Willkommen, Gast
Bitte Einloggen oder Registrieren



Es ist der 21.09.19 um 05:17

Silent Hill Wiki | Wir bei YouTube | Unsere Partnerseiten
IndexIndex DisclaimerDisclaimer Kontakt/ContactKontakt/Contact EinloggenEinloggen RegistrierenRegistrieren
Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?Was bietet das Dark Games Forum, das andere Foren nicht bieten?
« Fazit zu Kapitel 1 »


   Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival
   Horror- und Gruselspiele
   Simulacrum Forum
(Forum Moderator: WHOLE)
   Fazit zu Kapitel 1
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 2   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht
Umfrage
Frage: Wie bewertet Ihr das erste Kapitel?

1     0 (0%)
2     1 (50%)
3     1 (50%)
4     0 (0%)
5     0 (0%)
6     0 (0%)

Stimmen gesamt: 2

Hier könnt Ihr Eure Meinung posten und eine Schulnote vergeben.

« Erstellt von: WHOLE am: 04.08. um 09:42 »

   Autor  Thema: Fazit zu Kapitel 1  (Gelesen 136 mal)
Shadowrunner
Messerstecher
 
***


Wir sehen uns in Silent Hill




Geschlecht:
Beiträge: 111
Shadowrunner fühlt sich uebermuedet

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Simulacrum  
« Antwort #20 von: 03.08. um 19:06 »
Zitieren Zitieren

Zählt das als Spoiler? :p

Not a monster, not a bogeyman.
Understand that it's just a person -
not worth devoting any nightmares to.
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33888
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #21 von: 04.08. um 10:27 »
Zitieren Zitieren

Uuupps. Grin
 
Aber so dient es den zartbesaiteteren schon mal als Triggerwarnung. Verbleib der Katze: ungewiss.
 
Hab' eine Umfrage ergänzt und auch gleich selber abgestimmt. Von mir gibt's leider nur eine Drei, wenn auch mit Plus.
 
Vorneweg aber ein dickes Lob. Hier wurde ziemlich professionell ein SH2/3-Klon aus dem Boden gestampft und ziemlich gelungen umgesetzt. Viel näher dran an das-ist-ja-wie-damals wird man wohl nicht kommen und - klar, entsprechend ist die Technik etwas altbacken - es wirkt nie wie kleines Fanprojekt, sondern eben wie ein richtiges Spiel.
 
Wie oben schon erwähnt, liegen meine Bedenken eher im inhaltlichen Bereich. Der Kult, um den es zu gehen scheint, wirkt ziemlich 0815 und uninteressant. (Gleiches gilt für den Orden aus SH1, auch wenn man ihn in späteren Teilen detaillierter betrachtet hat.) Abigail selber kam für mich trotz einiger Versuche, sie anhand ihrer Kommentare, meiner Meinung nach mit eher schwachem Writing, zu charakterisieren, kaum über den Status "Die Figur, die man steuert" hinaus und die Geschichte kommt nicht so recht in Fahrt. In den Cutscenes wirkt sie dann emotional etwas beteiligter, aber dazwischen macht sie dann eher flapsige Kommentare.
 
Für mich kam die Faszination eher daraus, dass Simulacrum recht gut gemacht ist und eben stark an SH erinnert, als daraus, dass mich die Geschichte selbst nun sonderlich mitgerissen hätte.
 
Also z.B. scheint es darauf hinaus zu laufen, dass

Abigail als nächstes nach ihrer Mutter suchen wird, aber es wird gar nicht groß thematisiert, wie sie zu ihr steht, ob sie sie überhaupt kennt oder vermisst oder dachte, sie ist tot, oder was auch immer. Es wird sich darauf verlassen, dass es alleine der Verwandtschaftsgrad herausreißt.

 
Dass ich einen etwas langsameren Einstieg begrüßt hätte, schrieb' ich oben auch schon. Das Gebiet des ersten Kapitels wäre super im späten zweiten Drittel o.ä. eines größeren Spiels. Aber vielleicht kann man es auch ein bisschen wie den Anfangsalbtraum aus SH3 ansehen, nur halt bisschen länger, von daher muss ich erstmal abwarten, wie denn die Geschichte nun weitergeht.
 
Rätsel sind toll und Klangkulisse auch. Abigail könnte sich ruhig einen Tick flotter drehen, ansonsten ist die Steuerung auch gut. Die vielen schönen Kameraperspektiven fand ich auch recht stimmungsvoll und lassen die Umgebung noch besser zur Geltung kommen.
 
Also mein Fazit in kurz: gut gemacht mit Potential nach oben. SH-Fans unbedingt reinschnuppern.
 

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
The Sanity Assassin
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
Wiki-Mama
  Neunkirchen/Saarland
*****


Paint the man, cut the lines.




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1131

Status: Überzeugter Single
Sanity_Assassin fühlt sich verkrampft

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #22 von: 09.08. um 13:38 »
Zitieren Zitieren

WHOLE schrieb (04.08. um 10:27):
Also z.B. scheint es darauf hinaus zu laufen, dass

Abigail als nächstes nach ihrer Mutter suchen wird, aber es wird gar nicht groß thematisiert, wie sie zu ihr steht, ob sie sie überhaupt kennt oder vermisst oder dachte, sie ist tot, oder was auch immer. Es wird sich darauf verlassen, dass es alleine der Verwandtschaftsgrad herausreißt.

 
Also ein klein wenig wurde ja schon drauf hingewiesen, dass

irgendwas mit der Mutter passiert ist.  
 
Ganz am Anfang kann man ja das Apartment mit allen Räumen durchsuchen und Abigail kommentiert in einem Raum voller Kisten, dass es das Zeug ihrer Mutter ist, von der sie das Apartment übernommen hat, und dass sie sich noch nicht dazu durchringen konnte sich mit dem Inhalt auseinander zu setzen.  
 
Das impliziert für mich schon, dass zumindest irgendwas passiert ist was Abigail noch nicht verarbeitet hat/verarbeiten kann.

Sanity: ...
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33888
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #23 von: 09.08. um 14:44 »
Zitieren Zitieren

Vielleicht ist

sie spurlos verschwunden und Abigail kümmert sich gerade um den Nachlass.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
The Sanity Assassin
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
Wiki-Mama
  Neunkirchen/Saarland
*****


Paint the man, cut the lines.




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1131

Status: Überzeugter Single
Sanity_Assassin fühlt sich verkrampft

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #24 von: 09.08. um 15:08 »
Zitieren Zitieren

Ja möglich.
 
-------
 
Und nachdem ich das erste Kapitel jetzt eben fertig gespielt hab mein erstes Fazit:
 
Länge:
Ich habe tatsächlich gut 2 Stunden für das Spiel gebraucht. Wenn die anderen Kapitel ähnlich lang werden bin ich beeindruckt.
 
Story:
Es sind noch viele Fragen offen, aber es gibt auch schon genug zur Spekulation, dass es einen nicht langweilt und man sich auf das nächste Kapitel freut. Pacing ist soweit okay.
 
Zwischen Story und Gameplay hatte ich als alter Silent Hill-Hase öfter "ah ja und jetzt wird das passieren und wetten ich muss nachher dies und das tun" Momente. Das ist sowohl gut (weil es sehr silent hillig ist) aber auch schlecht (zu predictable).
 
Charaktere:
Sind auch etwas silent hillig.  
 
Damit meine ich dass die Reaktionen nicht immer unbedingt sehr logisch erscheinen oder irgendwie... zu distanziert. Manchmal ist die Emotion da (manchmal sogar etwas zu viel). Vor allem Abigail scheint oft etwas zu "gechilled" für ihre Umgebung und ihre Kommentare zu dem Wahnsinn um sie herum sind etwas hit & miss.
 
Nach einem Kapitel kann man aber noch nicht genug bezüglich Charakterentwicklung sagen.
 
Grafik:
Man sieht dem Spiel die Inspiration Silent Hill sehr deutlich an. Von den Texturen bis zur Symbolik.  
 
Bin zwar kein Mensch der stark auf die Grafik schaut, aber gerade die Gesichtsanimationen (beim Sprechen) könnte man vielleicht in Zukunft nochmal überarbeiten und etwas flüssiger machen.
Ansonsten hab ich nicht unbedingt was an der Grafik zu meckern, denn man muss ja bedenken, dass es ein Indie Projekt ist.
 
Gameplay:
Für alte Gamer sind die Tank-Controls intuitiv, aber ich kann mir vorstellen dass sich jüngere Leute dran stören könnten. Generell hat die feste Kamera+Steuerung ganz gut funktioniert. Beim Kamerawechsel ging die Rennbewegung auch flüssig weiter und der Charakter hatte keine komischen Stolperanfälle.
 
Ich wünschte nur es gäbe eine "180 Grad Drehung" Taste. (Oder hab ich die übersehen? Ich hab mir die Steuerungsbelegung nicht angeschaut. Ups Tongue )
 


Nur in der Fluchtszene mit dem Dämon war es etwas zu hektisch und ich bin an Ecken hängen geblieben und konnte mich nicht gut um das Bett zum Loch hinmanövrieren, weshalb ich da auch dann ein Game Over hatte.

 
Schwierigkeitsgrad:
Habe auf dem leichteren Rätsellevel gespielt aber es war trotzdem eine angenehme Herausforderung. Das meiste war durch Logik nachvollziehbar und wenn man dem Hinweis gefolgt ist und sich Notizen geschrieben hat hats noch mehr Spaß gemacht.
 
Nur bei einem Rätsel musste ich die Lösung nachschauen.
 


Mein Notizzettel sah übrigens am Ende so aus:
Grafiken für Gäste nicht sichtbar

 
Gruselfaktor:
War definitiv da. Die Atmosphäre ist an einigen Stellen schon sehr dick. Musik und Ton unterstreichen es sehr gut, aber auch die Optik. Gerade gegen Ende war mir eher unwohl und ich hatte fast schon Angst beim Öffnen von Türen etwas schockierendes zu sehen.  
 


Interessant, dass das Spiel soweit ohne jegliche Kämpfe funktioniert und man eigentlich nur vor dem Dämon weglaufen kann wenn er einen jagt. Im Gegenteil zu Spielen wie Amnesia (und Ähnliche) war das ganze aber nicht "dauernd Gegner und man muss laufen". Ich hoffe es bleibt in Zukunft dabei.

 
Summa-Summarum: 2-3?

Sanity: ...
Shadowrunner
Messerstecher
 
***


Wir sehen uns in Silent Hill




Geschlecht:
Beiträge: 111
Shadowrunner fühlt sich uebermuedet

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #25 von: 09.08. um 16:17 »
Zitieren Zitieren

Ist eine drei nicht "befriedigdend"? Na gut, jedem seine Meinung. ^^
Der Zettel ist schon cool geworden. Cheesy
 


Abis Kommentare finde ich sehr stark an Heather angelehnt. Zum Beispiel "Wer ist so krass krank in der Birne um gegrillten Hund zu essen?" Einziges Problem dabei ist, dass Abigail nicht Heather ist und die Kommentare auch teilweise inkonsistent wirken. Mal wirkt sie schwach, dann schnippisch, dann kommentiert sie wieder trocken. Das hatte ich auch beim Betatest angemerkt. Wie die Abwesenheit des Quickturn Buttons. Ich hoffe wirklich der findet seinen Weg in Kapitel 2, da dort ein Kampfsystem eingeführt werden soll

Not a monster, not a bogeyman.
Understand that it's just a person -
not worth devoting any nightmares to.
Shadowrunner
Messerstecher
 
***


Wir sehen uns in Silent Hill




Geschlecht:
Beiträge: 111
Shadowrunner fühlt sich uebermuedet

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #26 von: 07.09. um 18:04 »
Zitieren Zitieren

Gerade gesehen, dass Simulacrum auf Version 1.1 Geupdatet wurde. Abis Gesicht sieht so viel besser aus. Die Gesichter waren der einzige Kritikpunkt, den ich an der Optik hatte und bin deshalb echt froh, dass zumindest Abi jetzt deutlich natürlicher wirkt.  
An sich gibt es eine Menge Änderungen.  
Kleines Manko ist, dass bereits gelöste Räume verschlossen werden, was ich finde macht das ganze etwas gradliniger. Aber ansonsten, scheint es sich nochmal wirklich zu lohnen. Großes Lob für das Update! Und vielen Dank für die Extra Arbeit!  
Jetzt geht die Arbeit an Kapitel 2 richtig los? Wie wird das eigentlich angekündigt? Auf der Gamejolt Seite von Kapitel 1, oder wird es ne eigene Plattform, oder ...?
 
Gruß Shadow

Not a monster, not a bogeyman.
Understand that it's just a person -
not worth devoting any nightmares to.
The Sanity Assassin
VIP
Heatherbeam-Fanatiker
Wiki-Mama
  Neunkirchen/Saarland
*****


Paint the man, cut the lines.




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 1131

Status: Überzeugter Single
Sanity_Assassin fühlt sich verkrampft

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #27 von: 08.09. um 15:05 »
Zitieren Zitieren

Oh das muss ich mir die Tage dann mal ansehen. Danke für den Hinweis.

Sanity: ...
CaligariMarte
Unbewaffnet
 
*


Happy people can be so cruel...




Sternzeichen:
Geschlecht:
Beiträge: 6
CaligariMarte fühlt sich

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #28 von: 09.09. um 02:07 »
Zitieren Zitieren

Shadowrunner schrieb (07.09. um 18:04):
Kleines Manko ist, dass bereits gelöste Räume verschlossen werden, was ich finde macht das ganze etwas gradliniger.

Oh da dürfte evtl ein Missverständnis vorliegen: Das bezieht sich nur und wirklich nur auf die Türen im Drei-Türen-Labyrinth -- da wurde ein Bug reported, wobei Wiederbetreten des Grabstein-Raumes der Schlüssel nochmal auftauchen konnte, was dann zu einem Absturz des Spiels geführt hätte. Wir konnten nicht herausfinden, was das verursacht, also war die zeiteffizienteste Lösung, die Labyrinth-Türen nach Abschluss dieses Rätsels zu verschließen. Alle anderen Räume im Spiel bleiben auch nach Abschluss der jeweiligen Rätsel offen. Smiley
 
Updates zu Kapitel 2 werden primär auf Facebook und der GameJolt-Seite zu Kapitel 1 veröffentlicht werden, bis Kapitel 2 dann erscheint. Ich arbeite schon fleißig an Kapitel 2 -- Abi's "Facelifting" war ja eigtl. auch Teil davon --, Andrew musste bislang noch Zeit in das Bugfixing dieses Versions-Updates investieren; dieses Wochenende hat er angefangen, einen Mac-Build dieser aktuellen Version zu testen und zum Testen zu verteilen, und sobald das abgeschlossen ist, kann er sich als Coder auf Kapitel 2 konzentrieren, was er auch kaum erwarten kann. Smiley
 
Freut mich, dass Abis überarbeitetes Gesicht gut ankommt. Weil es ja schon erwähnt wurde, hier auch noch das offizielle Verglichsbild:
Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Ich war halt gerade dabei, Abigails Modell für Kapitel 2 auf Vordermann zu bringen -- etwas natürlichere Gesichtsproportionen, mit Bones bewegbare Augen, und eben auch die Gesichtstextur diesmal mit dem Drawing-Tablet mehreren Jahren neu hinzugewonnener künstlerischer Erfahrungen überarbeiten... und dann meinte der Andrew, die neuen Texturen könnten wir ja im kommenden Update auf das bisherige Abigail-Modell legen, und dann musste ich mich auf ein Mal sputen, die Texturen noch rechtzeitig fertigzubekommen. Undecided (Murdoch darf ruhig unheimlich bleiben. Wink Aber wer weiß, vielleicht wird der ja auch noch irgendwann aufgemöbelt.)
 
Und danke für's Verkünden. Smiley
WHOLE
Moderator
Forum Helfer
Legendäres Ehrenmitglied
 
*****


21




Geschlecht:
Beiträge: 33888
Juri fühlt sich Keiner

Zum Seitenanfang
Link zu diesem Beitrag
Re: Fazit zu Kapitel 1  
« Antwort #29 von: 13.09. um 02:42 »
Zitieren Zitieren

Offtopic-Beiträge wurden Links für Gäste nicht sichtbar verschoben von WHOLE.

Grafiken für Gäste nicht sichtbar
Seiten: 2   Antwort Antworten Thema versenden Thema versenden Druckansicht Druckansicht

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


Es befinden sich momentan User im Chat (inklusive Privaträume)
 
User im Hauptchat Das Nichts! Exklusiv im DGF! Unfassbar! Noch mehr Nichts!


Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss/Disclaimer | Kontakt/Contact
 
Silent Hill ist ein eingetragenes Warenzeichen von Konami Computer Entertainment Japan
www.darkgamesforum.de | www.silenthill-forum.de

Dark Games Forum - Horror | Grusel | Survival » Powered by YaBB!
YaBB Forum Software © 2000-2019. All Rights Reserved.

Layout & Anpassungen 2003 - 2019 Valtiel