaut, eben weil so wenig gezeigt wurde (und davon schon ziemlich viel).
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 34042
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Death Stranding  
« Antwort #158 von: 02.12. um 13:11 »
Zitieren Zitieren

Links für Gäste nicht sichtbar - Ganz interessant. Das mit Kojimas Mutter ist ja mal traurig. Shocked

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 8   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel