Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 23.11.17 um 16:04

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Was hättet Ihr anders gemacht? »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Silent Hill
   Silent Hill: Revelation 3D
(Forum Moderator: WHOLE)
   Was hättet Ihr anders gemacht?
« Kein Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
   Autor  Thema: Was hättet Ihr anders gemacht?  (Gelesen 14948 mal)
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32482
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Was hättet Ihr anders gemacht?  
« von: 12.03.14 um 08:30 »
Zitieren Zitieren

Auf so viel Gegenliebe ist der Film ja nicht gestoßen und es gibt sicherlich das eine oder andere, was man hätte besser umsetzen können.
 
Ich bitte um konkrete Vorschläge.
 
Mein Vorschlag betrifft die Wahl der Schauspieler und zwar bei den "Nebenrollen". So haben Douglas und am Ende Travis ja nur recht kurze Auftritte, hätte man da nicht wenigstens Leute nehmen können, die den Originalen ähnlich sehen?
 
Ich meine, wegen der darstellerischen Leistung sind die zwei für ihre drei Sätze sicherlich nicht ausgewählt worden.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Velvet
VIP
Auf-Hard-Spieler
Dany Sahne
  Westeros
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3616

Status: Single
Velvet_Nightmare fühlt sich fein

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #1 von: 12.03.14 um 09:21 »
Zitieren Zitieren

HOLE schrieb (12.03.14 um 08:30):

Ich bitte um konkrete Vorschläge.

 
Direkt nach dem Erscheinen des Filmlogos den Rest von der Filmrolle schneiden und komplett nochmal neu drehen.  
Moment mal, gibt es Filmrollen überhaupt noch? Ihr wisst was ich mein...
 
Das war ehrlich der schlechteste Film, den ich die letzten Jahre gesehen habe und zwar unabhängig davon, dass es SH ist. Die Dialoge taten wirklich in den Ohren weh, die Story war unglaublich löchrig, weil für solch eine kurze Zeit viel zu überladen - und und und...
Ich weiß gerade gar nicht mit welchen der tausend Dinge ich anfangen soll. Ich knüpfe einfach mal an die Nebenfiguren an: Dass man Travis nur so kurz sieht, kann man verschmerzen, denn es war für mich eher eine Hommage an SHO, aber was die da mit anderen Figuren getan haben....  Shocked
 
Douglas hatte tatsächlich keine andere Funktion außer um eine ach-so-coole Szene zu zeigen, in der seine Finger in 3D abgetrennt werden. Man hätte ihn genauso gut komplett streichen oder ihn an die Seite von Heather stellen können (dann aber bitte einen anderen Schauspieler), damit man nicht diese schreckliche Heather-Vincent-Liebesbeziehung hätte.
 
Claudia... oh je, wie sah sie denn aus? Die arme Carrie-Anne Moss. Bei diesem Charakter hat man auch so unglaublich viel Potenzial verschenkt. Der Höhepunkt war dann ihre Verwandlung in das Monster im Kampf gegen Pyri :ugly: Ich bin während der Szene immer tiefer in meinen Kinosessel gerutscht und habe mich geschämt SH-Fan zu sein.
 
Harry und Rose hatten meiner Meinung nach die zweitschlimmste Szene des ganzen Films, nämlich am Anfang als sie Sharon/Heather durch den Spiegel schicken. Ansonsten waren die zwei noch am Erträglichsten.
 
Vincent war für mich der absolute Tiefpunkt der Geschichte. Aus diesen sehr mysteriösen Charakter eine einfache love interest für Heather zu machen... au weia  Lips Sealed Ganz großes Kino war für mich das Ende, als Heather ihren Vater ohne jegliche Wiederrede in SH zurücklässt, da sie ja jetzt ihren Vincent hat. Dieser kann auch übrigens Autofahren. Wann und wo hat er das denn gelernt? In Silent Hill Huh Außerdem war der Junge sein Leben lang dem Kult in SH ausgesetzt und wurde nach deren Grundsätzen erzogen. Aber egal, denn er wirft natürlich alles sofort übern Haufen, als er die engelsgleiche Heather sieht  Roll Eyes
Ich weiß also auch nicht so recht. Wahrscheinlich hätte ich Vincent eher so dargestellt wie in den Spielen und wenn schon als love interest von Heather, dann doch etwas logischer und nicht so klischeehaft.
 
Ich hoffe ich habe jetzt nichts durcheinander gebracht, denn ich habe den Film nur einmal gesehen (und dabei wird es auch bleiben).
« Zuletzt bearbeitet: 12.03.14 um 09:53 von Velvet »

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
SeRaS
VIP
Spaten-Prügler
Marias fate
  Schleswig-Holstein
*****


Born from a wish...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 455
schokomus fühlt sich ganzohr

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #2 von: 12.03.14 um 11:29 »
Zitieren Zitieren

Ich empfinde die Schauspieler als den größten Schwachpunkt des Filmes.
 
Douglas da hab ich mir einen älteren Herrn mit etwas Bauch, also knuddelig gewünscht Smiley da hätte so ein Papatyp perfect gefasst. Das er anders als im Game zubéginn einfach wegstirbt das fand ich einfach nur traurig und unnötig. Er hätte von Anfang bis Ende dabei sein sollen.
 
Claudia..naja schaut schon fies aus mir kommt dies alles etwas zu übertrieben vor. im ersten Film kam alles besser rüber
 
Vincent. eigendlich eine nette Rolle als Heathers Verehrer und Beschützer.....wenn man das Game nicht kennt. ich fands ganz interessant was die da aus im gebastelt haben. bin mir nicht sicher was ich davon halten soll Undecided
 
Mir hätte gut gefallen wen sie die Blutenden Wände und einen (anständigen) Besuch im Hospital eingebaut hätten. das was man sieht ist zwar gut aber mir zuwenig :pyri:
 
Ich hätte so gern viel mehr vom Amusement Park gesehen <3

Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
~By
Darth Bain
The Gunslinger
VIP
Samael höchstpersönlich
Aus der Linie des Eld
  Carcosa
*****


RULES OF NATURE




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 15117
The_Gunslinger fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #3 von: 12.03.14 um 16:00 »
Zitieren Zitieren

Ein richtiges Drehbuch wäre nicht schlecht gewesen.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32482
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #4 von: 12.03.14 um 18:00 »
Zitieren Zitieren

Ein bisschen auf mehr als "alles" darf allerdings gerne eingegangen werden. :ugly:

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
The Gunslinger
VIP
Samael höchstpersönlich
Aus der Linie des Eld
  Carcosa
*****


RULES OF NATURE




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 15117
The_Gunslinger fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #5 von: 12.03.14 um 18:58 »
Zitieren Zitieren

Ok, als erstes: Fanservice. Fanservice ersetzt kein Drehbuch. Wenn Douglas schon unbedingt vorkommen muss, dann gebt ihm auch eine Daseinsberechtigung, eine Hintergrundgeschichte, einen Grund warum er da ist, und echten Dialog, nicht nur ein Namedropping und tot ist er. Und dann, wie Vincent komplett falsch dargestellt war. Damit meine ich nicht nur, dass er dem aus dem Spiel überhaupt nicht ähnelt, vom Charakter, vom Aussehen, vom Alter, von der Rolle im Ganzen, sondern bereits in der verdrehten Welt des Filmuniversums keinen Sinn ergibt. Er wurde vom Orden aufgezogen, anscheinend hatten die da Facebook, sonst würde er nicht solche Sprüche am Anfang des Filmes reißen. Ach nee, macht ja nichts, ab der nächsten Szene ist er eh eine ganz andere Person und verhält sich auch wie jemand ganz anderes.  
Wenn er schon der love interest ist und überhaupt nichts mit dem Vincent aus dem Spiel gemein hat, warum ihn dann überhaupt so nennen? Ich weiß noch nicht einmal, wie man das Fanservice nennen kann, für mich ist das ein ganz großes FUCK YOU an die Fans.
 
Also, Harry kann mit Frau da Silva über Skype, ähh, ich meine über magische Spiegel reden, wo ist dann das große Problem? Oh, sie "muss weg", plot device hat gerufen Roll Eyes
 
Und ja, nach dieser ganzen Tour entscheidet sich Harry in SH zu bleiben, wozu dann der Film? Man hat am Ende nichts erreicht lol
 
Aber das war ja noch nicht alles, wie haben noch viiiiel mehr Fanservice am Ende, so viel, dass man gar nicht merkt, dass man daran erstickt. Leute, ihr könnt mir glauben, der nächste Film (der wenn schon nur Direct-to-DVD erscheint) wird nichts mit Travis ODER Murphy zu tun haben. Man musste nur noch 30 Sekunden voll machen und man hatte noch $20 Budget übrig, die man bei den Effekten eingesparrt hat, also zeigen wir einen Trucker mit Baseball-Cap und einen vorbeifahrenden Schulbus. Beides wird dem normalen Kinogänger höchstens verwirren, warum da so ein Fokus darauf gelegt wird, und für die Fans heißt es nur "hey, wir könnten noch zwei Vorlagen in den Dreck ziehen, wie wär's".  
 
Überhaupt verstehe ich nicht, wieso man sich bei dem Film auf SH3 bezogen hat, wenn man doch eh die komplette Story, die Charakterisierungen und die tiefere Bedeutung der Handlung eh außen vorlässt. Wieso dann nicht eine eigene Story erzählen? Ich sag's euch warum. Dazu müsste man ein Drehbuch schreiben können. Wieso also nicht die Vorlage als vage Schablone nehmen, die "dummen Gamer" werden ja eh schon wegen dem Titel ins Kino stürmen Tongue

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Velvet
VIP
Auf-Hard-Spieler
Dany Sahne
  Westeros
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 3616

Status: Single
Velvet_Nightmare fühlt sich fein

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #6 von: 12.03.14 um 19:18 »
Zitieren Zitieren

Oh Gott, stimmt! Vincent hat ja am Anfang noch diesen Facebook-Spruch rausgehauen. Das hatte ich schon ganz verdrängt  :umfall: Dieser Film...

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
SeRaS
VIP
Spaten-Prügler
Marias fate
  Schleswig-Holstein
*****


Born from a wish...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 455
schokomus fühlt sich ganzohr

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #7 von: 13.03.14 um 11:11 »
Zitieren Zitieren

HOLE schrieb (12.03.14 um 18:00):
Ein bisschen auf mehr als "alles" darf allerdings gerne eingegangen werden. :ugly:

 
 
Damit meine ich das ihre Schwester realistischer und mysteriöser rüberkam, es wurde besser erzählt Wink  
Bei Claudia wusste man sofort wie sie tickt.
im richtigen Spiel erfährt man auch erst nach und nach warum sie es so auf Heather abgesehen hat.
 
 
 
was mir allgemein auffällt.... wir sind alle mit der Umsetzung von Douglas enttäuscht

Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
~By
Darth Bain
Shadow, der Heros
VIP
Mary-Bezwinger
Assassinenkaiser
  Netherrealm
*****


Ruhm und Ehre erlangt man durch Mut und Respekt




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 2815

Status: Verheiratet
Ash_Williams fühlt sich wortkarg

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #8 von: 05.06.14 um 02:24 »
Zitieren Zitieren

Ich hätte die billigen Horror-Elemente, welche NICHT hineinpassen, weggenommen.
 
Ich sehe keinen Bezug zur Stadt, zu den Erlebnissen von Alessa oder IRGENDEINES anderen Charakters,
die KANNIBALISTISCHE KINDER und einen Butcher-Look-A-Like rechtfertigen.
 
Das Puppenvieh mit der "Falsch Abgebogenen", damit man ein paar Minuten (ver)Spannung erzeugt.
Oder die Hellraiser-Claudia. Vollkommen Deplaziert, meiner Meinung nach.
 
Horror muss schockierende Elemente haben, aber selbst als Nichtfan würde ich derartige Szenen als Befremdlich im Kontext finden.

Die erste Prüfung: Der Atem Gottes, nur der bußfertige Mann wird bestehen.
Zweitens: Das Wort Gottes, wandle in den Fußspuren des Herrn.
Die letzte Prüfung ist: Der Pfad Gottes, nur beim Sprung vom Kopf des Löwen, wird er sich als würdig erweisen.
DwL
VIP
Pyramidenkopf-Jäger
Fürst der Finsternis

*****


Seelensammler




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 4487

Status: Hoffnungslos
Das_wahre_Licht fühlt sich zwinkernd

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #9 von: 06.06.14 um 18:44 »
Zitieren Zitieren

. Douglas war eine Fehlbesetzung.  
 
Als Alessa das erste mal auf Douglas trifft,  
wusste ich überhaupt nicht wer dieser Kerl sein sollte.  
 
Im Spiel ist Douglas eine ältere Person und er sieht auch etwas fertiger aus.  
Erst als Douglas seine Identität offenbart hatte, da wurde es auch mir bewusst.  
 
. Wenn man die SH-Spiele kennt, dann passt Vincent nicht in das Konzept.  
 
Wenn man die Geschichte von Vincent schon so im Film verdreht,  
dann hätte man ihn auch gleich einen anderen Namen geben können.  
 
Für Nicht-Spieler eine etwas langweilige Liebes-Geschichte.  
 
. Etwas mehr von der Stadt, der Umgebung, allgemein den für SH wichtigen Dingen wie Krankenhäuser, Wald von Silent Hill zeigen.  
Damit man sich ein besseres Bild von der Stadt machen kann.  
 
. Mehr Hintergrund-Informationen einbauen.  
Damit man sich ein besseres Bild von der Stadt und dem Kult machen kann.  
 
. Zeitweise war der Film zu stark an den Spiel anlehnt - extreme 1 zu 1 Kopie
zB das Telefon-Gespräch im Einkaufszentrum
 
. Die "Horror-Elemente" waren für SH-Fans nicht so ganz schlüssig.  
 
. Das Ende mit Travis war mir zu wenig - er hätte noch Dinge von seiner Geschichte erzählen können.  
 
 
Als mir langweilig war habe ich mir den Film mal so "als Nicht SH-Fan" angeschaut.  
. Die Horror-Elemente waren zu wenig um den Film auch bis zum Ende zu gucken.  
. Mehr Horror-Elemente einbauen.  
 
:pyri:  
 

. „Ich weiß, dass du glaubst, du wüsstest, was ich deiner Ansicht nach geschrieben habe.
.. Aber ich bin nicht sicher, ob dir klar ist, dass das, was du gelesen hast, nicht das ist, was ich meine.“
Pyramidkenny
Baseballschläger-Halunke
  Niedersachsen
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 447

Status: Single
Pyramidkenny fühlt sich geschockt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #10 von: 11.03.16 um 16:41 »
Zitieren Zitieren

Was ich anders gemacht hätte? Den film viel früher in silent hill spielen lassen, in teil 1 ging es relativ schnell los das sie in silent hill waren und sofort kam eine bedrohliche und verlorene atmosphäre auf, in teil 2 hat es ca. bis zur hälfte des films gedauert, bis es los ging und diese bedrohliche atmosphäre gab es im 2. film sogut wie nie!
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32482
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #11 von: 11.03.16 um 17:14 »
Zitieren Zitieren

In der zweiten Hälfte aber eben auch nicht, von daher hätte der Film auch nur fünf oder ganze 155 Minuten in Silent Hill spielen können, hätte ihn auch nicht gerettet. Grin SH3 hat auch etwa 50/50 außer-/innerhalb der Stadt und war durchgehend unheimlich.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Horrorspieler
Kettensägen-Metzger
  NRW
*****


Nissan Skyline GT-R R34 SH




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 325

Status: Auf der Suche
Horrorspieler fühlt sich laechelnd

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #12 von: 11.03.16 um 17:51 »
Zitieren Zitieren

Film umbenennen, Harrys Notizen, Halo of the suns, SH-Objekte... entfernen.
Dann nackte Haut, Sex- und Gewaltstenen und Angst hinzufügen.
Außerdem eine enigermaßen olle Handlung ausdenken.
Pyramidkenny
Baseballschläger-Halunke
  Niedersachsen
*****







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 447

Status: Single
Pyramidkenny fühlt sich geschockt

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #13 von: 16.03.16 um 07:09 »
Zitieren Zitieren

@Whole: Hmm...ja stimmt, wenn man sich die 2. hälfte anguckt und mit dem ersten Film vergleicht, dann merkt man wie wenig von der im ersten so guten Atmosphäre übrig geblieben ist, die ist nämlich kaum noch vorhanden! Ja, Silent Hill 3 war überall gruselig. Hoffentlich ist im 3. film wieder weniger Gore und dafür mehr Atmo...Falls es nen 3. Film geben wird.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


and if he be lucky




Geschlecht:
Beiträge: 32482
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #14 von: 16.03.16 um 07:47 »
Zitieren Zitieren

In dem sieht man dann wahrscheinlich so 'ner Las Vegas Omma im Kasino beim Pachinkozocken zu mit ihrem Plastikbecher voll Kleingeld in der Hand. "Ja mei, des is ja erotic violence bei die Plastikbällsche."

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
EverNightDream
Unbewaffnet

*







Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 32
EverNightDream fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #15 von: 25.01. um 23:07 »
Zitieren Zitieren

*Thread ausbuddel*
 
Was hätte man anders machen können?  
 
-Jemanden das Drehbuch schreiben lassen, der sich mit der Materie von
Silent Hill beschäftigt hat.  
Keine Ahnung, inwieweit das McBassett getan hat, aber in jedem Fall hat er
nicht verstanden, was Silent Hill eigentlich ausmacht.
Die gesamte Story von Teil 3 wurde schlecht adaptiert und in ein 90 Minuten-Format gequetscht, während sich für Teil 1 über 2 Stunden Zeit gelassen wurde die
Story einigermaßen vernünftig zu erzählen.  
 
-Die Gore & unnötigen 3D Effekte streichen.
Und ich meine damit nicht, dass man den Film nicht in 3D machen darf.
Aber so Szenen wie die mit Douglas' Fingern war so dermaßen unnötig
und unfreiwillig komisch, da hätte man die Zeit und das Geld anderweitig
investieren können. Und seien wir mal ehrlich: Ja, der erste Film hatte auch
brutale Szenen, aber SH war nie für Ekel bekannt, sondern für Verstörung.
Das hat der erste Film gut umgesetzt und mehr davon hätte zu der Story
von SH 3 gut gepasst.  
 
-Vorkommende Kreaturen
Wenn man genauer drüber nachdenkt kamen welche Kreaturen aus dem
Spiel vor? ... na? Ja, genau 0. Alle sind aus dem ersten Film übernommen bzw.
aus Silent Hill 2. (Ausgenommen das Puppenmonster und "Lobotomy", die für den Film erfunden wurden. Das Puppenviech zählt aber nicht als Adaption, es gab in SH3 kein Puppenmonster.) Im Gegensatz zu Gans, dem ich zutraue, dass er sich etwas bei dem Erscheinen von Pyri gedacht hat, sagt Bassett selbst original, dass er ihn
wieder vorkommen ließ, weil er "so brilliant to look at" ist.  
Die Erklärung zu ihm hat die Figur aber so völlig aus dem Kontext gerissen.
Man hätte einfach ein paar der Monster aus dem Film mit welchen aus dem
Spiel ersetzen können. Wäre es denn ein großes Problem gewesen Pyramid Head
durch Valtiel zu ersetzen? Nein!  
 
-Die Darsteller
Ich habe nichts gegen Kit Harington. Er hätte die Rolle von Vincent, wie er im
Spiel vorkommt, sogar umsetzen können, hätte er sich den Bart nicht abrasiert.  
Aber er durfte sich ja gar nicht an der Vorlage orientieren, die Rolle wurde so
geschrieben, dass auch SH fremde Zuschauer ein gewisses Klischee erfüllt
bekommen. Das geht bei einer solchen Reihe aber dermaßen nach hinten los.
Bassett meinte, der Film sei an erster Stelle eine Fortsetzung und dann eine
Adaption. Aber er hätte einfach beispielsweise Jodelle Ferland, die genau im richtigen Alter gewesen wäre um Heather zu spielen, fragen können, ob sie die Rolle spielen will. Aber nein, es ist ja viel wichtiger, dass es wie im Spiel AUSSIEHT.  
Im Grunde war die Wahl der Darsteller nicht schlecht, aber die Art, wie diese
geschrieben waren und verheizt wurden machte das Ganze so grausig.  
 
-Schwerpunkte
Man merkt, wo die Schwerpunkte von Revelation liegen: 3D, Gewalt, Fanservice.
Genau diese 3 Punkte hätten aber meiner Meinung nach nicht sein müssen,
viel lieber hätte ich einen 2D Film gesehen mit weniger Gewaltszenen und mehr
Fokus auf unheimlicher Atmosphäre. SILENT Hill. Für mich fällt in Revelation
das SILENT schonmal komplett raus, weil es keinen ruhigen Moment in
diesem Film gibt. Selbst als Heather die Stadt betritt stehen plötzlich diese ganzen Typen am Fenster. Wtf? Auch die ganzen Spielfiguren hätten nicht sein müssen.
Ja klar, die Hauptfiguren sollten schon vorkommen, sodass es sich um eine
Adaption handelt. Aber der erste Film hat bereits den Grundstein gelegt und es
wäre erstens sinniger und zweitens stimmiger gewesen, dessen Handlung
und Atmosphäre aufzugreifen und weiterzuführen, auch wenn dann vielleicht
mal ein Nebencharakter fehlt oder umgeschrieben werden muss, der im Spiel
vorkam. Aber zwanghaft ganz viele Spielelemente einzubauen nur um Fanservice
zu bieten macht so eine Adaption, die gleichzeitig ein Sequel ist, nunmal kaputt. Gerade wenn die Charaktere so aus dem Kontext gerissen werden.  
Ein Film ist nunmal ein Film. Und ein Spiel ein Spiel.
 
-Emotionalität
Was macht Silent Hill neben der Atmosphäre, der Optik, der Monster und der Charaktere noch aus? Für mich ist es die Tatsache, dass es sehr mit  
Emotionen der Figuren spielt und zeigt, dass es sich meist um gebeutelte
Seelen handelt, die schlimme Schicksalsschläge erlitten haben.
Das Ganze ist in den Spielen immer sehr emotional inszeniert.
Was ist in Revelation emotional? ... gar nichts.
Und dafür hätte man nichtmal etwas wegnehmen müssen, um das umzusetzen.
Ich hätte gerne so eine Szene wie die Fahrt nach Silent Hill so inszeniert
gehabt wie im Spiel. Sämtliche Dramatik wurde in der Film-Fassung rausgenommen. Und das zieht sich durch den ganzen Streifen.  
 
Ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll. Man kann so vieles  
anmerken, was man anders hätte machen können. Deshalb beschreibt es
"Alles" eigentlich schon sehr gut.  
Die Optik ist den Set-Designern ganz gut gelungen, auch wenn man da schon
wieder anmerken könnte, dass die Sets auch bei weitem nicht so krass
aussehen wie in der Spielvorlage.
Auch die Kameraarbeit empfand ich nicht als gut - nicht vom Spiel inspiriert
wie beim ersten Film, nichts exotisches, sondern eher... Hollywood-Standart.
Die Musik war nicht schlecht, aber auch nicht so wirklich düster, nicht ruhig,
nicht bedrohlich, nicht emotional, sondern aufdringlich. Hätte eher wie oben
beschrieben sein sollen. Es geht immer so weiter...  
 
Zu hoffen bleibt mir persönlich, dass sich Mister Bassett nicht an eine
weitere Verfilmung eines SH Spiels wagt. Gegen eine Neuverfilmung der
Silent Hill 3 Story hätte ich persönlich nichts einzuwenden.
Xander
VIP
Hyperblaster-Held
  Sachsen
*****


GOTHERIE (Xander)




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 958

Status: Single
Xander fühlt sich gluecklich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Was hättet Ihr anders gemacht?  
« Antwort #16 von: 26.01. um 17:45 »
Zitieren Zitieren

Der 2.Film sollte, denke ich mal, das Massenpublikum ansprechen und vor allen sollten den Film auch Leute sehen, die mit SH vorher nichts zu tun hatten.  
Da war der 3D Effekt noch, der das ganze auch verstärken sollte.
 
Schade. Man hätte den Film auch einfach einen anderen Namen geben sollen und einiges ändern und schon wär SILENT HILL rausgwesen.  
 
Mr. Bassett hat keinen guten Job gemacht, aber der Hauptschuldige ist wohl das Studio, die kein Risiko eingehen wollten und einen Film wollten der 90 Minuten unterhält. Mit den Namen "SILENT HILL" brauchten sie zudem auch weniger für's Marketing raushauen, weil der Name schon Werbung genug ist.  
Bei einen 3. Film würde sich da auch bestimmt nicht viel ändern.  
 
Meine Erwartungen waren damals auch ganz gering. Erst dauerte es Jahre bis mal eine Fortsetzung in Gang kommen sollte und plötzlich, von heute auf morgen, war der Film abgedreht.  
Wünschen würde ich mir natürlich einen 3. Teil. Dann aber mit der Story aus SH2 und von einen anderen Studio.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 1 Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Kein Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthillforum.de | www.silenthill-forum.de
| www.silent-hill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2013. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2015 Valtiel
Ein Projekt von darkgam.es und welcometosilenthill.de
Uptime