Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 24.09.17 um 14:07

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« PREY (2017) »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Diverse Horrorspiele
(Forum Moderator: WHOLE)
   PREY (2017)
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 2   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: PREY (2017)  (Gelesen 2586 mal)
AndrejDelany
VIP
Samael-Bezwinger
Achievement Hunter
  Potsdam
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2347
Bogeything fühlt sich buzzed

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #20 von: 16.07. um 23:28 »
Zitieren Zitieren

Dieser Chefkoch ging mir nur auf den Sack. Hab dden voll ignoriert. Nerv nerv nerv  
Stirb durch Typhoons du spacken!xD
 
Ja Hole das klärt sich alles auf.Bleib gedpannt
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #21 von: 17.07. um 08:46 »
Zitieren Zitieren

Ich weiß gar nicht, wo der überhaupt sein soll, ab und zu entschärf' ich 'ne Falle, aber kein Hinweis, wo der sein könnte. Wenn ich ihn finde, bekommt er 'nen Stromschlag und ab ins Traumland. Das mit Danielle hab' ich aber auch nicht kapiert. Warum kommt die nicht wieder rein, jammert aber über ihren Sauerstoff?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #22 von: 18.07. um 00:20 »
Zitieren Zitieren

Hab' ihn nun über das Sicherheitssystem gefunden und finde, die Quest endet ziemlich unbefriedigend, außer man

tötet den Typen; will ich aber nicht. Hab' ihm schnell 'nen Stromschlag verpasst und dann die Recyclingmine entschärft, aber da passiert dann nichts weiter. Versucht, nur zu entschärfen, aber dann stirbt er trotzdem von alleine. Also ohne Mord ist die Quest wohl nicht zu beenden.

 
Bin ja mal gespannt, ob ich die Trophäe fürs finden von allem Leichen noch bekomme. Hab' alles so gründlich abgegrast, wäre echt schade sonst.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #23 von: 18.07. um 11:29 »
Zitieren Zitieren

Was ist denn mit diesem Luther Glass los? Soll ihm helfen gehen, aber der war doch schon von Anfang an tot? Huh Als ich hin kam, lag er da aufm Tisch, rief aber trotzdem: "Morgan, is that you?!" Dann
 


ging der Hinterhalt los und ich hab' die Bots alle besiegt, Mr. Glass liegt aber weiter da als Leiche.

 
Merkwürdig. Na egal, hat er halt Pech. Würd' mich aber interessieren, ob die Quest als erfüllt oder verfehlt abgehakt wurde. Erledigte Quests kann man nirgends einsehen, oder?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #24 von: 19.07. um 23:31 »
Zitieren Zitieren

So, durch. Ja wohl eines der besten Spiele seit langem? Freue mich schon enorm auf den zweiten Run, diesmal mit Typhon-Mods.
 
Für mich hat es den Survivalhorroraspekt auch wirklich sehr lange beibehalten, selbst als ich dann schon recht gut ausgerüstet und versorgt war - dabei wurden die Kämpfe aber auch nie nervig, weil man mit der richtigen Taktik immer gut voran kommt ... naja, bis auf eine Stelle, wo's doch etwas viel wurde:
 


Die Military-Bots waren während der Dahl-Quest doch etwas zu viele. Aushaltbar, aber nervig. Zumal ... die Dinger da können ohne Ende kampffähige Roboter ausspucken? Ja wäre das nicht vielleicht bei einer Typhon-Invasion hilfreich gewesen?!

 
Story hat mir auch gefallen. Das meiste vom Ende hatte ich mir schon gedacht. Nicht, weil's hervorsehbar war, sondern ab und zu dezente Hinweise verteilt sind.
 


Nur das Morgan selber ein Typhon ist, hat mich verwundert. Hab' auch  nicht den Sinn des Experiments kapiert - nur um zu gucken, ob "Morgan" lieb ist?

 
Jedenfalls supi Spiel. Muss morgen direkt mal mein Savefile ansehen, wie lange ich denn nun gebraucht hab'.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #25 von: 22.07. um 11:07 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (18.07. um 00:20):
Bin ja mal gespannt, ob ich die Trophäe fürs finden von allem Leichen noch bekomme. Hab' alles so gründlich abgegrast, wäre echt schade sonst.

 
Hatte echt nur noch eine gefehlt ... hab's dann mal über das Sicherheitssystem versucht, was theoretisch dann auch geklappt hat, aber es gibt ja diesen Bug, dass beim Wechsel in ein anderes Gebiet der aktive Personen-Tracker deaktiviert wird, also wusste ich nur, in welchem Abschnitt des Spiels der Typ rumgammelt. Hab' ihn dann einfach gegoogelt und ... da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen. :lache: Spoilerfrei: trotz Daseins als Leiche kommt er ganz schön rum. Grin
 
Typhon-Run gestartet, aber den Scanner noch nicht bekommen. Muss leider jetzt schon sagen, dass mir das winzige Inventar echt auf den Sack geht - obwohl ich diesmal die weibliche Morgan spiele. Grin Irgendwie schlecht gelöst; mehr Platz im Rucksack ist ja nu' echt nichts explizit "menschliches". Evtl. wäre eine separate Abteilung "Neutral" nicht schlecht gewesen, wo solche eigentlich nur dem Komfort dienenden Neuromods hätten untergebracht werden können. Oder der erweiterbare Inventarplatz wäre als auffindbares Item eingebaut worden.
 
Macht ja ohnehin nicht viel Sinn ... Neuromods verleihen einem doch Wissen und Fähigkeiten, also wie wird dadurch mein Stauraum größer? Oder hat sich da echt jemand die Mühe gemacht, dem Weltmeister im Kofferpacken sein Talent zu kopieren, vorhandenen Platz besser zu nutzen? :lache: (So gesehen widersprechen die Neuromods des Gameplays ohnehin der von der Story erläuterten Erklärung, was die sind und wie sie funktionieren ... lieber nicht zuviel nachdennken. Lips Sealed)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
AndrejDelany
VIP
Samael-Bezwinger
Achievement Hunter
  Potsdam
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2347
Bogeything fühlt sich buzzed

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #26 von: 22.07. um 15:32 »
Zitieren Zitieren

Zur Story

sie haben ja mit den Neuromods typhoon dna in menschen gepflanzt und da rumexperiementiert...hat nicht geklappt. jetzt haben sie es andersrum versucht. Mensch in Typhoon...glaube ich  Tongue
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #27 von: 22.07. um 16:51 »
Zitieren Zitieren

Zur Story:

Nicht DNA. Wenn ich das richtig verstanden habe, haben sie dazu auch Neuromods benutzt, eben die von Morgan. Ob's klappt oder nicht, hängt vom Spieler ab - bei mir hat's geklappt.
 
Von daher fand ich es auch etwas schade, dass sie einem ganz am Schluss nochmal die Auswahl vor die Griffel klatschen, Anfreunden oder Abmurksen - das hat sich doch aus dem gesamten Spiel schon ergeben, wozu man tendiert, und das war super.
 
"Willste nu' das gute oder das böse Ende?" - Nachdem ich schon die Lösung, alle zu retten, genutzt hatte und mir dann fünf Minuten lang zusammengefasst wurde, dass ich lieb bin und allen helfen will? Zumal danach ja auch gar nichts mehr kommt. Huh Kam total seltsam rüber. "Ist 'n Videospiel, der muss noch 'nen Knopf drücken." Press X to pay respects.:lache:

 
Inventar: das wird definitiv 'n Problem; erst recht, wenn dann später noch Questitems dazu kommen. Ein guter Kompromiss wäre gewesen, die Schusswaffen nicht mit im Inventar zu haben, außer man hat sie doppelt. Werd's ja sehen, ich glaube, es kommen ja noch Typhon-Skills, mit denen man Gesundheit regeneriert, dann kann man sich evtl. auch das Mitschleppen der Fressalien ersparen. (Obwohl, mind. zum nächsten Recycler schlepp' ich die eh.)
 
Bei der Spielzeugarmbrust bin ich auch scharf am Überlegen, ob ich die nicht lieber im Büro lasse; sind doch eher sehr wenige Stellen, wo die nützlich ist und bei den meisten kommt man auch mit Mimic weiter. Gegen die Zysten soll das Ding wohl gut sein, aber da kann ich auch wieder GLOO nehmen.
 
Hab' schon den Tipp gelesen, einfach irgend 'ne Leiche immer mit sich rum zu tragen, weil man der sein Zeug ins Inventar packen kann. :ugly:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #28 von: 22.07. um 23:10 »
Zitieren Zitieren

Sind wir beide eigentlich die einzigen hier, die's spielen/gespielt haben? Schande!
 
Gibt's eigentlich 'ne Möglichkeit, Stromschlagursachen auch ohne Reparieren-Skill auf Dauer unschädlich zu machen? Bei manchen kann man im Gebiet ja den Strom komplett abstellen, aber dann kann man Geräte und Computer nicht benutzen. GLOO platzt nach 'ner Weile weg und EMP funzt auch nicht länger. Wie sieht's aus mit Typhon-Skill Elektro-Schutz? Nützt das da was? Meine mich zu erinnern, dass so eine Fähigkeit dabei war, hab' den entsprechenden Gegner aber noch nicht scannen können.
 
Was anderes zu Mimic ... lohnen sich die höheren Stufen überhaupt? Operators und Geschütze immitieren klingt jetzt nicht sooo nützlich. Huh

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
AndrejDelany
VIP
Samael-Bezwinger
Achievement Hunter
  Potsdam
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2347
Bogeything fühlt sich buzzed

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #29 von: 23.07. um 02:23 »
Zitieren Zitieren

Kann ich dir nicht beantworten da ich nur den Verwandeln Skill benutzt hab von den Typhoons. Und mal aus Langeweile das Doppelgänger ging. War aber lame
Die Spielzeugarmbrust hab ich 1x gebraucht (bei der Leichenhalle und dem Fenster + Dchalter .
Platzverschwender
venom1984
Golfschläger-Haudrauf

****


In my restless dreams...




Geschlecht:
Beiträge: 173
venom1984 fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #30 von: 23.07. um 10:15 »
Zitieren Zitieren

Ne, habs doch auch gespielt und war absolut begeistert  Cheesy
 
Für mich mit Resident Evil 7 das bisher beste Spiel des Jahres. Hab Horizon Dawn Zero parallel gespielt, aber dann komplett zur seite geschoben weil mich Prey so gefesselt hat. Ist halt einfach mal so was komplett anderes und nicht das selbe schema wie man es sonst auch aus anderen Spielen kennt (Wie z.b. Horizon)  Grin
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #31 von: 23.07. um 13:10 »
Zitieren Zitieren

Naja HZD ist schon sehr stark ein aus bekannten Spielen und Konzepten zusammengeklautes Game - super gemacht zwar und mit eigenständigem Design, fühlte sich nur viel nach alles schonmal gesehen an und pechgehabterweise eben alles auch eher in letzter Zeit - guter Repräsentant der "Spiele von heute".
 
Viele Konzepte und so allg. Gameplay von Prey hat's natürlich auch schon gegeben, geht ja Richtung HL1, System-/BioShock, Dishonored, DeusEx, aber so mit diesem "Geschack" und in der Mischung halt nicht sehr häufig, hat dazu noch ganz gute eigene Ideen und fühlt sich eher ... altmodisch an. Das modernste ist wohl noch die Questzielortanzeige. Grin
 
Eines finde ich an Prey aber eindeutig misslungen und das ist die Klangabmischung - woher und wie weit weg etwas ist, lässt sich fast nie vernünftig einschätzen, Dialoge bzw. Monologe und auch Umgebungsgeräuschquellen laufen kreuz und quer mit inkonsistenter Lautstärke ... wenn ich mich richtig erinnere, hatten Arkane damit schon öfter ihre Problemchen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
AndrejDelany
VIP
Samael-Bezwinger
Achievement Hunter
  Potsdam
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2347
Bogeything fühlt sich buzzed

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #32 von: 23.07. um 13:21 »
Zitieren Zitieren

Besonders wenn man den nächsten Storyabschnitt erreicht und dich jmd anruft. Du aber kurz vorher was findest für ne nebenquedt und dann die eine Audiospur die andere ersetzt...toll wer vat jetz was gesagt?!^^
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32273
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: PREY (2017)  
« Antwort #33 von: 23.07. um 15:18 »
Zitieren Zitieren

Das Problem hab' ich minimiert, indem ich einfach immer stehen geblieben bin,sobald wer zu labern anfing. Grin
 
Für den allg. Klang hab' ich den Tipp gelesen, in den Settings der PS4 auf Dolby umzustellen. Wobei ich's trotzdem komisch finde, dass andere Games das von alleine hinkriegen. Mal sehen, ob's was bringt, hab' ja keine Dolby Anlage.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 2   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthillforum.de | www.silenthill-forum.de
| www.silent-hill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2013. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2015 Valtiel
Ein Projekt von darkgam.es und welcometosilenthill.de
Uptime