Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 26.05.19 um 11:33

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Days Gone »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Diverse Horrorspiele
(Forum Moderator: WHOLE)
   Days Gone
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Days Gone  (Gelesen 381 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Days Gone  
« von: 12.03. um 12:35 »
Zitieren Zitieren

Tumbes Zombiegedöns oder die frühe Alternative zu TLOU2?
 

 
Finde es recht schwierig einzuschätzen. Einerseits, Roll Eyes Zombies*, andererseits wirkt es mittlerweile deutlich interessanter als noch zu Zeiten, als es vorgestellt wurde. Wieviel Horror enthalten ist, bleibt auch abzuwarten.
 
Im Unterschied zu TLOU wird man hier in eine offene Spielwelt gesetzt und kann größtenteils vorgehen, wie man möchte. Bin gespannt, wie gelungen das letztlich umgesetzt sein wird und ob tatsächlich Erkundungsanreize geboten werden anstatt Abhaklisten im Kartenmenü..
 
Hype fehlt bislang ziemlich, obwohl es eigentlich ganz gut aussieht. Ich glaube, Days Gone kommt einfach ein paar Jahre zu spät, um Aufmerksamkeit zu erregen.
 
*Die Entwickler möchten betonen, dass es sich nicht um Zombies handelt. Die Infizierten sollen sich eher wie Tiere verhalten. Trotzdem ... sieht erstmal nach Zombies aus. Hervorstechendes Merkmal dürfte sicherlich sein, dass es auch Kinderzombies gibt, Newts genannt. Sie werden vorsichtiger und strategischer agieren als die Erwachsenen, um die mangelnde Stärke auszugleichen.
« Zuletzt bearbeitet: 13.03. um 00:16 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Darla
Global Moderator
aka Joanna
  Unterfranken
*****


~If my heart could beat, it would break my chest~




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 43151

Status: Verheiratet
Darla fühlt sich verliebt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #1 von: 12.03. um 13:40 »
Zitieren Zitieren

Ah deshalb war das Spiel gestern bei FOX vor Walking Dead als Werbung...

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

The hardest thing in this world... is to live in it!
The Sanity Assassin
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
Wiki-Mama
  Neunkirchen/Saarland
*****


Paint the man, cut the lines.




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1078

Status: Überzeugter Single
Sanity_Assassin fühlt sich verkrampft

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #2 von: 12.03. um 22:29 »
Zitieren Zitieren

Puh. Ich weiß nicht. Mir hängen die ganzen Zombies/Infected/Ferals/wie man sie auch nennen will mitlerweile schon irgendwie zum Hals raus Lips Sealed

Sanity: ...
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #3 von: 13.03. um 00:17 »
Zitieren Zitieren

Freakers in diesem Fall. :lache:
 
Bin auch eher lose interessiert soweit. Müsste schon 'ne Hammer-Story haben.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Grumpy Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54108
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #4 von: 13.03. um 08:40 »
Zitieren Zitieren

So richtig nach Zombies sehen sie nicht aus, aber macht auch keinen Unterschied. Ist wirklich irgendwie immer das Selbe. Glaube auch, dass der Erfolg des Spiels mit seiner Story steht oder fällt. Da ich es grundsätzlich hasse, in Spielen verfolgt zu werden - wovon auch immer - fällt das Spiel für mich eh flach. Is mir alles zu stressig und zu hektisch.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #5 von: 26.04. um 10:57 »
Zitieren Zitieren

Reviews sind mittlerweile on ... scheint ganz okay geworden zu sein, wenn auch nichts überirdisch geniales.
 
Was mich bisschen wundert, fast überall liest man Geheule von wegen noch ein Open World Spiel und schon wieder Zombies. Sorry, aber so viele Möglichkeiten, eine Spielwelt zu gestalten, gibt es nun mal nicht, offen oder halt nicht. Gibt doch von allem genug. Und so viele Zombiespiele gibt es doch eigentlich auch nicht, jedenfalls nicht mehr als mit anderen Gegnern. Zumal die ja auch nicht alle in die gleiche Kerbe schlagen. Ein TWD ist nicht The Last Of Us ist nicht Dead R.... ist nicht Resident Evil. Was vergleichbares zu Days Gone, da fällt mir spontan eigentlich auch nur State Of Decay ein. (Was, glaube ich, stärker Richtung RPG geht, hab's nicht weit gespielt.)
 
Abzuwarten bleibt, ob Days Gone tatsächlich Horror oder "nur" Dark Game bietet.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9051

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #6 von: 26.04. um 11:05 »
Zitieren Zitieren

Mein Exemplar kam gestern an, aber ich hatte noch keine Zeit reinzuspielen. Einen Megahit habe ich ohnehin nicht erwartet, aber das gezeigte hat mich stets angesprochen, also bin ich trotz einiger enttäuschender Reviews voller Vorfreude. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #7 von: 27.04. um 13:57 »
Zitieren Zitieren

Hab' mir die Special Edition ausm Fachmarkt mitgenommen. Und, wow, ist die gut gemacht. Richtig gelungenes Reliefmotiv - fühlt sich bisschen wie grobes Schleifpapier an - mit Steelbook drin, dazu OST auf CD und Artbook. (Inkl. Zettelchen mit Hinweis, dass da Spoiler drin sind, man soll es erst nach der Story öffnen. Hab' ich auch noch nie erlebt.)
 
Aber: Installation 20min ... dann nach Patch geguckt und ... bitte warten, 62min dauert's, den runterzuladen.
 
Das kann es doch wohl irgendwo nicht mehr sein?! In was für 'nem Zustand haben die bitte ihr Spiel auf die Scheiben pressen lassen? Angry

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #8 von: 28.04. um 16:43 »
Zitieren Zitieren

Bislang gefällt es mir echt gut. Spielwelt ist schön gemacht und die Nicht-Zombies (auch als Zombies bekannt) sind definitiv keine Meterware zum Wegballern; man bekommt schön Respekt vor denen und ist stets vorsichtig. Ein Gebiet von Nestern zu befreien verläuft recht spannend. Zumindest ist es aktuell so. Ob man durch Skills und Upgrades später mächtiger wird, kann ich noch nicht abschätzen. Sound ist auch gelungen und Deacons vor sich hin Faseln kommt gut, wirkt schrullig.
 
Weniger gelungen ist meiner Meinung nach das Gunplay, fühlt sich nicht wuchtig genug an und das Treffersystem scheint sehr unzuverlässig zu sein. Insbesondere, ob ein Headshot als Headshot zählt, wirkt bisschen willkürlich.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #9 von: 01.05. um 10:31 »
Zitieren Zitieren

Bin immer noch recht angetan. Das Spiel geht eher einen ruhigen Weg, ist kein Actionspiel in dem Sinne.
 
Was mal lobend erwähnt werden darf: die Nutzung des Touchpads. Je nachdem, in welchle Richtung man drauf wischt, öffnet sich ein anderes Menü. (Rechts die Karte, nach oben Mission-Log usw.) Spart einem letztlich ja auch nur ein weiteres Obermenü, aber wenn ich es z.B. mit AC Odyssey vergleiche, wo man sich nach Druck aufs Touchpad erstmal durch gefühlt zehn Seiten scrollen muss, ehe man hat, was man wollte, fühlt es sich schon deutlich komfortabler an.
 
Und ich frage mich, warum das Ding von den Entwicklern so ignoriert wurde. Muss schon hart grübeln, damit mir Spiele einfallen, die das Touchpad als mehr als nur einen weiteren Knopf behandelt haben. (Thief z.B., klasse und flottes Schnellinventar.) Schade drum.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Moh
Messerstecher
  Buseck, Hessen
***


Horror³




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 117
LoveTyger fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #10 von: 06.05. um 14:54 »
Zitieren Zitieren

Irgendwie reizt es mich immer noch nicht sonderlich. Vielleicht sollte ich mir demnächst mal ein paar LP's anschauen.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #11 von: 07.05. um 00:36 »
Zitieren Zitieren

Ach, selbst zocken ist immer noch am besten. Grin Wobei ich auch niemandem das Spiel aufschwatzen will. Mir gefällt es nach wie vor recht gut, aber es fehlt halt hier und da doch an Feinschliff. Womit ich nicht mal unbedingt Bugs & Co. meine, von denen es trotz mehrer Patches immer noch reichlich gibt. Nichts wirklich schlimmes, aber hätte halt nicht sein müssen.
 
Vielleicht war das Projekt doch etwas überambitioniert. Aber wie gesagt, an sich ist es schon ziemlich gut. Besser ein Liebhabermodell mit kleinen Schrammen als hochpolierte Stangenware.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #12 von: 10.05. um 21:14 »
Zitieren Zitieren

Wäre dann auch schon mein Fazit.
 
Days Gone macht viele Dinge gut, einige Dinge etwas holprig und nichts wirklich schlecht. Außer, dass es ganz dchön buggy sein kann. Atmo ist klasse, das Erkunden der Regionen in Oregon ist interessant und die Story ist dafür, dass sie vom Genre her nun halt in der Originalität begrenzt ist, eigentlich ganz nett.
 
Leider werden auch hier die genretypischen Problemzonen gekonnt mitgenommen. Warum ist das Virus - zumal es über die Luft übertragen wird - so wählerisch, wen es infiziert und wen nicht? Wieso kann ein Mann ganze Horden ausrotten, wohingegen sämtliche Armeen und Sicherheitskräfte der Welt gegen wesentlich weniger Zombies - und auch schwächere - hilflos waren? Wieso sind die Zombies mal komplett schwerhörig und mal hellhörig, werden mal von einem einzigen Schuss durch die Landschaft angelockt und bleiben dann wieder völlig unbeeindruckt, wenn sich verfeindete Menschen die heftigsten Gefechte in vollster Lautstärke liefern?
 
Halt das übliche.
 
Waren die Freaker - lustigerweise war der einzige, der sie so nannte, ein Zufallsgegner, als einmal einer angerannt kam - alle anderen sagen Freaks - denn nun sowas besonderes? Ja und Nein.
 
Wenn sie als Horde auftreten, ist es schon bisschen was anderes als der übliche Zombiemurks, einzeln oder in kleineren Gruppen sind die Freaker aber eigentlich echt nur stinknormale Zombies. (Cool aber, dass auch Tiere infiziert sein können, einige heftige Brocken dabei.)
 
Selbst die Sondervarianten sind zum einen recht typisch - Muckizombie, Schreielse, Flitzer - zum anderen auch so seltsam sparsam eingesetzt. Nachdem der erste in einer Mission vorgestellt wurde, hat es ewig gedauert, bis ich so einem auch mal in freier Wildbahn über den Weg gelaufen bin, bis dahin hatte ich schon die Skills, mit denen man die recht problemlos beseitigen kann.
 
Die Kinderzombies - Newts - sind leider ziemlich verschwendet worden. Weder werden sie gruselig eingesetzt, noch emotional noch sonstwas. Sie sind halt da und krabbeln irgendwo auf den Dächern rum, aber greifen extrem selten an. Die Hinterhältigkeit, vor der gewarnt wurde, sucht man vergeblich. Sie werden auch im Spiel von allen nur als bisschen lästige Plagegeister behandelt, keiner der Charaktere zuckt auch nur mit der Wimper, wenn sie in der Nähe sind. Auch dem Spieler werden sie nicht gefährlich, wenn man sich nicht gerade reglos mitten rein stellt.
 
Also da wäre durchaus etwas mehr drin gewesen, dass man mehr Schiss vor den Freaks hat. So bleibt es bei gesundem Respekt.
 
Ansonsten kann man echt 'ne gute Zeit in Oregon haben, also ich bereue den Kauf nicht und werde auch gerne noch den Restkram erledigen, nachdem die Story nun durch ist. Die Open World ist übrigens angenehm kompakt, kein aufgeblähtes Etwas wie viele andere Vertreter. Gerade richtig.
 
Mir hat auch gefallen, dass Ressourcen und Verbrauch gut abgestimmt sind. Man überlegt sich schon, wie man sie sinnvoll einsetzt, bekommt aber auch genug Nachschub, dass man nicht ständig am rumsuchen ist - wenn man ab und zu auf Streifzug geht, reicht es meist.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33656
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #13 von: 15.05. um 21:22 »
Zitieren Zitieren

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Mit dieser Nachricht bin ich gerade beim Anwerfen der PS4 begrüßt worden. Huh Was für Inhalte sollten das sein?
 
Hab's Spiel nicht mehr installiert, da komplett durch mit allem, daher kann ich's nicht mehr vergleichen. Den Extrakram aus der Schbäschl-Edition hatte ich aber im Spiel.
 
Wer weiß mehr?
 
Nebenbei war es noch ganz schön "Arbeit", die ganzen Horden auszuradieren. Hatte das total lange nicht geschnallt, dass man die dauerhaft besiegen kann, und bin immer nur weggelaufen/-fahren oder hab' mich versteckt. Daher hatte ich am Ende noch alle im Spiel bis auf

die paar gegen Ende, die in der Story bekämpfen muss.

 
Fand das aber vorher ganz gut so, dass ich die sozusagen als wandelnde No-Go-Areas behandelt habe. War teilweise echt spannend, wenn ohne Vorwarnung so 'ne Meute im Weg lungert. Grin
 
Es soll ja noch kostenfreier DLC kommen, so Challenges u.ä. .... Kann ich wohl darauf verzichten. 'Nen feinen Story-DLC würde ich aber schon mitnehmen.
 
Edit: Mal wieder Kopfstand, sorry. Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthillforum.de | www.silenthill-forum.de
| www.silent-hill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel
Ein Projekt von darkgam.es und welcometosilenthill.de
Uptime