Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 23.04.21 um 13:13

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Days Gone »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Diverse Horrorspiele
(Forum Moderator: WHOLE)
   Days Gone
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Days Gone  (Gelesen 5242 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Days Gone  
« von: 12.03.19 um 12:35 »
Zitieren Zitieren

Tumbes Zombiegedöns oder die frühe Alternative zu TLOU2?
 

 
Finde es recht schwierig einzuschätzen. Einerseits, Roll Eyes Zombies*, andererseits wirkt es mittlerweile deutlich interessanter als noch zu Zeiten, als es vorgestellt wurde. Wieviel Horror enthalten ist, bleibt auch abzuwarten.
 
Im Unterschied zu TLOU wird man hier in eine offene Spielwelt gesetzt und kann größtenteils vorgehen, wie man möchte. Bin gespannt, wie gelungen das letztlich umgesetzt sein wird und ob tatsächlich Erkundungsanreize geboten werden anstatt Abhaklisten im Kartenmenü..
 
Hype fehlt bislang ziemlich, obwohl es eigentlich ganz gut aussieht. Ich glaube, Days Gone kommt einfach ein paar Jahre zu spät, um Aufmerksamkeit zu erregen.
 
*Die Entwickler möchten betonen, dass es sich nicht um Zombies handelt. Die Infizierten sollen sich eher wie Tiere verhalten. Trotzdem ... sieht erstmal nach Zombies aus. Hervorstechendes Merkmal dürfte sicherlich sein, dass es auch Kinderzombies gibt, Newts genannt. Sie werden vorsichtiger und strategischer agieren als die Erwachsenen, um die mangelnde Stärke auszugleichen.
« Zuletzt bearbeitet: 13.03.19 um 00:16 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Darla
Global Moderator
aka Joanna
  Unterfranken
*****


~If my heart could beat, it would break my chest~




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 43800

Status: Verheiratet
Darla fühlt sich verliebt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #1 von: 12.03.19 um 13:40 »
Zitieren Zitieren

Ah deshalb war das Spiel gestern bei FOX vor Walking Dead als Werbung...

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

The hardest thing in this world... is to live in it!
The Sanity Assassin
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
Wiki-Mama
  Neunkirchen/Saarland
*****


Paint the man, cut the lines.




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1241

Status: Überzeugter Single
Sanity_Assassin fühlt sich verkrampft

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #2 von: 12.03.19 um 22:29 »
Zitieren Zitieren

Puh. Ich weiß nicht. Mir hängen die ganzen Zombies/Infected/Ferals/wie man sie auch nennen will mitlerweile schon irgendwie zum Hals raus Lips Sealed

Sanity: ...
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #3 von: 13.03.19 um 00:17 »
Zitieren Zitieren

Freakers in diesem Fall. :lache:
 
Bin auch eher lose interessiert soweit. Müsste schon 'ne Hammer-Story haben.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #4 von: 13.03.19 um 08:40 »
Zitieren Zitieren

So richtig nach Zombies sehen sie nicht aus, aber macht auch keinen Unterschied. Ist wirklich irgendwie immer das Selbe. Glaube auch, dass der Erfolg des Spiels mit seiner Story steht oder fällt. Da ich es grundsätzlich hasse, in Spielen verfolgt zu werden - wovon auch immer - fällt das Spiel für mich eh flach. Is mir alles zu stressig und zu hektisch.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #5 von: 26.04.19 um 10:57 »
Zitieren Zitieren

Reviews sind mittlerweile on ... scheint ganz okay geworden zu sein, wenn auch nichts überirdisch geniales.
 
Was mich bisschen wundert, fast überall liest man Geheule von wegen noch ein Open World Spiel und schon wieder Zombies. Sorry, aber so viele Möglichkeiten, eine Spielwelt zu gestalten, gibt es nun mal nicht, offen oder halt nicht. Gibt doch von allem genug. Und so viele Zombiespiele gibt es doch eigentlich auch nicht, jedenfalls nicht mehr als mit anderen Gegnern. Zumal die ja auch nicht alle in die gleiche Kerbe schlagen. Ein TWD ist nicht The Last Of Us ist nicht Dead R.... ist nicht Resident Evil. Was vergleichbares zu Days Gone, da fällt mir spontan eigentlich auch nur State Of Decay ein. (Was, glaube ich, stärker Richtung RPG geht, hab's nicht weit gespielt.)
 
Abzuwarten bleibt, ob Days Gone tatsächlich Horror oder "nur" Dark Game bietet.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9152

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #6 von: 26.04.19 um 11:05 »
Zitieren Zitieren

Mein Exemplar kam gestern an, aber ich hatte noch keine Zeit reinzuspielen. Einen Megahit habe ich ohnehin nicht erwartet, aber das gezeigte hat mich stets angesprochen, also bin ich trotz einiger enttäuschender Reviews voller Vorfreude. Smiley

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #7 von: 27.04.19 um 13:57 »
Zitieren Zitieren

Hab' mir die Special Edition ausm Fachmarkt mitgenommen. Und, wow, ist die gut gemacht. Richtig gelungenes Reliefmotiv - fühlt sich bisschen wie grobes Schleifpapier an - mit Steelbook drin, dazu OST auf CD und Artbook. (Inkl. Zettelchen mit Hinweis, dass da Spoiler drin sind, man soll es erst nach der Story öffnen. Hab' ich auch noch nie erlebt.)
 
Aber: Installation 20min ... dann nach Patch geguckt und ... bitte warten, 62min dauert's, den runterzuladen.
 
Das kann es doch wohl irgendwo nicht mehr sein?! In was für 'nem Zustand haben die bitte ihr Spiel auf die Scheiben pressen lassen? Angry

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #8 von: 28.04.19 um 16:43 »
Zitieren Zitieren

Bislang gefällt es mir echt gut. Spielwelt ist schön gemacht und die Nicht-Zombies (auch als Zombies bekannt) sind definitiv keine Meterware zum Wegballern; man bekommt schön Respekt vor denen und ist stets vorsichtig. Ein Gebiet von Nestern zu befreien verläuft recht spannend. Zumindest ist es aktuell so. Ob man durch Skills und Upgrades später mächtiger wird, kann ich noch nicht abschätzen. Sound ist auch gelungen und Deacons vor sich hin Faseln kommt gut, wirkt schrullig.
 
Weniger gelungen ist meiner Meinung nach das Gunplay, fühlt sich nicht wuchtig genug an und das Treffersystem scheint sehr unzuverlässig zu sein. Insbesondere, ob ein Headshot als Headshot zählt, wirkt bisschen willkürlich.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #9 von: 01.05.19 um 10:31 »
Zitieren Zitieren

Bin immer noch recht angetan. Das Spiel geht eher einen ruhigen Weg, ist kein Actionspiel in dem Sinne.
 
Was mal lobend erwähnt werden darf: die Nutzung des Touchpads. Je nachdem, in welchle Richtung man drauf wischt, öffnet sich ein anderes Menü. (Rechts die Karte, nach oben Mission-Log usw.) Spart einem letztlich ja auch nur ein weiteres Obermenü, aber wenn ich es z.B. mit AC Odyssey vergleiche, wo man sich nach Druck aufs Touchpad erstmal durch gefühlt zehn Seiten scrollen muss, ehe man hat, was man wollte, fühlt es sich schon deutlich komfortabler an.
 
Und ich frage mich, warum das Ding von den Entwicklern so ignoriert wurde. Muss schon hart grübeln, damit mir Spiele einfallen, die das Touchpad als mehr als nur einen weiteren Knopf behandelt haben. (Thief z.B., klasse und flottes Schnellinventar.) Schade drum.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Moh
Messerstecher
  Buseck, Hessen
***


Horror³




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 129
LoveTyger fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #10 von: 06.05.19 um 14:54 »
Zitieren Zitieren

Irgendwie reizt es mich immer noch nicht sonderlich. Vielleicht sollte ich mir demnächst mal ein paar LP's anschauen.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #11 von: 07.05.19 um 00:36 »
Zitieren Zitieren

Ach, selbst zocken ist immer noch am besten. Grin Wobei ich auch niemandem das Spiel aufschwatzen will. Mir gefällt es nach wie vor recht gut, aber es fehlt halt hier und da doch an Feinschliff. Womit ich nicht mal unbedingt Bugs & Co. meine, von denen es trotz mehrer Patches immer noch reichlich gibt. Nichts wirklich schlimmes, aber hätte halt nicht sein müssen.
 
Vielleicht war das Projekt doch etwas überambitioniert. Aber wie gesagt, an sich ist es schon ziemlich gut. Besser ein Liebhabermodell mit kleinen Schrammen als hochpolierte Stangenware.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #12 von: 10.05.19 um 21:14 »
Zitieren Zitieren

Wäre dann auch schon mein Fazit.
 
Days Gone macht viele Dinge gut, einige Dinge etwas holprig und nichts wirklich schlecht. Außer, dass es ganz dchön buggy sein kann. Atmo ist klasse, das Erkunden der Regionen in Oregon ist interessant und die Story ist dafür, dass sie vom Genre her nun halt in der Originalität begrenzt ist, eigentlich ganz nett.
 
Leider werden auch hier die genretypischen Problemzonen gekonnt mitgenommen. Warum ist das Virus - zumal es über die Luft übertragen wird - so wählerisch, wen es infiziert und wen nicht? Wieso kann ein Mann ganze Horden ausrotten, wohingegen sämtliche Armeen und Sicherheitskräfte der Welt gegen wesentlich weniger Zombies - und auch schwächere - hilflos waren? Wieso sind die Zombies mal komplett schwerhörig und mal hellhörig, werden mal von einem einzigen Schuss durch die Landschaft angelockt und bleiben dann wieder völlig unbeeindruckt, wenn sich verfeindete Menschen die heftigsten Gefechte in vollster Lautstärke liefern?
 
Halt das übliche.
 
Waren die Freaker - lustigerweise war der einzige, der sie so nannte, ein Zufallsgegner, als einmal einer angerannt kam - alle anderen sagen Freaks - denn nun sowas besonderes? Ja und Nein.
 
Wenn sie als Horde auftreten, ist es schon bisschen was anderes als der übliche Zombiemurks, einzeln oder in kleineren Gruppen sind die Freaker aber eigentlich echt nur stinknormale Zombies. (Cool aber, dass auch Tiere infiziert sein können, einige heftige Brocken dabei.)
 
Selbst die Sondervarianten sind zum einen recht typisch - Muckizombie, Schreielse, Flitzer - zum anderen auch so seltsam sparsam eingesetzt. Nachdem der erste in einer Mission vorgestellt wurde, hat es ewig gedauert, bis ich so einem auch mal in freier Wildbahn über den Weg gelaufen bin, bis dahin hatte ich schon die Skills, mit denen man die recht problemlos beseitigen kann.
 
Die Kinderzombies - Newts - sind leider ziemlich verschwendet worden. Weder werden sie gruselig eingesetzt, noch emotional noch sonstwas. Sie sind halt da und krabbeln irgendwo auf den Dächern rum, aber greifen extrem selten an. Die Hinterhältigkeit, vor der gewarnt wurde, sucht man vergeblich. Sie werden auch im Spiel von allen nur als bisschen lästige Plagegeister behandelt, keiner der Charaktere zuckt auch nur mit der Wimper, wenn sie in der Nähe sind. Auch dem Spieler werden sie nicht gefährlich, wenn man sich nicht gerade reglos mitten rein stellt.
 
Also da wäre durchaus etwas mehr drin gewesen, dass man mehr Schiss vor den Freaks hat. So bleibt es bei gesundem Respekt.
 
Ansonsten kann man echt 'ne gute Zeit in Oregon haben, also ich bereue den Kauf nicht und werde auch gerne noch den Restkram erledigen, nachdem die Story nun durch ist. Die Open World ist übrigens angenehm kompakt, kein aufgeblähtes Etwas wie viele andere Vertreter. Gerade richtig.
 
Mir hat auch gefallen, dass Ressourcen und Verbrauch gut abgestimmt sind. Man überlegt sich schon, wie man sie sinnvoll einsetzt, bekommt aber auch genug Nachschub, dass man nicht ständig am rumsuchen ist - wenn man ab und zu auf Streifzug geht, reicht es meist.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #13 von: 15.05.19 um 21:22 »
Zitieren Zitieren

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
 
Mit dieser Nachricht bin ich gerade beim Anwerfen der PS4 begrüßt worden. Huh Was für Inhalte sollten das sein?
 
Hab's Spiel nicht mehr installiert, da komplett durch mit allem, daher kann ich's nicht mehr vergleichen. Den Extrakram aus der Schbäschl-Edition hatte ich aber im Spiel.
 
Wer weiß mehr?
 
Nebenbei war es noch ganz schön "Arbeit", die ganzen Horden auszuradieren. Hatte das total lange nicht geschnallt, dass man die dauerhaft besiegen kann, und bin immer nur weggelaufen/-fahren oder hab' mich versteckt. Daher hatte ich am Ende noch alle im Spiel bis auf

die paar gegen Ende, die in der Story bekämpfen muss.

 
Fand das aber vorher ganz gut so, dass ich die sozusagen als wandelnde No-Go-Areas behandelt habe. War teilweise echt spannend, wenn ohne Vorwarnung so 'ne Meute im Weg lungert. Grin
 
Es soll ja noch kostenfreier DLC kommen, so Challenges u.ä. .... Kann ich wohl darauf verzichten. 'Nen feinen Story-DLC würde ich aber schon mitnehmen.
 
Edit: Mal wieder Kopfstand, sorry. Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #14 von: 16.03.20 um 21:31 »
Zitieren Zitieren

Ich habe mir das Spiel jetzt mal auch bestellt.  
Gibt es hier sonst noch jemanden der es gespielt hat?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #15 von: 07.11.20 um 21:00 »
Zitieren Zitieren

Valtiel schrieb (13.03.19 um 08:40):
So richtig nach Zombies sehen sie nicht aus, aber macht auch keinen Unterschied. Ist wirklich irgendwie immer das Selbe. Glaube auch, dass der Erfolg des Spiels mit seiner Story steht oder fällt. Da ich es grundsätzlich hasse, in Spielen verfolgt zu werden - wovon auch immer - fällt das Spiel für mich eh flach. Is mir alles zu stressig und zu hektisch.

 
Frei nach dem Motto "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern" habe ich das Spiel im Mai diesen Jahres gekauft (weil billig und gute Bewertungen), und schon jetzt, nur 6 Monate später, fange ich damit an :ugly: ! Das ist wirklich schnell, denn andere Spiele stehen hier mehr als ein Jahr im Regal, bevor ich sie zum ersten Mal einlege. Manche schaffen es auch nie in die Konsole  Lips Sealed .
 
Naja, da ich ja grade mit TLOU 2 fertig bin und mir da ein zweiter Durchlauf doch zu mühsam ist, passt es ja, wenn es gleich mit der nächsten Postapokalypse weitergeht. Mal sehen, ob's mir gefällt.
 
Habe die Beiträge hier übrigens nicht gelesen, will mich nicht spoilern.

Links für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #16 von: 07.11.20 um 23:09 »
Zitieren Zitieren

Hab jetzt bis zum ersten Camp gespielt, und bisher gefällt es mir echt gut. Kann es sein, dass die Gegner in dem Spiel ziemlich dümmlich sind? Spiele auf normal und hab eigentlich fast alles weggestealtht bzw. mit Nahkampf erledigt. Klar, die werden bestimmt noch schwerer. Dass mal stealthy vorgehen kann, gefällt mir aber schonmal gut, denn das mache ich sehr gerne.
 
Nur ob ich mich mit der Bikerei anfreunden kann. Ich hab ja die Angewohnheit, sämtliche anderen Fortbewegungsmittel außer meinen Füßen in Open World Games zu ignorieren. Einzige Ausnahme war da RDR2, aber das zu Fuß anzugehen wäre auch utopisch. Wobei, ich hab auch in Skyrim, Breath of the Wild oder Horizon Zero Dawn so gut wie nie Reittiere benutzt. Ich finde, dann bekommt man zu wenig von der Umgebung mit. Am liebsten würde ich das komische Bike, das mir da grade zusammengeschustert wurde, einfach stehen lassen und zu Fuß losgehen. Wäre aber wohl keine so gute Idee, und ich denke auch nicht, dass man sich das Bike einfach herbeispawnen kann :ugly:

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #17 von: 08.11.20 um 11:07 »
Zitieren Zitieren

Dann viel Spaß dabei, im dunklen durch die Wälder von Days Gone zu gehen, ohne Bike.  Grin
Ich kann mich noch daran erinnern, dass das nicht so toll war als plötzlich der Benzintank leer war und von allen Seiten die Zombies angetanzt kamen.
Ich fand das Spiel anfangs recht schwierig, gerade wenn da größere Zombiegruppen unterwegs waren, war es besser zu flüchten. Bei manchen Aufgaben bin ich ohne gut gerüstet zu sein, nicht losgezogen.
 
Bisher ist „Days Gone“ mein Highlight des Jahres. Ich hatte es im März-Mai, während des Lockdowns durchgezockt und habe extrem viele tolle Stunden mit den Spiel verbracht. Selbst „TLOU2“ kam für mich nicht an das Erlebniss mit „Days gone“ ran.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #18 von: 08.11.20 um 11:19 »
Zitieren Zitieren

Ja schon klar, das Bike ist offensichtlich Dreh- und Angelpunkt in dem Spiel. Was die Dunkelheit angeht... war gestern bei Nacht in dem Camp und irgendwie war es trotzdem fast taghell. Hab die Helligkeit auf default gelassen am Anfang.
 
Ich bin noch nicht auf größere Gruppen gestoßen bzw. keine, die geballt als Einheit unterwegs waren. Aber mit denen würde ich mich natürlich auch nicht anlegen. Das mit dem Benzin ist so 'ne Sache. Klar, einerseits ist es realistisch, andererseits endet sowas immer in Nerverei, vor allem wenn der Verbrauch unrealistisch hoch ist, und das ist er offensichtlich. Das ist dann nichts anderes als ein aufgesetztes Survival-Element, das keiner braucht.
 
Bissel doof (aber wohl so gewollt) ist, dass man nicht wirklich erkennen kann, ob Gegner einen entdeckt haben.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #19 von: 08.11.20 um 12:23 »
Zitieren Zitieren

Kann mich nicht erinnern, dass das mit dem Benzin nennenswert für Aufwand/Ärger gesorgt hätte, habe aber nicht mehr auf dem Plan, ob man den Tank/Motor im Laufe des Spiels entsprechend aufrüstet oder so. Am Anfang denkt man schon, na toll, ständig zur Tanke, aber ich glaube, solange man darauf achtet, muss man nicht groß vom Weg abweichen, um das im Griff zu behalten.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #20 von: 08.11.20 um 12:30 »
Zitieren Zitieren

Man kann den Tank aufrüsten, joa.
 
Man muss sich bei Days Gone vom Gegnerverhalten her ganz schön umstellen nach TLOU. Während da die Gegner immer auf den selben Routen marschiert sind, kraxeln diese Freaker querfeldein durch die Gegend und können jederzeit hinter einem stehen... und die Fauna ist scheinbar ebenso überraschend. Da will man gemütlich aus seinem Camp raus und hat plötzlich 'n Rudel Wölfe vor der Nase :ugly:

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #21 von: 08.11.20 um 14:31 »
Zitieren Zitieren

Das Benzin ist am Anfang tatsächlich sehr begrenzt. Durch mehrere Aufrüststufen ist dss aber irgendwann kein Problem.  
Tanken kann man ja an Tankstellen, im Camp und Kanister findet man in jeder kleinen Siedlung (in einen Auto oder in der Küche eines Wohnhauses). Außerdem auch in jeden Nero-Kontrollpunkt und Nero-Forschungsanlage.  Wink
 
Die Fauna hat mich übrigens bei dem Spiel sehr beeindruckt.  
Wie du schon schreibst plötzlich steht da ein Rudel Wölfe vor deiner Nase. Dann kann es aber sein, dass da noch Zombies dazukommen und manchmal auch noch menschliche Gegner. Alles auf einmal.  Grin Wenn man sich etwas in den Hintergrund zwängt, kann man zusehen wie sie sich alle gegenseitig erldigen und man kümmert sich dann um den Rest.  
Gerade wenn man irgendwo ein Plündercamp erledigen will und da ist eine Horde Zombies in der Nähe, kann man diese direkt da reinsteuern und hat dann weniger Arbeit.  Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #22 von: 08.11.20 um 15:51 »
Zitieren Zitieren

Hab schon öfter Gegner aufeinandergehetzt, ist ganz lustig. Vorhin hab ich so 'nen Ort mit 6 Nestern ausgeräuchert, sprich alle Nester zerstört. Irgendwo stand, dass man den Ort dadurch für die Schnellreise freischaltet. Das ist aber nicht passiert  Huh
 
Wär gut, wenn die Route direkt auf dem Boden angezeigt werden würde anstatt nur auf der Minimap. Ist echt schwierig, der Route zu folgen, wenn man ständig auf die Minimap glotzen muss - so kann man nie Vollgas fahren, weil man sonst 'nen Unfall baut.
 
Hab mir jetzt auch die erste Tank-Erweiterung geholt und auch die erste Stabilitätsverbesserung für's Bike. Obwohl ich bisher nie 'nen Unfall gebaut hab, aber man weiß ja nie.
 
Wölfe sind verdammt nervig mittlerweile. Die verfolgen einen auch ewig, obwohl man mit dem Bike davonfährt. Bleibt man stehen, sind sie kurze Zeit später wieder da. Aber gut, Wölfe sind in jedem Spiel nervig, ich denke da z. B. an Far Cry oder Skyrim.
 
Was ich auch doof finde, ist dass Pflanzen kaum erkennbar sind. Ich hab mir deshalb die Fähigkeit geholt, dass sie auf der Minimap angezeigt werden. Aber selbst wenn man direkt davorsteht, sieht man sie oft erstmal nicht. Hätten sie ruhig bissel "blinkiger" machen können.

Links für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #23 von: 08.11.20 um 17:46 »
Zitieren Zitieren

Grad an so 'nem Nero-Checkpoint oder wie die heißen gewesen, wo ein Schwarm rumkreucht (da am See). Dachte ich bin sehr schlau, indem ich die Lautsprecher kappe, bevor ich den Generator einschalte. Tja, dummerweise nur einen übersehen, und der ist unten an der Straße. No chance den auszuschalten, ohne vom Schwarm angegriffen zu werden. Und ich sollte das Bike nicht immer so nah an den Orten parken... hab's kaum noch bis zum Bike geschafft, weil der Schwarm dank des Lautsprechers über das ganze Gebiet verstreut war - irgendwie auch unlogisch.
 
Wenn man jetzt da wieder per Schnellreise hinreist, ist der Lautsprecher natürlich immer noch an und der Schwarm verteilt sich innerhalb von Sekunden. Wenn ich da also Ruhe haben will, muss ich später mal den Schwarm killen. Toll.
 
Scheinbar haben sie seit Release aber die KI der Zombies doch ein wenig verbessert. Hab vorhin ein Video gesehen, da konnte der Typ vor den Augen der Zombies in 'nem Busch verschwinden, und sie haben sofort die Suche abgebrochen. Das klappt jetzt nicht mehr. Wenn sie sehen, wie du im Busch verschwindest, greifen sie dich dort an. Tja, kann Vor- und Nachteile haben, wenn man Spiele lange nach Release spielt. Meistens hat's heutzutage Nachteile, weil sie irgend 'nen Mist reinpatchen, der das Spiel schwerer macht. Wie bei der Schildweberin-Rüstung in Zero Dawn  Roll Eyes

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #24 von: 08.11.20 um 20:01 »
Zitieren Zitieren

Das mit den Lautsprechern ist wohl jedem mindestens einmal passiert. Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #25 von: 09.11.20 um 21:50 »
Zitieren Zitieren

Hab die Horde jetzt einfach gemütlich vom Turm am See aus gekillt. Mit Molotows und Kopfschüssen. Hab meine komplette Muni verbraucht.
 
Irgendwie fängt das Spiel schon jetzt an, mich zu langweilen. Und zu nerven. Man hat keine ruhige Minute in der offenen Welt, ständig will einem irgendwer ans Leder. Das Wetter kennt scheinbar auch nur Regen und Gewitter. Und das Handling vom Bike ist beschissen, ständig rumpel ich irgendwo dagegen oder fall irgendwo runter  Angry . Der Tank hält gefühlt auch nicht viel länger, trotz Tank-Erweiterung und neuem Motor. Den Scheiß mit dem Benzin hätten sie sich echt sparen können, das Zeug liegt doch eh überall rum. Aber dass man permanent drauf achten und dann Kanister rumtragen muss... *abnerv.

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #26 von: 10.11.20 um 00:01 »
Zitieren Zitieren

Es istbhalt ein Survival-Spiel und ich fand es anfangs auch nervig, später hat es mir aber irgendwie geholfen mich tiefer in diese Welt hineinzuversetzen.  Wink
 
Was das Wetter betrifft. Es gibt auch noch Sonnenschein, Schnee und auch Schneestürme.  Bei Tornados, Sandstürme, Überschwemmungen muss ich dich leider enttäuschen. Wink

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #27 von: 10.11.20 um 18:05 »
Zitieren Zitieren

Sonne hatte ich immer nur ganz kurz, dann hat's wieder gepisst. So 'n Freaker-Tornado, das wär doch mal was. Sowas wie 'ne fliegende Horde im Sharknado-Style :lache:
 
Gestern fuhr ich so gemütlich rum, da hat mich 'n drecks Scharfschütze vom Bike geballert. Sowas nervt halt. Klar, man sieht vorher seinen "Laser", aber ich hatte keine Zeit zum reagieren. Dafür hat der Sack danach ordentlich mit dem Nagel-Baseballschläger auf die Fresse bekommen. Das war schon sehr befriedigend  Grin . Kurz davor hat mich schon eine mit 'nem Beil vom Bike geknüppelt - die kam mir einfach hinterhergelaufen, hab die gar nicht bemerkt. Kurz 'nen Halt eingelegt und schon war sie da.

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #28 von: 10.11.20 um 19:42 »
Zitieren Zitieren

Ja, das fand ich auch nervig. Kam aber Gott sei dank nicht so oft vor.  
Vor Plünderercamps muss man aufpassen. Da sitzen immer welche in den Bäumen und da sollte man schon weit davor vom Bike absteigen und sich ins Camp schleichen.  
Das nervigste war aber mMn, wenn man irgendwo Spuren folgen muss und in eine Falle läuft. Im nächsten Moment wacht man auf und ist irgendwo in einen Käfig eingesperrt und muss sich erstmal seine sieben Sachen zusammensuchen. Da die einen auch Waffen ect. abgenommen haben. Hattest du das schonmal?
Meine Lieblingswaffe anfangs war übrigens der Kettensägen-Baseballschläger.  Kiss

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #29 von: 10.11.20 um 19:54 »
Zitieren Zitieren

Nee, Falle hatte ich noch nicht, aber gut zu wissen. Sind die Fallen gescripted oder kann man die umgehen?
 
Ich finde MG und Sniper ganz gut, allerdings hat die Sniper nur 4 Schuss, was ein Witz ist. Sind aber bisher alles nur Waffen, die halt so in der Gegend rumlagen oder die ich Scharfschützen abgeknüpft hab. Wobei, wenn ich so drüber nachdenke... ich hab mit der Pistole auf locker 50 m Entfernung 'nen Kopfschuss gelandet und mit der Sniper hab ich ständig daneben geschossen :ugly: . Vielleicht sollte ich doch wieder die Armbrust nehmen. Beim MG ist halt gut, dass man wenn man perfekt zielt theoretisch 50 Freaker erledigen könnte per Kopfschuss.
 
Respawnen die Items im Versteck eigenlich nach 'ner Zeit oder sind die für immer weg, wenn man sie aufgesammelt hat?

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #30 von: 10.11.20 um 20:35 »
Zitieren Zitieren

Ab und zu erscheinen ja diese blauen Fragezeichen auf der Karte. Das sind Zufallsereignisse, wie zH. eine Person die deine Hilfe brauch. Da sind dann auch manchmal diese Fallen dabei.  Grin  
 
Die MG mochte ich auch. Und das klassische Gewehr liebe ich halt in jeden Spiel, wo es Schusswaffen gibt. Die Armbrust ist ja ganz praktisch, aber irgendwie kam ich nie klar damit, deshalb hab ich es eher gelassen. Erst später wenn Explosionspfeile dazukommen, war‘s interessant.  Smiley
 
Meinst du das Versteck im Waldgebiet auf diesen Aussichtsturm?  
Die kommen dort immer wieder und das ist gerade am Anfang ganz praktisch, da man dort immer kostenlos seine Munition ect. auffüllen kann.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #31 von: 10.11.20 um 20:41 »
Zitieren Zitieren

Die Fragezeichen sind immer viel zu schnell weg, denken die, man fliegt da hin?
 
Ja, die Armbrust ist bissel Glücksspiel, weil man ja je nach Entfernung höher zielen muss - wie bei Bögen halt auch. Das ist ja in einigen Spielen so.
 
Joa, der Turm. Es dauert aber wohl dann ein paar Tage, bis das Zeug respawnt, denn die letzten 3 x oder so wo ich da war, konnte ich die Muni nicht auffüllen und musste sie dann kaufen. Natürlich grade dann, wenn ich mal wirklich gar nix mehr hatte.

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #32 von: 10.11.20 um 20:51 »
Zitieren Zitieren

Die Fragezeichen verschwinden auf der Karte, das Ereignis hat aber meist trotzdem
stattgefunden oder findet noch statt. Wenn man dort eintrifft wenn das Fragezeichen schon weg ist, kann man die Spuren oft noch lesen, z.B. eine kleine Menschengruppe die gerade von Zombies getötet wurden, oder ein besonderes Tier (z.B. Bär) noch entdecken.
Ja, das mit der Armbrust ist wohk auch Übung. Aber ich mag die Waffe generell nicht.  
Bei Tomb Raider ist die bei mir auch immer nur ein Anhängsel.  
 
Dass das mit den Vorrat dauert hatte ich auch paarmal gemerkt, und dann auch wenn ich es gerade brauchte.  Grin Später fällt das aber komplett weg und man muss dann darauf verzichten.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #33 von: 10.11.20 um 22:30 »
Zitieren Zitieren

Xander schrieb (10.11.20 um 19:42):
Das nervigste war aber mMn, wenn man irgendwo Spuren folgen muss und in eine Falle läuft. Im nächsten Moment wacht man auf und ist irgendwo in einen Käfig eingesperrt und muss sich erstmal seine sieben Sachen zusammensuchen. Da die einen auch Waffen ect. abgenommen haben.

 
War das nicht eine einmalige Sache bei einer der späten Storymissionen? An derartige Ereignisse zwischendurch kann ich mich nicht erinnern. Huh

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #34 von: 11.11.20 um 14:18 »
Zitieren Zitieren

Nein, das kann öfters vorgehen.  
Du verfolgst ein blaues Fragezeichen. Dort angekommen verfolgt man Spuren (blaue Lupe) und dann tritt man ungesehen in eine „Seilfalle“ und wird von jemanden KO geschlagen.  Wink

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #35 von: 11.11.20 um 17:09 »
Zitieren Zitieren

Wenn mir das mal passiert sein sollte, war der Schlag wohl stark genug, um das zu vergessen. :weird:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #36 von: 21.11.20 um 14:39 »
Zitieren Zitieren

Irgendwie werde ich mit dem Spiel nicht warm. Es ist total eintönig... immer die selben Waffen, immer die selben Gegner, immer die selben Aufgaben, immer das selbe Dreckswetter  Roll Eyes

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #37 von: 22.11.20 um 00:18 »
Zitieren Zitieren

Also Waffen gibt es ca. 30 Stück, wenn ich mich recht erinnere. Hinzu kommen die Nahkampfwaffen, die man auch noch kombinieren kann und die Fallen, Wurfobjekte und Ablenkungen. Viel mehr erwarte ich in so einer Welt eigentlich nicht.  Grin
Das Wetter empfand ich von Region zu Region eecht unterschiedlich. In der ersten Region gabs halt viel Regen und Matsch und in der 2. war es eher wie in der Wüste
 
Das einzige was mich am Spiel teilweise gestört hat, war die Story und die extrem vielen Cutscenes. Da gab es Stellen, wo ich einfach nur zocken wollte und alle paar Minuten eine neue Cutscence ablief.  Roll Eyes Die Story finde ich persönlich nicht zu 100% der Kracher, deswegen konnte ich nicht so mitfiebern.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #38 von: 22.11.20 um 08:32 »
Zitieren Zitieren

Schon klar, dass da noch mehr Waffen kommen, aber ich bin immer noch im Anfangsgebiet, und da halte ich mich seit Stunden auf. Und da gibt es halt nichts, nur Pistole, Armbrust, Gewehr, Shotgun, MG - und ein paar davon muss man von Feinden sammeln. Fallen gibt es auch noch nicht, außer sie liegen ebenfalls in der Gegend rum. Vielleicht strecke ich mit meiner Stealth-Spielweise das Spiel auch wiedermal unnötig, aber ich bin halt nicht der Rambo-Typ - ich versuche, jeden einzelnen Freaker von hinten abzumurksen, und das dauert. Das Spiel ist ja auch zu einem Großteil auf Stealth ausgelegt, sagten ja sogar die Macher. Darum arbeite ich gerade auch auf den Skill hin, der Feinde im Lauschmodus sichtbar macht. Bin schon fast soweit.
 
Hab YT Videos gesehen, da sind Leute viel weiter als ich und haben den Skill nicht. Die fragen sich dann ständig, wo noch Feinde sind. Haben die sich die Skilltrees überhaupt angeschaut?
 
Die späteren Gebiete sehen wettertechnisch schon deutlich angenehmer aus. Nässe und Matsch haben wir grade real schon genug, da brauche ich das nicht auch noch im Spiel ständig. Das schlägt auf's Gemüt. Soll es vielleicht auch, aber ich zocke eigentlich nicht, damit es mir schlechter geht.

Links für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35005
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #39 von: 23.11.20 um 14:16 »
Zitieren Zitieren

Regen und mieses Wetter in Spielen finde ich immer schön, wenn gut inszeniert.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #40 von: 23.11.20 um 19:20 »
Zitieren Zitieren

Aber doch nicht permanent...

Links für Gäste nicht sichtbar
Xander
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1180

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #41 von: 23.11.20 um 19:44 »
Zitieren Zitieren

Auf die Skills habe ich anfangs ehrlich gesagt noch nicht so geachtet.  Grin
Wettertechnisch fand ich das erste Gebiet auch nicht immer hervorragend und jetzt verstehe ich auch deinen Einwand mit dem Bike, dass du damit üverall aneckst. Gerade im Waldgebiet fand ich es auch sehr unangenehm damit zu fahren. Gerade dann wenn das Bike mit höheren Spielfortschritt immer schneller wird und man dann in dieses Gebiet zurückrast.   Roll Eyes
Für‘s Gemüt empfand ich es aber bei weiten besser, als z.B. das Wetter bei Silent Hill.  Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #42 von: 28.11.20 um 09:37 »
Zitieren Zitieren

Bei Bikes finde ich das Lenkverhalten halt immer ätzend, das ist aber bei allen Spielen so. Die steuern sich immer wie rohe Eier auf Pudding.
 
Naja, Silent Hill ist auch reinrassiger Survival Horror, während ich Days Gone ehrlich gesagt überhaupt nicht als Horror-Spiel ansehe. Und es soll ja auch keins sein, sondern ein Action-Adventure. Frag mich eh, was das hier im Horrorgames-Unterforum macht. Und wenn ICH etwas nicht gruselig finde, dann kann es wirklich kein Horror sein :lache: .

Links für Gäste nicht sichtbar
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 55539
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Days Gone  
« Antwort #43 von: 27.12.20 um 13:55 »
Zitieren Zitieren

Habe mich entschieden, Days Gone nicht mehr weiter zu spielen. Es ist einfach überhaupt nicht mein Fall, und wozu sollte ich mich dazu zwingen.

Links für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 1   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel