Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 13.12.19 um 04:03

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Nach dem Durchspielen: Euer Fazit »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Silent Hill
   Silent Hill 4 - The Room
(Forum Moderator: WHOLE)
   Nach dem Durchspielen: Euer Fazit
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 7   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  (Gelesen 9270 mal)
THE SORROW
VIP
Rätsellevel-Easy-Löser
Adamska
  Bern
*****


Owned...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2094

Status: Hoffnungslos
Silent_Bob fühlt sich kalt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #20 von: 28.09.04 um 13:41 »
Zitieren Zitieren

*zustimm*lol
 
Achja eigentlich könnt man einen Vote starten welcher der beste Teil ist.
 
Und noch einen Funvote welches die lächerlichsten Monster sind in Silent Hill, meine Favoriten sind bist jetzt Dönermonster von SH3 und die rülpsenden Krankenschwestern in SH4 dichtgefolgt vom wandelnden
Bett in SH2 Roll Eyes
Valtiel
Lord Irony
Mike
  Oberbayern
*****


The D'oh




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 54546
admin fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #21 von: 28.09.04 um 13:43 »
Zitieren Zitieren

Hm... einen Vote zum besten SH-Teil werde ich gleich mal im allgemeinen Forum machen, die Idee ist nicht schlecht  Wink

Links für Gäste nicht sichtbar
ZoMBiE
VIP
Samael höchstpersönlich
The Living Dead
  Bayern
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 16264
ZoMBiE fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #22 von: 29.09.04 um 18:37 »
Zitieren Zitieren

Hab das Spiel jetzt zum 2. mal durch  Grin  
4:07min. und 14mal gespeichert.
Schönes Spiel  Cool
Michael23
Eisenrohr-Schwinger
  Rheinland Pfalz
**


In my restless dreams...




Geschlecht:
Beiträge: 67

Status: Auf der Suche
Michael23 fühlt sich schuechtern

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #23 von: 29.09.04 um 19:58 »
Zitieren Zitieren

So,jetzt mach ich mal ne zwichenwertung von silent hill 4.Habs eben gekauft und bin momentan am Wassergefängniss.[/color]Das Gute:[color=White]Die musik ist sehr gut,Die Story hat mir bisjetzt auch sehr gefallen,Und das speichern habe ich mir auch schlimmer vorgestellt nach euren Meinungen.Man ist zwar immer in der Wohnung wenn man speichern will,fängt aber wieder da an ab wo man auch zur wohnung ist.Ich habe gemeint mann müßte immer wie lange rennen aber von den löchern gibt es ja genug.Und es hat schon was von den anderen teilen und richtig enteucht war ich bis jetzt nichtSmiley[/color]Das schlechte:[color=White]Grafik kommt mir schlechter vor.Die Hunde sind BilindSmileyUnd man hat ne Kiste wie in Resident Evil.Und ihr habt rechtCheesyie geister nerfenSmileyAber die sind ja gottseidank nicht überall und in jedem RaumSmileyGruß Michael
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #24 von: 29.09.04 um 20:09 »
Zitieren Zitieren

lol... du solltest das Spiel schn erst durchspielen, bevor du ein fazit abgibst Wink
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #25 von: 29.09.04 um 20:10 »
Zitieren Zitieren

Jepp. Eine Meinung könnte sich schlagartig ändern.
Ausserdem gibt es einen Thread für Ersteindrücke.  Wink
[Miles]
VIP
Mit-Den-Aliens-Wegflieger
Tails
  Finsterwalde
*****


~The Eraser~




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 5368

Status: Auf der Suche
Harry_Mason fühlt sich fein

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #26 von: 29.09.04 um 22:19 »
Zitieren Zitieren

oh mann ist sh 4 sooooo schlecht?
find ich nicht!
es ist nur etwas gewöhnungsbesürftig.........
okay manche tatsachen mögen stimmen(sich wiederhohlende levels)
aber die entwicker wollten eben mal andere wege gehen.
das sagt doch schon das spiel(THE ROOM)
eins stört mich aber dabei:
sie hätten die 4 von THE ROOM weglassen sollen.........
wie resident evil code veronika............
denn ein echten 4 teil hätten sie sich echt für die ps3 lassen können........
es fehlt einfach einiges(die grafik)
ein zwischen teil (silent hill the room)wäre besser gekommen dann wäre es nicht so schlimm gekommen denn ein würdiger nachfolger ist es leider nicht........
 
ich werd es trotsdem ein paar mal durchspielen(wie immer bei allen sh teilen)
 
jetzt kann ich euch nur sagen:KONAMI! lasst euch diese wertungen eine lehre seien und macht was aus dem 5 teil!!
sonst sehe ich schwarz für die serie..........
denn jeder sh teil wurde schlechter.........
anfangs war es noch vertretbar aber seit teil4 ........ Roll Eyes

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Darla
Global Moderator
aka Joanna
  Unterfranken
*****


~If my heart could beat, it would break my chest~




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 43433

Status: Verheiratet
Darla fühlt sich verliebt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #27 von: 30.09.04 um 12:40 »
Zitieren Zitieren

Und hier kommt mein überlanges Fazit – viel Spaß beim lesen... *fg*
 
Eher Kontra:
 
Die Gegner:  
Die vielen Victims waren echt nervig... ich kann mich damit nicht anfreunden, dass man die Dinger nicht einfach abknallen kann... ich spielte auf easy – und es war schon teilweise hart davon zu rennen – deshalb hab ich auch bestimmt einige Sachen übersehen... Wenn man ein Schwert dabei hat ist es praktisch, denn dann kann man einen annageln und ruh is... aber erstmal das nervige rum gehaue – vor allem mit Eileen... immer wenn ich fertig war, haute sie noch als weiter – obwohl ich schon lieber in nem anderen Raum gewesen wäre... ich hab öfter mal „Mensch komm Eileen“ vor mich her geschrieen... lol... Aber sonst zu den Gegnern ist noch zu sagen, dass sie schon relativ ok waren – nur die Optik und Geräusche (Affen oder Krankenschwestern) waren nicht soo doll... die Hunde waren ok... auch die 2-Kopf-Dinger... die glitschigen Teile, Vögel und die Schlangen konnte man auch relativ locker umhauen, wenn man nicht gerade diese eine schwere Waffe dabei hatte! *fg*
 
Die Welten-Wiederholungen:  
Ich fand es auch sehr nervig, dass es das gab... gut in der U-Bahn hat man noch gewusst was man machen musste, weil ja die eine Kiste im ersten Teil auch schon war... aber danach? Ich bin teilweise verzweifelt... ich hätte lieber mehr neue Sachen gesehen – vor allem auch irgendwas IN Silent Hill, anstatt nur drum herum... das ist also ein fetter Minuspunkt!
 
Das Inventar:  
Ist viel zu wenig Platz!!! Die Truhe ist ne nette Idee, aber ich finde, dann müsst es wirklich ein Loch an jeder Ecke des Spiels geben... so wie Cheryl schon geschrieben hat... man geht einen sehr langen weg und plötzlich fällt einem ein: ooops da ist kein Platz mehr... toll... wieder zurück... in der Gebäudewelt war das extrem nervig!!!
 


Eher Neutral:
 
Die Figur "Henry":  
Mein „Typ“ ist Henry auf jeden Fall nicht... ist zwar nicht sooo schlimm, aber der Gang ist gewöhnungsbedürftig... am Anfang kuckt man schon sehr drauf... danach geht es... hab am Ende nicht so drauf geachtet... meistens rannte ich dann nur noch und da ist der Gang eher normal... ich hab schon mal erwähnt, dass mir lieber wäre, wenn Henry und Coatman vertauscht worden wären... denn Henry hat eher den bösen Blick drauf – Coatman eher den verletzten... aber naja... so wie es ist kann man es lassen... also kein Pro und kein Kontra...
 
Die Waffen:  
Einerseits gut – andererseits viel zu wenig/viele! Ich hätte gerne auch ne Schrotflinte oder Maschinengewehr – aber das gibt es ja nur für Eileen – und das auch erst bei 90% oder so! Und ich werde das eh nie schaffen... naja... Sonst die Golfschläger waren ein Witz... einmal gehauen, kaputt... deshalb hab ich die nie wieder verwendet... erst das Rohr, dann länger den Baseballschläger und am Ende nur die Axt... zwischendurch noch das schwere Ding (ich kann mir nie merken wie das Ding heißt... sorry...) – die Pistole war nett, aber immer nur 12er Kugeln mitzuschleppen, anstatt zusammenzufügen im Inventar ist schon schwach! Den Revolver hab ich auch nur am Ende mal benutzt... hatte Angst ich könnte mit den ca 30 Kugeln der Pistole nicht auskommen... also von den Golfschlägern weniger, dafür mehr Schusswaffen das wäre ideal...
 
Eileen:  
OK, gibt viele negative Sachen zu ihr, aber soooo schlimm find ich sie auch nicht... sie tut mir einfach nur leid... sie ist langsam – aber mit ihren Verletzungen ganz normal... gut sie nervt mit der Zeit, weil sie nicht über Leitern gehen kann und ich sie schon 2x vergessen hab, als ich schon an der Tür zum nächsten Level war... also hiess es – noch mal zurück Eileen abholen... so ging es mir in der U-Bahn und in der Gebäudewelt... Dass sie durch Türen nicht gehen kann ist schon doof... es müsste auch wie bei Obscure sein... einer rennt vor der andere ist automatisch dabei, wenn man durch eine Tür läuft! Hier leider nicht... Ihre Waffen sind in Ordnung, wenn sie nur nicht immer warten würde und noch mal eins draufhauen würde, wenn man schon weiter will... aber sonst ist es eher neutral!  
 


Eher Pro:
 
Das Apartment:  
Naja... so ist es nicht schlecht... hab ihr durchs Schlüsselloch gekuckt als Blut raus kam? Das war ne super Idee! Wie damals bei SH3 mit dem Raum voller Blut... klar hat es auch Energie abgezogen, aber ich finde das muss man sich ankucken... witzig find ich auch am Anfang die Idee mit dem aus dem Fenster kucken und Eileen heimlich beobachten (Spanner!!!) – und natürlich das Kuckloch... später ist zwar keiner mehr da – aber am Anfang tut sich da ja einiges! Auch was die Handabdrucke angeht... gut ich hätte es wohl nicht bemerkt (wie auch schon auf den Bildern die wir früher posteten) aber durch den netten Spoiler vor paar Tagen hab ich es gewusst... naja...  
Ach ja, würden am Ende nicht sooo viele Geister da rummachen in der Wohnung wäre es echt toll... gehört also auch zu den eher positiven Sachen bei mir!!!
 
Schriftstücke:  
Mich stört es nicht sooo sehr, dass da so viele Schriftstücke rumliegen... das erste mal im Apartment dachte ich mir zwar immer: oh nee nicht schon wieder zur Tür und ablegen... toll... aber ich hab auch nicht wirklich gecheckt, dass man auch mehrere reinlegen kann... naja... also war meine Schuld! Aber die Anzahl (52) ist OK... fand dass es bei Obscure mehr zu lesen gab... und das teilweise auch relativ lang... da hat mich es mehr genervt... hier hab ich sogar öfter mal welche später durch gelesen! Übrigens hab ich alle Schriftstücke gefunden! *fg*
 
Die Schauplätze:  
Waren klar in Ordnung, auch wenn man sie noch mehr hätte ausbauen können – vor allem mehr Orte oder aber auch eins weniger (die Gebäudewelt nervt mich jetzt schon wie die U-Bahn in SH3 – damit werd ich wohl nie fertig werden... hihi...) Sonst kann man dazu aber nix negatives sagen!
 
Die Grafik:  
Die Grafik is klasse! Ich hab zwar nicht sooo viele Vergleiche und eigentlich stört es mich nicht so sehr, dass mal die Axt in der Wand verschwindet – mit den Jahren wird es eh sicher noch verbessert werden... aber so ist sie im Großen und Ganzen perfekt! (Die Grafik vergleiche ich übrigens immer mit der von Buffy! Und da hat sie mir auch schon gefallen – also wenn es dann noch besser ist, umso besser für mich bzw. das Spiel *g*!)
 
Die Story:  
Eine klasse Story! So was hab ich mir auch wieder gewünscht! Die 21 Sakramente-Idee war spitzenmäßig... dann noch dass Eileen besessen ist und Coatman am Ende eine tragische Gestalt... auch wenn er der Böse hier ist... tat er mir auch voll leid... irgendwie war ich auch froh, dass er am Ende überlebte und nicht Henry... sorry... aber ich kann mich nicht damit abfinden, dass er nun doch Dreck am Stecken hat... lol... naja mir gefällt er immer noch und ich werde ihn nicht austauschen (in meinem Profil!)...
 
Die Atmosphäre:  
Ich hab sogar öfter mal alleine gespielt... ich hatte zwar angst, als es dunkel wurde und musste auch aufhören – ich bin halt ein Angsthässchen – aber am Tag konnte ich spielen... heißt also es war schon gruselig, aber für meine Wünsche total klasse getroffen! Nicht zu sehr, aber auch nicht zu wenig!!!  
 
Die Videos:  
Am Anfang viele Videos... gegen Ende leider immer weniger werdend... aber ich hab die Videosequenzen richtig genossen! Waren echt schön gemacht! Ein absoluter Pluspunkt!!!
 
Der Sound:  
Die Musik ist richtig klasse! Ich liebe das Lied „Room of Angel“ – und als Cynthia starb hab ich fast geheult... das war richtig passend und traurig... Sonst an paar Stellen war die Musik nicht soo toll – verursachte halt ein ganz schön beklemmendes Gefühl – aber im Großen und Ganzen wieder sehr gut!!! Passt auf jeden Fall zum Spiel!
 
Die Steuerung:  
Und jetzt komme ich zu dem Punkt, der für mich der wichtigste ist und auch volle Punkte (also 100) bekommt: Die Steuerung! Denn die ist genial! Besser als in all den anderen Teilen! Ich vergleiche es wieder und zwar mit Buffy! Das ist die Steuerung ähnlich – auch mit dem Inventar und so! Und das war mein aller erstes PS2 Spiel – wie manche schon wissen! Ich kann an der Steuerung echt nix negatives finden! Also :top:
 
 
Mein Fazit: 85%
 
SH4 ist zwar nicht ganz wie seine Vorgänger – aber ich bin immer noch hoch zufrieden damit! Manche Sachen hätte man mit Sicherheit noch verbessern können – aber mir gefällt das Spiel... werde es mit Sicherheit noch öfter mal durch spielen – will ja auch alle Enden sehen!!! Und mit dem passenden Lösungsbuch wird es hoffentlich klappen! Das einzige was mich ein wenig stört ist, dass es mit Ort Silent Hill nicht sooo viel zu tun hat – in SH3 kam man zwar auch erst gegen Mitte/Ende hin, aber da war es zumindest dabei! Ich bin der Meinung, dass SH2 der beste Teil und SH3 und SH4 folgen knapp dahinter – mit SH1 kann ich mich leider nicht so anfreunden – da es eindeutig ne andere Steuerung hat – und das kann ich nicht haben!
 
« Zuletzt bearbeitet: 30.09.04 um 12:42 von Darla »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

The hardest thing in this world... is to live in it!
ZoMBiE
VIP
Samael höchstpersönlich
The Living Dead
  Bayern
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 16264
ZoMBiE fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #28 von: 30.09.04 um 13:51 »
Zitieren Zitieren

Sehr schön geschrieben Darla  :top: Find ich klasse, dass du das Game auch magst!  Smiley 85% is ne Wertung die ich auch geben würde.
Lizzyi
Unbewaffnet
  Linz
*


In my restless dreams...




Geschlecht:
Beiträge: 32

Status: Vergeben
Lizzyi fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #29 von: 01.10.04 um 15:20 »
Zitieren Zitieren

hm ... man möge mir verzeihen, dass ich keine pro- bzw. contra-liste parat hab. Smiley ich schreib also einfach, was ich mir denk:
 
sh4 kam mir schwerfällig vor. die zwischenlagerungen in der truhe fand ich nervig, und dass man die victins nicht töten kann, auch. die steuerung war für mich anfangs auch gewöhnungsbedürftig, naja. henry als spielfigur hatte keine tiefe. bei james in sh 2 hab ich zumindest noch "mitgelitten", der hatte sowas tragisches an sich ...heather aus sh 3 fand ich sympathisch aufgrund ihrer schnoddrigen "schnauze". aber henry? ist ziemlich blöd mit einem charakter durch die gegend zu rennen, der einem eigentlich ziemlich am arsch vorbei geht.
 
positiv hervorheben möchte ich die tolle grafik und die musik.
 
_________________
 
nachtrag:
 
aber alles in allem fand ich das game o.k.  ich denk mir mal, wir sh-freaks sind halt verwöhnt und erwarten uns zuviel ...  Grin
« Zuletzt bearbeitet: 01.10.04 um 15:24 von Lizzyi »
Nikos
Golfschläger-Haudrauf
  RLP
****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 162

Status: Single
Nikos fühlt sich entschlossen

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #30 von: 01.10.04 um 16:09 »
Zitieren Zitieren

Najo, habs mittlerweile auch schon das erste mal durch.
Der für mich allergrösste Kritikpunkt ist dass Konami die PC-Portierung aus technischer Sicht in den Sand gesetzt hat >.> Die hätten sich lieber wie die letzten beiden male etwas mehr Zeit zum Portieren gelassen, dann wär vielleicht eine vernünftige Umsetzung bei heraus gekommen die nicht mit 50% aller gängigen Grafikkarten rumzickt.
 
Zum Spiel selbst...
Also an den 4. Teil bin ich vollkommen ohne jegliche Erwartungen/Hoffnungen/Wünsche herangegangen (beim 3. Teil hatte ich, wegen dem genialen SH2, natürlich unermesslich hohe Erwartungen und war deshalb enttäuscht - deshalb nie wieder Erwartungen! XD).
Die Steuerung in 3rd Person ist abartig schlecht. Relativ zur Kamera, obwohl diese sich wild bewegt. Durch enge Räume rennen während man von Geistern verfolgt wird kann so besonders nervtötend sein, denn Henry dreht sich oft in die falsche Richtung oder bleibt einfach stehen wenn die Kamera mal wieder schwenkt. Zumindest eine Option zum Umstellen auf die bewährte Resident-Evil-Steuerung wäre Pflicht gewesen.
Auch die 3 separaten Steuereinheiten (1st Person, 3rd Person und Inventar) finde ich übertrieben und unnötig kompliziert. Das hätte man besser regeln können.
Was auch sofort im Apartment auffällt sind die überaus schlechten Texturen. z.B. sind alle Wandbilder einfach ein grober Pixelbrei. Warum hat man nicht hochaufgelöste Texturen für die Konsolenversionen heruntergerechnet, anstatt umgekehrt? In den Welten jenseits des Loches fallen diese aber wegen der Distanz weniger auf.
Die Änderungen am Spielprinzip fand ich grossteils gut. Das Apartment in 1st Person hebt die unheimliche Stimmung nochmals an. Der Umgang mit Schlagwaffen geht etwas besser als in den Vorgängerteilen, allerdings muss man nun auch mit einer Riesenzahl an Gegnern und lediglich 2 Schusswaffen auskommen. Über die Geister kann man sich streiten. Sie nerven, aber dazu sind sie da Grin
Der Rätselanteil kommt leider viel zu kurz. Meistens nur plumpes Gegenstände-zusammentragen. Auch die Welten sind irgendwie... klein o_O Riesen Gebäude wie in den Vorgängerteilen gibt es hier nicht mehr. Dass man dafür mehrmals durch gleiche Szenarien geschickt wird ist auch recht einfallslos. Ansonsten sind sie aber sehr schön geworden.
Der Soundtrack fällt mal wieder sehr gut aus. Das Main Theme gefällt mir von allen SH-Teilen am besten XD
Die Story find ich auch ziemlich gut und immer wieder überraschend. War für mich einer der Hauptgründe zum Durchspielen.
Die Extras fallen diesmal auch etwas knapp aus, zumindest kommt es mir so vor dass die Vorgänger etliches mehr an verstecktem Kram hatten o_O (btw. kein UFO-EndingHuh >.< )
 
Naja, im Endeffekt bereue ich den Kauf nicht und spiels gern ein 2. mal durch, aber SH4 ist echt ein Spiel über das man sich nur selbst ein Urteil bilden kann. Der eine mags, der andre net Grin

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Michael23
Eisenrohr-Schwinger
  Rheinland Pfalz
**


In my restless dreams...




Geschlecht:
Beiträge: 67

Status: Auf der Suche
Michael23 fühlt sich schuechtern

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #31 von: 03.10.04 um 12:53 »
Zitieren Zitieren

Ich habe das spiel jetzt durch.Sooo schlecht ist das spiel auch nicht.Aber 1-3 war schon besser. Da habt ihr recht.Ich habe mir auch den spieleberater dabei gehohlt und da steht drinn man kann einen modus freischalten da muß man wenigsten  100 punkte bei dem spiel bekommen.Das heißt: Auf schwer spielen,in 2 stunden durchspielen,mindestens 150 gegner besiegen,kein einziges mal speichern,kein einziges mal fortsetzen.Ich frag mich wie das gehen sollSad(
Anonym
Ehemaliges Mitglied
Guest fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #32 von: 03.10.04 um 12:57 »
Zitieren Zitieren

Nochmal: Ich finde das Spiel echt gut. EHRLICH!
 
Nur im Vergleich zu den vorherigen Teilen ist es eine Niete. lol
 
Es ist ein sehr gutes Spiel.  
 
@Michael23
Liess mal die FAQ
LeonPH
Messerstecher
  Hessen
***


Heather :3




Geschlecht:
Beiträge: 131
LeonPH fühlt sich inspiriert

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #33 von: 03.10.04 um 18:23 »
Zitieren Zitieren

So, hab´s jetzt auch durch Grin
Dann mal meine Bewertung...
Pro
Ego-Perspektive
Ich fand die Ego-Perspektive als einen positiven Punkt, ist mal was neues...Die Grafik war sehr gut, zumindest bei der Ps2 Version. In der Ego-Perspektive war es irgentwie viel gruseliger..vor allem das mit der Katze im Kühlschrank *grusel*
 
Musik
Der Soundtrack, vor allem Roa hat mir sehr gut gefallen, wie alle Sh-Soundtracks Grin. Die Musik im Spiel, besser gesagt die Geräusche, waren wie immer gruselig und ich finde sie haben gut zur Atmosphere beigetragen...
 
Grafik
Die Grafik im Spiel, ich habe die Ps2 Version, war sehr gut, wenn nicht besser als der 3 Teil... Manchmal waren auch ein paar Grafikfehler im Spiel, z.B. das Henry irgentwie in die Grafik eines Monsters kommt...Aber alles in allem war die Grafik malwieder super...
 
Charaktere
Was soll ich sagen die Charaktere im Spiel, mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften haben mir sehr gut gefallen..vor allem so nach und nach Walter´s Geschichte herauszufinden... Grin. Ich fand es auch sehr gut gemacht, dass in jeder Welt einer der Charaktere die man trifft gestorben ist.
 
Story
Die Story hatte zwar diesmal wenig mit Silent Hill selberzu tun, aber es war wie immer fesselnd sie mitzuverfolgen.
 
Geist im Raum
Bei mir war so ein Geist in Henry´s Raum...ich dachte erst, das er jetzt rauskommt und in der Wohnung herumkriecht, was zum Glück nicht so war Grin
Irgentwie, könnte man ihm stundenlang zugucken wie er hin und herglotzt lol...
 
Kontra
Eileen
Öhm ok ist jetzt nichts gegen den Charakter lol... Grin aber sie war wirklich sehr nervig, zumindest am Ende des Spiels wenn man oft den Raum wechseln musste.
Andauernt musste ich wieder zurück und warten bis sich die Dame mal dazu herabließ mir in den Raum zu folgen...  
 
Cynthia
Ich hab irgentwie was gegen diese Frau, ihre Hinternwacklerei und ihre absulut arrogante Stimme..naja zum Glück ist sie nur am Anfang des Spiels Grin
 
Henry´s Gang
Das haben, glaube ich, schon viele erwähnt aber ich muss es nochmal sagen... Grin
Im Laufe des Spiels gewöhnt man sich daran aber..am Anfang, als ich den Gang das erste mal sah dachte ich erst: Omg...
Und allein schon wie der Kerl mit der Schaufel läuft...das kann man sich nicht lange antun.
Gegen den Charakter selber hab ich überhauptnichts aber der Gang...
 
Krankenschwestern
Was sich Konami auch immer dabei gedacht hat..sie sind einfach nur peinlich. Ok, ist mal was neues, so nach dem Motto: "Hach, uns fällt nichtsmehr ein jetzt machen wir einfach mal ein paar Viecher die Rülpslaute von sich geben..."
Naja ok, eigentlich können sogar diese Rülpser gruselig sein..wenn man nachts spielt und..naja vieleicht auch nicht Grin
Ich geh mal nicht weiter drauf ein...lol
 
Walter
Neinein, nicht der Charakter, sondern das der Kerl andauernt auftaucht und einen zuballert...das hat wirklich genervt...
 
Victims
Hach ja..die Victims.
Es war eine gute Idee sie ins Spiel zu bringen, aber sie haben einfach nur genervt..es waren einfach zu viele.
Und es gab viel zu wenige Schwerter des Gehorsams, um sie entlich zum Schweigen zu bringen..Ich hab im Spiel nur 2 Schwerter mitgenommen und hab sie nur für den dicken im Gefängniss 2 mal gebraucht und im Hotel beim 2 mal...
 
FRAZIT:
Ich glaub ich hab ein paar Pro´s vergessen, aber egal Grin
Das Spiel gefällt mir wirklich sehr, auch wenn es nicht an seine Vorgänger herankommt.
Die Story und die Atmo ist wie immer absulut gelungen, Lob an Konami  Grin
Die Mängel sind eben nur, das es manche sehr nervige Stellen im Spiel gab.
Das ist leider der erste Sh-Teil der mich genervt hat, an manchen Stellen, aber das macht ihn nicht schlecht.
Für mich bleibt er in meiner Sh-Hitliste am 2 Platz und Sh3 rutscht runter auf den 3...obwohl ich ihn in manchen Sachen besser finde als Sh4.
Skynet
VIP
Mary-Bezwinger
  Brandenburch
*****







Geschlecht:
Beiträge: 2838

Status: Vergeben
Skynet fühlt sich zwinkernd

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #34 von: 03.10.04 um 22:49 »
Zitieren Zitieren

So habs auch durchgespielt (oder auch durchgequält),allerdings finde ich fast nur Kontras:
Hier mal mein Gesammturtei
 
Pro:
 
[Die SpielIdee (also das mit der Wohnung und dem Loch) find ich genial,ist mal was anderes als bei den ganzen anderen Survival Horror Games
 
-Sound ist bis auf die dämlichen Rülpsgeräusche der Krankenschwestern sehr gut (am besten erschießen,da rülpsen sie nicht Grin )
 
-Nahkampf System ist wesendlich besser als bei den drei ersten Games
 
Kontra:
 
-Texturauflösung (spiel auf PC) ist ist im Gegensatz zu SH 3 unter aller Sau (ich behaupte sogar,bei SH2 war sie besser)
 
-Man muß alle Gebiete 2x ablaufen (deshalb hab ich mich am ende auch nur noch durchs Spiel "gequält",fand es extrem öde )
 
-Nur 2 Schußwaffen
 
-ich persönlich vermisse die Taschenfunzel,die beklemmende Atmosphäre ist einfach weg)
 
-Story wird völlig aufgeklärt,im Gegensatz zu den anderen Teilen hab ich nicht mehr über das Geschehen nachgedacht,wurde ja alles verraten
 
-Monster sind irgendwie schlecht designt find ich, die Doppelköpfe sehen aus wie ein Felsstein,Hunde gabs schon in SH1 und 3
 
-Dumpfes Gegenstände suchen und einsetzen,mann bei SH3 auf Rätsel Hard hat mir so die Birne gequalmt-vermiss ich Huh
 
Für mich sieht es so aus:45 € zum Fenster rausgeworfen,hätte es doch erst als Budget kaufen sollen,aber die Hoffnug starb zuletzt...
« Zuletzt bearbeitet: 03.10.04 um 22:53 von Skynet »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Samaels_receiver
Unbewaffnet
  Vogt/Baden-Württemberg
*


You`ll never know pleasure until you tasted pain




Geschlecht:
Beiträge: 1

Status: Single
Samaels_receiver fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #35 von: 05.10.04 um 23:29 »
Zitieren Zitieren

Ich liebe Silent hill 4. NIcht weil es so toll ist. Nein es hat schon seine Macken aber die kenner entdecken soviel details und zusammenhänge zu den anderen Teilen und genau deswegen liebe ich es. Denn es ist ein Teil des SH Universums und das ist alles was ich will.Mich wieder in der Kranken und grotesquen Welt von Silent hill verlieren. Bitte schreibt mir mal ne e-mail oder so, damit ich mich hier schneller heimisch fühlen kann.Denn ich brauche Mehr anghänger wie ich es einer bin Smiley
burnin
Unbewaffnet
 
*







Sternzeichen:
Beiträge: 26
burnin fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #36 von: 06.10.04 um 03:10 »
Zitieren Zitieren

Ich habs heute zum zweiten mal angefangen. Das hat mich zu meinem ersten Fazit veranlasst. Ich denke trotzdem, dass es ein gutes Spiel ist! Aber...
 
Der Punkt, der mir am negativsten aufgefallen ist ist, dass ich beim zweiten mal spielen nicht annähernd die Athmosphäre und Angst verspürt habe wie beim zweiten oder dritten mal von Sh1, SH2 & SH3! Es ist eher gewohnt und eintönig.
 
Unabhängig von all den anderen Punkten, die mir vorher schon nicht gefallen haben (Steuerung, Athmosphäre und diverse andere Kleinigkeiten) war dies das schlimmste, was ich festgestellt habe. SH3 war einfach besser! was soll man da noch sagen...
 
Ich hoffe Konami lernt aus den zahlreichen negativen Kritiken. Ich hoffe es jedenfalls!
-Heather-
Unbewaffnet

*


Here's a lullaby to close your eyes...




Geschlecht:
Beiträge: 43
-Heather- fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #37 von: 08.10.04 um 19:10 »
Zitieren Zitieren

Also ich habs nun auch seit gestern Nacht durch. Smiley Und muss sagen: Ich finds einfach genial!! Wie alle Silent Hill Spiele.  
Wenn ich es allerdings einordnen müsste würde ich sagen: Ich finde es besser als SH2 aber nich ganz so gut wie SH1 und 3.
Ich finde die Idee mit dem Raum einfach zu genial als das ich sagen könnte SH 4 is schlecht. Und das auch sonst einiges anders ist als bei den Vorgänger gefällt mir auch sehr. Warum muss denn auch alles immer so sein wie vorher?? Nur damit man sicher ist das es bei den Leuten wieder genauso gut ankommt? Veränderungen sind doch gut.
Auch wenn SH 3 mein lieblings Teil ist habe ich mich bei SH 4 wesentlich mehr gefürchtet, besonders gegen Ende!
 
Ihr sagt alle die Geister sind extrem nervig. Das soll wohl auch so sein denn... es sind Geister!! Gegen die is so gut wie kein Kraut gewachsen und das is doch logisch. Klar gingen die mir auch mal auf den Keks aber so ist es nunmal mit Geschöpfen die bereits tot sind und überall hinkommen.
Wie ich schon sagte finde ich die Idee mit dem Raum einfach megagenial. Es is total das beklemmende Gefühl dort nicht rauszukommen und immer nur raussehen zu können was draussen vor sich geht, wie sich alle wundern was mit dem Zimmer nicht stimmt. Man fühlt sich sehr hilflos und kann nur zusehen was so vor sich geht.
Henry ist immer sehr emotionslos, das stimmt auch aber ich finde dadurch bekommt man das Gefühl das man selbst diesen Alptraum erlebt, das man nicht eine Figur durch das Spiel leitet, sondern man selbst es ist dem das alles passiert. Was auch noch sehr durch die Egoperspektive verstärkt wird! Und gegen Ende zeigt er dann auch selbst endlich mal nerven. Wink
Genial ist auch sie Story, ich finds toll das man wieder etwas mehr über den Kult erfährt und wie es den Kindern im Wish House erging (das hieß im 2ten Teil doch Haus Hoffnung oder?)  
Für mich schließt es sich nahtlos an die Silent Hill Teile an und ich liebe es. =)
Kanns kaum erwarten bis es wieder weiter geht um noch mehr zu erfahren!!
Impyy
Unbewaffnet
  NRW
*


In my restless dreams...




Geschlecht:
Beiträge: 19

Status: Vergeben
Impyy fühlt sich cool

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #38 von: 09.10.04 um 21:49 »
Zitieren Zitieren

bin begeistert. vor einer woche hätt ich noch gesagt sh2 war der beste teil. jetzt sind die beiden spiele etwa gleich. an sh4 hat mich die story dermaßen fasziniert , konnte kaum von loskommen. und dann als man die ganzen welten noch mal durchqueren musste, mit der wendeltreppe bis nach unten, genial. aber ziemlich schwierig das spiel. ich hab auf normal gespielt und musste ab und zu schon etwas verzweifeln.
PsychoEx
Unbewaffnet
  Celle
*


Danke für Nichts




Geschlecht:
Beiträge: 28

Status: Vergeben
PsychoEx fühlt sich aggressiv

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Nach dem Durchspielen: Euer Fazit  
« Antwort #39 von: 24.10.04 um 13:30 »
Zitieren Zitieren

So habs gestern nacht um ca. 2.30 fertig gezockt und muss sagen:
Das ich euch fast alles recht gebe die sagen das es nicht soooo toll ist.
Eileen is ja wohl derb am abnerven.Da kann man echt aggressiv werden wenn in einem Raum 3 geister auf dich zu kommen und sie muss sich hinten anstellen.
Da kann man schonma ne Ader bekommen.
Denn die Gegner:
Also als ich die Doublehad Viechern gesehen habe (glaube es war im Gefängniss)*grübel*
da hat sich mein Puls doch schon in die höhe gegangen.
Aber als ich mit meinem Rohr auf sie eingeschlagen habe kam ich auch den lache  gar nicht mehr raus.
Sogar meine Freundin (mit der ich es fertig gezockt habe) musste teilweise schmunzeln.
Denn diese Affendinger:
Ich mein is ja eine recht gute idee und jagen einem schon einen schrecken ein!Aber die Soundfiles zu den Monstern sind irgendwie lachhaft.
Die Geister nerven schon aber ohne ihnen wäre es auch irgendwie langweilig  
Ausserdem finde ich gibt es extrem zuwenige Schwerter.
4 schwerter auf unzählige Geister.gut die sollten bestimmt nur für die "schweren Geister" sein aber die anderen?? man kann nicht imma um alle herumlaufen.
Ich fand die Axt wie viele sagen gar nicht soooooo toll.
bin die ganze zeit mit dem Spaten rumgelaufen. Fand denn besser besonders wenn du den Monstern den "letzten Tritt" verpasst hast Wink Wink
So mehr fällt mir jetzt nicht ein.
Sonst ist es gut. Die Videos finde ich sehen gut aus.ausser diese verschwommenen*grübel* die haben mich n bischl verwirrt.Die Idee mit dem Appartment find ich echt Klasse, aber das Kistensystem *kotz*
den die anderen Charactere find ich auch Klasse besonders Cynthia*tränenkomm* ich fand es so traurig das sie gestorben ist. mit der musik hintelegt kommt es massiv traurig rüber.
Und úm mal Henry in schutz zu nehmen.Ich fand den gar nicht so übel.ich denke vieleicht haben sie entwickler extra so einen genommen um zu zeigen das auch mal ein recht "normaler" mensch darin verwickelt sein kann. Die James Harry und Heather kamen mir irgendwie son bischl so vor als wäre sie voll drauf vobeireitet und wüssten genau was als nächstes passiert.
So also*gg:
Es ist gut aber es kommt wie schon 66mal gesagt nicht an die anderen Teile ran. Aber einen kauf lohnt es sich meiner meinung sofort.

Willkommen im Reich der Onkelz

Bild entfernt, da zu hoch - bitte Signaturregeln beachten! *Valtiel*
Seiten: 7   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel