Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 19.06.24 um 07:04

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Silent Hill Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Silent Hill Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Änderungen gegenüber dem Original? »


   Silent Hill Forum - Die Angst in dir...
   Silent Hill
   Silent Hill 2 Remake
(Forum Moderator: WHOLE)
   Änderungen gegenüber dem Original?
« Kein Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 5   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
Umfrage
Frage: Wie seid Ihr zu Änderungen gegenüber dem Originalspiel eingestellt?

Bitte möglichst das gleiche in modern.     6 (30%)
Ein paar Änderungen sind in Ordnung, aber nichts wichtiges.     9 (45%)
Gerne auch bedeutende Unterschiede, aber mit folgenden Einschränkungen ...     3 (15%)
Ich möchte ein stark unterschiedliches Spiel.     2 (10%)

Stimmen gesamt: 20

Es soll hier darum gehen, was Euch am liebsten wäre. Erläutert doch gerne, was Ihr Euch vorstellt und warum.

« Erstellt von: WHOLE am: 20.10.22 um 19:47 »

   Autor  Thema: Änderungen gegenüber dem Original?  (Gelesen 1876 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35801
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #80 von: 04.06. um 12:46 »
Zitieren Zitieren

XaRdAx schrieb (03.06. um 22:24):
hier wurde so wild Bogen geschlagen, das man sogar das Kunststück hinbekommen hat irgendwie bei Sweet Baby Inc. zu landen, samt krudesten Verklammerungen. Mäßigt euch einfach. Danke.

 
Ich finde Dein Verhalten unhöflich.
 
Und was ich geschrieben hatte, habe ich mir nicht an einem lauen Sommernachmittag aus den Fingern gesaugt, sondern geschrieben, weil ich diese Behauptungen und Anfeindungen genau so im Netz gesehen habe, unter anderem bei Steam und ja, auch bzgl. Sweet Baby Inc. Es war absolut kein "Kunststück" nötig, um dort zu landen. Den Bogen wild haben andere geschlagen, ich habe lediglich darüber berichtet.
 
Es ist offensichtlich auch unzulässig zu unterstellen, ich hätte damit pauschal jegliche Kritik an den neuen Charakterdesigns darin eingeschlossen, da ich selber auch Kritik an Teilen davon zum Ausdruck gebracht habe. Ich meine, der ganz Sinn dieses Threads ist, sich auszutauschen, was von den Änderungen einem gefällt und was nicht.
 
Welche Meinungen siehst Du denn bitte nicht erduldet?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #81 von: 04.06. um 15:55 »
Zitieren Zitieren

Wie schafft man es von "unhöflichen Verhalten" zu sprechen, während man selbst nur so mit Kraftausdrücken um sich wirft?! Können wir die ganze Sache bitte ernst nehmen und die selben Maßstäbe auch bei uns jeweils selbst anlegen?
 
Soll ich hier mal ganz generell aufzählen, was hier für Worte gefallen sind? Ist das wirklich nötig?
 
Mal als kleiner Exkurs in Sachen Selbstkritik:
Mir war tatsächlich nicht bewusst, das Blobber Sweet Baby Inc. mit ins Boot geholt hat. Das nehme ich auf meine Kappe. Da war ich nicht gut informiert.
 
Nichts desto trotz verstehe ich nun umso mehr woher diese teils ja sehr polemischen Aussagen im Netz kommen. Sweet Baby Inc. ist eine Gruppierung die es sich zum Ziel gesetzt hat ihre links-woke Ideologie mit der Brechstange innerhalb der Gaming Branche zu platzieren. Die Zielsetzung an sich möchte ich dabei gar nicht bewerten. Ich habe da keine harte Meinung zu. Ich schätze die Art und Weise wie man das ganze angeht ist viel mehr das Problem. Die Leute fühlen sich belehrt und haben den anschein umerzogen zu werden. SBI verkündet ganz öffentlich das man Druck und Angst erzeugen will/soll um diese Ziele zu erreichen.
 
Ich halte dieses Vorgehen für falsch. Das trägt nur dazu bei die Graben noch tiefer zu ziehen und erzeugt eben genau jene Polemik uber die ihr euch hier, ja wenn ihr euch tatsächlich nur darauf bezieht, zurecht kritisiert.
 
Ich bitte nur darum künftig nicht so allgemein gehalten, harte Worte zu nutzen. Nicht jeder der Kritik an SBI oder Charakter Designs übt tut das aus den polemisch bis was SBI angeht extrems kruden genannten Gründen.
 
Selbst wenn nicht so gemeint, überlegt sich der ein oder andere kleinere Leser/Schreiber/Neuling dreimal ob er mit seiner Meinung hier willkommen ist, wenn Admin und Mods zu diesen Themen... die offensichtlich Menschen beschäftigen, zu derart Sprache greifen.
 


Um wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kommen:
 
Ich finde Sie haben sich mit Angelas Design keinen gefallen getan.
Die alte Angela hat für mich die innere Leere in sich viel besser visuell kommuniziert. Sie sah wesentlich älter aus als sie war, auch das trug für mich zum Gesamtbild hinzu. Soll nicht bedeuten das das alte Design perfekt war, ich bin kein Purist. Gerade mit der heutigen besseren Grafik könnte man da schon einiges machen. Augenringe deutlicher hervorheben z.b. kommt mir da direkt in den Sinn.
 
Maria wurde Visuell in ihrer Funktion innerhalb der Story zumindest abgeschwächt. Man sollte schon den Mut haben die Dinge so zu übernehmen wie sie vorgesehen waren, wenn sie den tief in die Story eingebettet sind. Da und auch bei Angela wurde Blobber, meiner Meinung nach, leider ein Floh seitens SBI ins Ohr gesetzt. Ich finde das Schade... das Gesamtprodukt kann deswegen trotzdem gut werden. Es besorgt mich leider nur ein wenig. Mir ist SH2 als Gesamtkunstwerk dann doch wichtiger. Kunst muss auch Heute noch anecken dürfen.
« Zuletzt bearbeitet: 04.06. um 16:30 von XaRdAx »
Valtiel
Administrator
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56806
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #82 von: 04.06. um 17:17 »
Zitieren Zitieren

Zitat:
Meiner Meinung nach zeigt man mit solchen Anschuldigungen viel mehr die eigene Unfähigkeit Kritik anzunehmen.

 
Och, ich vertrage Kritik ganz gut - kommt halt auf den Ton an. Und da ich einfach absolut nicht weiß, was du von mir willst (du hast dich ja hauptsächlich auf einen Beitrag von WHOLE bezogen), kann ich nur mit den Schultern zucken. Ich drücke mich eigentlich immer ziemlich gemäßigt aus, und wenn ich Idioten als Idioten bezeichne, dann ist das denke ich durchaus gerechtfertigt, denn nichts anderes sind die Verfasser solcher Beiträge rund um Angela.
 
Hab auch keine Ahnung, wie du überhaupt darauf kommst, dass man hier die Charaktermodelle nicht kritisieren dürfte. Du kannst die so viel kritisieren wie du willst - haben wir in diesem Thread ja auch schon zur Genüge gemacht. Ich vermute ja fast, du hast da irgendwas völlig in den falschen Hals bekommen.
 
Also vielleicht sollten wir alle mal tief durchatmen - ich denke wir freuen uns gleichermaßen auf das Remake, und gezofft wird sich woanders schon zur Genüge, brauche ich nicht auch noch hier im Forum.

Links für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #83 von: 04.06. um 17:22 »
Zitieren Zitieren

Valtiel schrieb (04.06. um 17:17):
Also vielleicht sollten wir alle mal tief durchatmen - ich denke wir freuen uns gleichermaßen auf das Remake, und gezofft wird sich woanders schon zur Genüge, brauche ich nicht auch noch hier im Forum.

 
Dem kann ich nur zustimmen. Habe ja nun auch alles gesagt was ich dazu sagen wollte. Daher gerne wieder zurück zum eigentlichen Thema.
Valtiel
Administrator
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56806
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #84 von: 04.06. um 17:33 »
Zitieren Zitieren

Wäre schon ein starkes Stück, wenn sie sich derart beeinflussen ließen - wo sie doch von Anfang an immer betont haben, dass sie selbst riesige SH2 Fans sind und das Vermächtnis auf jeden Fall in Ehren halten werden. Aber wir haben ja bis auf wenige Gameplay-Szenen und eine Hand voll Screenshots (von denen die meisten auch nur Frames aus den Videos sind) noch nicht so viel vom Spiel gesehen. So besteht zumindest noch Hoffnung. Denn ansich gefällt mir das bisher Gezeigte echt gut - am besten finde ich Laura. Die haben sie wirklich absout auf den Punkt gebracht, vor allem was ihre Mimik angeht. Vielleicht ändern sich ja die anderen Charaktermodelle auch noch auf wundersame Weise ein bisschen mehr Richtung Original. Ich erinnere nur an den Shitstorm, den der erste Sonic-Film nach dem ersten Trailer heraufbeschworen hat. Da wurde dann auch nochmal nachgebessert.

Links für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #85 von: 04.06. um 17:54 »
Zitieren Zitieren

Ja also zumindest für meinen Teil ist das auch nur eine Befürchtung.
Weil die von mir kritisierten Änderungen halt genau das sind, wofür SBI einsteht. Muss aber nicht tatsächlich so sein. Wer weiß das schon so genau?
 
Laura ist echt gut geworden. Man muss auch das Positive mal hervorheben. Da gebe ich dir voll und ganz recht.
 
Der für mich wichtigste Part wird eh die Synchronisation sein.
Ich erinnere mich jetzt noch gut an meine Emotionen während Mary ihren Brief am Ende vorliest. Das war der absolute Wahnsinn... ich glaube ich hab seitdem nichts Vergleichbares gehört was mir so authentisch rüber kam. Aber vielleicht schwelge ich da auch in nostalgischer Verblendung.
 
Was ich bisher von der Synchro gehört habe stimmt mich optimistisch. Auch im frühen Stadium des Spiels transportiert der Sprecher von James, an den richtigen Stellen, seine innere gebrochenheit.
Valtiel
Administrator
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56806
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #86 von: 04.06. um 18:13 »
Zitieren Zitieren

Ich muss zugeben, dass ich das Original nur ein einziges Mal durchgespielt habe, und das war... äh... 2002, glaube ich. Kurz bevor SH3 rauskam. Meine Erinnerungen an mein persönliches Spielerlebnis sind fast gleich null - das kann natürlich hinsichtlich des Remakes von Vorteil sein. Die Story kenne ich trotzdem immer noch recht gut, auch wenn ich sicher nicht mehr jedes Detail weiß, aber diese Lücken lassen sich ja in unserer Links für Gäste nicht sichtbar bzw. generell im Netz leicht schließen. Mein Ende war glaube ich "Im Wasser".
 
Synchronisation macht auf jeden Fall viel aus. Ein Moment kann noch so emotional sein - wenn dazu gesprochen wird, als würde man gerade die Einkaufsliste für's Wochenende runterbeten, kommt das nicht rüber. Auch die musikalische bzw. soundtechnische Untermalung macht viel aus.

Links für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #87 von: 04.06. um 18:39 »
Zitieren Zitieren

Ich habe es tatsächlich auch nur zweimal durchgespielt.
Nach dem ersten Mal war ich übertriebene gesagt seelisch gebrochen oder zumindest derart beeindruckt, das ich die Erfahrung lange nicht mit einem zweiten Durchlauf verwässern wollte.
 
Hab dann viele Jahre später meinen zweiten Durchlauf gehabt, bei dem ich wieder genau an der Stelle Rotz und Wasser geheult habe.
 


Mein Ende war auch "Im Wasser". Was tatsächlich glaub ich sehr dazu beitrug das mich das Ende damals so bewegt hat. Vielleicht bin ich da beeinflusst weil es quasi "mein Ende" war. Aber Ich finde dieses wird dem Spiel, der gesamten Story auch am meisten gerecht.
« Zuletzt bearbeitet: 04.06. um 18:48 von XaRdAx »
Valtiel
Administrator
Mike
  Oberbayern
*****


Badass




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 56806
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #88 von: 04.06. um 18:49 »
Zitieren Zitieren

Ich glaube, ich war damals nicht so empfänglich für die Story, jedenfalls hat mich SH2 ziemlich kalt gelassen. Klar, ich fand es super auch von der Story her, aber die Emotionen kamen irgendwie nicht so rüber.

Links für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #89 von: 04.06. um 19:00 »
Zitieren Zitieren

Ich glaube da sind wir Menschen halt nun mal alle unterschiedlich.
Es kommen so viele Faktoren zusammen die dann hinterher das Erlebnis bzw. die Emotionen beeinflussen. Ich hab bestimmte Spiele damals generell zelebriert, indem ich mir möglichst sogar Brücken-Wochenenden dafür zeit genommen habe.
 
Ich habe SH2 damals im ersten Durchlauf ziemlich intensiv am Stück durchgezogen. Da hat das Ende nach all dem konzentrierten Psychoterror einfach explosionsartig in mir gezündet.
 
Aber wie gesagt... wahrscheinlich übertreibe ich da aber auch einfach, aufgrund nostalgischer Verklärung.
Rage-Virus
VIP
Baseballschläger-Halunke
  Sachsen-Anhalt
*****







Geschlecht:
Beiträge: 401

Status: Zu jung
Rage-Virus fühlt sich geil

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #90 von: 04.06. um 20:32 »
Zitieren Zitieren

Ich habe es bis zum Erbrechen gezockt Grin Das mache ich immer mit Spielen, die mir gefallen. Werde ich mit dem Remake wohl genauso machen.

Der Eine, der sich in Viele teilt und doch Einer ewig der Einzige bleibt Cry

Der einsame Gott, der sich selbst erschuf, im alleinigen Sein, hat er seinen heiligen Schrein.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35801
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #91 von: 05.06. um 12:14 »
Zitieren Zitieren

XaRdAx schrieb (04.06. um 15:55):
Wie schafft man es von "unhöflichen Verhalten" zu sprechen, während man selbst nur so mit Kraftausdrücken um sich wirft?! Können wir die ganze Sache bitte ernst nehmen und die selben Maßstäbe auch bei uns jeweils selbst anlegen?

 
Mir wäre nicht bewusst, hier jemanden persönlich angegangen zu haben, während Du hier reinschneist und als erstes mehr oder weniger ein "was ich schon immer an Euch schlecht fand" raus haust.
 
Zitat:
Mir war tatsächlich nicht bewusst, das Blobber Sweet Baby Inc. mit ins Boot geholt hat. Das nehme ich auf meine Kappe. Da war ich nicht gut informiert.

 
Haben Sie meines Wissens nach ja eben nicht, hält die die Leute trotzdem nicht davon ab, Schaum vorm Mund zu kriegen.
 
Zitat:
Sweet Baby Inc. ist eine Gruppierung die es sich zum Ziel gesetzt hat ihre links-woke Ideologie mit der Brechstange innerhalb der Gaming Branche zu platzieren.

 
Das ist halt nun mal ganz hart nicht, was solche Unternehmen machen. Überleg’ doch mal, wer würde die für sowas engagieren? Dafür braucht nun echt keiner Hilfe von außen.  
 
Zitat:
SBI verkündet ganz öffentlich das man Druck und Angst erzeugen will/soll um diese Ziele zu erreichen.

 
Würde ich mir auch noch mal näher anschauen. Welches Druckmittel hätten sie denn?
 
Zitat:
Ich bitte nur darum künftig nicht so allgemein gehalten, harte Worte zu nutzen. Nicht jeder der Kritik an SBI oder Charakter Designs übt tut das aus den polemisch bis was SBI angeht extrems kruden genannten Gründen.

 
Wie bereits erläutert wurde nicht allgemein Kritik an den Charakterdesigns verurteilt, aber ich betone es gerne nochmal, um für Klarheit zu Sorgen: die harten Worte bezogen sich auf die "new Angela is fat and ugly because [insert vague wokeness accusations]" u.ä. Fraktion. Nicht pauschal auf jeden, dem was nicht gefällt.
 
Zitat:
Ich finde Sie haben sich mit Angelas Design keinen gefallen getan.
Die alte Angela hat für mich die innere Leere in sich viel besser visuell kommuniziert. Sie sah wesentlich älter aus als sie war, auch das trug für mich zum Gesamtbild hinzu. Soll nicht bedeuten das das alte Design perfekt war, ich bin kein Purist. Gerade mit der heutigen besseren Grafik könnte man da schon einiges machen. Augenringe deutlicher hervorheben z.b. kommt mir da direkt in den Sinn.

 
Finde ehrlich gesagt gar nicht, dass Angela so anders aussieht. Ja, sichtbar jünger, halt ihrem tatsächlichen Alter eher entsprechend. Ich weiß, dass das im Original Absicht war, sie älter wirken zu lassen, stört mich jetzt aber auch nicht, wenn's nicht so wiederholt wird. (Meine persönliche Einschätzung ist eher, dass die wenigsten rein vom Spielen her überhaupt gewusst hätten, wie alt sie wirklich ist, wenn man's nicht irgendwo nach liest.)
 
Zitat:
Maria wurde Visuell in ihrer Funktion innerhalb der Story zumindest abgeschwächt. Man sollte schon den Mut haben die Dinge so zu übernehmen wie sie vorgesehen waren, wenn sie den tief in die Story eingebettet sind.

 
Sehe ich ähnlich, aber noch nicht mal rein auf das Aufreizende bezogen. Ihr Outfit im Original wirkte immer auch verletzlich auf mich. Hm, hier ist‘s überall nass und kalt und schmutzig und Monster hinter jeder Ecke … und die läuft hier rum wie zum Sommerpicknick. Mit dem neuen Outfit wirkt sie irgendwie … gewappneter?
 
Zitat:
Da und auch bei Angela wurde Blobber, meiner Meinung nach, leider ein Floh seitens SBI ins Ohr gesetzt.

 
Wie kommst Du denn darauf, dass die Charakterdesigns irgendetwas mit Sweet Baby Inc zu tun haben? Eben hast Du noch gesagt, Du wusstest gar nicht, dass sie an dem Spiel beteiligt sind. (Was sie, soweit ich weiß, auch nicht sind.)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #92 von: 05.06. um 18:22 »
Zitieren Zitieren

Höfliches Verhalten, was übrigens du ins Spiel gebracht hast, bezieht sich ganz eindeutig nicht nur auf direkte persönliche Angriffe, sondern ganz gewiss auch auf allgemeine Ausdrucksweise. Ich werde zu der ganzen Thematik jetzt auch nicht mehr sagen... es ist einfach zu albern..
 
Warum immer dieses wilde hinein interpretieren? Wo nimmst du das her, das ich hier auch nur irgendetwas, schon immer an euch schlecht fand? Es ist mir schleierhaft. Mir ist lediglich aufgefallen, das man erwähnt hat das hier leider relativ wenig los ist und ja... ein wenig erbost zu verstehen gegeben, das es auch mit an der eigenen Wortwahl liegen kann zu bestimmten Themen. Herr Gott... wär es nicht besser mit diesen Leuten hier zu diskutieren? Egal für wie dumm man einige ihrer Posts hält? Ich für meinen Teil glaube immer noch, das es denen weniger darum geht frauenfeindlich zu sein, als anti SBI Polemik zu äußern. Nochmal... die Gräben sind eh schon zu so vielen Themen tief genug. Ich bin da eher gewillt weiterhin miteinander zu reden, anstatt sich gegenseitig mit Kot zu bewerfen.
 
Ob du es glaubst oder nicht SBI wird genau aus dem Grund angeheuert:
Zitat:
Founded in 2018, Sweet Baby Inc. is a narrative development and consultation studio based in Montreal and working around the globe. Our mission is to tell better, more empathetic stories while diversifying and enriching the video games industry. We aim to make games more engaging, more fun, more meaningful, and more inclusive, for everyone.

 
Nochmal ohne das Ziel bewerten zu wollen, sind wir offensichtlich in einem Klima angelangt in dem viele die sich auf den Markt begeben Angst haben sich irgendwie in die Nesseln zu setzen. Die Co-Founderin hat das auch ganz deutlich auf einer öffentlichen Präsentation kommuniziert:
Zitat:
“If you’re a creative working in AAA which I did for many, many years: put this stuff up to your higher-ups.
 
And if they don’t see the value in what you’re asking for when you ask for consultancy, when you ask for research: go have a coffee with your marketing team and just terrify them with the possibility if they don’t give you what you want.”

 
Sorry... wenn man sich schon für so moralisch überlegen hält, dann sollte man seine Ziele wohl kaum erreichen, indem man seinen Vorgesetzten (oder Firmen die man berät) mit shit-storms aus der linken Ecke droht. Nichts anderes impliziert das was Sie da gesagt hat. Man muss auch endlich mal verstehen, das solche Herangehensweise mit der Brechstange, eben genau jene Polemik auf der Gegenseite erst erzeugt.
 
Über die Designs von Mary und Angela darf man gerne auch unterschiedlicher Meinung sein. Ich finde das gut und richtig. Was deine ergänzenden Punkte zu Mary angeht in Sachen Verletzlichkeit teile ich deine Meinung z.b. zu 100%, sehe ich genau so.
 
Warum schließt meine Unwissenheit zuvor aus, das ich nachdem ich es weiß (und ja Blobber hat SBI ins Boot geholt, deswegen vermutlich die ganze Polemik im Netz) die Befürchtung habe, das die Design Änderungen unter SBI Einfluss entstanden? Nochmal .. mehr als eine Befürchtung meinerseits, die mich nun eben besorgt ist es ja auch nicht. Glaube aber auch das nie anders formuliert zu haben. Warum ich überhaupt darauf komme?... naja wie jetzt schon mehrfach erwähnt ist es eben genau das was SBI in "beratender" Tätigkeit tut. Erstmal nicht schlecht, aber eben nicht so toll, wenn man da blind seine Maßstäbe anbringen will ohne das vorliegende Werk zu verstehen. Kunst muss und soll auch Heute noch anecken.
 
Wie gesagt ich sehe SBI ebenfalls kritisch. Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35801
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #93 von: 06.06. um 11:23 »
Zitieren Zitieren

XaRdAx schrieb (05.06. um 18:22):
Ob du es glaubst oder nicht SBI wird genau aus dem Grund angeheuert

 
Naja, aber das so darzustellen, wie es getan wird, als würden die sich überall einschleichen und die ganzen Spiele "woke" machen, ist halt unsinnig. Man engagiert die nicht und dann schreien sie plötzlich, da muss mehr woke rein, macht mal die Frauen fett und hässlich, und dann muss der arme Charakterdesigner seinen künsterischen Ausdruck verwerfen und den Fett-Regler im Editor ganz nach rechts schieben. Die Unternehmen wollen eine bestimmte Darstellung und lassen sich beraten, ob das so passt oder irgendwo ein Fettnäpfchen (pun not intended) übersehen wurde. (Mal davon abgesehen, dass der hässliche-Frauen-Vorwurf ohnehin schon an den Haaren herbeigezogen ist.)  
 
Kann nur empfehlen, im Zweifel vielleicht einfach mal mit Menschen zu sprechen, die in den entsprechenden Berufsfeldern arbeiten. Wenn möglich diese öffentliche Präsentation auch mal in Gänze ansehen, anstatt nur ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat. Und in Erfahrung bringen, wie sehr denn auf solche Berater überhaupt gehört wird, wenn man sie schon engagiert, ist auch interessant. Die Vorstellung, dass die da in ein Studio reinschneien und erstmal alles ändern, was bei drei nicht auf den Bäumen ist, ist völlig an der Realität vorbei.
 
Und natürlich sollte Spieleentwickler/Publisher bewusst gemacht werden, wie wichtig derartige Beratung ist. Einfaches Beispiel, in Little Big Planet waren in der Hintergrundmusik in einem Lied Koranzitate zu hören, was bei Teilen des Publikums nicht gut ankam und zu Verzögerungen bzw. Rückrufaktionen führte, was reale Kosten und natürlich auch einen gewissen Imageschaden verursachte. Natürlich wäre es schöner, wenn wir in einer Welt leben würden, in der sich niemand wegen so etwas aufregt. Tun wir aber nicht. Und hätte halt vermieden werden können. Dabei handelt es sich auch nicht um Zensur irgendeines künstlerischen Ausdrucks, denn es war den Entwicklern gar nicht bewusst, was sie da ins Spiel gepackt hatten. Nun stelle Dir mal vor, ein besonders eifriger hätte sich bewogen gefühlt, wegen dieser "Beleidigung" Rache zu üben? Ich meine, Spieleentwickler erhalten Morddrohungen wegen weniger brisanten Dingen. Von daher ist der Gedanke doch gar nicht so abwegig, wenn der Chef sagt, ach Quatsch, so sensitivity reading brauchen wir nicht, da evtl. mal bisschen das Bewusstsein zu schärfen, warum man das sehr wohl braucht.
 
Und es muss ja gar nicht immer gleich um einen Shitstorm gehen, sondern allgemein um die Qualität von Darstellungen. Und wenn's nur sowas ist wie "hey, dieser Dialekt wird in der Region, in der das Spiel stattfindet, gar nicht gesprochen, vielleicht probiert ihr da was anderes aus". (Antwort: "Keine Zeit, kein Geld, aber danke, tschüss." :lache: )
 
Es fehlt jeglicher Nachweis dafür, was Sweet Baby Inc für Änderungen in den entsprechenden Spielen zu verantworten hat, bei einigen der Spiele auf der Liste wissen die Hater selber nicht, was daran woke sein soll, und rätseln herum und trotzdem wird dieses Narrativ von der bösen Woke-Agenda widergekäut, während der Typ, der Sweet Baby Inc an den Pranger hängt, stolz verkündet, die Spiele, vor deren Wokehaftigkeit er alle warnt, selber nicht mal zu kennen. Naja halt.
 
Um zum Thema Silent Hill 2 zurück zu kommen, welche Änderungen genau sollen von SBI vorgenommen worden sein und warum? Wieso überhaupt "Änderungen"? Auch wenn das ein Remake ist, heißt das ja nicht, dass die Entwickler erstmal 1:1 alles übernehmen und dann kommt einer und sagt, hier, Rock länger machen oder so. Ein Remake ist schließlich auch ein Kunstwerk und darf frei gestaltet werden. (Freilich muss man daran nicht alles mögen.) Befürchtungen schön und gut, klar hoffen wir alle auf ein Remake, das unseren Vorstellungen entspricht, aber die Gefahr, dass bloober hier das ultimative SH2-Versteher-Meisterwerk machen, aber dann müssen sie hilflos zusehen, wie Sweet Baby Inc. alles kaputt macht, schätze ich als gering ein. Die Gefahr, dass es ohnehin vielen vieles nicht recht machen wird, sehe ich als deutlich höher an, schließlich ist das Original ein Spiel, das vielen Menschen viel bedeutet und eben auch nicht allen das gleiche.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #94 von: 06.06. um 16:15 »
Zitieren Zitieren

Deine stetigen plumpen Unterstellung langweilen mich.
Wo habe ich behauptet, das SBI sich "einschleicht"?  Diese Darstellung ist nichtmals Teil der dümmsten Kommentare im Netz dazu.
 
Ich für meinen Teil habe hier sogar Wert darauf gelegt zu verdeutlichen, das es sich nur Befürchtungen meinerseits handelt. Du scheinst hingegen irgendwie das Bedürfnis zu haben, selbst diese noch mit Händen und Füßen stellvertretenden für SBI von dir zu weisen. Ich vermute da ideologische Gründe. Anders kann ich mir die von dir zu Beginn genannten extrem kruden Verklammerungen nicht erklären.
 
Aus dem Kontext gerissen?! Dann erleuchtet uns. Füge es zusammen uns sage mir wie man das Zitat anders verstehen soll.  
 
Du ehrlich gesagt verliere ich auch die Lust mich weiter mit dir darüber zu unterhalten, wenn von deiner Seite aus alles ins möglichst Lächerliche gezogen wird und jetzt schon wieder Fragen zu Dingen gestellt werden die gefühlt schon zehn Mal (Hyperbel) beantwortet  wurden, bzw. eigentlich von Anfang an klar waren. Die ganze Kritik im Netz dreht sich darum, das SBI mutmaßlichen zu den Design Änderungen von Angela und Mary beigetragen hat. Was soll diese Frage jetzt?! Und bitte bitte... lass mich nicht das Wort "mutmaßlich" erklären, weil du es gleich wieder so darstellst, als wenn ich hier alles als in Stein gemeißelt darstellen würde.
 
Ich kritisiere einzig und allein die Mittel mit denen man meint seine hehren Ziele anzugehen. Weißt du... gegenseitiges Verständnis funktioniert nun mal indem man versucht zu differenzieren anstatt direkt (ideologische getrieben) in die Defensive zu gehen. Da kommt ja gar nichts von dir... nichtmals ein "hätte man als Co-Founderin besser ausdrücken können"... nichts!
 
Das ist genau der Grund warum sich die Fronten heute so verhärten. Es wird nicht differenziert, dem Gegenüber ständig die schlechteste Interpretation des gesagten unterstellt, Wörter werden in dem Mund gelegt, Beleidigung sind legitim weil man die Menschen ja nicht direkt anspricht. Entschuldige... ich finde das können wir besser. Das müssen wir.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35801
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Änderungen gegenüber dem Original?  
« Antwort #95 von: 10.06. um 12:54 »
Zitieren Zitieren

Das ist jetzt das letzte, was ich Dir als Antwort noch schreibe, da mir Dein Ton mir gegenüber zu unhöflich, herab lassend und auch nicht zu knapp unterstellend ist. Und Du wirfst mir vor, Dir irgendetwas zu unterstellen, obwohl ich Dich mit betreffenden Aussagen überhaupt nicht gemeint habe. Nur weil ich mit Dir spreche, spreche ich nicht zwangsläufig auch über Dich. Ich habe auch nichts ins Lächerliche gezogen, was ich nicht auch so formuliert in Diskussionen zum Thema Sweet Baby Inc gelesen oder gehört habe. Wenn Du diese Ansichten nicht teilst, brauchst Du Dich auch nicht angesprochen zu fühlen.
 
Ich habe empfohlen, im Zweifel direkt mit Personen zu reden, die in entsprechenden Bereichen arbeiten, gerade wenn Du gegenseitiges Verständnis befürwortest. Empfehle ich nach wie vor. Und Zweifel scheinen ja zu bestehen, da Du von mutmaßlichem und von bloßen Befürchtungen sprichst. Ich finde es nicht sonderlich differenziert, Menschen für etwas zu kritisieren, von dem man gar nicht weiß, ob es überhaupt zutrifft, und würde das eher vorab klären.
 
Du sagst, Du kritisiert einzig und alleine die Mittel. Welche? Was genau hat wer getan?
 
Um meinerseits zum Thema SH2 zurück zu kehren: bis jetzt habe ich noch nirgendwo einen Nachweis gesehen, dass sich im Silent Hill 2 Remake auch nur irgendeine Spur von ideologischen Inhalten befindet, die über das hinaus gingen, was schon im Original zu finden ist, geschweige denn Nachweise, dass diese aufgrund von Beeinflussung durch Sweet Baby Inc implementiert wurden. Meiner Meinung nach auch nichts, was etwaige Befürchtungen substanziieren würde. (Befürchtungen an sich, was das Remake angeht, habe ich hingegen reichlich, aber nicht anlassbezogen. :paranoid: )
« Zuletzt bearbeitet: 10.06. um 12:58 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 5   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Kein Thema | Nächstes Thema »

Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Digital Entertainment Co., Ltd.
www.silenthill-forum.de | www.darkgamesforum.de

Silent Hill Forum - Die Angst in dir... » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2024 Valtiel