Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 05.03.24 um 08:46

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Silent Hill Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Silent Hill Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Silent Hill: Ascension »


   Silent Hill Forum - Die Angst in dir...
   Silent Hill
   Silent Hill Spin-offs
(Forum Moderator: WHOLE)
   Silent Hill: Ascension
« Kein Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 5   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Silent Hill: Ascension  (Gelesen 1573 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #80 von: 09.11.23 um 22:49 »
Zitieren Zitieren

Dr. R schrieb (09.11.23 um 16:39):
ich denke das die meisten einfach eine andere Erwartung an Ascension hatten. Man hat ein Spiel erwartet und kritisiert nun das es in der App nichts zutun gibt.

 
Fairerweise sei aber nicht unerwähnt, dass vorher ausreichend kommuniziert wurde, das Ascension kein Spiel in dem Sinne ist. Von mir würde auch eher kritisiert, dass es zu viel zu tun gibt. :ugly: Einfach nur die Filmszenen plus Entscheidungen wäre besser gewesen. Der ganze Minigames- und twitch-Charme killt jegliche Stimmung.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Dr. R
VIP
Morgenstern-Klopper
  Thüringen
*****


Wieso müssen Benutzerbilder Untertitel haben?!?!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 356

Status: Hoffnungslos
Ramatzko fühlt sich orientierungslos

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #81 von: 10.11.23 um 11:08 »
Zitieren Zitieren

Es wurde zwar ausreichend über Ascnesion kommuniziert aber vieles davon haben eben nur die Fans gelesen. Ich kann das auch gut verstehen. Würde es um Resident Evil gehen hätte ich mir vielleicht mal einen Trailer angeguckt aber die ganze PR, die Interviews mit den Entwicklern und die Anleitungen weggelassen.
Wenn man sich die Bewertungen im Playstore durchliest sieht man ja das die meisten negativ bewerten weil man nicht aktiv spielen kann.
 
Die Idee hinter Ascension finde ich eigentlich super aber die Präsentation ist halt richtig mies sodass man das Gefühl hat weder FIsch noch Fleisch zu bekommen.
Man hätte das, ähnlich wie Bandersnatch, auf einem Streamingdienstleister laufen lassen können. Dann hätte man am Ende einer Folge mit der Fernbedienung abgestimmt und das ganze Avatar-, Chat-, Minigamezeugs weggelassen.
 
Naja, hätte,hätte Fahradkette. Wir haben jetzt was wir haben und können nur abwarten.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #82 von: 12.11.23 um 09:11 »
Zitieren Zitieren

Warum ist eigentlich das Writing so mies? Wieder nur paar Kellerkinder gefunden, die das Leben und menschliche Kommunikation bloß ausm Trash-TV kennen?
 
Nach der völlig lächerlichen Besuch-vom-Jugendamt-Szene jetzt Learn2Shoot mit Onkel Karly … Einatmen, Ausatmen, Schießen. Gut, dass er ihr das beigebracht hat; wusste die bestimmt noch nicht, dass man atmen sollte.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Dr. R
VIP
Morgenstern-Klopper
  Thüringen
*****


Wieso müssen Benutzerbilder Untertitel haben?!?!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 356

Status: Hoffnungslos
Ramatzko fühlt sich orientierungslos

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #83 von: 13.11.23 um 11:04 »
Zitieren Zitieren

Onkel Karly hats halt drauf. Habe seinen Atmungstrick ausprobiert und gewinne jetzt jedes CoD-Warzone Match. Grin Aber im ernst, da ist mir auch negativ aufgefallen das diese Szene einfach nicht glaubwürdig geschrieben ist.
 
Die Jugendamt-Szene fand ich jetzt gar nicht so schlimm. Mich nervt halt der Charakter "Astrid" etwas. Schon allein die monotone, akzentuierte Sprache und der immergleiche, emotionslose Blick lässt die so wirken als wär sie eine eingebildete Tussi. Eine von der Sorte die die jeden über ihre neuste Low-Carb-Diät informieren muss... und das 1500€ für das neuste IPhone-Modell völlig gerechtfertigt sind ...und das vapen viel gesünder ist als rauchen .  
Kein wunder das da kein Vater mehr zu Orson da ist, der hat sicher das Weite gesucht. (Würde mich nicht wundern wenn rauskommt das Toby der Vater ist)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #84 von: 18.11.23 um 12:18 »
Zitieren Zitieren

Die Jugendamt-Szene war komplett unrealistisch. Warum trifft die sich mit der da irgendwo auf 'ner Parkbank? Wieso spricht die noch nicht mal wirklich mit dem Kind? Es liegt ein Hinweis auf evtl. Vernachlässigung oder wenigstens Verletzung der Aufsichtspflicht vor und die Tante vom Amt verlangt von Astrid, dem Bengel ein neues Spielzeug zu kaufen … weil? Elterliches Fehlverhalten mit Geschenken ausgleichen, pädagogisch wertvoll. Mal davon abgesehen, dass die Amtstante und Astrid total aneinander vorbei geredet haben, als wären sie auf Drogen.
 
Aber die Dialoge sind ohnehin zum schreiend davon laufen. So sprechen Leute doch nicht. Speziell die Szenen mit Toby vs The Foundation sind absurdes Comedy Gold. :ugly:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #85 von: 21.11.23 um 06:50 »
Zitieren Zitieren

Jugendamttante Teil 2 … trifft sich wieder mit Astrid irgendwo draußen und schickt als erstes den Bengel weg, um dessen Wohl sie sich kümmern soll. Statt dessen gibt sie der Mutter einfach so eine Packung Medikamente. :ugly: Bin zwar kein Norweger, aber ich möchte wetten, so läuft das auch im Norden nicht.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Rage-Virus
VIP
Morgenstern-Klopper
  Sachsen-Anhalt
*****







Geschlecht:
Beiträge: 390

Status: Zu jung
Rage-Virus fühlt sich geil

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #86 von: 22.11.23 um 23:25 »
Zitieren Zitieren

Das wirkt halt alles sehr belanglos und irgendwie mit der Hilfe von einer KI zusammengeschwurbelt
 
Aber der hier ist gut    :megalach: :megalach: :megalach:
 
Links für Gäste nicht sichtbar

Der Eine, der sich in Viele teilt und doch Einer ewig der Einzige bleibt Cry

Der einsame Gott, der sich selbst erschuf, im alleinigen Sein, hat er seinen heiligen Schrein.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #87 von: 30.11.23 um 23:22 »
Zitieren Zitieren

Links für Gäste nicht sichtbar
 
Das Writing ist aber auch echt besch… Und ich warte immer noch auf einen Hinweis, was das ganze überhaupt mit SH zu tun haben will. (Auch wenn ich's gut finde, dass da nicht lauter SH-Dauerbrenner à la Pyri, Nurses etc. rumturnen.)

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Kazuya88
Global Moderator
Jigsaw's geheimer Schüler
  Hamburg
*****


I wish only for the salvation of mankind!




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 9191

Status: Single
Kazuya88 fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #88 von: 09.12.23 um 11:10 »
Zitieren Zitieren

Bisher habe ich mir noch immer nicht eine Sekunde von Ascension angeschaut. ^^ Langsam sollte ich es aber tun, denn anscheinend entgeht mir sonst reinstes Comedy-Gold. Grin

SILENT HILL: Der Pfad des Leidens - FanFiction #workinprogress


Links für Gäste nicht sichtbar <- *Klick* -> Links für Gäste nicht sichtbar


Furorwolf
VIP
Mary-Bezwinger

*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2946
Furorwolf fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #89 von: 09.12.23 um 18:42 »
Zitieren Zitieren

Ich habe einen kurzen Mitschnitt auf YouTube gesehen. Allein das Navigieren durch das Menü sieht fürchterlich aus. So richtig was zu lachen konnte ich nicht ausmachen. Eher zum Fremdschämen.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #90 von: 17.12.23 um 09:59 »
Zitieren Zitieren

Warum sprechen die alle Xavier so betont als Iggzäiwja aus? Schreibt der sich X-Avier oder was? Bei den X-Men abgelehnt worden?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #91 von: 22.01. um 07:52 »
Zitieren Zitieren

Zu köstlich, dass Ascensions erste Aktion nach der unerwartet langen Unterbrechung erstmal ein festhängender Ladebildschirm ist. :lache: Nix geht mehr. Das Ding ist so ein Fail. Roll Eyes
 
Edit: Ja, klar, Rose

schneidet sich mal eben einfach so ein Auge raus — nachdem ihr Mann das eigentlich recht überzeugende Gegenargument, dass alle anderen Rituale nicht wie erhofft funktioniert haben, angebracht, sie aber auch nicht davon abgehalten hat, weil …? — und die tun alle so, als hätte sie sich 'nen Fingernagel abgebrochen. Schimpfen mit ihr und lassen sie dann da stehen. Und sie selber auch nur so: seufz.

 
:lache:
 
Klar, ist ein Spaß, sich über das Writing lustig zu machen, aber mal ganz im Ernst, haben die da keinerlei Kontakt zu echten Menschen oder was ist da los? Absolute emotionale und physische Ausnahmesituation und medizinischer Notfall?! Und schon mal was von religiösem Trauma gehört, was ja auch noch dazu kommt? Die diskutieren das alles wie wenn man entscheiden will, welchen Streaming-Dienst man abonnieren will. :lache:
 
Die ganze Situation ist aber auch schon an sich hirnrissig. Die werden da ständig von Monstern angegriffen und ein Kind ist verschwunden … vielleicht mal die Polizei oder so rufen? Die verhalten sich alle, als wäre das alles halt eine ganz normale Unannehmlichkeit, mit der man halt leben muss, wie ein Bahnstreik.
« Zuletzt bearbeitet: 27.01. um 10:40 von WHOLE »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Darla
Global Moderator
aka Joanna
  Unterfranken
*****


~If my heart could beat, it would break my chest~




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 44361

Status: Verheiratet
Darla fühlt sich verliebt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #92 von: 30.01. um 20:34 »
Zitieren Zitieren

Weiß jemand wie die Zahlen der Spieler so sind bzw. wurde schon mal was veröffentlicht? Ich lese ja nur WHOLEs Meinung und die ist ja echt mies. Wenn jeder so denkt dann haben sie 90 % der Spieler seit Anfang an doch vergrault, oder nicht?!

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

The hardest thing in this world... is to live in it!
Angelas Sister
VIP
Samael höchstpersönlich
  Bayerisches Exil
*****


For me... it is always like this...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 12641

Status: Single
Angelas_Sister fühlt sich lebensfroh

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #93 von: 02.02. um 12:42 »
Zitieren Zitieren

Mein neuerliches Zwischenfazit:
 
Die  vielgehasste Präsentation via "Pay-to-decide"-Modell mit Chat-Funktion und Währungsscheffel-Minigames stört mich nach wie vor nicht besonders.  
Den Chat blende ich permanent aus. Problem gelöst.  
Bezahlt habe ich bisher für Ascension null-komma-nix, trotzdem wirke ich an (fast) jeder Entscheidung mit (an manchen sogar mehrfach) und habe aktuell ca. 325k IP-Punkte... was wahrscheinlich daran liegt, dass ich jedes Minigame jedesmal auf drei Sterne spiele. So schwer ist das nicht. Ja, manche Minigames sind blöd, andere spiele ich wiederum ganz gerne - auch wenn sie natürlich nix mit SH zu tun haben. Und um mal die Entwickler zu loben: Bei den Minigames merkt man durchaus Verbesserungen. So war z.B. Car Repair auf dem Handy praktisch unspielbar, weil es extrem laggte sobald der Strom anfängt zu fließen... ist mittlerweile nicht mehr so. Das Angeln war früher unfassbar schwierig auf drei Sterne zu bringen, da die vorgegebene Zeit selbst bei optimalem Spielen kaum ausgereicht hat - auch das wurde angepasst. Eine Verbesserung, die mE echt noch fehlt, ist bei diesem "farbige Symbole verbinden Spiel" (hab den Namen vergessen) das Spielfeld etwas zu verkleinern oder nach oben zu rücken... es passiert sehr oft, dass mein Handy denkt, ich will die App wegwischen, wenn ich in der unteren Reihe hantieren muss.
 
Buggy ist die App leider immer noch, was das registrieren von Tages-/Wochenziele etc. angeht. Erlebe es auch immer wieder, dass sie sich einfach schließt und neu öffnet. Sind aber Kleinigkeiten.
 
Der Season-Pass ist ein schlechter Witz, sowohl preislich als auch inhaltlich, aber hier gilt dasselbe wie für den Chat: Ignorieren und gut ist.
 
Die Cameos sind lächerlich, unnötig und stören die Immersion durch die Einblendungen der Spielernamen.
 
Der Grund, warum ich Ascension definitiv für das Schlimmste halte, was der Reihe je passiert ist, ist aber das eigentliche Herz des Ganzen, die Serie als solches.
Meine Hoffnung, dass die Handlung irgendwann mal besser wird / in Fahrt kommt, hat sich leider nicht erfüllt. Und nein, das liegt nicht an irgendwelchen Abstimmungsergebnissen, sondern wie Whole schon geschrieben hat, daran, dass die Menschen sich einfach nicht wie echte Menschen verhalten.
Die Handlung ist teilweise an inhaltlichem Schwachsinn nicht zu überbieten (ich sag nur Jugendamt, polizeiliche Ermittlung, das lachhafte Schießstraining und SO ZIEMLICH ALLES was den Sektenhandlungsstrang betrifft). Nichts davon ergibt Sinn und es kommt daher, als sei es entweder Fanfiction eines Kindes, dass die echte Welt einfach noch nicht besser kennt oder das Resultat einer billigen KI. Fast jeder Charakter benimmt sich über weite Strecken nicht wie ein echter Mensch mit echten Emotionen. Am schlimmsten empfinde ich das bei Eva, Mette und der Jugendamttante - und so ziemlich bei der gesamten Foundation. Dass Sektierer ja meist nicht gerade logisch denken, sondern blind ihrem Glauben nacheifern, egal was die Fakten sagen, ist eine Sache... aber was uns bei der Foundation an Regeln, Ritualen und Glaubenssätzen aufgetischt wird, ist so ein zusammenhangloses Potpourri, dass es einfach nur noch absurd und willkürlich wirkt. Und Xaviers Bitte an Eric

Krista für die gute Sache zu f***
setzt dem Ganzen bisher die traurige Krone auf.  
Ich kann eigentlich nur hoffen, dass dieser ganze Mist komplett KI-generiert ist (würde ja auch Navok's Aussage unterstützen, dass die Macher selbst keine Ahnung haben, wie die Geschichte weitergeht - denn wenn es wirklich ein menschengemachtes Drehbuch mit ein paar abstimmungsrelevanten Abzweigungen gäbe, wüssten sie ja trotzdem, welche möglichen Verläufe es gibt und auf welche Enden das ganze zusteuern kann). Wenn diese Handlung von echten Menschen verfasst wurde, frage ich mich wirklich, wo sie schreiben gelernt haben.
Leider leidet darunter auch die Dramaturgie, denn mir fällt es schwer mitzufiebern wenn so viele Charaktere sich so oft so hanebüchen verhalten. Meine "Lieblinge" habe ich natürlich trotzdem, aber so wirklich wichtig ist es mir nicht, wie es ausgeht.  
 
Egal, wie es weitergeht: Ich glaube nicht, dass diese Story noch gerrettet werden kann. Und weiß jetzt schon, dass Herr Navok sich den Schuh nicht anzieht, weil ja "die User die Story gemacht haben". Roll Eyes
 
Finde es nach wie vor schade, denn mit einer sinnigeren Handlung und besserem Voice-Acting hätte das durchaus gut werden können. So wie es ist, zählt es für mich nicht zum Kanon der Spielereihe, ist mir völlig egal, dass die Macher das anders sehen. Bisher gibt es ja auch null Zusammenhang mit dem Rest von SH, aber ich wette am Ende kloppen sie noch irgendeinen Hauptcharakter der Spiele mit dem Holzhammer rein, um den Bezug künstlich herzustellen.
 
#ReturnToSender #MehrGlückBeimNächstenMal
« Zuletzt bearbeitet: 02.02. um 12:45 von Angelas Sister »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar

If you're frightened of dying and you're holding on, you see devils tearing your life away. But if you've made your peace, then the devils are really angels... freeing you from the earth.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


Yes/No




Geschlecht:
Beiträge: 35742
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Silent Hill: Ascension  
« Antwort #94 von: 03.03. um 09:13 »
Zitieren Zitieren

Angelas Sister schrieb (02.02. um 12:42):
Und Xaviers Bitte an Eric

Krista für die gute Sache zu f***
setzt dem Ganzen bisher die traurige Krone auf.

 
Das wurde mittlerweile ja noch getoppt, indem

Eric gleich direkt mit X-Avier Sex haben musste.

 
:lache:
 
Es ist traurig, wie unsensibel und unbeholfen Ascension mit solchen Themen umgeht. Da haben wir eine Sekte, die ihre Mitglieder zu sexuellen Handlungen gegen ihren Willen nötigt ... was das mit denen macht und was überhaupt erst mit ihnen los bzw. passiert sein muss, dass sie sich nicht weigern, wird völlig außen vor gelassen. Die behandeln das auf einem Niveau, als ginge es darum, ob man zum Chinesen oder Italiener zum Abendessen gehen will.
 
Dabei wäre das gerade für ein Silent Hill ein gutes Setting, wird aber total unmotiviert abgehandelt. Mit der Situation in Norwegen ist es ähnlich. Eigentlich eine sehr spannende Ausgangssituation –

ob es nun unbedingt nötig und taktvoll war, ausgerechnet Norwegen zu nehmen, sei dahin gestellt
– was so ein Ereignis mit einer Stadt und den Betroffenen macht, unter die Lupe zu nehmen ... aber kommt null rüber; statt dessen halt Gruselbalg und klischeehaft inszenierte Alkoholprobleme usw. (Völlig emotionslose Darstellung aufgrund der schwachen Technik auch außen vor ... Hilfe, wie kann man sowas ohne jegliche Gesichtsausdrücke inszenieren? Like, wenigstens mal die Augenbrauen bewegen oder so?)
 
Ich frage mich auch, wovon leben die eigentlich alle? Jobs haben nur eine kleine Auswahl an Charakteren und scheinen dort auch nur nach Lust und Laune aufkreuzen zu müssen. Am geilsten echt Piraten-Mutti, die mit ihrer grenzwertig nervigen Göre einfach so in irgendeinem Haus wohnt ... warum? Wo kommt Essen her? Strom? Wasser? Umso überraschter war ich, als an einer Stelle klar wurde, dass zwischen den Ereignissen der einzelnen Szenen teilweise Wochen liegen ... ich war davon ausgegangen, dass sich das alles innerhalb von ein paar Stunden abspielt. Ich meine, muss die Tochter nicht z.B. in die Schule?

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 5   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Kein Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im SHF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.silenthill-forum.de | www.darkgamesforum.de

Silent Hill Forum - Die Angst in dir... » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2022 Valtiel